Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von starli » 11.02.2008 - 19:37

Tour de 3 laghi, 6. Tag, Teil#2: Donnerstag, 24.1.2008

(Nicht vergessen: Fotos anklicken zum Vergrößern!)


Ein Tag wie kein anderer: Zu Tode betrübt, himmelhoch jauchzend, atemberaubend......er Schmerz.
...
Und jetzt? Thollon? Genfer See hab ich ja gesehen... Bellevaux? Da sind so viele SBs eingezeichnet.. Les Gets Poma 4EUB? Wah, da war so viel los im ort. Und dann auch noch Parkplatzgebühren...



Nee.. also gut, doch nach Thollon.

F*ck6: Pieps. Ja liebes GPS, nerv nicht, da steht kein Schild. Pieps. Nein, auch hier steht kein Schild. ... Aber da: Thollon retour. Na supi! Umkehren. Abzweigung: Ja, aus dieser Richtung steht ein Schild, aber wennst von der anderen Seite kommst, nicht. Wie ich so 'was hasse. Mein Nervgrad ging mittlerweile an den Anschlag.

Kurz nach halb 1 Ankunft in Thollon. Boah, leerer Parkplatz. Aber die Poma-4EUB läuft. Und die Talabfahrt ist beschneit und geöffnet. He, die schaut ja richtig gut aus, weiß, keine Eisplatten... An der Kasse Blick zum Pistenstatus. Hööö?? Die Hintenrum-Abfahrt auf grün? Aber die war die letzte Woche doch immer geschlossen. Und jetzt mit dem Regen und dem bissl Schnee am Dienstag? Neee, das kann doch gar nicht sein....

Bild
^ Pistenplan

Skipass gekauft. € 16,50 die Halbtageskarte, grad mal 1,50 oder 2,- günstiger als die Tageskarte, dafür aber auch schon ab 11 Uhr gültig. (!). Auffahrt mit dem Poma-Oeuf.

Ankunft oben. Geil2,3,4: Wow, da läuft ja fast alles. Und alles so weiß, der Schnee schaut so gut aus. Und so viele KSSL. Yeahh... Hin zum ersten, rauf.
Geil5: Pano zum See. Rüber zum nächsten, rüber zum nächsten.
Geil6: Die Rückbringer-DSB ist offen.
Geil7: Die Hintenrum-Abfahrt schaut super aus. Wie jetzt. Ach das ist sie noch gar nicht? Die geht noch weiter rechts? Wie geil!
Geil8: und das war sie dann: Die Hintenrumabfahrt. In einem schmäleren Tal, die Abfahrt stehts zum See Richtung Martigny.... wie geil is das bitte.. Holla, wie lang ist die denn noch? Und da gehts ja noch weiter... Ahja, da ist der Rückbringer #1, ein KSSL (Dieselantrieb) .... Und danach ein bißchen Skiweg...
Geil9: Die Rückringer-DSB "Frasse". Steil, ein sehr schmales Tal. Und alt: Eine alte Montaz-Mautino-DSB. Die Abfahrt hier soll gesperrt sein? Ach was. Präpariert teilweise.
Geil10: Natürlich gefahren. War auch ganz gut zu fahren. Nochmal rauf mit der DSB..

Bild
^ Blick ins Skigbiet: Rückbringer-DSB, dahinter Doppel-KSSL Mottet nach rechts hinauf, ganz hinten oben unterhalb der Felszacken die Bergstation der langen DSB ...

Bild
^ Doppel-KSSL Mottet

Bild
^ Von der Bergstation der Doppel-KSSL Mottet hat man bereits Blick auf den Genfer See

Bild
^ Rechts die DSB Borée, mittig der SL Phébus und ganz links der KSSL Borée

Bild
^ Abfahrt Myrtilles, links DSB Borée, rechts SL Phébus

Bild
^ KSSL Borée, auch ordentlich Steil ..

Bild
^ KSSL Borée, oberer Teil

Bild
^ See-Pano Bergstation KSSL Borée

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), oberster Teil

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), Skiweg mit See-Pano

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), Seeblick

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), mittlerer Teil - auch hier mit Seeblick ...

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), kurz vor der Ankunft am KSSL Cormen

Bild
^ Im kurzen, Dieselbetriebenen Rückbringer-KSSL Cormen

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt K (Vieilles cases), Wald-Skiweg vom KSSL zur DSB


Bild
^ Ankunft an der DSB Frasse, die in einem engen Tal liegt - wie geil ...

Bild
^ Talstation DSB Frasse

Bild
^ Abfahrt L (Frasse)

Bild
^ Abfahrt L (DSB Frasse)


.. und dann zu den anderen Abahrten und Liften. Etliche Stangen-Schlepper von Poma und Montaz, einige durchaus steil ("> 60%"). Und noch eine alte Poma-DSB mit Lattenholz-Sitzen und Zwischenausstieg. Und noch so ein kleines abzweigendes Pistchen. Und immer der Blick über den Genfer See... Vergesst den Monte Baldo... DAS hier ist wirkliches See-Skifahr-Feeling. Eins der genialsten Skigebiete, die ich je besucht hab. Ex equo mit dem alten Lurisia auf Platz 1. Alte Lifte, super See-Pano, viel Abwechslung, geniale Hintenrumabfahrt. Wenn jetzt die Poma-DSB noch ein Korblift wär, damit man auch bei der Auffahrt das Pano noch leichter bewundern könnte.....

Bild
^ Abfahrt J (Fées). Was für ein Panorama...

Bild
^ Abfahrt J (Fées)

Bild
^ Schmale Felsdurchfahrt an der Abfahrt J (Fées), unten rechts neben dem Speicherteich: Die Bergstation der DSB Frasse

Bild
^ Talstation DSB Borée und einer der beiden Rückbringer-KSSL (die jedoch nicht in Betrieb waren)

Bild
^ Auffahrt DSB Borée

Bild
^ .. das Teil hat noch Holzlatten-Sitze :) Auch schon ewig nicht mehr gesehen ....

Bild
^ KSSL Aiglon (links, heute nicht in Betrieb), KSSL Ecole (rechts, sehr langam) und rechts unten die Bergstation Doppel-KSSL Choucas

Bild
^ DSB Borée, die hier gleich einen Zwischenausstieg hat.

Bild
^ DSB Borée, oberer Teil

Bild
^ Süd-Pano mit DSB-Sessel und dem Skigebiet Bernex

Bild
^ DSB Borée. Wäre cool, wenn das ein Korblift wäre ;-)

Bild
^ Bergstation KSSL Borée mit Seeblick

Bild
^ See-Pano mit DSB (und Abfhrt I (Myrtilles)

Bild
^ Abfahrt I (Myrtilles), an dem Berg in der Abfahrtsmitte spaltet sich die Abfahrt, nach rechts geht die Abfhrt M (Azalée) weiter ... Und immer wieder Seeblick beim Abfahren ...

Bild
^ DSB und Abfahrt I (Myrtilles), links zweigt die Abfahrt D (Chardons bleus) ab ..

Bild
^ Rückbringer-DSB, an der Abfahrt links war traumhafter Firnschnee :) Oben das Haus links übrigens die Bergstation der 4EUB ...

Und der rechte SL Tétras hat jetzt auch offen? Vorhin nur Mittagspause geabt? Ja super! Einmal rauf, runter, wieder rauf zur nächsten Abfahrt....

Bild
^ Rückbringer-DSB und der ganz rechte KSSL Tetras (der hat's in sich!)

Bild
^ KSSL Tétras

Bild
^ Abfahrt H (Iris)

.. oder auch nicht. F*ck7, kurz nach 14:30h : Teller geschnappt. Vorgefahren. Einkuppelvorgang startet. Meine Stecken klemmen links irgendwo. Ist mir gestern schon 2x passiert, aber da gingen sie gleich wieder raus. Diesmal nicht. Sie harrten der Dinge, eingefädelt in einem Dreieck aus Plastik und Metall-Stangen, wie ich nachher vermutete. Ja verdammt jetzt ihr Stecken, kommt zu mir! Uoooh... ich erhob mich in die Lüfte, spreizte mein Beine zu einem V wie die Skispringer, landete aber gleich wieder, meine Skienden bohrten sich in den Schnee, und ehe ich die Lage begriff, landete ich schon mit einem halbfertigen Rückwärtssaldo mit dem Rücken an der harten SL-Trasse.

Chhhhh.. Chhhh..

Luft!! Ich krieg kaum Luft.. Auaaaa. Chhhh. Dann kam der Liftwärter. Klärte ab, ob ich französisch spreche. Ein bißchen, aber jetzt lieber englisch. Packte mich am Rücken, so dass ich leichter einatmen konnte. Alles wird gut. Chh... Chhh... Raus aus den Skiern. Bitte den Rucksack weg. Gehts? Nicht wirklich. Chhh.. Tut das weh? Nein. Das? Nein. Irgendwie nicht. Krieg nur keine Luft. Kannst gehen? Naja. irgendwie. Setz dich erst mal hin.

Wo kommst her? Und wieso ausgerechnet hier? Und woher kennst du das Skigebiet? Bissl smalltalk in Englisch. Fiel mir aber eher schwer, durch die Atemprobleme. Ach, und was macht meine Technik? Puh, zum Glück, die Cam ist heil. Puh, das GPS auch. Aber wie kann das sein? Bin ich vielleicht doch nicht mit voller Wucht auf den Rücken gefallen? Resultieren meine Schmerzen nur von der Verrenkung/Verstauchung, als sich die Skier rückwärts in den Boden rammten?

Chhhh.. paar Minuten später. Ok. ich lass es. Schluß für heute. Soll ich jemand rufen? Nein, geht scho. 20 Schritte später. Soll ich jemand rufen? Ja bitte!

2-3 Minuten später. Der Herr von der Pistenwacht ist da.. Hat mich hier und da abgetastet, ob was wehtut. Nein, eigentlich nicht. Aber das Heben der Ski tut weh. Und den Rucksack zu tragen ebenso. Hm. Wahrscheinlich dann nur eine Prellung/Stauchung. Er nahm dann meine Skier und meinen Rucksack und wir sind zur Rückbringer-DSB. Gehts oder soll ich den Motorschlitten rufen? Weiß nicht - Könnte schon gehen, wenn der Lift anhält beim Ein- und Aussteigen. Ok. Tat er. Rauf zum Einstieg zur 4EUB, bis dahin hat er meine Sachen getragen. Soll er den Krankenwagen rufen? Nein, ich werd versuchen, selbst mit dem Auto zu fahren. Also gut. Aber besser zum Arzt und abchecken. Ok. Dann Mercie & au revoir ...

Talfahrt mit der Poma-4EUB anstatt auf der Piste. Bis auf einen SL und 2-3 Pisten bin ich zum Glück alles gefahren. Wenn's morgen nicht besser wird, fahr ich halt heim... Unten angekommen hab ich mich dann alleine auf den Weg gemacht, den Rucksack in der Hand, die Skier an der Talstation gelassen und später mit dem Auto geholt. Und gleich mal mit Murmelin eingecremt, wofür hat man die kleine Packung schließlich dabei.. Nur wo cremt man sich ein, wenn's einem eher Innen wehtut und von außen nix zu lokalisieren ist?!

Bild
^ Ende der Talabfahrt

Bild
^ GPS-Track

Das Autofahren war dann auch schwieriger als gedacht, bzw. hab ich keine wirklich bequeme Sitzposition gefunden, Kurven usw. nahm ich etwas langsamer als sonst....

Fazit: Trotz der vielen negativen Seiten des Tages überwiegt zum Schluß doch noch das positive: Das Skigebiet in Thollon hat meine hochgesteckten Erwartungen an Pistenplan und Sommerurlaub nicht nur erfüllt, sondern in einer Weise übertroffen, dass es selbst diese Schmerzen im Nachhinein wert war. Außerdem, die Prellung wird hoffentlich bald wieder vorbei sein - so lang nix gebrochen ist... vielleicht gehts ja morgen schon wieder - evtl. ohne Rucksack... und wenn nicht? Dann fahr ich zu Mittag auf den Simplon - Älpermagronen essen... :-)


--------------------------------------------------


Tour de 3 laghi, 7. Tag, Teil#2: Freitag, 25.1.2008

Nach Mittag ging's dann also nochmal nach Thollon, Fahrzeit von Diablerets etwas über 1h.

Wetter heute leider noch etwsa schlechter, im Tal bzw. über dem See schon stärker bewölkt, abends hat man vom See fast gar nichts mehr gesehen. Schade. Dafür fahren die Lifte etwas länger - stand zwar nirgends angeschrieben, aber anscheinend die linken Hintenrum-Dinger bis 16h, die lange DSB bis 16.15, die SL schließen der Reihe nach zwischen 16.25 und 16.45, die Rückbringer-DSB etwas später, die 4EUB fahrt zumindest talwärts bis kurz nach 17 Uhr.

Bild
^ Talabfahrt. So extrem felsig-steil hier, dass es schon wieder cool ist ...

Bild
^ Talabfahrt und Seeblick

Bild
^ Talstation 4EUB, immer noch mit Seeblick ...

Bild
^ Talstation 4EUB

Bild
^ Talabfahrt und 4EUB. Gibt's anscheinend erst seit wenigen Jahren, da es auf älteren Plänen nicht drauf ist ...

Bild
^ Bergstation DSB Frasse

Bild
^ Bergstation DSB Frasse

Bild
^ Bergstation DSB Frasse, See und Lausanne (?)

Bild
^ Und ein letztes Mal die Bergstation DSB Frasse :-)

Bild
^ Start in die Hintenrum-Abfahrt Vieilles cases, diesmal von ganz oben, also der DSB-Bergstation aus.

Bild
^ SL Borée, heute im Flachland doch ganz schön bewölkt ...

Bild
^ Pano mit See

Bild
^ Zoom in die umliegenden Berge ...

Bild
^ Zoom in die umliegenden Berge ...

Bild
^ Hintenrum-Abfahrt zum Dritten :-) Hier die Einfahrt von der SL-Bergstation aus

Bild
^ Verbindungs-SL Cornien an der Hintenrumabfahrt in quasi ganzer Länge und ohne eigener Abfahrt. Links übrigens der Diesel-Generator für den Lift ....

Bild
^ .. und die technischen Daten vom SL Cornien

Bild
^ Starthang in die Frasse-Abfahrt an der DSB. Heute offiziell geöffnet, aber genauso wie gestern :-)

Bild
^ Die lange DSB Borée hat übrigens zwei verschiedene Sesseltypen: Siehe links und rechts ...

Bild
^ Südwest-Pano mit Wolkenmeer und DSB Borée

Bild
^ 16:48 Uhr - letzte Liftfahrt mit dem SL Mottet, jetzt heißts also doch retour richtung Talstation :)

Bild
^ Die kurze Rückbringer-DSB hat oben an der letzten Stütze schräge Rollen - anscheinend ist die Umlenkscheibe also zu klein? :)

Bild
^ Talabfahrt und See-Pano

Bild
^ Ein letzter Blick ins Skigebiet.

Bild
^ Bergstation 4 EUB. Wäre die See-Sicht besser gewesen, würd ich jetzt hier noch ein Stündchen auf den Sonnenuntergang warten ... bzw. zum gegenüberliegenden Gipfel gehen ...

Bild
^ 4EUB im Abendlicht

Bild
^ 4EUB im Abendlicht

Bild
^ Kurz vor der Talstation..

Bild
^ GPS-Track, gestern und heute

Offiziell werden am Pistenplan übrigens 50 Pistenkilometer angegeben - was mir aber doch ziemlich übertrieben scheint. Schätze so um die 30 ...

Die Hintenrumabfahrt ist übrigens doch nicht soo lang wie man beim ersten Mal meint :) Habs an diesem Tag mal gemessen, glaub es waren so um die 3km bis zum SL und folglich um die 4-5km bis zur DSB Frasse Talstation, Höhenmeter waren so um die 400-500.

Eine Homepage gibt's auch:
http://www.thollonlesmemises.com/
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7567
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Beitrag von Fab » 11.02.2008 - 19:47

Du hattest das Gebiet exklusiv gemietet? :wink:

Hatte es so wenig Schnee wie man aufgrund des, übrigens sehr schönen, Bildberichtes vermuten könnte. Oder waren nur die Kuppen verblasen?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 11.02.2008 - 19:53

Lt. Schneebericht glaub so um die 60-100cm - also schon genug .. ziemlich verblasen allerdings, in der Tat. 'n 6Bubble wird die DSB sicherlich nie ersetzen ;-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Beitrag von stavro_ » 11.02.2008 - 20:04

wow, toller bericht vielen dank.
dort scheint ja die zeit auch stehen geblieben zu sein.
wann haben die denn zuletzt mal was investiert mit ausnahme der beschneiung vielleicht. ;-)
sag mal die anordnung der lifte in diesem gebiet sieht zumindest auf den fotos etwas willkürlich aus.
machen die so wirklich sinn oder wurden die beim wirten geplant ?
würde es vielleicht bessere optionen zur erschließung des gebiets geben ?

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4369
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von jwahl » 11.02.2008 - 20:24

Sag mal, wie ging es denn mit deiner Krankengeschichte weiter?

Gruss
Jakob

P.S. Wunderbare Berichte...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 11.02.2008 - 21:17

stavro_ hat geschrieben:wann haben die denn zuletzt mal was investiert mit ausnahme der beschneiung vielleicht. ;-)
Die Rückbringer-DSB wurde Mitte der 80er gebaut (lt. liftworld) und dürfte somit die neuste Anlage im Skigebiet sein :-)
stavro_ hat geschrieben: sag mal die anordnung der lifte in diesem gebiet sieht zumindest auf den fotos etwas willkürlich aus.
machen die so wirklich sinn oder wurden die beim wirten geplant ?
würde es vielleicht bessere optionen zur erschließung des gebiets geben ?
Könnte mir keine bessere Option vorstellen ... kannst dir ja das GPS-Track-Bild mal vergrößern und Gedanken drüber machen ...
jwahl hat geschrieben:Sag mal, wie ging es denn mit deiner Krankengeschichte weiter?
Siehe Isenau-Bericht vom nächsten Tag - es ging wieder. Wobei ich hier und da immer noch etwas spüre, v.a. morgens beim Aufstehen und beim Skifahren beim Umdrehen und schauen, wann der Bügel / Sessel kommt...

Übrigens: Sooo wenig los war da gar nicht - also ich war schon in Skigebieten, wo weniger los war ... die Mehrheit der Gäste waren übrigens Engländer!
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Kaimue
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 30.08.2006 - 14:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gundelsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Kaimue » 13.02.2008 - 14:50

Wieder mal ein geiler Bericht von einem unbekannten, versteckten Skigebiet. Hoffe, dass es deinem Rücken wieder gut geht. (Das ist halt die Gefahr der Stangenschlepper 8) )


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von starli » 08.08.2008 - 20:26

Kurzes Filmchen der Poma-4EUB in Thollon:

Direktlink

- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11902
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von GMD » 10.08.2008 - 16:20

Für was ist der rote Bogen in den Skiköcher der einen Gondel? Entstand das Video kurz vor Betriebsschluss und die man kennzeichnet so die letzte Kabine?
Hibernating

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von starli » 12.08.2008 - 19:47

Jein, es könnte sein, das es das Ende der Gruppe markiert - der Film ist vom Sommer, und im Sommer fährt die Bahn im Gruppen-Betrieb. 10 Kabinen oder so und dann wieder 20 Minuten Pause.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6038
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von TPD » 19.08.2008 - 21:59

Hui, in der Wendeschlaufe haben die Gondeln ein rechtes Tempo 8O
Schade dass auch diese Bahn auf der Abschussliste steht. ;(
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18533
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1581 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thollon-les-Memises | 24.+25.1.2008 | Traumpano GenferSee

Beitrag von starli » 26.08.2008 - 18:51

TPD hat geschrieben:Schade dass auch diese Bahn auf der Abschussliste steht. ;(
Echt? Da wurde doch erst 2006 was renoviert ?!

Bild
^ Daten der 4EUB. Da erst 2006 'was erneuert wurde, wird sie uns hoffentlich noch ein paar Jahre erhalten bleiben?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste