Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Le Grand Massif (FR) / 5.03 - 12.03.2005

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Le Grand Massif (FR) / 5.03 - 12.03.2005

Beitrag von Y3T1 » 18.03.2005 - 12:48

Grand Massif //Frankreich (Haute Savoie) 5-12 März 2005

So mein erster richtiger Bericht. Normalerweise schreibe ich keinen, da es zu dem Skigebiet, dass ich besucht habe, in dem Monat schon 3 Milliarden weitere Beiträge gibt, aber dieses wurde noch nicht erwähnt

Hin:
Gießen - Darmstadt -Stuttgart - Zürich -Bern - Fribourg - Thonon - Samoens
11 Stunden

Zurück:
Samoens - Genf - /Auto Salon/ - Lausanne - Bienne -Schaffenhausen - Stuttgart - Gießen
17 Stunden


Wetter:
Samstag und Sonntag Schneefall;
Montag und Mittwoch: Morgens Sonne, Mittags bewölkt
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 100% Sonne

Temperatur:
Am einem Tag im Tal +6 auf dem Berg -17 ( keine Ahnung wie das möglich ist)

Schneehöhe:
Am Anfang: Tal ca. 60cm, Berg ca. 2m
Am Ende Tal ca. 30cm (mit kleinen grünen Flecken in SOnnenseite), Berg ca. 2m

Schneezustand:
Zuerst feinster Pulver, am Ende der Woche Schneematsch im Tal an den Sonnenhängen

Geöffnete Anlagen:
Fast Alle

Geschlossene Anlagen:
Chariande (Schlepper), Molins (3er Sessellift), bei beiden glaube ich, dass sie in nächster Zeit abgerissen werden könnten, Colonney (Schlepper)

Offene Pisten:
Fast Alle

Geschlossene Pisten:
Diamant Noir, Agate

Meisten Gefahren mit:
Gron (4er Sessellift von Leitner)

Wenigsten Gefahren mit:
Einige Schlepper und die Sessel "Les Essert" und "Perdrix"

Wartezeiten:
DMC ca. 3 Min, sonst Null Minuten

Gefallen:
Konnte (musste, scheinen da kein Englisch sprechen zu wollen) mein Französisch auffrischen; Wetter; Wartezeit; Trotz der Größe konnte ich fast alle Pisten 1x fahren; neue Liftarten kennengelernt

Nicht gefallen:
Kaum kuppelbare Sesselbahnen, unkonfortable Lifte, zu viel Poma, einige Ziehwege (für Snowboarder würde ich das Gebiet deshalb nicht wirklich empfehlen, ich mit meinen SKiern kam aber gut durch), der weiße Brillenabdruck in meinem Gesicht :D

Fazit: 5 von 6 Maximalen.
Abzüge: Die unkonfortabelheit und langsamkeit der Lifte konnte den Technikinteressierten in mir besiegen




Dies ist außerdem das erste Französische Skigebiet, dass ich besucht habe und ich muss sagen:

Willkommen in Frankreich, dem Land mit den...


...längsten Liften

Bild
Gruppenbahn "TGD"





...schönsten Siedlungen

Bild
Samoens 1600



und Modernsten Liften

Bild
Poma Stangen Schlepper "Aujon"





Da wir ja in Frankreich sind, gibt es noch viel mehr Stangenschlepper, ich gehöre nicht gerade zu deren Freunden, trotz ihrer Schnelligkeit (die ich immer will), da das Ruckartige anfahren mit 1m Sprung ein Loch in meine Skihose gefressen hat, ich weiß außerdem nicht, wie Anfänger mit dem Lift umgehen, aber dass soll hier nicht diskutiert werden


Bild
Stangenschlepper in Samoens 1600



Diese beiden Stangen Schlepper waren noch recht neu und fuhren auch langsamer, was meine "Anfängerfrage" aufklärt.
In Samoens 1600 gabs nicht nur diese Stangenschlepper und die längste Gondelbahn der Welt (siehe oben), außerdem noch ein paar Tomaten an einer Leine gehängt:

Bild
Umlaufgondel Saix hinauf nach Samoens 1600


Man erkannte das Problem und setzte das modernste ein was Poma zu bieten hat:

Bild
Grand Massif Express

Leider ohne Talabfahrt, aber mit der beste Lift im Grand Massif. Jetzt heißt es also erstmal raus aus Samoens, nur mit was? Da gab es zwei (eigentlich drei nur der Schlepper hatte zu) Alternativen:

Zum einen dieser merkwürdig wirkende 4er Sessellift von Poma:

Bild
Chariande 2


oder der noch viel merkwürdiger aussehende 3er Sessellift von Poma, bei dem die zurückkommenden Sessel 5 Meter über einem schweben:

Bild


Jetzt hatte man die Hälfte geschafft, um noch weiter den Berg hinauf zu kommen konnte man einen 3er Sessellift von Poma oder einen 2er Sessellift von poma benutzen. Ein Hoch auf den Planer! Von insgesammt 7 Sitze+Schlepper auf nur 5 Sitze, da das Gebiet nicht so voll war, ging es allerdings mit den Wartezeiten.

Apropos Wartezeit, man kann es auch mal übertreiben, wenn man das Skigebiet modernisieren will, sollte man es an der richtigen Stellen machen. Im Jahre 1999 baute man gleich 2 neue kuppelbare (juhuu) 6er Sesselbahnen von Poma um richtung Flaine zu kommen. Eine dieser "Le Lac" hat eine grüne Abfahrt und hat so wenige Besucher, dass man 5 Minuten warten muss bis man überhaupt mal jemanden im Lift erkennt:

Bild
8er Sesselbahn "Le Lac"


Bevor ich den Mittelpunkt des Skigebiets Flaine zeige gebe ich noch mal einen Einblick nach "Les Carroz"

Bild
Neue 8er Gondel Kedeuze, hatte ein paar Anlaufschwierigkeiten und blieb häufig stehen



Bild
Sessel Molliets, wenn ich mich recht entsinne, war der sogar Kuppelbar


und nach Morillon 1100:

Bild


Aprospos Morillon, meine Theorie ist ja, wenn ein Skigebiet kein Ort mit M am Anfang und mit r mittendrin hat, gehört es nicht zu einen der größten oder bekanntesten Skigebiete eines Landes:

Österreich:

Zillertal:
Mayrhofen

Kitzbühl
Mittersiel




Deutschland:

Oberstdorf/Kleinwalsertal:
Mittelberg




Schweiz:

Alpenarena:
Murschetg

Quatre Vallèes
Da heißt der Berg Mont-Fort



Italien:
Sellaronda:
Was wäre die ohne die Marmolada?

Cortina d'Ampezzo
Misurina

Dolomiti Superski (gesamt)
Meransen
San Martino

Monte Rosa (da sagt es schon der Name allein)

Via Lattea (Milchstraße)
Montgenevre



Frankreich:

Paradeski
Montalbert

und die beiden größten Skigebiete der Welt haben gleich mehrere davon:

Portes du Soleil:
Morzine
Morgins
Montriond

Les Trois Vallées
Meribel
Les Menuires
St. Martin
St. Marcel



Aber nur mal so eine Theorie






So nun zum sicherlich schönsten Ort der Welt: Flaine

Bild
Blick auf den Anfänger Bereich von Flaine



ok hier wird man der schönheit noch nicht ganz Gerecht, ich versuchs nochmal:

Bild
Talstation des DMC


Hier täuscht jetzt die Perspektive noch etwas, so sieht Flaine noch besser aus:

Bild
Blick vom Schlepper Bois


Wer genau hinschaut kann im oberen Bild auch einer der 2 Standseilbahnen von Flaine erkennen (die sind nicht mal im Pistenplan eingezeichnet)

Flaine hat auch eine Menge anderer Liftanlagen zu bieten, z.B. eine DMC:

Bild
Das wäre die Talstation

Bild
und das die Bergstation

Im Hintergrund kann man übriegens den Mont Blanc gut erkennen




und zwei Anlagen, die ich so noch nie im Leben gesehen habe.




1.) Ein Art Korblift:

Bild
"Telebenne"

Bild
Im Hintergrund Flaine





2.) Ein Lift mit einem sehr komplizierten Kurven System von Montaz-Mautino

Bild
Tellerlift Grand Granier


Wo es schöne Lifte gibt, gibt es auch schöne Abfahrten:
Bild
Die Abfahrt Styx

Die Abfahrt Styx am Schlepplift "Gers" war so eine: super Steil und buckelig. Unten am Lift war ich der glücklichste Mensch der Welt, nicht weil ichs geschafft hatte, sondern weil:


Bild

ich der 1000. Besucher laut Zähler war (wahrscheinlich an dem Tag)



So das wars. Ich muss noch dazu sagen, Skimäßig war das Gebiet schon super, es gab zwar noch sehr viele alte Poma Lifte, die nicht kuppelbar waren und unter die man seine Füße quetschen musste, aber es gab auch ein Sessellift von "Montaz Mautino", ein Sessellift von Leitner, ein Schlepplift von Dopplmayr und ein Kuppelbarer 8er Sessellift von Doppelmayr. Da schlug mein Herz, endlich mal Österreichische Qualität, als ich aber das Schlid sah, war ich mir doch nicht so sicher, ob es vielleicht nur ein neu angestrichener Pomalift war.


Bild



Wer noch Fragen hat, stelle sie ruhig


Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Grand Massif 5-12 März 2005

Beitrag von Chasseral » 18.03.2005 - 20:05

Y3T1 hat geschrieben:oder der noch viel merkwürdiger aussehende 3er Sessellift von Poma, bei dem die zurückkommenden Sessel 5 Meter über einem schweben:

Bild
Diese 5 Meter sollen merkwürdig sein???

Beim alten 3er-Sessel Merle Blanc in Tignes schwebten die Sessel am Rücklaufseil 50 Meter höher!

Aber endlich mal jemand der über dieses Skigebiet schreibt, welches weit mehr als die Hälfte meiner Bekannten als das schönste Skigebiet der Alpen bezeichnet!
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 18.03.2005 - 20:32

Ja finde es auch gut, dass mal jemand über ein Skigebiet berichtet, was ich sonst nur aus dem Skiatlas kenne! :zustimm:

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 566
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kronberg im Taunus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von taunussi » 19.03.2005 - 16:04

Ein bißchen zynisch, Dein Bericht :wink: . Auch mal ein anderer Schreibstil... Und schöne Bilder!
Es ist eben wie so vieles im Leben Geschmackssache, eben auch die Poma-Lifte. Selbst Flaine hat schon etwas Positives, wenn man seine Geschichte kennt. O.k., schön im wahrsten Sinne ist der Ort nicht unbedingt. Fahre aber z.B. erst einmal nach Les Ménuires oder Tignes, die sind auch nicht unbedingt besser, aber auf ein Pseudo-Gemütlichkeit à la Tirolienne alleine kommt es ja auch nicht unbedingt an. Und wer nach France fährt, sollte eben ein paar Brocken Französisch sprechen können, das ist ja bekannt. Die Franzosen sind eben so, das muß man einfach akzeptieren (obwohl sich das in den letzten Jahren schon gebessert hat).
Wie hast Du es denn geschafft, 11 bzw. 17 Stunden von Hessen aus zu brauchen??? Das Grand Massif gehört eigentlich zu den am besten zu erreichendesten Gebieten in France, dazu noch eines der schönsten in den Alpen, das sehe ich wie Oliver Frank. Stau?
Grüße aus dem Taunus!

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 19.03.2005 - 18:36

Beim alten 3er-Sessel Merle Blanc in Tignes schwebten die Sessel am Rücklaufseil 50 Meter höher!
Und warum ist in diesen beiden Fällen das so?

-
Interessante Lifte gibts da... einen 4er Sessel mit Einzelsitzen .. auch noch nie gesehen, sowas ..

Bzgl. deiner M-R-Theorie ... wie stehts mit Ischgl und St. Anton?

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 19.03.2005 - 18:47

starli2 hat geschrieben:
Beim alten 3er-Sessel Merle Blanc in Tignes schwebten die Sessel am Rücklaufseil 50 Meter höher!
Und warum ist in diesen beiden Fällen das so?

-
Interessante Lifte gibts da... einen 4er Sessel mit Einzelsitzen .. auch noch nie gesehen, sowas ..
Hohes Rücklaufseil: Das Auslassen der Niederhalter spart Seillänge und Sessel.

4er mit Einzelsitzen: Das ist doch nicht ungewöhnlich! Die älteren von Von Roll sind auch so! (Bsp. Grindelwald Arven und Lauberhorn - Männlichen bis vor 3 Jahren auch).
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11902
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grand Massif 5-12 März 2005

Beitrag von GMD » 20.03.2005 - 14:29

Sehr schöner Bericht, der ironische Ton gefällt mir!
Y3T1 hat geschrieben:2.) Ein Lift mit einem sehr komplizierten Kurven System von Montaz-Mautino

Bild
Tellerlift Grand Granier
Das ist eine ganz gewöhnliche Zwirbelkurve.
Hibernating


Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2731
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal

Re: Grand Massif 5-12 März 2005

Beitrag von gerrit » 20.03.2005 - 15:45

GMD hat geschrieben:Sehr schöner Bericht, der ironische Ton gefällt mir!
Y3T1 hat geschrieben:2.) Ein Lift mit einem sehr komplizierten Kurven System von Montaz-Mautino

Bild
Tellerlift Grand Granier
Das ist eine ganz gewöhnliche Zwirbelkurve.
Der positiven Kritik kann ich mich anschließen.
@GMD: Kannst Du mir definieren, was genau eine Zwirbelkurve ausmacht bzw. ob das der "offizielle" Ausdruck dafür ist. (Ich nehme an, es geht um das System der Umlenkrollen der talwärts fahrenden Bügel).
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 21.03.2005 - 19:15

Hohes Rücklaufseil: Das Auslassen der Niederhalter spart Seillänge und Sessel.
.. und erhöht das Schaukeln enorm, v.a. bei Wind .. ich mein, es wird schon einen Grund haben, warum das in .AT nicht praktiziert wird :)

Zwirbelkurve: Jetzt woll ich einen Link zu Ram's Lexikon posten, und da ist gar keine Zwirbelkurve drin ... pf :)

Aber hier haben wir es erst vor kurzem erklärt:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 513#152513

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11902
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 21.03.2005 - 19:33

^^Danke Starli!
Hibernating

Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 22.03.2005 - 17:40

danke für das Lob
taunussi hat geschrieben:Du es denn geschafft, 11 bzw. 17 Stunden von Hessen aus zu brauchen???
1h Stau in Bern und ein Umweg über Stuttgart, wo ich noch jemanden abholen musste und bis wir da los waren, war auch eine Stunde vergangen.
Beim Rückweg war ich halt auf dem Auto Salon in Genf, die Pause habe ich nicht abgezogen.


starli2 hat geschrieben:Bzgl. deiner M-R-Theorie ... wie stehts mit Ischgl und St. Anton?
den Mooserwirt kann man ja schon fast als Dorf zählen lassen, es sind 2 Gebäude und um ca. 16.00 hat er so viele Einwohner wie ein kleine Dorf, außerdem gehen einige nur nach St. Anton um dort hinzugehen :D

zu Ischgl: kann nicht irgendjemand mal den Bürgermeister von Mathon überreden ein R in den Dorfnamen zu setzen :?

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2207
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.05.2005 - 13:19

Ich liebe Flaine!!

Der Aujon Schlepper, ist super, da hats in meiner Jugend mal soviel Schnee gehabt, da haben wir mit dem Stock auf die Dinger hinter den großen Rädern gehauen und der Lift lief den ganzen Tag nich mehr
....
(Jugendsünden)

Oder die alte La Masse Seilbahn in Les Menuires (Eier Vierer), da sind die Plexiglasscheiben quasi von alleine rausgefallen!!

Nichts über Flaine, die Hütte an der Cascade ist Spitze, Gers ist Spitze, Diamond Noir ist geil ...

Da warn mal Lifte geplant Richtung Nord hinterm Grand Platieres Richtung Tal nach Chamonix (gegenüber von St. Gervais/Megeve) einfach Super das Gebiet...

Das letzte mal als ich dort war (1998) wars leider total überlaufen und ich bin dann noch einen Tag nach Metabief (Mont´Or). War mal was anderes
im Schweizer Jura.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7980
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 12.05.2005 - 16:12

Hoppla, sehe den Bericht jetzt erst. Gibts noch mehr Bilder von der 4KSB Molliets? Die ist eine der elf KSBs von Montaz Mautino! Der fixe Chariande 2 ist übrigens auch von denen und kein Poma wie im Text erwähnt ;-)
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 12.05.2005 - 17:18

Leider habe ich von dem Sessellift keine weiteren Bilder

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben: Oder die alte La Masse Seilbahn in Les Menuires (Eier Vierer), da sind die Plexiglasscheiben quasi von alleine rausgefallen!!
.


Die MR Theorie kann einfach nur zu Verwirrungen führen

Benutzeravatar
Lacpse
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2004 - 19:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Grand Massif / France
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Lacpse » 12.05.2005 - 20:44

Guten Tag !

Ich spreche nicht schlecht sehr Deutsch, entschuldigen Sie mich bitte für mein Verständnis.

Ich bin französisch, und mein praktiziertes Gebiet ist das große Massiv. Wenn Sie infos und Photos auf allem Wiederaufstieg haben, nicht unentschlossen sein wollen, mich ihn zu bitten.

Ich habe viel Fehler in Verbindung mit Ihren Mitteilungen bemerkt (wenn ich sie gut begriffen habe). Wenn Sie einen Zweifel haben, sogenannt mich werde ich Sie soeben antworten.

Danke mir einfach zu antworten, daß ich gut begreife.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7980
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 12.05.2005 - 22:45

Si tu veux, tu peux ecrire en francais. On va traduire, c'est pas d'probleme.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Lacpse
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2004 - 19:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Grand Massif / France
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Lacpse » 14.05.2005 - 09:53

Alors merci, cela va me faciliter la tache ! :)

Le TSF4 Chariande 2 est un Montaz Montino et pas un Poma. Ca gare motrice est d’ailleurs très rare. Je n’en connais que 2 en France.

Le TK Grand Grenier est un Doppelmayr et pas un Montaz Montino.

Y3T1 > Pendant ton séjour au Grand Massif, le TK Chariande était bien fermé oui, mais il est fermé depuis déjà quelques années. Il est a l’abandon. Le TK Colonney a ouvert très en retard cette saison a cause du manque de neige (250m à 2500m à Flaine, ce n’est pas suffisant).
La piste Agate et le haut de Diamant Noir non jamais été ouverte cette saison à cause du manque de neige. Les gouffres non pas été tous rebouché par la neige. :?
Le TC4 Saix n’a pas été remplacé par le TC8 Grand Massif Express, c’est une extension et non un remplacement.
Je ne suis jamais arrivé a faire le 1000ème passager du TK Gers, félicitation ! :D

GMD > Ton pseudo veut dire Grand Massif Développement aussi ! (c’est l’exploitant des domaines de Flaine, Morillon, Samoens et Sixt) :wink:

A propos du TK Grand Grenier, le TK Gers possède aussi le même type de virage (Poma) :
TK Grand Grenier ;
Bild

TK Gers ;
Bild

Bleu : montée, rouge : descente.

Et celui ci est le TSF2 Gentianes aux Carroz (Montaz Montino) ;
Bild

Pour ce qui est des projets de remontées mécaniques dans le Grand Massif cet été, il n’y aura rien.
Il est prévu dans un avenir proche de faire 6 TSD6 mais aussi beaucoup extensions ...

Voilà voilà j’espère vous en avoir appris un peut plus ... :roll:

Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 14.05.2005 - 18:30

Merci pour l'information
Lacpse hat geschrieben:
Le TK Grand Grenier est un Doppelmayr et pas un Montaz Montino.

Oui, je pense le même. J'etais incertain, parce que "Montaz Mautino" est marqué dans un signe. Mais Dopplmayr est correct, si tu le dit.

Benutzeravatar
Greg 1100
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2005 - 15:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lille (France)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Greg 1100 » 20.06.2005 - 15:51

Guten Tag, bonjour,

Si vous voulez des vidéos sur les Remontées mécaniques du Grand Massif, je pense que pour beaucoup d'entre vous cette page devrait vous plaire :

http://www.grand-massif.net/fr/ete2005/ ... es/videos/

Avec nottament en vidéo (Taille 50 Mo) le plus grand télésiège de France (Et d'Europe ? > 2850 m de longueur à confirmer ...)
Le Télésiège 4 places débrayables "le Sairon" à Morillon

Bon voilà, désolè pour le Français ... mais avec 2 heures / semaine d'Allemand au lycée où on on ne fait rien !! ... je ne serais pas écrire une phrase correcte en allemand :?
http://www.grand-massif.net
----------------------
The non-official website of Grand Massif |
Presentation of the stations of Flaine, Samoëns, Morillon, les Carroz, Sixt and Verchaix.


Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2677
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 20.06.2005 - 20:08

on ne sait ca pas sans examples :lol: - vas-y! :D

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 17.01.2006 - 07:36

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben:Das letzte mal als ich dort war (1998) wars leider total überlaufen und ich bin dann noch einen Tag nach Metabief (Mont´Or). War mal was anderes
im Schweizer Jura.
Ist Metabief nicht im französischen Jura? (nicht weit von der Grenze halt)
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2207
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Le Grand Massif (FR) / 5.03 - 12.03.2005

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.01.2013 - 17:02

Nach oben.

Par don Monsieur, aber ich bin von der Schweiz her angefahren und gefühlt und auch wegen dem Hobelkäse habe ich gedacht dass der Berg teilweise verschweizt ist.

KENNST DU DAS Bild:

Jedenfalls sind wir von dem kleinen Grenzkaff ins Skigebiet eingestiegen und nicht in Metabief (hatte mich kaum informiert vor dem Besuch). Habe nur Verwandschaft bei Besancon...

Dort war ich überrascht über die vielen Lanzen und Kanonen.

Jedenfalls sollen ja im nächsten Sommer die Pisten von Metabief endlich massiv beschneit werden.

Quelle: metabief.fr

PS: Mein Frau geht aber nicht mehr mit mir hin. Die Kneipe an der Talstation macht schlechteren Glühwein wie die Prager an Sylvester vor ca. 16 Jahren. Hat sich vielleicht bei beiden gebessert.
AUßerdem hat sich der Typ an der Bar keine Mühe gegeben eine andere Sprache als französisch auszupacken...


Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast