Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Les 3 Vallées || 29.1. bis 5.2.05 neu komplett!

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sigma2 » 15.02.2005 - 16:11

@miki: Von den Zahlen (Anzahl Pistenraupen etc.) magst du Recht haben, aber bis vor kurzem (ein paar Wochen) galt in Frankreich die 35 Stunden Woche. Ausserdem hat Frankreich starke Gewerkschaften und ist auch sonst recht sozialistisch orientiert. Da wird bei jeder Gelegenheit gestreikt (Lehrer, Eisenbahngesellschaft etc.).

Die Leute machen also eher weniger Überstunden und neue Leute einstellen (denen man fast nicht mehr kündigen kann) ist der Liftgesellschaft zu teuer.

Ergo deshalb ist es in Frankreich faktisch nicht möglich, immer alle Pisten zu walzen, auch wenn es technisch möglich wäre.

Dass die Liftgesellschaften uns Touristen noch so gerne erzählt, es sei aufgrund der Grösse nicht möglich, glaube ich dir gerne.

Ich kann damit leben, dass nicht immer alle Pisten täglich präpariert werden. Besonders nach Schneefall, finde ich, der nie Off-piste fährt (hatte mal einen schlimmen Unfall abseits der Piste), eine ungemachte Piste sogar besser als eine gewalzte. Ist natürlich Geschmackssache.

sigma2
Zuletzt geändert von sigma2 am 13.03.2005 - 13:20, insgesamt 2-mal geändert.


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.02.2005 - 17:55

Die Bilder vom Mont Vallon sind super (die anderen ja auch), einer der besten Skiberge überhaupt, die "Combe" und "Compagnol" gehören zu meinen absoluten Lieblingsabfahrten!

@sigma2: hast du zufällig auch die neue 6KSB Plan de l´Homme vor die Linse bekommen oder bist sie gefahren?

sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sigma2 » 15.02.2005 - 19:27

@Marius: Bilder habe ich leider keine davon gemacht, aber ich bin damit gefahren und dann weiter zum Olympic.

sigma2

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 15.02.2005 - 19:29

Auch auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen ..

.. aber irgendwie schaut ein Bild gleich aus wie das andere. Langweilig breite Pistenautobahnen, fast keine Waldpisten, (fast) nirgends schmale Talschneisen, ....

Weiß man da überhaupt noch, wo man grad fährt? :)

Das ist jetzt nicht gegen den Fotografen oder die Bildqualität gerichtet, sondern an das Skigebiet!

Hm..

.. so langsam mutier ich wohl echt noch zu einem Trincerone-Jünger, aber wenn man jeden Tag in einem anderen der kleinen urigen Skigebiete (die's überall gibt) unterwegs ist, hat man doch summasummarum mehr gesehen als eine Woche in den 3V, oder?

sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sigma2 » 15.02.2005 - 19:48

@starli: Nein, im Gegenteil, ich finde deinen Einwand durchaus berechtigt. Aber die Pisten waren in Frankreich schon immer etwas breiter und mögen insbesondere auf meinen Knipsbildern etwas gleichförmig wirken. Aber ich kann dir versichern, dass es genügend Abwechslung gibt. Also wenn ich mal Sölden als Vergleich nehme, sehen da die Pisten ja nicht so anders aus. (siehe auch den Bericht aus Sölden, der hier kürzlich gepostet wurde).

Die Landschaft finde schon klasse und die drei Täler sind wirklich verschieden und ausserdem bin ich am liebsten oberhalb der Baumgrenze. Ich mag einfach Schnee, Eis und Felsen.

Die meisten Waldabfahrten (allerdings keine schmalen) gibt es im Gebiet von Courchevel und La Tania (Ein paar Fotos kommen ja noch).

sigma2
Zuletzt geändert von sigma2 am 15.02.2005 - 22:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 15.02.2005 - 19:55

@starli: Du siehst auf den Bildern nur einen Teil des Gebiets, hauptsächlich aus dem Bereich ValTho/Menuires. Verdopple das in Gedanken und denk dir den Wald dazu, das ist dann der Bereich Meribel / La Tania / Le Praz /Courchevel ;-)
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 15.02.2005 - 20:07

Um noch mal auf der tägliche präparieren zurück zu kommen!
Es sieht also so aus das nur die blauen und grünen Pisten täglich gemacht werden, man aber auch alle anderen machen könnte. Dies wäre aber mit zusätzlichen Kosten (mehr Raupen oder Überstunden) für die Liftbetreiber verbunden.
Der springende Punkt ist hier wohl das die Gäste dies akzeptieren, bei uns würde es eine gewaltige Beschwerdeflut geben.

@Raupe am Seil: Auf dem Bild sieht man keine Leute auf dem Lift oder der Piste und K2K schreibt das bisher wenig Kässbohrer dort rumfahren, also wohl eine Vorführmaschine!


sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Les 3 Vallées 4. Teil, Bilder gefixt

Beitrag von sigma2 » 15.02.2005 - 21:18

So und hier sind ein paar Bilder aus Courchevel. Hier habe ich nur wenige Fotos, insbesondere aus dem Gebiet von Courchevel 1650, 1550 und Le Praz, also vom Gebiet Signal, Bel Air und Chanrossa habe ich gar keine Fotos.

Bergstation Sauliere mit oberen Teil der Piste combe sauliere.
Bild

Blick auf die Piste combe sauliere, im Hintergrund die 160PB Sauliere
Bild

Nochmals combe sauliere.
Bild

In der Piste, Blick zur 160PB Sauliere. Im Hintergrund 8EUB Vizelle.
Bild

Blick von der Bergstation in die combe sauliere.
Bild

Die Bergstation Sauliere, ähnlich Cime de Caron.
Bild

Einfahrt zur Piste Grand Couloir, nichts für mich.
Bild

Blick vom Chenus Richtung Sauliere und Vizelle.
Bild

Blick Richtung Skigebiet Courchevel 1650. Die Gebäude gehören aber noch zu Courchevel 1850.
Bild

Talstation 160PB Sauliere.
Bild

Talstation 8EUB Vizelle.
Bild

So, hier ist sie doch, die Waldabfahrt. Piste moretta blanche nach La Tania.
Bild

Ditto.
Bild

Wald.
Bild

Blick zur Vizelle.
Bild

Oberer Teil der Piste creux. Links oben erkennt man noch schwach die Buckel der Piste roches grises.
Bild


So das war es leider schon, ich hoffe ihr hattet Spass beim Betrachten der Bilder. Ich habe nur einen kleinen Teil der 3 Vallées zeigen können, aber vielleicht hat ja der eine oder andere Lust bekommen, auch mal hinzu fahren.

sigma2
Zuletzt geändert von sigma2 am 15.02.2005 - 23:26, insgesamt 2-mal geändert.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.02.2005 - 23:48

Natürlich gibt es in den 3V etwas weniger Wald als an der ähh Mutterer Alm, aber die Waldabfahrten die es dort gibt, zählen für mich zu den Besten überhaupt
- "Georges Mauduit" ab der Hälfte
- "Folyères"
- "Jockeys"
- "Jean Blanc"
- "Moretta blanche"
- "Face" ab der Hälfte

Außerdem macht für mich das Gefühl der grenzenlosen Weite und Schneewüste einen Gutteil der Faszination 3V aus.

Vielleicht solltest du mit deiner Waldschneisen-Vorliebe mal in die USA fahren und ein paar ultra-schmale "Chutes" unter die Kanten nehmen... :D

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 807
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von fettiz » 16.02.2005 - 10:10

ich kann mir ja kaum vorstellen, dass es irgendjemand gibt, der die 3V langweilig findet. Es hat wirklich alles - breite Autobahnen, dann aber auch schöne kupierte Hänge (vom Chambre Richtung Meribel), wunderbare Skiberge die z.B. nur von einer bzw. wenigen Bahn(en) erschlossen sind (Vallon oder Masse), Steilhänge (Caron, suisse, Couloirs extrem!), Waldabfahrten in Courchevel. Schön finde ich auch die Kessellage am Talschluss von VT.

Wenn man noch die herrliche Aussicht auf Mont-Blanc oder Ecrins auf der anderen Seite anschaut, lässt es sich herrlich durch die Täler cruisen. Das macht einen besonderen Aspekt der Täler aus. Das Skifahren von Ort zu Ort.

Es gibt natürlich Regionen die etwas gleichförmiger sind - wie z.B. das Tal rechts und links von Meribel - da liegen die Lifte halt relativ nebeneinander.

Der größte negative Aspekt sind aber wahrscheinlich die Skirorte an sich. Les Menuires v.a. ist sicher einer hässlichsten Skiorte überhaupt, die Preise sind auch in Supermärkten teuer (man sollte also so viel wie möglich einkaufen bzw. es vom Tal unten mitnehmen). Ein Wohnklo ist sicher auch nicht jedermanns Geschmack - Österreichische Appartments sind erfahrungsgemäss etwas größer - und auch die Ausstattung ist nicht so gut (Sauna, etc. sind nicht so üblich - bzw. dann in sehr teuren Hotels). Aber wer in die 3V fährt, kommt ehh wegen SKIFAHREN, SKIFAHREN und nochmals SKIFAHREN. Und wer dann um 17:00 noch auf der Hütte ein Glas Wein trinkt, und dann irgendwann gegen 18:00 im Ort ankommt, weiss was es bedeutet dort Skizufahren.
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 16.02.2005 - 18:38

^^ absolute Zustimmung.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
schlitz3r
Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 05.08.2002 - 19:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von schlitz3r » 16.02.2005 - 19:12

ahh genialer bericht mit genialen fotos.
irgendwann muss ich da wohl auch hin :D

sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sigma2 » 16.02.2005 - 20:56

Les Menuires, jedenfalls der alte Teil, ist nach heutigen Massstäben, sicher nicht schön, aber zweckmässig. Die Architektur besteht auch nicht nur einfach aus billigen rechteckige Wohnblöcken, sondern beinhaltet viele Baustile und verwendet auch viel Holz. Ausserdem ist der Landverbrauch wesentlich kleiner als wenn da alles nur Chalets stehen würden. Schaut euch doch mal Verbier an. 1000 Chalets auf einer riesigen Fläche, ob das schöner ist?

Die neueren Gebäude in Les Menuires sind nun fast alle im Chaletstil, so auch unsere Chalets de l'adonis. Die haben auch eine sehr gute Ausstattung inkl. Sauna und Hallenbad, GWM, Microwelle etc.: http://www.lavina-tours.com/html/les_me ... g_ado.html


sigma2
Zuletzt geändert von sigma2 am 13.03.2005 - 13:18, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 4002
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Wiede » 11.03.2005 - 18:13

Hab den Bericht jetzt erst gesehen - EINFACH NUR GEIL GEIL GEIL!!! *sabber*

:D :D :D :D :D

Ihr seid im Chalet Adonis gewesen? 8O :D
Cool - da war ich letztes Jahr auch (von mir kam ja die Empfehlung hier im Forum :wink: ). Und wie ich lesen kann, warst Du auch mehr als zufrieden! :wink:
Skisaison 2018/2019: *** leider nur 4 Tage ***

Bertramo
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 29.11.2003 - 21:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schramberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Bertramo » 12.03.2005 - 22:02

@Wiede: Danke für das Statement, sonst hätte ich von diesem Genialen Bericht auch nichts mitbekommen.

@sigma2:
Super Bericht. Ihr hattet dort ja super Schneeverhältnisse. Als ich nach Sylvester in den Trois Vallées war, hatten wir leider nicht so gute Schneeverhältnisse.
Eigentlich wollte ich ja noch einen Bericht online stellen. Bin grad am dritten Tag, hab leider nicht viel Zeit zum schreiben, hab mir aber alles beim Skifahren schon auf nen Zettel geschrieben.
Aber wenn ich deinen Bericht so lese dann ist das irgendwie überflüßig. Kann mich ja nur noch plamieren , nach den super Berichten von euch allen.
http://www.fabis-seite.de.vu/

Darauf stelle ich die Themen Alpencross und Skifahren vor.
Seit neuestem ist auch ein Bericht übers Skifahren in Russland drin.

sigma2
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 02.10.2003 - 23:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sigma2 » 13.03.2005 - 13:16

@Wiede

Ja, wir waren aufgrund deiner Empfehlung im Chalet de l'adonis und wir waren sehr zufrieden. Danke nochmals für den Tipp.

@Bertramo

Schade, dass ihr nicht so gute Schneeverhältnisse hattet. Wir haben natürlich die Schneehöhe in den 3 Vallées immer via Internet verfolgt und haben ganz schön gezittert, doch wurden wir dann durch die Schneefälle kurz vor unserem Urlaub erlöst. Es scheint in den letzten Jahren so zu sein, dass sich der Winter immer mehr in den Frühling verschiebt. Wir buchen deshalb seit Jahren an Sylvester nichts Fixes mehr, sondern fahren dann last-minute dorthin, wo Schnee liegt.

Würde mich trotzdem sehr über deinen Bericht freuen.

Gruss sigma2
Zuletzt geändert von sigma2 am 14.03.2005 - 04:21, insgesamt 2-mal geändert.

Bertramo
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 29.11.2003 - 21:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schramberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Bertramo » 13.03.2005 - 15:12

Bei uns ist halt das Problem das wir uns nach den Schulferien richten müssen. Ich denke das ich den Bericht schon noch fertig schreiben werde.
Ich schaffs aber erst nächste Woche, hab grad noch viel Streß in der Schule. Aber nicht enttäuscht sein wenns nicht so gut wird :lol: :lol: :D
http://www.fabis-seite.de.vu/

Darauf stelle ich die Themen Alpencross und Skifahren vor.
Seit neuestem ist auch ein Bericht übers Skifahren in Russland drin.

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: "Bourg d' Oisans des Taunus"
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von taunussi » 14.03.2005 - 23:37

Das kann doch nicht sein :cry: ! Erst jetzt habe auch ich den 3V-Bericht gelesen. Einfach supergeile Bilder 8O ! Ich bin ja seit 1982 schon oft in den 3V gewesen, habe eigentlich schon in jeder größeren Station gewohnt und daraus viele Entwicklungen mitbekommen (nicht nur positive), die olympischen Winterspiele 1992 als Zuschauer miterlebt, aber ich hatte leider nie so viel Zeit eingeplant für solche Bilder, was sich nun rächt... das Alpinforum kannte ich damals eben noch nicht (gab es wahrscheinlich damals auch noch nicht :wink: ).
@ Bertramo: her mit den Bildern und dem Bericht! Individualität ist gefragt!
Winter 2017/2018 La Rosière, Lechtal

Grüße an alle Alpinforumler aus dem schönen Taunus. Auch hier gibt es Lifte und Pisten, nur keinen Kunstschnee!

Bertramo
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 29.11.2003 - 21:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schramberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Bertramo » 15.03.2005 - 08:19

Wie gesagt, nächste Woche in den Osterferien.
Ihr müsst mindestens noch bis Samstag durchhalten, warscheinlich aber bis Montag oder Dienstag.
http://www.fabis-seite.de.vu/

Darauf stelle ich die Themen Alpencross und Skifahren vor.
Seit neuestem ist auch ein Bericht übers Skifahren in Russland drin.


Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste