Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von starli » 26.04.2018 - 12:05

La Plagne, 14.4.2018 (Tag 1)

Das Wetter sollte für dieses WE so halbwegs sonnig werden und wer weiß, wie es die nächsten wird - also nahm ich mir am Montag frei und fuhr nochmals 3 Tage nach Frankreich. La Plagne hat, wie schon in den letzten Jahren (und wie manch andere Skigebiete), einen günstigen Samstags-Skipass, wenn man ihn online kauft, das wollte ich heute ausnützen (30,- €). Schwerpunkt sollte nochmal die alte 6EUB zum Gletscher, bevor sie nun bald ersetzt wird, sowie alles, was ich letztes mal nicht gefahren bin / nicht fahren konnte sein.

Obwohl ich die letzten Tage meine Schlafzeit etwas angepasst hatte, konnte ich gestern nicht ganz so früh einschlafen, wie gewollt, aber für ein paar Stunden Schlaf hatte es dann doch gereicht, bevor ich heute um 0:45 Uhr aufstehen musste, damit ich um 1:15 los kam und gegen 9:15 in La Plagne ankam. Auf dem Weg hab ich noch ein günstiges, belegtes 30cm-Baguette mitgenommen, das mir dann auch als Mittagessen gereicht hatte.

Eingestiegen bin ich wieder an der Roche-6KSB, was ich nachmittags aber nicht optimal fand, denn in den anderen Randsektoren Montchavin bzw. Montalbert hätte man den Tag wohl besser mit diversen Abfahrten ausklingen lassen können. Leider waren die schwarzen Abfahrten links vom Gletscher nicht offen, weder zu Mittag, noch später. Zum Glück bin ich gegen Mittag zum Gletscher rauf, denn die 4SB war heute nur bis 13 Uhr in Betrieb. Allerdings war's zu der Zeit wettermäßig nicht besonders, es schneite sogar leicht.

Leider haben sie sich im ganzen Skigebiet was ganz besonders nerviges einfallen lassen - an jedem Sessel- und jedem Schlepplift sind nun zwischen Skipass-Drehkreuz und Einstiegs-Schranke Plastikmatten, die täglich vom Schnee befreit werden. Auf Skibelag und wenn trocken = nicht rutschig. Also kann man nur langsam vorlaufen .. Zudem sind fast alle Sessel mit Kindersicherung versehen und sie kommen sehr tief (so 20cm über dem Boden). Eigentlich ist das Skigbebiet ja ganz nett, aber das nervige Zeug da .. da werd ich wohl ein paar Jahre verstreichen lassen vor meinem nächsten Besuch.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Aime

Bild
^ Plagne Aime 2000 / 6KSB Roche; der KSSL war leider nicht in Betrieb

Bild
^ 4SB Adrets, die schwarzen Abfahrten da hinten im Tal konnte ich heute nicht mehr fahren

Bild
^ Eine der Waldabfahrten in Montalbert; sah von der Straße recht nett aus, war nur leider nicht präpariert und trotz östlicher Ausrichtung noch zu hart

Bild
^ 6KSB Envers vom deutschen Hersteller LST

Bild
^ .. hat links und rechts außen Mini-Fußraster, die aber wesentlich besser sind als die anderer Hersteller

Bild
^ 6KSB Envers mit interessantem Sessel-Design

Bild
^ 6KSB Envers (LST), Bergstation. Gelungene Bahn.

Bild
^ Was für ein Scheiß. Sämtliche Einstiege an den Sessel- und Skiliften wurden mit Matten ausgelegt, von denen der Schnee regelmäßig abgekehrt wird, so dass man nicht einfach und schnell vorfahren/vorschieben kann sondern langsam vorlaufen muss. Dazu an jeder Sesselbahn Kindersicherungen, hier die nervigste Variante

Bild
^ .. allerdings kommt man ohne der 6KSB Becoin nicht zum KSSL Crêtes

Bild
^ KSSL Crêtes

Bild
^ KSSL Crêtes

Bild
^ KSSL Crêtes mit Kurve

Bild
^ Pano vom KSSL Crêtes

Bild
^ Pano vom KSSL Crêtes

Bild
^ 6KSB Bergerie / Plagne Soleil 2050

Bild
^ KSSL Aollets

Bild
^ KSSL Aollets

Bild
^ SL Dou du Praz, elends lahm und auch wieder dieser schwachsinnige Matteneinstieg

Bild
^ Blick von der Bergstation SL Dou du Praz ins Bellecote-Teilgebiet

Bild
^ 6EUB Bellecote, obwohl die doch ersetzt werden soll, wurden die alten Kabinen nochmal frisch gestrichen, diesmal allerdings einheitlich alle in Rot

Bild
^ 6EUB Bellecote Mittelstation

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ 6EUB Bellecote Bergstation am Gletscher

Bild
^ 6EUB Bellecote Bergstation

Bild
^ Von der 6EUB muss man leider recht nervig zur 4SB Glacier rüber- und rauflaufen. Man musste ja auch alle Gletscher-SL abbauen.

Bild
^ 4SB Glacier

Bild
^ 4SB Glacier

Bild
^ 4SB Glacier / da oben ist doch tatsächlich eine Schneilanze!

Bild
^ 4SB Glacier, die Abfahrten waren leider nicht frisch präpariert - das wurde erst nachmittags gemacht, nachdem die 4SB um 13 Uhr eingestellt wurde.

Bild
^ 4SB Glacier

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ 6EUB Bellecote; da die Abfahrt Derochoir gesperrt war, musste man mit der EUB wieder zurück

Bild
^ 6EUB Bellecote; da die alten Poma/Sigma-Kabinen keine Fenster haben, kann man die Tür einen Spalt zur Belüftung öffnen

Bild
^ Roche de Mio

Bild
^ 6EUB Bellecote Talstation

Bild
^ 6EUB Bellecote Talstation

Bild
^ 6EUB Roche de Mio / 6KSB Carella

Bild
^ Abfahrt Sources

Bild
^ Auch bei den KSSL (hier: Col de Forcle) - anstatt auf Schnee vor zu gleiten, muss man nun auf diesen blöden Matten vorgehen. Was für ein Scheiß!! Es sind einfach so kleine Dinge, die einem anderswo den Tag versüßen, was man erst merkt, wenn wie hier das Gegenteil der Fall ist.

Bild
^ Bergstation / Abfahrten 6KSB Verdons Sud mit Blick rüber nach Courchevel / 3V

Bild
^ 6KSB Verdons Sud, bietet einige nette Abfahrten

Bild
^ 6KSB Verdons Sud

Bild
^ 6KSB Carella / 4SB Quillis

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ Jetzt am Nachmittag wäre das Wetter am Gletscher besser, aber der Lift fuhr heute nur bis 13 Uhr

Bild
^ Leider blieben die schwarzen Außenrumabfahrten (4SB Traversee - DSB) wohl heute gesperrt

Bild
^ 6EUB Bellecote

Bild
^ Tunnelabfahrt von Roche de Mio nach Belle Plagne

Bild
^ Tunnelabfahrt

Bild
^ Skitunnel an sich reicht heute wohl auch nicht mehr aus, er muss mit Musik und einer Lichtshow aufgepeppt werden?!

Bild
^ 6KSB Arpette

Bild
^ Arbeiten an der 4SB Salla - Bergung oder Bergeübung

Bild
^ 4SB Salla / Abfahrt ins linke Teilgebiet Montchavin

Bild
^ Da die vordere 4SB Salla außer Betrieb war, übernahm die 6KSB Crozats die Rückbringerfunktion

Bild
^ Die Waldabfahrten im Montchavin-Sektor sind recht nett

Bild
^ Die Waldabfahrten im Montchavin-Sektor sind recht nett

Bild
^ 6KSB Bijolin - aller guten Dinge sind 3 oder was hat das für einen Sinn..

Bild
^ EUB Lac Noir, war da mal noch ein Lift unten dran ?

Bild
^ Abfahrt Coches

Bild
^ Coches / 6KSB Plan Bois

Bild
^ EUB Lac Noir

Bild
^ KSSL Plan Leschaux

Bild
^ 6KSB Crozats, die Zeit reichte nicht mehr für eine Wiederholungsfahrt hier

Bild
^ Blick von der Bergstation 6KSB Crozats ins Hauptgebiet

Bild
^ 6EUB Roche de Mio

Bild
^ KSSL Tyrolien

Bild
^ 6EUB Roche de Mio / KSSL Tyrolien / Belle Plagne

Bild
^ Belle Plagne, klassisches Ski-in-ski-out bei jedem Haus

Bild
^ Plagne Bellecote

Bild
^ 6KSB Bergerie / Plagne Soleil

Bild
^ 4SB Melezes / Abfahrt Plagne 1800

Bild
^ 4SB 1800 mit schwarzer Abfahrt

Bild
^ Plagne Aime 2000

Bild
^ 4SB 1800 / Plagne 1800

Bild
^ Plagne Aime 2000 mit der netten Orts-PB (Telemetro), für die ich leider auch keine Zeit mehr hatte

Bild
^ GPS-Track 14.4.2018 in Gelb und der vorherige Besuch in Blau. Hab versucht, möglichst keine Abfahrt zu fahren, die ich letztes Mal gefahren bin, gibt aber immer noch viele Abfahrten und einige Lifte, die ich nicht gefahren bin.

Im Anschluss ging's wieder zurück nach Albertville, wo ich nun 2 Nächte im Ibis Budget übernachte. Egtl. ja ganz nett, wenn nur die Betten (Stroh?) nicht so extrem hart wären. Das Frühstück morgen (am Wochenende erst ab 7:30 Uhr) geht sich auch aus. Und die indische Ofenkartofel in der Pataterie (ohne Foto) war am Abend auch lecker.

(Fortsetzung folgt.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von ortlerrudi » 26.04.2018 - 13:36

das mit den Matten ist ja echt der Hammer, so einen Murks habe ich ja noch nie gesehen :nein: :nein: :nein:

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von Schneeloewe » 26.04.2018 - 14:16

Schöner Bericht mal wieder.
Die Matten gabs auch rund um Gap, bspw. in Pra Loup, wenn auch bei weitem nicht so exzessiv.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5383
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von miki » 26.04.2018 - 20:22

Auch in Alpe d'Huez habe ich mich heuer wegen den blöden Matten aufgeregt, habe es aber vergessen im Bericht zu schreiben. Dort gibt es sowas an vielen (nicht allen) Sesselliften, an den SL zum Glück noch nicht. In Serre Che und Montgenevre ist diese Mode noch nicht angekommen. Hat jemand ne Idee wozu dieser Blödsinn gut sein soll?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von christopher91 » 26.04.2018 - 20:55

Bitte lass das mit den Matten sich nicht verbreiten, was ein Bullshit!

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1481
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von thomasg » 26.04.2018 - 21:09

Die EUB Lac Noir wurde früher von der 3SB Bijolin gekreuzt, bevor diese dann durch die gleichnamige 6KSB ersetzt wurde.

Salla und Ouillis sind übrigens 6SBs, und damit dürfte La Plagne eines der wenigen (das einzige?) Skigebiet mit 2 fixen 6ern sein.

Schöner Bericht übrigens. Bei La Plagne kommen immer schöne Erinnerungen hoch, denn das war mein erstes Skigebiet in Frankreich vor mittlerweile 24 Jahren und hat meine Begeisterung damals geweckt.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2165
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 811 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von GIFWilli59 » 26.04.2018 - 22:21

starli hat geschrieben:
26.04.2018 - 12:05
^ 6KSB Envers vom deutschen Hersteller LST
Naja, so richtig deutsch ist der aber auch nicht mehr. :wink:
Bild
^ Was für ein Scheiß. Sämtliche Einstiege an den Sessel- und Skiliften wurden mit Matten ausgelegt, von denen der Schnee regelmäßig abgekehrt wird, so dass man nicht einfach und schnell vorfahren/vorschieben kann sondern langsam vorlaufen muss. Dazu an jeder Sesselbahn Kindersicherungen, hier die nervigste Variante
Ja, das ist wirklich nervig. Gibt es im Sauerland inzwischen aber auch öfter, vor allem im Einstiegsbereich und teilweise auch in der Liftspur. Dort ist es mit etwas Körperspannung ganz ok, im Einstiegsbereich ist der Vorteil gegenüber den Fleece-Teppichen nicht so groß, zumal man für die Kunststoffmatten auch mindestens 5 cm Schneeauflage braucht, damit man halbwegs drüber rutscht (bei den Teppichen 0,5-1 cm). Bilder: viewtopic.php?f=143&t=58196&start=200#p5145862
Potenzieller Vorteil beim Abkehren (wird im Sauerland nicht gemacht) ist natürlich, dass alles immer schön eben bleibt und man "nur" Kehren, nicht wirklich präparieren muss. Und die Leute kommen langsamer und kontrollierter zum Einstieg, was aber außer bei recht steilen Einstiegen eigentlich nicht den Ausschlag geben dürfte.
Bild
^ 6KSB Arpette
Verzeih mir die Klugscheißerei, aber das ist eine 8KSB: http://lift-world.info/de/lifts/8333/datas.htm
Bild
^ Arbeiten an der 4SB Salla - Bergung oder Bergeübung
Und nochmal: 6SB statt 4SB: http://lift-world.info/de/lifts/5350/datas.htm
Bild
^ 6EUB Roche de Mio
Hängt da ein 2er Sessel am Seil (unten mittig)?
Bild
^ Plagne Aime 2000 mit der netten Orts-PB (Telemetro), für die ich leider auch keine Zeit mehr hatte
Französische Architektur vom Feinsten :lol: :roll:


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: La Plagne, 14.4.2018 / Neue, nervige Macke in Frankreich!?

Beitrag von starli » 27.04.2018 - 12:15

Danke für die Korrekturen.

Musste mir das Bild auch in Vergrößerung anschauen - es ist ein Lastengehänge ,-)

Angefangen hat das mit den Matten in Frankreich ja
a) beim Einstieg nach der Zutrittsschranke (da noch verständlicher)
b) beim Ausstieg (insb. bei schneearmen Saisonzeiten oder überdachten Sesselbahnen) - da wär ich ja ein Fan von z.B. für die DSB am Hintertuxer oder generell bei Sesselbahnen (auch talwärts) anstatt die Ski in der Hand halten zu müssen, wenn zu wenig Schnee liegt.

Aber der Unsinn da jetzt, wenn genug Schnee da ist ..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste