Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Le Grand Domaine // F // 18. - 25.03.06

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Le Grand Domaine // F // 18. - 25.03.06

Beitrag von Pomaprince » 04.04.2006 - 22:07

Bescheiden aufgelöster Pistenplan: http://sdp.skiinfo.com/images/dppic/f82218.pdf

Anfahrt:
Hamburg - Zürich mit Swiss, dort Übernachtung beim Freund. 20 kg Freigepäck sind hart, wenn die Skiausrüstung schon 13 kg wiegt - ohne Bekleidung, versteht sich! Am nächsten Tag dann zusammen mit schweizer Kumpan und seinem schnieken C3 Pluriel über Bern, Lausanne, Genf, Annecy und Alberville nach Valmorel.

Unterkunft:
18-qm-Wohnklo von Maeva im Hameau Mottet, Haus Portail, unweit der Ortsseilbahn Telebourg. Schöner Talblick. Ski-in/ski-out. Superbillig für 245 € die Woche/Whg.. Skipass über Vermieter nur 117 € für 6 Tage. Sensationell günstig, der Pass hätte sonst 50 Euro mehr gekostet!

Wetter:
Sonntag Sonne pur, Montag heftiger Schneefall, Dienstag bis Donnerstag wolkig mit Aufheiterungen, Freitag bis Mittags Schneefall, dann wolkig. Generell von 1400 - 1500 Meter Nieselregen, dann 100 Meter Schneeregenzone, ab ca. 1600 Meter Schnee.

Temperatur:
Tal -2 bis +15 Grad, Berg -5 bis +5 Grad.

Schneehöhe:
Tal 40 - 100 cm, Berg 120 - 200 cm.

Schneezustand:
im Tal nasse Pampe, am Berg pulvrig. An Südhängen auch am Berg ab 14 Uhr Sulz. Im großen und ganzen gut fahrbar, teilweise sogar lecker aufgefirnt. Am letzten Tag hatte der "Schnee" auf den letzten 50 Höhenmetern vor Valmorel oder St. Francois noch Gleiteigenschaften von ca. 20 Prozent. Alles andere als Schuss fahren oder carven führte selbst auf roten Pisten zum Stillstand.

Geöffnete Anlagen:
alle bis auf Ausnahmen.

Geschlossene Anlagen:
Jeweils eine Seite der Doppelschlepper, bei Schneefall und schlechter Sicht der SL Riondet, 2-CLF Mottet, 4-CLF Lauziere. Die ganze Woche war der 3-CLF Madeleine wg. Revisionsarbeiten außer Betrieb, konnte aber über 4-CLF Grande Combe oder bei Nutzung der Abfahrten Madeleine, Planco oder La Procureuse mit 4-CLF Roset und 4-CLF Grande Combe umfahren werden.

Offene Pisten:
über die Woche verteilt alle.

Geschlossene Pisten:
bei Schneefall und schlechter Sicht die Pisten am 2-CLF Mottet und am 4-CLF Lauziere. Schwarze Piste Le Riondet war an 4 von 6 Tagen wg. brutaler Vereisung geschlossen.

Meisten Gefahren mit:
6-EUB Pierrafort, 4-CLD-B Altispace, 4-CLF Biollene, 4-CLF Grande Combe, 4-CLF Lune Bleue, 6-CLD Marquis.

Wenigsten Gefahren mit:
Übungslifte (gar nicht)

Wartezeiten:
0 - maximal 2 Minuten morgens am Altispace oder, als dieser einmal ausfiel, am 2-CLF Lanchettes.

Gefallen:
interessantes, weitläufiges Gebiet. Poma-Stangenschlepper. Valmorel als Schmuckstück französicher Skiresort-Architektur. Ausgezeichnete Beschilderung - wenn man nicht wie ein Wirbelsturm mit 80 Sachen durch das Gebiet fegt, kann man sich eigentlich nicht verfahren. Ziehwege mit gut kalkulierter Neigung versehen und ohne Stochern zu fahren. Endlich mal keinen einzigen Doppelmayr-Lift gesehen. Günstige Mittagseinkehr in Longchamp, wo man für 10 Euro Riesenportionen bekommt. Kein Asi-Apres-Ski a la Ischgl.

Nicht gefallen:
selbst für meinen nostalgischen Geschmack etwas hohe Anzahl fixgeklemmter Sesselbahnen, die aber bei der ganzen Kilometerbolzerei für angenehme, längere Zwangspausen sorgten. Schneequalität am letzten Tag im Tal - wer die darauffolgende Woche gebucht hatte, war gearscht. Aber das muss man bei nur 1400 Metern Seehöhe Ende März wohl einkalkulieren ...

Fazit: 5,5 von 6 Maximalen.
Abzüge: Die Hüttenpreise sind Frankreich-typisch Grusel hoch 10.

Schrottige Handybilder folgen!
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?


jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von jwahl » 04.04.2006 - 23:14

Super, dass du wieder da bist. Freu mich auf die Bilder.

Jakob

Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 08.04.2006 - 23:21

Hi,

hier wie versprochen die suboptimalen Bilder, da aus dem Handy. Ironischerweise liegt inzwischen ein Sony Ericsson K750i vor mir. Hätte ich das mal schon vor dem Urlaub bestellt ...
Dateianhänge
Auf diesem und den folgenden Bildern erkennt man, wie gelungen der Ort ist und dass er nichts mit Horror-Resorts a la Les Menuires zu tun hat.
Auf diesem und den folgenden Bildern erkennt man, wie gelungen der Ort ist und dass er nichts mit Horror-Resorts a la Les Menuires zu tun hat.
... oder auf Deutsch.
... oder auf Deutsch.
Einkaufen auf Französisch ...
Einkaufen auf Französisch ...
... sehr hübsch!
... sehr hübsch!
Aber alles ...
Aber alles ...
Piste und Fußgängerzone gehen ineinander über.
Piste und Fußgängerzone gehen ineinander über.
... sieht ordentlich aus.
... sieht ordentlich aus.
Erstmal den Hauslift "Altispace" begutachten ...
Erstmal den Hauslift "Altispace" begutachten ...
Und über zahlreiche Treppen insgesamt 50 Höhenmeter tiefer.
Und über zahlreiche Treppen insgesamt 50 Höhenmeter tiefer.
Erstmal den Ort anschauen. Das Haus am Hang zurücklassen.
Erstmal den Ort anschauen. Das Haus am Hang zurücklassen.
... und Mini-Küche.
... und Mini-Küche.
Mini-Bad ...
Mini-Bad ...
valm_03.JPG (21.6 KiB) 4557 mal betrachtet
Der Wohnschlafessraum von der Terrasse aus.
Der Wohnschlafessraum von der Terrasse aus.
Darf ich vorstellen? Maeva-Wohnklo, starring Model "Andy".
Darf ich vorstellen? Maeva-Wohnklo, starring Model "Andy".
Und so sah die andere Seite aus.
Und so sah die andere Seite aus.
Unser Haus im Ortstel Mottet: "Le Portail", die Pforte.
Unser Haus im Ortstel Mottet: "Le Portail", die Pforte.
Willkommen in Valmorel!
Willkommen in Valmorel!
Langsam sieht's nach Skigebiet aus.
Langsam sieht's nach Skigebiet aus.
Der erste Stau kam zum Glück erst auf der N90 - an der Stelle, wo wir eh rausmussten.
Der erste Stau kam zum Glück erst auf der N90 - an der Stelle, wo wir eh rausmussten.
In Züri ging's los.
In Züri ging's los.
Zuletzt geändert von Pomaprince am 09.04.2006 - 00:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?

Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 08.04.2006 - 23:23

Fortsetzung
Dateianhänge
valm_26.JPG
Dann galt es erstmal, dieses Stück unter die Ski zu nehmen, um zum 4-CLF Biollene zu gelangen, aus dem das Foto auch entstand. Die Bergstation oben rechts ist die vom Altispace. Vorne sieht man die Poma-Stangenschlepper Arenouillaz 1 & 2.
Dann galt es erstmal, dieses Stück unter die Ski zu nehmen, um zum 4-CLF Biollene zu gelangen, aus dem das Foto auch entstand. Die Bergstation oben rechts ist die vom Altispace. Vorne sieht man die Poma-Stangenschlepper Arenouillaz 1 & 2.
Selbstportrait beim Chillen.
Selbstportrait beim Chillen.
Stylishes Gegenlichtfoto.
Stylishes Gegenlichtfoto.
... 2 kleine Schlenker.
... 2 kleine Schlenker.
Dabei machen die Sessel ...
Dabei machen die Sessel ...
Diese hat auch eine Mittelstation, bei der man auch aussteigen kann, wenn es oben stürmt. Sonst ist man zum Durchfahren bist zur Bergstation verdammt. Zusteigen kann man IIRC immer.
Diese hat auch eine Mittelstation, bei der man auch aussteigen kann, wenn es oben stürmt. Sonst ist man zum Durchfahren bist zur Bergstation verdammt. Zusteigen kann man IIRC immer.
Unser Weg ging aber in die andere Richtung: 3 Schlittschuhschritte, und man war auf der Planchamp-Piste zur 4-CLD-B Altispace.
Unser Weg ging aber in die andere Richtung: 3 Schlittschuhschritte, und man war auf der Planchamp-Piste zur 4-CLD-B Altispace.
Blick von unserer Haustür auf den zentralen platz des Ortsteiles Mottet. Hinter dem Haus in Bildmitte fand sich die Talstation der 6-EUB Pierrafort.
Blick von unserer Haustür auf den zentralen platz des Ortsteiles Mottet. Hinter dem Haus in Bildmitte fand sich die Talstation der 6-EUB Pierrafort.
Die Bergstation der Télébourg direkt neben unserem Nachbarhaus.
Die Bergstation der Télébourg direkt neben unserem Nachbarhaus.
Nochmals ebenjene Verbindungspiste.
Nochmals ebenjene Verbindungspiste.
Hameau Mottel. Man erkennt die Verbindungspiste von 6-EUB Pierrafort zu 4-CLD-B Altispace zwischen den Häusern. Alles schnittig ohne zu Stochern zu fahren. Chapeau an die Planer!
Hameau Mottel. Man erkennt die Verbindungspiste von 6-EUB Pierrafort zu 4-CLD-B Altispace zwischen den Häusern. Alles schnittig ohne zu Stochern zu fahren. Chapeau an die Planer!
Hameau Creve Coeur.
Hameau Creve Coeur.
... die sich in sich verschieben können.
... die sich in sich verschieben können.
Komische Stehkabinen ...
Komische Stehkabinen ...
So, zurück fahren wir aber mit der strangen Ortsseilbahn "Télébourg".
So, zurück fahren wir aber mit der strangen Ortsseilbahn "Télébourg".
Berkamm mit Doucy-Combelouviere im Hintergrund.
Berkamm mit Doucy-Combelouviere im Hintergrund.
Blick ins Tal in Richtung La Charmette.
Blick ins Tal in Richtung La Charmette.
valm_28.JPG
valm_27.JPG
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?

Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 09.04.2006 - 00:16

Forsetzung. Morgen habe ich auch noch ein paar.
Dateianhänge
Strecke 2-CLF Lanchettes.
Strecke 2-CLF Lanchettes.
2-CLF Lanchettes.
2-CLF Lanchettes.
Blick auf Valmorel aus dem 2-CLF Lanchettes.
Blick auf Valmorel aus dem 2-CLF Lanchettes.
Machen wir mal einen Ausflug nach Doucy-Combelouviere. Hier blick aus der 4-CLD Combelouviere in Richtung Valmorel.
Machen wir mal einen Ausflug nach Doucy-Combelouviere. Hier blick aus der 4-CLD Combelouviere in Richtung Valmorel.
Von oben dann der Blick ins Tal von Celliers.
Von oben dann der Blick ins Tal von Celliers.
Schneeschüssel von St. Francois, aufgenommen von der Talstation des 4-CLF Lauziere.
Schneeschüssel von St. Francois, aufgenommen von der Talstation des 4-CLF Lauziere.
Weniger up-to-date: 3-CLF Madeleine.
Weniger up-to-date: 3-CLF Madeleine.
Hier sehen (?) wir die andere: 6-CLD Frêne, ebenfalls Poma.
Hier sehen (?) wir die andere: 6-CLD Frêne, ebenfalls Poma.
Fahren wir mal zu einer der wenigen modernen Anlagen im Gebiet: der 6-CLD Marquis von Poma.
Fahren wir mal zu einer der wenigen modernen Anlagen im Gebiet: der 6-CLD Marquis von Poma.
Blick in Richtung Maurienne.
Blick in Richtung Maurienne.
Top-Autobahn "Le Soleil" am Lune-Bleue-Sessel.
Top-Autobahn "Le Soleil" am Lune-Bleue-Sessel.
Blick aus 4-CLF Lune Bleue in Richtung Lauziere-Kette. Gute Augen erkennen den 4-CLF Lauziere selbst auf meinem Schrottbild.
Blick aus 4-CLF Lune Bleue in Richtung Lauziere-Kette. Gute Augen erkennen den 4-CLF Lauziere selbst auf meinem Schrottbild.
Krasse Fehlplanung beim 4-CLF Lune Bleue. Ab einem Meter Schneelage muss hier die Raupe ran, da sonst die Sessel über den Boden schleifen. Liebe Pomas - wart ihr da besoffen?
Krasse Fehlplanung beim 4-CLF Lune Bleue. Ab einem Meter Schneelage muss hier die Raupe ran, da sonst die Sessel über den Boden schleifen. Liebe Pomas - wart ihr da besoffen?
Ohne Worte.
Ohne Worte.
Dort, wo die traumhaft leeren Carving-Autobahnen locken.
Dort, wo die traumhaft leeren Carving-Autobahnen locken.
... ins pottenhässliche St. Francois-Longchamp.
... ins pottenhässliche St. Francois-Longchamp.
Erstmal über den Pass ...
Erstmal über den Pass ...
Ebenfalls Blick aus dem 4-CLF Biollene.
Ebenfalls Blick aus dem 4-CLF Biollene.
Blick zurück aus dem gleichen Lift.
Blick zurück aus dem gleichen Lift.
Im 4-CLF Biollene.
Im 4-CLF Biollene.
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von jwahl » 09.04.2006 - 10:05

Hui, in Sachen Schönheit liegen ja Welten zwischen Valmorel und St. Francois. Und wenn ich mir so die Poma-Sessel anschaue: Gibt es sowas auch als Bürostuhl?

Jakob

P.S. Genau die gleiche Dorfseilbahn gab es auch in Pra-Loup. Eine der wenigen positiven Überraschungen während meines Skitages da...

Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 09.04.2006 - 11:12

Jakob,

die bequemen POMA-Polstersessel, zu finden am 4-CLF Lune Bleue und 4-CLF Lauziere, sind allerdings schweinebequem. Das wird allerdings durch die spartanischen SKIRAIL-Sessel, verbaut bei den Bahnen 4-CLF Grande Combe, 4-CLF Biollene und 4-CLF Roset wieder aufgehoben, da diese überhaupt keine Rückenpolsterung haben. Dort sitzt man auf dem nackten Stahl. Auch ist es in SKIRAIL-Anlagen völlig unmöglich, mit 35 mm Carving-Platte die Fußrasten zu benutzen. Bei POMA-Anlagen kein Problem.

Anyway - ein paar Bilder habe ich noch:
Dateianhänge
... auf der optimalen Lanchettes-Piste drehen.
... auf der optimalen Lanchettes-Piste drehen.
Schließlich wollen wir noch ein paar Runden ...
Schließlich wollen wir noch ein paar Runden ...
... dann mit 6-CLD Frêne.
... dann mit 6-CLD Frêne.
Also schnell zurück nach Valmorel. Zuerst mit dem Rocher-Blanc-Stangenschlepper ...
Also schnell zurück nach Valmorel. Zuerst mit dem Rocher-Blanc-Stangenschlepper ...
Hier nochmal Longchamp in seiner ganzen "Pracht".
Hier nochmal Longchamp in seiner ganzen "Pracht".
Blick auf St. Francois-Longchamp. Man muss anmerken, dass das Urdorf St. Francois, welches weiter in Richtung Maurienne am 2-CLF Buffle liegt, bedeutend ansprechender ist, als die 60er-Jahre-Retortenstation Longchamp.
Blick auf St. Francois-Longchamp. Man muss anmerken, dass das Urdorf St. Francois, welches weiter in Richtung Maurienne am 2-CLF Buffle liegt, bedeutend ansprechender ist, als die 60er-Jahre-Retortenstation Longchamp.
Ganz rauf mit dem POMA-Stangenschlepper Schuss. Oben lockt mit "Les Creches" eine der besten Pisten im Gebiet. Mit ihrem vielen Kuppen ein echter High-Speed-Schocker. Der Name war bei mir leider auch schonmal Programm, aber das ist schon 6 Jahre
Ganz rauf mit dem POMA-Stangenschlepper Schuss. Oben lockt mit "Les Creches" eine der besten Pisten im Gebiet. Mit ihrem vielen Kuppen ein echter High-Speed-Schocker. Der Name war bei mir leider auch schonmal Programm, aber das ist schon 6 Jahre
Blick zurück ins Tal.
Blick zurück ins Tal.
Hier gibt es keine Beschneiung, und die Sonne hat trotz Nordhang ihre Spuren hinterlassen. Die Piste mit dem drolligen Namen "Rimolard" schockt trotzdem.
Hier gibt es keine Beschneiung, und die Sonne hat trotz Nordhang ihre Spuren hinterlassen. Die Piste mit dem drolligen Namen "Rimolard" schockt trotzdem.
Wir fahren aber erstmal wieder ins äußerste Maurienne-Eck des Gebietes: zum ultralangen Uralt-2-CLF Buffle.
Wir fahren aber erstmal wieder ins äußerste Maurienne-Eck des Gebietes: zum ultralangen Uralt-2-CLF Buffle.
Oben gibt's dann einen Traumblick ins Belleville Tal. Und angeblich auch geführte Ski-Touren nach St. Martin, durch den Taxi-Rücktransfer allerdings sicher nicht ganz billig.
Oben gibt's dann einen Traumblick ins Belleville Tal. Und angeblich auch geführte Ski-Touren nach St. Martin, durch den Taxi-Rücktransfer allerdings sicher nicht ganz billig.
Wie man sieht, durch seine Neigung nicht unbedingt für Snowboarder geeignet.
Wie man sieht, durch seine Neigung nicht unbedingt für Snowboarder geeignet.
Ein Schmankerl des Gebietes ist sicherlich die Buckelpiste Creve Tete, erschlossen durch den Gollet-Stangenschlepper.
Ein Schmankerl des Gebietes ist sicherlich die Buckelpiste Creve Tete, erschlossen durch den Gollet-Stangenschlepper.
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?


Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 09.04.2006 - 11:29

Das war's - ich hoffe, ihr verzeiht mir die magere Bildqualität.

Urlaubsfazit: Ich war jetzt zum zweiten Mal in Valmorel und würde jederzeit wieder dorthin fahren. Das Gebiet ist variantenreich, weitläufig und spannend. Skipass und Unterkunft sind konkurrenzlos günstig zu bekommen. Also ideal wenn man, wie ich, noch eine Woche Resturlaub hat, die im März wegmuss, aber eigentlich kein Geld. Die Woche hat inkl. Flug und Vor-Ort-Ausgaben 600 Euro gekostet. Superbillig, wie gesagt.

Aber nächstes Jahr ist erstmal La Plagne dran. Das wird dann wieder etwas teurer ...

BTW: Ich habe *keine* Ahnung, warum die Software das Bild der Dusche nach vorne gepackt hat.
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?

Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 09.04.2006 - 13:59

vielen Dank für deinen Bericht. Ist Valmorel eigentlich 100%ig eine Retorte oder hat man die schönen Gebäude ans ursprüngliche Örtchen angebaut?

Benutzeravatar
Pomaprince
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 18.11.2002 - 21:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pomaprince » 09.04.2006 - 14:49

Hi,

Valmorel ist zu 100 Prozent Retorte - der Ort entstand erst Mitte der 70er Jahre. Der Ort weiter unten im Tal, Les Avanchers, ist echt. Dort gibt es auch Unterkünfte.
Gruß,

Tim
...I'm not an addict - maybe that's a lie?

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 11.04.2006 - 19:19

Solche Design-Highlights wie die Télébourg-Bahn liebe ich an Frankreich! Das hebt sich so wohltuend vom sonstigen europäischen Einheitsbrei ab.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7928
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 12.04.2006 - 00:33

Schöner ausführlicher Bericht. Trotz Handy-Cam doch sehr gute und aussagekräftige Bilder geworden.

Das Gebiet sieht egtl gut aus, nur: warum soll ich dorthin fahren, wenn 50-70 km weiter 3V, Paradiski und Espace Killy warten? :D
Die Verlockung ist einfach zu groß...

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Beitrag von fettiz » 12.04.2006 - 11:32

sehe dass sich Handy an die Situation anpasst - schöne Bilder in valmorel, bescheidene in St- Francois...
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------


Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 12.04.2006 - 12:19

Aussedem:

Das war wohl (endlich) der erste Bericht aus SFL in diesem Forum.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11910
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 12.04.2006 - 12:50

Unter SFL verstehen die meisten Forumsmitglieder aber was anderes als die hier vorgestellte Station.
Hibernating

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 12.04.2006 - 12:59

GMD hat geschrieben:Unter SFL verstehen die meisten Forumsmitglieder aber was anderes als die hier vorgestellte Station.
SFL = St. Francois-Longchamp. Ist zumindest im Skipass-Forum ein fest etabliertes Kürzel. Hat m.E. noch keiner missverstanden.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11910
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 12.04.2006 - 13:02

Im Alpinforum steht es für Serfaus-Fiss-Ladis.
Hibernating

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 12.04.2006 - 14:19

GMD hat geschrieben:Im Alpinforum steht es für Serfaus-Fiss-Ladis.
Sachen gibts... :wink:
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Le Grand Domaine // F // 18. - 25.03.06

Beitrag von Chasseral » 15.08.2006 - 08:54

Pomaprince hat geschrieben:Geschlossene Anlagen:
... Die ganze Woche war der 3-CLF Madeleine wg. Revisionsarbeiten außer Betrieb, ...
Revision ist eine verniedlichende Umschreibung. Beim Madeleine war ein Sessel abgestürzt. Man hat daraufhin mehrere Klemmen einer Röntgenuntersuchung in einem Labor unterzogen. Auf jeden Fall ist der Lift die ganze Saison über nicht mehr in Betrieb gegangen. Zurzeit ist es wohl noch offen, ob der Lift im kommeden Winter
- mit neuen Klemmen in Betrieb geht
- noch schnell durch einen TSD6 ersetzt wird
- oder Crande Combe durch einen TSD6 ersetzt wird und Madeleine erst mal weg bleibt.

p.s.: Madeleine ist ein kurioser Dreiersessel. Es ist eine Gruppen-Sesselbahn mit 2 Gruppen à 78 Sessel. Die Bahn ist 2150 m lang und zwischen den Sesselgruppen ist ein Abstand ohne Sessel von 1250 m Länge. Solange kein Sessel in den Stationen ist, fährt die Bahn mit 4 m/s. Während die Gruppen in den Stationen sind, beträgt die Geschwindigkeit 1,5 m/s. Da die Gruppen so lang sind, sprechen die Franzosen hier nicht von Gruppen, sondern von Zügen. Diese Konstruktion macht die Bahn einzigartig; kurios ist aber auch der Hydraulikantrieb, der bei einer Bahn dieser Länge doch eher unüblich ist.


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 15.08.2006 - 09:06

kurios ist aber auch der Hydraulikantrieb, der bei einer Bahn dieser Länge doch eher unüblich ist.
Hat die Bahn einen Dieselmotor als Hauptantrieb ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 15.08.2006 - 12:04

TPD hat geschrieben:Hat die Bahn einen Dieselmotor als Hauptantrieb ?
Das kann man auf den Bildern nicht erkennen und im Bericht hier wird auch nicht näher darauf eingegangen.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 18.08.2006 - 09:32

Jetzt scheint's definitiv zu sein: Der TSP3 Madeleine wurde schon abgebrochen und wird auf die kommende Wintersaison durch einen TSD6 ersetzt. Es ist eine Poma-Anlage, Baubeginn ist in der kommenden Woche. Zunächst wird es keine Hauben geben, die Bahn ist aber für eine Nachrüstung vorgesehen.

Darüberhinaus plant man folgendes: In 2008 soll die Zufahrt zur Talstation des neuen TSD6 Madelaine durch Beschneiung gesichert sein. Dann soll der TSF Grande Combe abgebrochen werden - offenbar ersatzlos.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 18.08.2006 - 09:46

Schade, schon wieder eine interessante Anlage weniger. :cry:

Wenn ich das richtig sehe gibt es durch den Abbruch des TSF Grand Combe keine Pistenverluste.
Andererseits frage ich mich ob die Zufahrt zur Talstation der neuen Madeleine KSB genügend Kapazität hat ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 18.08.2006 - 11:36

TPD hat geschrieben:Schade, schon wieder eine interessante Anlage weniger. :cry:
definitiv!

Wenn ich das richtig sehe gibt es durch den Abbruch des TSF Grand Combe keine Pistenverluste.
Stimmt!

Andererseits frage ich mich ob die Zufahrt zur Talstation der neuen Madeleine KSB genügend Kapazität hat ?
Genau diese Befürchtung wird im französischen Forum auch diskutiert. Man hofft dort, dass man Grande Combe noch 1-2 Jahre stehenlässt und diesen Sachverhalt mal beobachtet, um dann Grande Combe notfalls doch wieder in Betrieb nehmen zu können. Ist aber reines Wunschdenken der Forenmitglieder.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 18.08.2006 - 11:41

Genau diese Befürchtung wird im französischen Forum auch diskutiert.
Und ich spreche aus Erfahrung ;)
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.


Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste