Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
kaldini
Moderator
Beiträge: 4480
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

Beitrag von kaldini » 12.03.2018 - 22:01

Nachdem ich einen grippalen Effekt gerade erst überstanden hatte, ging es zum Skifahren. Freitag morgen konnte ich mir noch nicht vorstellen, wie das klappen sollte. Naja, erstmal gen Zürich fahren und Thomasg abholen. Ab Zürich dann Schneefall, nur mit 50 km/h auf der Autobahn gen Bern. Wir sind dann gen Bielle ab, da war zwar mehr Schnee auf der Straße, dafür aber kamen wir schneller voran. Ab Bielle hörte der Schneefall auf, die Straßen wurden wieder frei. Ab Lausanne dann schönstes Wetter, bei Chambery sahen wir weit oben schon die Lichter von Collet d’Allevard. Unser Hotel war in Allevard selber, nach einer Pizza schliefen wir gut.

Pünktlich zum Frühstück um 8 Uhr fing es an zu schneien. War aber nur mittelstarker Schneefall, so dass die Sicht unterhalb der Baumgrenze immer ok war. Nach dem Check-out hiess es nun erstmal, die 1000hm rauf zum Skigebiet hinter sich zu bringen. Schneebedeckte Fahrbahn, aber nie zu steil und nur wenig Verkehr. Lange mussten wir hinter einem Bus her fahren, dieser kam zum Glück auch ohne Probleme rauf (nur einmal ging ihm kurz das Heck weg).
Schnell geparkt, Skipass gekauft, schon sassen wir im Tufs Sessel. Dieser bietet nur eine leichte grüne Abfahrt, so dass wir gleich weiter zur Grand Paul 4SB sind. Hier machten wir ein paar schöne Tiefschneeabfahrten, bevor es über die Grand Collet zu den beiden Schleppern Pre-Rond und Marmottes ging. Hier gibt es viele schöne Abfahrten! Die schwarze Combe und die rote Equireuil sowie die blauen Marmotte und Bouquetin laufen alle recht gut. Hier machten wir viele Wiederholungen, dann gab es mal eine Getränkepause (so ganz fit war ich immer noch nicht). Nun war es an der Zeit, mal die 6KSB Claran zu testen. Leider war die Sicht oberhalb der Baumgrenze ganz mies, da reichte uns eine Fahrt. Nochmal zur Grand Paul, nach ein paar Fahrten dort war es Zeit zum Mittag essen. Ein Burger später, es war nun schon circa 13:30, ging es wieder zu den beiden Schleppern. Nach ein paar Fahrten find das Wetter an, aufzuklaren. Wolkenlücken entstanden. So langsam konnte man mehr erkennen. Und um 15:30 Uhr kam dann die Sonne raus! Das mussten wir noch nutzen, sind dann bis 16:45 noch möglichst viel gefahren. Nur ganz oben an der 6KSB hielt sich eine Wolkenschicht.

Pistenplan: http://www.lecollet.com/images/info_pag ... 17-314.pdf
Fazit: nettes kleines stimmiges Gebiet! Für circa 28 Euro bekommt man ein Gebiet, in dem man es 1 Tag aushalten kann. Und die Fernsicht bei gutem Wetter ist toll!

Bild
eine der Pisten an den beiden Schleppern.

Bild
links der KSSL, weiter rechts der neuere 1-SL.

Bild

Bild
ein DM 1-SL.

Bild
da kommt blauer Himmel!

Bild
Aussicht nach Chambery.


Bild
Grand Paul 4SB.

Bild
zantrale Drehscheibe am oberen Teil des Gebiets - Super-Collet.

Bild
Lacs KSSL. Leider nur eine langweilige Anfängerpiste.

Bild
unter der 6KSB Claran.

Bild
die rote Chamois.

Bild
Blick in Richtung Grenoble.

Bild
nochmal gen Chambery.

Bild
Tufs 4SB.

Bild
die Skistation.
Leider kein echter Skifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 632
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Skitage 17/18: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

Beitrag von Spezialwidde » 13.03.2018 - 08:14

Sieht doch wirklich nach einem schönen Skitag aus. Haben sie eigentlich endlich mal die Stoßdämpfer in den Stangenschleppern repariert oder reißen die einem immernoch die Kronjuwelen ab :lol:
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16871
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

Beitrag von starli » 13.03.2018 - 12:26

Dafür, dass ich da auch schon mal war, konnte ich mich den Bildern nach an nichts erinnern, muss mir wohl nicht getaugt haben, das Gebiet ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

kaldini
Moderator
Beiträge: 4480
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Re: Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

Beitrag von kaldini » 13.03.2018 - 13:25

stimmt, hatte gestern mal Deinen Bericht nachgelesen. War mir gar nicht sicher, ob es überhaupt schon einen Bericht im Alpinforum gab... hatte das Gebiet auch nur wegen rm.net gefunden, als es vor 2 Jahren da eine Baudoku zur 6KSB gab.
Leider kein echter Skifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1459
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Collet d’Allevard und Anfahrt – 03.März 2018

Beitrag von thomasg » 15.03.2018 - 20:46

Ich fands da auch schön und vor allem war es im Gegensatz zu den Tagen danach LEER! Aber ohne den langen KSSL hätten wir mit Sicherheit auch nicht so viel Spass gehabt.

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast