Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

La Clusaz (F) / 11.12.2005

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

La Clusaz (F) / 11.12.2005

Beitrag von Bumps » 14.12.2005 - 16:56

Erst-Besuch La Clusaz:

Wetter:
wolkenlos

Temperatur:
um 0 Grad

Schneehöhe:
40 - 120cm (offiziell) Für die 120cm wurde aber wohl an einer günstigen Stelle gemessen :?

Schneezustand:
Kunstschnee und Naturschnee gemischt.
Pisten mit Kunstschnee-Anteil pulver-hart / gut,
reine Naturschneepisten teils fiese knapp verdeckte Steine, hart an der Grenze

Geöffnete Anlagen:
16 EUB Pationire
3KSB Cret Du Merle
3KSB Cret du Loup
2SB Cret Du Loup baby
4SB Aiguille
16EUB Fernuy
2SB Combe Juments

Dazu einige Lifte in den Gebieten "Beauregard" und "Manigod" (nicht gefahren, darum keine Angaben möglich)

Geschlossene Anlagen:
alle anderen

Pistenkarte: http://www.skiinfo.com/skimaps/maps/EFRCLUSAZ.jpg (dynamisch mit offenen Anlagen)
oder als Bild: http://www.laclusaz.com/pictures/dppic/ ... 3282733361

Offene Pisten:
Die Pisten auf den Achsen "Aiguille --> Las Clusaz", "Aiguille --> Combe Juments" und "Cote200 --> Fernuy"

Meisten Gefahren mit:
3KSB Crete du Loup

Wenigsten Gefahren mit:
Combe Juments

Wartezeiten:
keine

Gefallen:
Abwechslungsreiche Pisten bei wenigen offenen Anlagen (genügend offen für die Nachfrage und für einen Skitag)
Wetter
Wenig Leute
Dörflicher Charakter, keine Retortenstation
Schöne Hütten statt Massen-Self-Service

Nicht gefallen:
Piste Aiguille bis Cote 2000 Steine
Parkplatz-Situation für Tagesausflüge

Fazit: 5 von 6 Maximalen

Abzüge für Steine und 5von6 gemessen an der Erwartungshaltung, dass nur wenig offen sein wird.

Fazit:
Fast perfekter Tag zum Einschwingen.
Erscheint mir wieder einen Besuch wert, wenn alles offen, als abwechslungsreiches Skigebiet ohne Aussreisser nach oben oder unten. Höchstens mit Fragezeichen bei der Kapazität an Spitzentagen. Bei vielen der paralell geführten Anlagen führt nur eine (oft nur 3KSB oder gar fix) ganz nach oben, die anderen enden früher "für Anfänger"
Die Ambiente insgesamt ist sympathisch, dörflich gewachsen, mit netten Hütten. Die Landschaft insgesamt sehenswert.
Ausserdem scheinen die Betreiber nicht die neue Unart angenommen zu haben, alles rücksichtslos platt zu walzen, schon jetzt entwickeln sich einige Buckelhänge.

Laienhafter Kommentar für die Seilbahn-Fans:
Der Betriebschef ist wohl stolzer Besitzer der goldenen Kundenkarte von POMA :lol: allerdings kann er seinen Gold-Status nur noch mit Ersatzteilbestellungen aufrecht erhalten. Die moderneren Anlagen, die ich gesehen habe, scheinen aus den Anfangstagen der Kuppelbaren zu stammen bzw. sind mit Förderband-Einstiegen "frisierte" Fixe SB.

Einige interessante (?) Anlagen, wie z.B. 2 Sesselbahnen paralell geführt und auf einer Stütze aufgehängt (nebeneinander), oder eine Liftkreuzung bei der beide SB am Kreuzungspunkt den selben Masten benutzen (übereinander)

Bild


Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3680
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von br403 » 14.12.2005 - 21:11

Hallo, danke für den Bericht.

Kleiner Hinweis: Nimm mal die Zahl nach dem .jpg hier raus:

http://www.laclusaz.com/pictures/dppic/f18421.jpg

Dann wird der Pistenplan auch angezeigt. Du kannst den Beitrag einfach bearbeiten.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 15.12.2005 - 12:50

^^ Also bei mir gings auch mit der Zahl ;-)

@Topic: Danke für den Bericht.
Ausserdem scheinen die Betreiber nicht die neue Unart angenommen zu haben, alles rücksichtslos platt zu walzen, schon jetzt entwickeln sich einige Buckelhänge.
La Clusaz gilt meines Wissens so ein bisschen als Freestyler-Mekka. Scheint nach deinen Beobachtungen nicht umsonst so im Skiatlas zu stehen :D

Und was Poma als Hersteller angeht: Das ist normal für Frankreich. DM und Co. machen sich da erst seit ca. 10 Jahren breit.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Bumps » 15.12.2005 - 13:17

Free-Style Mekka kann ich mir gut vorstellen, schaut zumindest auf den ersten Blick nach vielfältigem off-piste Gelände aus, ohne viel Kraxelaufwand, ankommen an einer Talstation und viele rel. sichere Hänge. War trotz der grenzwertigen Schneelage schon gut ausgefahren, na ja, die Sportgeschäfte wird's freuen :roll:

Die Links funzen bei mir übrigens auch, nur leider hat der Versuch mit der interaktiven Karte nicht geklappt, da hätte man mit Mous-over die Liftnamen erkennen können :evil:

Wen's interessiert, über http://www.laclusaz.com/ und dem Link Full Report beim Schneebericht links unten kommt man zur interaktiven Karte

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste