Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski Welt (AT) / 06.01.2003

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ski Welt (AT) / 06.01.2003

Beitrag von schifreak » 06.01.2003 - 21:43

Hi Leute, ich war heut in der Schiwelt Wilder Kaiser Brixental, muß zugeben die bräuchten schon noch mehr Schnee,aber einige Pisten war´n schon ganz gut zu fahr´n. Bin über die Hohe salve über die geile Schwarzpist´n runter nach Hochbrixen zur neuen Filzbodenbahn, rauf zur Holzalm über die Jochbahn zum Brandstadl, runter zur Mitte mit der neuen 8 er Gondel (sehr schöne Gondeln) wieder rauf, runter zum Alm 6 er rauf zum Hartkaiser den neuen Kaiserexpress (fixer 4 rer Sessl) runter zur Standseilbahn-Mittelstation (weiter geht´s net ),wieder rauf und zum Kögl 6 er runter , dann zum Tanzboden (erster Schlepper ) rauf mit´´ m doppel 4 er zum Eiberg, über die Aualm (wenig schnee ) zum Zinsberg, runter zum Muldenlift (4 er ) sehr gute Pisten - überhaupt Joch Mulden und Eiberg war´n sehr gut zu fahr´n, weiter nach Hochbrixen --- NEU: der Poldangerschlepplift ist zum Tellerlift umfunktioniert worden aber mit der selben alten Anlage--mußte natürlich gleich testen-- dann weiter zur Kälberalmbahn nach Hopfgarten Mitte, rauf mit der 3 er und Museums ESL zur Hohen Salve ( endlich mal übern Nebel sagenhaft geile Aussicht ) und aus Vernunftsgründen mit der Gondel wieder runter ( es war nur die ganz steile Abfahrt nach Hochsöll offen,aber die war sehr vereist und außerdem wieder im Nebel )
An sich hat´s mir total spaß gemacht, nur die Schneekanone sind 1. sehr laut und sorgen für eisige Gesichter- und wie gesagt vor allem in Ellmau ist´s bißl grasig und die Standseilbahn Mittelstation is a weng ungünstig, da die Mitte weiter hinten is, so muß die Bahn 2 mal stehn bleiben für 1 Fahrt (WZ. ca. 20 Min obwohl mir nur eine Bahn entwischt is )
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 06.01.2003 - 21:47

hast du bilder gemacht??
ich bin schon lange auf der suche nach bilder von den 4Sb´s!

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bilder

Beitrag von schifreak » 06.01.2003 - 22:01

Hi Ralph, ich hab noch keine Digicam, aber ich habs vor mir eine zu kaufen, und dann gibts Bilder. Außerdem war ´s heut etwas neblig ( so´n nebel und sonne mix-- aber ich hab mir eine 6 Tageskarte gekauft (6 Tage in der Saison frei wählbar ) , dann gibt´s bestimmt noch was zu sehn (heuer noch )

Gruß Fabi
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 06.01.2003 - 22:03

Na dann bin ich ja beruhigt!
Ich glaube nicht, das ich diese Saison noch hinkomm, ist zu weit!!
War jetz ne Woche in Ischgl, das hat mir gereicht :D

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 06.01.2003 - 22:14

Raph, hast du Bilder aus Ischgl? VOn der neuen 6 KSB Pardatschgrat zum Beispiel?

@Schifreak: danke für den Bericht! Habs mir für heute echt überlegt, aber bei dem Schneebericht Scheffau (Tal 0 cm, Bergstation 20 cm) hab ichs gelassen. War statt dessen Winterwandern auf den Breitenstein, 1622 m. bei Fischbachau. Toll verschneite Winterlandschaft, aber selbst auf 1600 m. Höhe hats maximal 20 cm Naturschnee, das ist definitiv zu wenig.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 06.01.2003 - 22:19

Ja ich hab welche gemacht, aber am letzten Tag, also gestern, wollte ich mein Rucksack im Pardatschgrat abschließen und als ich wieder kam, war er weg, mitsamt dem Foto!!
So eine Frechheit! Und meiner schönen Sonnenbrille! Der Rucksack war später aber dann wieder da! :twisted: :twisted: :twisted:

Die Gratbahn ist nix besonderes:
DM Uni-G
Bahnhof im Tal
Bergstation an derselben Stelle wie SL
Antrieb Berg
ziemlich steil
(am fr. ist zwischen den stützen n schneebrett abgegangen, war dann ne weile zu)

Ich sags euch, die neue ,,Höll" Abfahrt ist die Hölle :D
sehr dunkelschwarz und brutal buckelig!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 06.01.2003 - 22:22

Wird die Höll gar nicht präpariert, oder war sie als du sie gefahren bist nur lange nicht präpariert?


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 06.01.2003 - 22:24

was für 4er brauchst denn in Brixen?

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 06.01.2003 - 22:29

ja also ich bin sie 2 mal gefahrn, am mo und am fr und sie war beides mal nicht präpariert! Ich dachte das man norm. Pisten präparieren muss, aber scheint nicht so, ist auch ,,höllisch" Steil!
So guten Schnee hab ich fast noch nie erlebt, jede 2. Nacht hat´s a bisl geschneit, wunderbar!! :cry: :cry:

@michi: eigentlich alle aus der SkiWelt außer der Astberg- und Eibergbahn.
Hast du welche?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 07.01.2003 - 20:07

Wenn man das tiroler Pistengütesiegel haben will, muß man markierte und geöffnete Pisten täglich präparieren. Genauso wie die maximalen Steigungen für die Farbmarkierungen einhalten .. hatte da ja irgendwo schon mal was gepostet, was das ungefähr alles beinhalten ..

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 07.01.2003 - 20:10

Also das ist auf dieser Piste sicher nicht der Fall!
Vielleicht ist sie auch einfach zu steil um sie zu präparieren!

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 07.01.2003 - 20:38

Ist die Abfahrt wirklich so extrem steil? Setz es mal in ein Verhältnis zu den folgenden beiden Bildern:

Bild

Bild
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 07.01.2003 - 21:01

also ich denke den oberen Teil könnte man schon damit vergleichen, aber schlag mich nicht wenn´s nicht stimmt! :lol:
Es kommen hald 2 Sachen zusammen warum sie so schwer ist. (steil und bucklig -> beim 2. Mal ,,Neuschneebuckel" -> s´ging a bisl besser)


Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 07.01.2003 - 21:10

Keine Sorge, Schläge kriegst bestimmt keine :D
Ich bin halt immer auf der Suche nach Herausforderungen, immer nur planierte Autobahnen zu fahren hat zwar auch seine Reize, wird aber irgendwann langweilig.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 07.01.2003 - 21:14

jo, also dann ist die zum empfehlen. gefallen hat se mir au.
aber ich brauchte danach mal ne pause und bin gleich mit der höllkar- und dann zeblasbahn hochgefahren!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 07.01.2003 - 23:13

Wo sind die beiden obigen Photos her?

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 07.01.2003 - 23:27

La Plagne. Das erste ist auf der Rückseite vom Roche de Mio zum Gletscher-Sektor runter. Da gibts keine Abfahrt, musst normalerweise mit der Bahn rüberfahren. Ausser es hat ein paar Wochen nicht geschneit, verfestigte Altschneedecke und Lawinengefahr bei Stufe 1. Dann kann man runter fahren.
Das andere ist der Einstieg von einer der beiden schwarzen Abfahrten vom Gletscher. Die sind aber auch nicht mehr offiziell markiert.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 07.01.2003 - 23:43

Schaut sehr gut aus. Ähnlich wie die neuen Pisten in Val Tho. Sau hoch, vielleicht an die 3.000 m. hoch, aber kein Gletscher! Warum präparieren die solche Abfahrten nicht, oder sichern sie gegen Lawinen...


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste