Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 27.06.2010 - 21:33

XX
Zuletzt geändert von ATV am 06.06.2011 - 19:21, insgesamt 2-mal geändert.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


GAG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 279
Registriert: 17.12.2006 - 22:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: innerschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von GAG » 27.06.2010 - 21:43

ATV hat geschrieben:Blick ins Saas Tal. Unten der Mattmarksee. Quizfrage, wie heisst der Berg im Hintergrund? Kleiner Tip, es ist nicht das Matterhorn!
Mit den Fotos hast glaub irgend ein Puff gemacht...
tippe aber auf das Bietschhorn

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Rüganer » 27.06.2010 - 21:58

Ein bisschen Gottvertrauen braucht man bei diese Seilbahn schon :D
Danke für den tollen Bericht !

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von 3303 » 27.06.2010 - 22:43

Rüganer hat geschrieben:Ein bisschen Gottvertrauen braucht man bei diese Seilbahn schon :D ...
Das sehe ich ganz anders. Sorgen um eine Sicherheit mache ich mir eher auf überfüllten Kunsteispisten im Gerase der behelmten Gäste die mehrtausendfach pro Stunde aus lärmenden Großstationen gespuckt werden, immer die Skiline im Hinterkopf.
Das Alter der Anlagn ist mE hinsichtlich Sicherheit so gut wie zu vernachlässigen. Dafür wird durch die Struktur hier kaum Gefährdungspotential geschaffen, was hier in jedem Fall überkompensierend wirken wird.

Zum Bericht:
Allein schon ein Traum, wie legére die Talstation in Staffa liegt.
So ganz ohne Tam Tam und Halli Galli.
Oben würde ich dann meine Klamotten einfach irgendwo am Lift oder in der Station liegen lassen, ganz ohne Bedenken, dass irgendwas gestohlen werden könnte.
Die Leute sind vermutlich relaxed drauf gewesen.
Und irgend ein cooler Entscheidungsträger hat einfach gesagt, dass man den Lift laufen lässt.
Alles total veraltet, Lift nur 300m aber keinen stört es, weil man einfach eine schöne Zeit verlebt.
Warum geht sowas heutzutage kaum mehr? Warum wird viererorts ein solcher Krampf aus dem Skibetrieb gemacht und warum finden das dann Viele auch noch so toll?
Das Leben kann so einfach sein und einem die Tage bescheren, an die man sich so gern erinnert und hier geht das zum Glück auch.
Danke einmal mehr für diese Eindrücke.

P.S.:
@ATV: Wostok Komandirskie?

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7329
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Fab » 28.06.2010 - 00:37

Schöner Bericht, der die Erinnerung an eine Wanderung auf den Monte Moro geweckt hat.

Quiz: natürlich ist es das Bietschhorn.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 28.06.2010 - 07:29

3303 hat geschrieben: P.S.:
@ATV: Wostok Komandirskie?
:ja: die AK47 unter den Uhren. :lol: Mittlerweile läuft sie wieder Ordentlich. Band ist allerdings nicht Original sonern ein Fixoflex von Rowi. War ein schwarzes Lederband das bei mir übelste Hautausschläge verursacht hat. :naja:

Naja die Leute von heute stehen halt auf solchen Skibetrieb. Das ist die ganze Gesellschaft nicht nur beim Skifahren. Fängt beim Arbeiten an. Muss alles Rationell gehen und der Gewinn von Jahr zu Jahr übersteigen, Man kauft bei Aldi & co ein weil alles billiger sein muss, man hat 4 Wochen Ferien in denen man die ganze Welt sehen muss. usw. Da ist es nicht verwunderlich wenn man aus dem Flachland mit dem geleasten Offrouder eine Woche nach Sölden fährt. :wink:

Meine Meinung dazu kenns du ja.
Rüganer hat geschrieben:Ein bisschen Gottvertrauen braucht man bei diese Seilbahn schon
Zum Glück bin ich Konfessionslos. Immernoch sicherer wie diejenigen die im unbeleuchteten Tunnel über Doppelt ausgezogene Sicherheitslinie andere überholen. Ah ja, die meisten Leute sterben im Bett. :roll:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von k2k » 28.06.2010 - 09:07

Das sind die Berichte die ich am liebsten mag. Fotos die Style und Atmosphäre zeigen und dazu noch ein bisschen trockenen Text drum herum. Vielen Dank!
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von 3303 » 28.06.2010 - 09:37

ATV hat geschrieben:
3303 hat geschrieben: P.S.:
@ATV: Wostok Komandirskie?
:ja: die AK47 unter den Uhren. :lol: Mittlerweile läuft sie wieder Ordentlich. Band ist allerdings nicht Original sonern ein Fixoflex von Rowi. War ein schwarzes Lederband das bei mir übelste Hautausschläge verursacht hat. :naja:
Wer weiß, was die Russen da alles verarbeitet haben ;)
Ich hatte früher auch mal eine. Allerdings hatten alle Leute wie ich, die die Uhr mit Datumsanzeige hatten meist nur kurze zeit Freude daran, da diese Modelle städig kaputt gingen. Vielleicht nur Zufallspech gewesen damals? Jedenfalls eine schöne, mechanische Uhr.

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1776
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Latemar » 28.06.2010 - 09:43

Ganz wunderbarer Bericht.

Hat einfach Spaß gemacht zu lesen , weil man auch Dir den Spaß daran anmerkt.

Ein dickes Dankeschön.


Gruß!
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Foto-Irrer » 28.06.2010 - 11:22

bei der Spitze im Hintergrun dachte ich kurz ans Aletschhorn, aber Bietschhorn war mein zweiter Gedanke
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Whistlercarver » 28.06.2010 - 16:53

Hallo
Super Bericht von einer noch viel besseren Aktion.
Genau so macht Skifahren am meisten Spaß.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 28.06.2010 - 17:54

3303 hat geschrieben:
ATV hat geschrieben:
3303 hat geschrieben: P.S.:
@ATV: Wostok Komandirskie?
:ja: die AK47 unter den Uhren. :lol: Mittlerweile läuft sie wieder Ordentlich. Band ist allerdings nicht Original sonern ein Fixoflex von Rowi. War ein schwarzes Lederband das bei mir übelste Hautausschläge verursacht hat. :naja:
Wer weiß, was die Russen da alles verarbeitet haben ;)
Ich hatte früher auch mal eine. Allerdings hatten alle Leute wie ich, die die Uhr mit Datumsanzeige hatten meist nur kurze zeit Freude daran, da diese Modelle städig kaputt gingen. Vielleicht nur Zufallspech gewesen damals? Jedenfalls eine schöne, mechanische Uhr.
Nein Leder vertrag ich gar nicht. Allergisch auf den Gerbstoff Kaliumdichromat.

Die Uhr hatte auch einen Defekt wie von dir beschrieben. Lag dann Jahrelang in der Vitrine. Dann hab ich sie eines Tages wieder rausgenommen und aufgemacht. Braucht dazu nicht mal Spezialwerkzeug sondern nur eine Spitzzange. Diese klemmt man zwischen Zeigefinger und Ringfinger und drückt sie so weit zu bis der Abstand mit den Löchern des Schraubrings übereinstimmen.
Drinn waren dann durch Vibrationen oder schlechte Verarbeitung 2 kleine Schraueb rausgefallen welche das Uhrwerk mit dem Gehäuse verbanden. Die eine Blockierte das Zahnrad des Federaufzugs.
rausgenommen und mit Sekundenkleber wieder reingeschraubt. Jetzt halten sie für immer. Und jetzt läuft und läuft und läuft sie.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2294
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von CV » 29.06.2010 - 00:23

schön, dass Du uns hast mit-erleben lassen! Genau so muss Sommerski sein!

Vielleicht geht's ja noch 1-2 Wochen am Moro... dann wär's wieder mal wie Anfang 80er. Ich erinnere mich noch genau an den Prospekt von 82: Sci estivo alla sciovia San Pietro. Wir waren "dank" der späten Schulferien aber erst im august dort, wo nichts mehr ging.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 29.06.2010 - 19:33

Jetzt wie immer mit Video:

Direktlink
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2294
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von CV » 29.06.2010 - 19:40

cool, bei 1,40 sieht man, dass Joder auch in Betrieb hätte sein können.
(Angeblich gab's das ja mal, habe aber keine sicheren Quellen dazu)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

firngleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 11.12.2007 - 19:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von firngleiter » 29.06.2010 - 23:42

lass mich sagen (schreiben): tausend dank!

spitzenbericht!
apokalyptisch, schi im sommer oder so ...

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von starli2 » 01.07.2010 - 20:33

CV hat geschrieben: dass Joder auch in Betrieb hätte sein können.
Naja, aber nicht offiziell im heutigen Italien, da lag - soweit ich das von der PB aus gesehen hab - echt zu wenig Schnee, auch auf der Abfahrt...

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1382
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von wso » 02.07.2010 - 12:24

Sensationell. Ich schmachte hier in der Mittagshitze des Provence unterm Olivenbaum - diese tollen Bilder kühlten mich grad etwas ab. Ein Wundergebiet, tatsächlich!
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 02.07.2010 - 18:02

:mrgreen: Es ist alles Freiwillig! Hat niemand gesagt, man müsse sich am Gotthard in den Stau stellen um in der Provence einen Sonnenbrand einzufangen. :wink: Das kann man auch den ganzen Rest vom Sommer. Skifahren als Freakaktion in Macugnaga nicht.

By the way, hat 3A noch offen? Weis das jemand?
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von Whistlercarver » 02.07.2010 - 20:04

Hallo
ATV hat geschrieben: By the way, hat 3A noch offen? Weis das jemand?
Aber dann auch bitte bis zur Talstation fahren und nicht gehen.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 02.07.2010 - 22:30

Wenn, dann hätte ich eher an eine gross angelegte Luftlandeoperation gedacht. :lach: :lach: :lach:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

SkiFan19
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 164
Registriert: 19.03.2008 - 15:42
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von SkiFan19 » 06.07.2010 - 08:45

3303 hat geschrieben:
Rüganer hat geschrieben:Ein bisschen Gottvertrauen braucht man bei diese Seilbahn schon :D ...
Das sehe ich ganz anders. Sorgen um eine Sicherheit mache ich mir eher auf überfüllten Kunsteispisten im Gerase der behelmten Gäste die mehrtausendfach pro Stunde aus lärmenden Großstationen gespuckt werden, immer die Skiline im Hinterkopf.
Das Alter der Anlagn ist mE hinsichtlich Sicherheit so gut wie zu vernachlässigen. Dafür wird durch die Struktur hier kaum Gefährdungspotential geschaffen, was hier in jedem Fall überkompensierend wirken wird.

Zum Bericht:
Allein schon ein Traum, wie legére die Talstation in Staffa liegt.
So ganz ohne Tam Tam und Halli Galli.
Oben würde ich dann meine Klamotten einfach irgendwo am Lift oder in der Station liegen lassen, ganz ohne Bedenken, dass irgendwas gestohlen werden könnte.
Die Leute sind vermutlich relaxed drauf gewesen.
Und irgend ein cooler Entscheidungsträger hat einfach gesagt, dass man den Lift laufen lässt.
Alles total veraltet, Lift nur 300m aber keinen stört es, weil man einfach eine schöne Zeit verlebt.
Warum geht sowas heutzutage kaum mehr? Warum wird viererorts ein solcher Krampf aus dem Skibetrieb gemacht und warum finden das dann Viele auch noch so toll?
Das Leben kann so einfach sein und einem die Tage bescheren, an die man sich so gern erinnert und hier geht das zum Glück auch.
Danke einmal mehr für diese Eindrücke.

P.S.:
@ATV: Wostok Komandirskie?
das hast du sehr schön geschrieben, sehe ich auch so
schade, dass ich so weit weg von den Bergen wohne, sonst würde ich solche Aktionen auch machen
Viele Grüße
Lutz

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von xcarver » 06.07.2010 - 16:15

ein dickes :biggthumpup: für dieses aktion und ein :dankeschoen: dass du uns miterfrischst :biggrin:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 26.06.2010 Sommerski Macugnaga-Monte Moro Pass

Beitrag von ATV » 07.07.2010 - 19:45

Da war wohl jemand auch am gleichen Tag am Filmen:

Direktlink
:lol:
Sieht man sogar mich beim Skifahren. :lol: :lol: :lol:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste