Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Welt

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Ski: ja
Snowboard: nein

Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Welt

Beitrag von Schneeloewe » 14.11.2014 - 14:50

Bonneval sur Arc, liegt gefühlt am Ende Welt.
Dies gilt insbesondere im Winter wenn der berühmte Col de l’Iseran seine Wintersperre hat und das Maurienne hier in einer eindrucksvoll-hochalpinen Gletscherlandschaft und in einem der schönsten Dörfer Frankreichs sein ruhiges Ende findet.
Bild

Die Region Maurienne bzw. das Arc-Tal taucht hier im Forum eher spärlich auf und dürfte eher unbekannt sein
obwohl es zentral in den französischen Alpen liegt und ist eines der Haupttäler ist inkl. zentraler Verkehrsachse mit Auto- und Eisenbahn zwischen Frankreich und Italien bzw. Lyon und Turin.
Ferner befinden sich hier ein dutzend mittlerer bis sehr großer Skigebiete, von denen die meisten definitiv einen Besuch wert sind. Und günstig ist es hier zumeist auch noch.
Eine Übersicht findet man hier wobei Bonneval ganz im Osten (rechts) liegt.
Bild
Deshalb stelle ich in lockerer Abfolge die einzelnen Skigebiete von hinten nach vorne vor mit Ausnahme von Orelle, dem Hintereingang von Les 3 vallées.
Das habe ich ausgelassen, da ich es zwar bei meinem letzten Besuch von den Ausmaßen und der Perfektion beeindruckend fand, es mich aber ansonsten nicht ansprach, von den Preisen mal ganz abgesehen.

Nun zurück zu Bonneval sur Arc:
Ort:
Bonneval liegt wirklich am Ende der Welt. Von Modane am Fuße der beiden "Frejus"-Tunnel sind es noch immer gut 40 km bzw. eine knappe Stunde, bis man den Ort erreicht.
Das große Plus hier ist eindeutig die Landschaft und die Ruhe.
Der Ort selber hat sich dem "sanften" Tourismus verschrieben und man achtet auf eine einheitlich-romantisch-alpine Bebauung aller Häuser, die dem Ort schon den Titel 'schönstes französischen Dorf' eingebracht hat.

Skigebiet:
Skifahrer finden hier ein schönes, abwechslungsreiches Skigebiet mit 25 Pisten-km, die jedem etwas bieten. Klein und sehr fein.
Pistenplan

Skipass:
Man kann wählen zischen einem günstigen lokalen Skipass (25 Euro/Tag), dem Skipass eski-mo, gültig für das obere Maurienne und
dem richtig günstigen Ski Maurienne Sans Frontières, einer Art Gutschein- und Rabattkarte fürs gesamte Maurienne.

Wetter:
Einfach traumhaft...

Schnee:
Nicht übermäßig viel aber mehr als ausreichend, angenehm hart und sehr griffig.

Offen / geschlossen:
Alles offen.

Wartezeiten:
Fast Null.

Gefallen:
Landschaft mit all den Gletscchern, Ruhe, Leere, Abwechslungsreichtum der Pisten,

Nicht gefallen:
Parkplatzsituation ist katastrophal. Keine einzige kuppelbarer Sessellift und eine elendig lange Anfahrt.

Und nun zum Bildbericht selber.
So lang die Anfahrt auch ist, der Ausbauzustand der Straße ist sehr gut, wenn auch zum Schluss hin ein wenig lawinengefährdet.
Bild

Am Ortsanfang Anfang liegt die Übungslifte und auch der größte Teil der wilden Parkplätze. Denn die Parkplatzsuche in Bonneval gestaltet sich genauso schwierig wie im Zentrum einer Großstadt. An der Talstation, Mitten im Ort gelegen, sind geschätzt keine 20 Parkplätze vorhanden. Ohne etwas Laufen geht es meist nicht.
Danach aber fängt die Entspannung an bei einer gemütlich Fahrt mit einer 4SB hinein ins Skigebiet.
Er erschließt selber eine schön zu fahrende dunkelblaue Talabfahrt sowie einen gut laufenden und schön gelegenen Ziehweg.
Bild
Bild

Oben angekommen hat man die Auswahl (von links nach rechts blickend):
Der sehr steile KSSL Mulinet die beiden Schleppliften Chalencon und Barme und die 4SB D'Andagne die zusätzlich noch die Zubringerfunktion zur obere Etage hat.
Die schönsten Pisten hier auf halber Höhe hat vor allen der KSSL Mulinet mit seinen blau-roten Carovinpisten. (Zum Vergrößern Bilder anklicken)

Bild

Bild

Bild

Blick zurück von der Bergstation der 4SB D'Andagne, von rechts nach links zunächst der hinteren Teilbereich mit KSSL Mulinet und dann der zentralen Skigebietsbereich:
(Zum Vergrößern Bilder anklicken)
Bild

Bild

Die Bergstation der 4 SB D'Andagne: Direkt daneben starten die beiden KSSL Lacs. Ganz hinten ist die 4SB 3000 noch schwach zu erkennen:
Bild
Bild

Oben angekommen erwartet einen ein nach oben hin steiler werdendes Hochplateau, das aus lauter Hügeln und Mulden besteht.
Anfänger können hier prima erste Erfahrungen mit steileren Pisten machen. Experten können es krachen lassen und sind doch bei den ganzen Kurven, Neigungswechseln, Kuppen und Kompression gefordert. Endlich mal wieder tolle Pisten, die nicht zu Tode modelliert sind. Die beiden KSSL Lacs:
Bild
Bild

Blick von der Bergstation hinab: Die pechschwarze Gypaete, die hinter der Kante richtig steil und buckelig wird:
Bild

Links von den Liften liegt die rote Choucas, traumhaft, rassige Rennpiste mit steilerem Einstieg, wellig-kurvigem Mittelteil und sanftem Auslauf, Blick von unten:
Bild

Rechts vom Lift verläuft außen rum die blaue Troglodyte sowie eine weitere namenlose blaue Piste.
Bild

Von der 4SB 3000 hat man einen schönen Überblick die KSSL Lacs samt Pisten (zum Vergrößern Bild anklicken):
Bild

Die 4SB 3000 erschließt das hintere Ende des Skigebietes und bietet neben einem schönen Panorama zwei Abfahrten.
Die Bergstation liegt allerdings nur werbetechnisch auf 3000m.
Bild

Bild

Die SB erschließt die schöne rote Piste Bartavelle mit Varianten. Die obere Hälfte ist zwar ziemlich steil, aber aufgrund Ihrer Breite sehr gut zu fahren. Später wird sie zu einer schönen hügeligen Carvingpiste. Der Rest des fahrbaren Geländes ist die "schwarze" Piste bestehend aus Tiefschnee bzw. Buckeln.
Bild

Bild

Bild

Hatte ich das Panorama schon erwähnt?
Von Weste mit dem Arc-Tal und dem Ort Bessans in der Mitte und dem Skigebiet ValCenis am linken hinteren Talhang
über den Norden mit dem Col de'Iseran und dem hinteren Ende des Skigebietes von Val d'Isère,
den Osten mit dem Talende und den Gletschern wie dem Mulinet bis hin zum Bereich direkt über dem Skigebiet:
Bild

Bild

Bild

Bild
Leider kommt das Panorama, wie so oft, nicht so gut rüber wie in Natura.


Und zum Schluss noch ein eine denkwürde Tafel.
Was ist daran eigentlich nicht zu verstehen, wenn man sich das gute dutzend Skispuren anschaut, die direkt am Schild vorbei bzw. unten durch führen?
Bild

Hinweis: Dieser Artikel wurde etwas überarbeitet, da die ganzen Bildlinks dank Serverumzug nicht mehr funktionierten. Im Zuge dessen wurden auch die Links aktualisiert.
Ferner ist zur Saison 2018/19 die ganze Neuordnung aller Übungslifte im Tal angekündigt inkl. einer verbesserten Parkplatzsituation.
Und schließlich wurde das Skipassgutscheinsystem "Ski Maurienne Sans Frontières" inklusive einer gemeinsamen Vermarktung des Maurienne aufgegeben.
Zuletzt geändert von Schneeloewe am 06.07.2018 - 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 770
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Wel

Beitrag von valdebagnes » 14.11.2014 - 15:39

schön, hier auch mal Berichte aus der Ecke zu bekommen, die ich persönlich auch sehr interassant finde, aufgrund verschiedener Umstände jedoch in den letzen Jahren nicht mehr im Focus hatte.
Um 2004 herum waren wir mal in Valmeinier-Valloire was sich als sehr preisgünstige Alternative im Vergleich zu D-CH-AT angeboten hatte.
Hast du auch von dort einen Bericht? Würde mich mal interessieren was sich in den letzen Jahren so getan hat.
(Und insbesondere, wenn ich mir den aktuellen Pistenplan ansehe ob ich mich täusche, dass es 'damals' eine SB auf den La Setaz gab, die ich im Plan jetzt nicht mher finde)

vdb
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Wel

Beitrag von Schneeloewe » 14.11.2014 - 15:49

Moin, "valdebanges",
ein Bericht aus Valmeinier kommt noch. Ich arbeite mich so langsam das Tal vor. Es wird von daher noch ein paar Tage dauern.
In Valmeinier und Valloire hat sich sehr viel getan. Die SB auf den Setaz gibt's nicht mehr. Fast der ganze Berg wurde neu und anders verkabelt, für meinen Geschmack definitiv besser.
Ich bitte um ein wenig Geduld.
Viele Grüße

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2303
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 16/17: 10
Skitage 17/18: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Wel

Beitrag von Mt. Cervino » 14.11.2014 - 16:16

Die Maurienne ist wirklich eine nette Ecke. Freue mich auf die weiteren Berichte.
Das Skigebiet finde ich oben sehr interessant (KSSL und 4SB), in der Mitte so lala, weil skifahrerisch schon nicht mehr so interessant und unten wegen der Vollmoderllierung ganz grausig.
Eines hat es allerdings überall zu bieten: Ein tolles Panorama.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16874
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Wel

Beitrag von starli » 15.11.2014 - 17:02

Ja, bin auch sehr zwiegespalten, ob ich da mal hinmuss oder nicht. Unten grausig modelliert und oben im interessanteren Teil die lahme 4SB... ich glaub ich spar's mir. Der KSSL wär aber nett.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Welt

Beitrag von Schneeloewe » 06.07.2018 - 17:30

Hinweis: Dieser Artikel wurde etwas überarbeitet, da die ganzen Bildlinks dank Serverumzug nicht mehr funktionierten. Im Zuge dessen wurden auch die Links aktualisiert.
Ferner ist zur Saison 2018/19 die ganze Neuordnung aller Übungslifte im Tal angekündigt inkl. einer verbesserten Parkplatzsituation.
Und schließlich wurde das Skipassgutscheinsystem "Ski Maurienne Sans Frontières" inklusive einer gemeinsamen Vermarktung des Maurienne aufgegeben.

kaldini
Moderator
Beiträge: 4480
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Re: Maurienne, Bonneval sur Arc - März 2014, Am Ende der Welt

Beitrag von kaldini » 06.07.2018 - 21:22

Vielen Dank, dass die Bilder wieder gehen!
Leider kein echter Skifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast