Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1838
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von CHEFKOCH » 13.07.2013 - 17:50

Bild

Bild

Bild

Nen langen Text erspar ich mir :biggrin: ,
Somit gehts gleich mit den Bildern los.....

Für die " Operation Sommerski " war nat. ein früher Start nötig, deswegen klingelte der Wecker bereits kurz nach halb 5 , so früh wie nie zuvor in dieser Skisaison...
Bild
^^ Der Walchsee liegt noch ruhig da, keine Menschenseele ist zu sehen, es ist 5 Uhr am Morgen und auch nur knapp 9 Grad " warm "
Bild
^^ Auch auf der Inntalautobahn is nix los , auch der IGl schläft noch :mrgreen:
Bild
^^ somit ist der Landecker Tunnel um 6:30 erreicht
Bild
^^ auch im Oberinntal gehts zügig über freie Strassen dahin
Bild
^^ bereits in Italien, kurz vorm Reschensee
Bild
^^ Reschensee
Bild
^^ kurz nach 8, Zeit für ne kurze ( Foto ) Pause
Bild
^^ Hinab ins Vinschgau, vorbei an ein par Burgen
Bild
^^ Bereits auf dem Passo dello Stelvio , das Ziel ist schon zu sehen ( und noch 2000 m höher gelegen )
Bild
^^ Müsste in Stilfs sein
Bild
^^ Weiter gehts bergan, zum Glück ist nix los und den wenigen " Hindernissen " konnte man ganz leicht vorbeiziehen ( 180 Ps sei dank :mrgreen: )
Bild
^^ also die Kehren auf der Südtiroler Seite sind tw. schon seeehr eng, dazu noch steil und schmal..... aber da fast kein verkehr war hat es doch viel spass gemacht und man kam doch rel. schnell voran ( möchte da nicht in der " Touristenkarawane " rauffahren müssen)
Bild
^^ Ziel erreicht, es ist bereits 8:15, also reine Fahrzeit von Walchsee 3 Stunden.....
Bild
^^ schon einiges los am Parkplatz
Bild
^^aber die Skiclubs sind schon alle oben
Bild
^^ Pistenplan, der Nagler besteht aber nicht mehr, ansonsten alles offen !!!
Bild
^^ kurzes warten auf die nächste Gondel...
Bild
^^ Seitenblick..... achja ca. 7 grad plus am Pass
Bild
^^ Die Gondel kommt
Bild
^^ mit dem Funifor gehts direkt weiter...
Bild
^^ Rückblick zum Trincerone
Bild
^^ Ausblick zur Geisterspitze samt den beiden Sls
Bild
^^ es war auch einiges los...
Bild
^^ das Rifugio Livrio und ne einsame Schneekanone
Bild
^^ jetzt aber los, endlich wieder auf Ski !!!! , der letzte Skitag ist fast 2 Monate her....
Im Einstiegsbereich liegen auf den Gletschermatten noch weiße Plastikskimatten...
Bild
^^ nachdem es im Sl erstmal ein par meter bergab !!! geht gehts jetzt hinauf....
Bild
^^ Seitenblick ( Ortler ??? )
Bild
^^ umlenkung von Geister und Payer
Bild
^^ Piste Payer :mrgreen: noch schön hart....
Bild
^^ Blick nach unten
Bild
^^ leider viele Stangerlfahrer...
Bild
^^ Pano von den Talstationen Payer / Cristallo
und größer :arrow: Bild "pano1ldsp1.jpg" anzeigen.
Bild
^^ bereits im Cristallo Lift
Bild
^^ Oben am Cristallo, hier einige runden gedreht,da hier fast keine Wartezeiten waren..
Bild
^^ Im Payer, da ich ja erstmal die Talabfahrt testen wollte
Bild
^^ viele Stangerl.....
Bild
^^ Rückblick
Bild
^^ Ausstieg, also wenn man nen Tick zu spät drann ist gibts nen kurzen Flug ( ist mir beim ersten mal nat Passiert :mrgreen: )
Bild
^^da am Geister grad nix los war hier schnell ne runde gefahren...
Bild
^^ Geisterspitze.... auf zur Talabfahrt...
Bild
^^ leichter Zoom Talwärts
Bild

Bild
^^ Perfekte Piste :mrgreen:
Bild
^^ Livrio, davor die Langlaufloipe ( Langläufer waren auch einige da )
Bild
^^ Talwärts Rtg Trincerone
Bild
^^ Naglerspitze....... Liftfrei.....
Bild
^^ Pirovano....... sah sehr nach Geschlossen aus....
Bild
^^ Ortlerhotel ( offen) und Talstation des Funifors
Bild
^^ Trincerone, Blick zu Livrio und Geisterspitze
Bild
^^ der " Alte " Pistenplan
Bild
^^ Berstation der PB
Bild
^^ Alter Bully vorm Pirovano
Bild
^^ auch hinterm Hotel standen ein par Bullys rum
Bild
^^ ex Naglertrasse.....
Bild
^^ Zoom zu den ehemaligen Bergstationen des Naglers
Bild
^^ die reste des Lifts liegen auch noch herum
Bild
^^ weiter gehts, nochmals kurzer Rückblick zum Livrio
Bild
^^ Talabfahrt unterhalb Trincerone, es wird schmal und auch etwas weicher...
Bild
^^ wieder etwas breiter...
Bild
^^ der Passo kommt in Sicht
Bild
^^ und unten angekommen, ging ganz gut zu fahren... :mrgreen:
Bild
^^ und wieder Hinauf ( Rückblick zum Passo)
Bild
^^ mit dem Funifor ging es direkt weiter...
Bild
^^ das 2. fuhr nur Selten....
Bild
^^ einiges an Bullys un Baugeräten am Livrio
Bild
^^ nochmal der Ausstieg vom Payer.... nicht ohne....
Bild
^^ Relax...... am Cristallo
Bild
^^ bin dann kurz zum Grat am Cristallo aufgestiegen....
Bild

Bild
^^ Tiefblick
Bild
^^ " Rückseitenpanorama ( ca 180 grad)
und größer :arrow: Bild "pano2t7ss9.jpg" anzeigen.
Bild
^^ hier oben stand auch noch ein Bully
Bild
^^ :mrgreen:
Bild
^^ Sommer oder Winter :mrgreen:
Bild
^^ Zoom Livrio, da gehts jetzt hin
Bild

Bild
^^ Hinauf ist das Förderband schon Praktisch, leider ist es zu kurz, somit muss man doch etas aufsteigen....
Bild

Bild
^^ in der Bar Livrio
Bild
^^ :bia: wohl das höchste der Skisaison ( und mit 5 Euro wohl auch das teuerste )
Bild

Bild
^^ interessante Spiegellung im ( leider ) leeren Glas
Bild
^^ Panorama von der Terasse des Livrio
und größer :arrow: Bild "pano458ss6.jpg" anzeigen.
Bild

Bild
^^ Tiefblick zur Passstrasse
Bild
^^ Terasse Livrio
Bild
^^ die meisten Stangerlfahrer treten den Rückzug an ( via Bahn ) ts..... dabei wurde es jetzt erst richtig geil...... FIRN !!!!! :twisted:
Bild

Bild
^^ schöner Firn, noch schnell ein par Runden gedreht, der Betriebsschluss gegen 13 uhr kommt schneller als man denkt...


So, hier ist erstmal Schluss, muss jetzt arbeiten gehen :evil:

Fortsetzung später.....



.... und weiter gehts !!!

Bild
^^ Funifor-Panorama
Bild
^^ und im Zoom..... ( leider ist da irgendwas im Objektiv, deswegen der kl. unscharfe Punkt unten mittig , aber ne neue Kamera ist schon so gut wie gekauft )
Bild
^^ mal beide Kabienen unterwegs...
Bild
^^ der Schmale weg führt zur Talabfahrt, die Stelle wo es am wenigsten Schnee hat , sollte aber mit etwas Schnee verschieben noch ne weile gehen....
Bild
^^ der geschlossene Pirovano komplex, das Thöni 3000 war dagegen offen
Bild
^^ dahinter die Überreste vom Nagler
Bild
^^ nochmals das Funifor
Bild
^^ Pano von der Bergstation der PB
und größer :arrow: Bild "pano6v6s2j.jpg" anzeigen.
Bild
^^ links unterhalb der PB Bergstation
Bild
^^ Zoom zur PB-Stütze und zur Passhöhe, ist das links ne ehemalige Talstation ???
Bild
^^ Zoom zum Abzweig in die Schweiz ( Umbrailpass ), da sollte es dann zurück gehen
Bild
^^ PB
Bild

Bild
^^ beide Kabienen vorm Rifugio ......keine Ahnung wie es heist, wollt dann später noch hoch, hab es aber sein lassen...( den ganzen Tag nur Tellerlift , das merkt man dann doch :mrgreen: )
Bild
^^ letzter Hang
Bild
^^ geschafft, abfahrt bis zum Auto :mrgreen: , 12.7.2013, so muss das sein !!!
Bild
^^ auch ein par Stangerlfahrer kommen noch runter
Bild
^^ Aber Vorsicht , die Radler sind auch schon da..... Immer die gestellten Fotos.... :mrgreen:
Bild
^^ Auf Parkplatz stand dann schon dieses große Zelt, geht wohl irgend ein Rennen rauf, jedenfalls stand irgendwas von Strassensperre am 14.7. von 8-14 uhr....
Bild
^^ das vorhin schon angesprochene Rifugio im Zoom

Jetzt kommen noch ein par Bilder von der Passhöhe
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^ Tibethütte
Bild
^^ Siegerpodest für den Dopingkönig :twisted:
Bild
^^ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: typ. Hütte....
Bild

Bild
^^ etwas unterhalb der Passhöhe
Bild
^^ bereits in der Schweiz auf dem umbrail, ein Stück ohne Aphalt gibt es noch :biggrin:
Bild
^^ etwas weiter unten, dort wo die Strasse wieder Asphaltiert ist stand die Grenzwacht mit Heli und Kleinbuss, einer Hatte irgendwas Kameraähnliches in der Hand , man musste kurz Stoppen un konnte dann direkt weiterfahren, anscheinend wurde geprüft ob gegen einen was Vorliegt ( Verkehrsdelikt oder ähnliches.... )
Oder was machen die da ????
Bild
^^ bereits unten im Tal müsste Santa Maria sein...
Bild
^^ Wasser marsch , kurz hinter der Grenze , also schon wieder in Südtirol ( bei Taufers )
Bild
^^ Ortsdurchfahrt in Glurns
Bild
^^ Zwischenstopp am Rechensee
Bild
^^ Seepanorama
Und größer :arrow: Bild "pano7v3st5.jpg" anzeigen.
Bild
^^ zoom zum Überlauf
Bild
^^ Richtung Norden....
Nach ner kurzen Pause ging es dann weiter in Richtung Tirol...
Bild
^^ Baustelle am Reschenpass, Ampel, ca. 10 min Wartezeit. Meine Gratulation an den (R)Audi vor mir, ihm ist doch mit viel Risiko ( und ner ordentlichen Geschwindigkeitsüberschreitung ) gelungen mich 2 bis 3 km vor der Ampel zu Überholen..... und ich war schon zügig unterwegs...
Bild
^^ hier die Baustelle von unten..... hat schon was....
Danach wollte ich eigentlich noch nach Sammnaun fahren ( zum Tanken, dort kostet der Liter Super derzeit 1,22 Euro )
1 Strasse gesperrt, auf der 2. Strasse ging es absolut nicht vorwärts, ca. 10 min gewartet und dann umgedreht, war mir zu blöd und die par Euro die man spart waren die Warterei nicht wert, hab dann in Ried für 1,44 getankt ( für 20 Euro, hatt dann locker gereicht )
Dann ging es recht zügig ( der Igl hatte wohl heute auch frei :twisted: ) über die Autobahn zurück, noch kurz ein par Sachen in Kiefersfelden gekauft und schließlich gegen halb 8 wieder in Walchsee angekommen.
Ein Schöner 14,5 Stunden Ausflug :mrgreen:
War auf jedenfall ne gute Idee....... auch wenn ich mir heute diverse Sprüche anhören musste ( auch wegen den leichten Sonnenbrand im Geschicht.... " was hasten du gestern gemacht - Skifahrn - nee sag mal was wars denn wirklich ??? - Skifahrn in Italien !!!! - bist deppert ??? ist doch Sommer...

SO, das wars dann erstmal von diesem Genialen Tag.
Zuletzt geändert von CHEFKOCH am 13.07.2013 - 23:19, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
hebi
Administrator
Beiträge: 1433
Registriert: 10.04.2005 - 18:57
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von hebi » 13.07.2013 - 18:03

sieht erfrischend aus :) zumidnest das, was weiss is ;)

der ein oder andere Pinsel Farbe würde so manchem Gebäude da oben sicherlich gut tun...
*sing* mia san vom Bayerwald - mia samma überoid - mia san da Wahnsinn mia san in *sing*

Benutzeravatar
Alpenpowder
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 09.11.2011 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von Alpenpowder » 13.07.2013 - 18:12

Vielen Dank für die schönen Bilder. :D Schönes Wetter hast da "erwischt"! :wink:
Freu mich schon auf die Fortsetzung.
Das mit der Farbe dachte ich mir auch gerade. Jetzt haben sie neue Lifte, aber alte, bzw. veraltete Hotels. Ich denke dass man da dringend was machen muss.

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4138
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von noisi » 13.07.2013 - 18:50

Danke für die Eindrücke.

Betriebsschluss 13 Uhr? Geht der Geister nach der Mittagspause nicht mehr in Betrieb?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1838
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von CHEFKOCH » 13.07.2013 - 23:29

Also Nachmittag ist nichts mehr mit Skifahren
Bild
@ Wetter: stimmt, besser geht nicht :mrgreen: , vorallem da es auch noch Nachtfrost gab ( hab am Vorabend nochmal schnell auf die Webcam geschaut, klarer Himmel, also wird kalt.....) LAsi ich dann noch schnell die Skiausrüstung ins Auto gebracht habe sind mir auch 2 Hotelgäste begegnet, wie die gschaut haben :biggrin:

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von Mt. Cervino » 14.07.2013 - 00:59

Schöner Bericht.
Die Vermattungen am Livrio bzw. Geister Talstation sind wohl auch neu. Habe ich so noch nicht gesehen. Aber irgendwas müssen sie ja tun damit die Geisterlifte, die ja die Verbindung zum Rest von Skigebiet sind erhalten bleiben. Allerdings versteh ich nicht wieso sie in dem Bereich nicht nachts ein bisschen Kunstschnee produzieren. Eine Schneekanone ist ja vorhanden.
Der Payer Ausstieg ist ja immer noch nicht entschärft 8O. Lange wir der nicht mehr so bleiben...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1709
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von Kris » 14.07.2013 - 01:13

Sehr schöne Fotoperspektiven auch für das Ungewöhnliche! So soll es sein...

Der Schuppen links der Taltation der PB war in der Tat ehemals Startpunkt des Korblifts zum Trincerone!
Kinder-Kinder, derartiges Wissen sollte hier sehr wohl ab Grundschulalter vorhanden sein. Das weiss man einfach, denn es ist nicht irgendetwas, es ist das Stilfser Joch! :-)

Mt. Cervino hat geschrieben: Eine Schneekanone ist ja vorhanden.
Der Payer Ausstieg ist ja immer noch nicht entschärft 8O. Lange wir der nicht mehr so bleiben...
Jedoch fehlt da oben das Wasser, es müsste von unterhalb der Passhöhe hinaufgepumpt werden...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<


judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von judyclt » 14.07.2013 - 08:47

Coole Bilder, schaut ja derbe trashig aus da oben. Überall irgendwelche Buden, Raupen, Folien usw.
Kommt man auf den Pisten eigentlich auf Tempo? Sieht alles so flachaus (außer der SL-Ausstieg :lol: )

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3783
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von Stäntn » 14.07.2013 - 09:55

Super sehr schön - da kommt richtig Lust auf Ski zu fahren, die Hitze hier jeden Tag :(

Sieht ja interessant aus da oben. Ein Bierchen für 5 Euro ist es allemal wert :D das leere Glas mit Spiegelung hat was!
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11910
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von GMD » 14.07.2013 - 14:55

Möchte noch darauf hinweisen, dass die von dir fotografierten Raupen keine Bullys sind. Ist schliesslich keiner von Kässbohrer, dass sind alles Prinoth.

Die Schweizer Grenzwache hat wohl die Nummernschilder kontrolliert. Ist eines der geprüften Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben, wird es für den Fahrer unangenehm.
Hibernating

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von xcarver » 14.07.2013 - 22:58

So ein Bericht ist einfach eine schöne Abkühlung ;D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 820
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von missyd » 15.07.2013 - 10:24

Das gesuchte Rifugio heisst "Rifugio Garibaldi"

http://www.rifugiogaribaldi.it/index_de.htm

Die Hütte wurde in den 1960er Jahren, direkt neben den Ruinen eines alten Schweizer Gasthofs erbaut, welcher während des ersten Weltkriegs (1915-1918) unter dem Beschuss der feindlichen Stellung bei „ Fort Venini “ in Oga (ca. 11 km Luftlinie Richtung Süden gelegen) zerstört wurde.
Schützengräben, Küchenöfen und zwischenzeitlich zerfallene Gebäude wurden von ca. 2.000 verwundeten österreichisch-ungarischen Soldaten als Lager benutzt.
Nach der Niederlage, in deren Folge Österreich Südtirol an Italien verlor, wurde die Grenze neu definiert. Die Provinz von Bozen ging an Italien über.

Vermutlich zur Stärkung des Patriotismus und der „Volksseele“ wurde die zuweilen auch Ferdinandshöhe genannte Dreisprachenspitze während des Faschismus in Cima Garibaldi umbenannt.

Erst im Sommer 2003 wurde die Entscheidung über den genauen Grenzverlauf zwischen den Gemeinden Bormio und Stilfs getroffen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18294
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1302 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von starli » 15.07.2013 - 13:05

Also Skibetrieb nachmittags nur noch an der PB? Oder nicht mal das? Schwach, hätte gedacht, die Geister-SL wären heuer wieder durchgehend nachmittags offen, nachdem man auf der Website mal wieder so großspurig behauptet, dass man der einige Gletscher sei, wo man im Sommer bis 17 Uhr Skifahren könne ...

Talabfahrt schaut nicht so aus, als ob sie noch mehr als 1 Woche offen sein wird...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von MF3330 » 15.07.2013 - 14:13

Anfangs Juli war die Geister Lifte bis um 16:00 offen...

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4138
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von noisi » 15.07.2013 - 15:54

judyclt hat geschrieben: Kommt man auf den Pisten eigentlich auf Tempo? Sieht alles so flachaus (außer der SL-Ausstieg :lol: )
Tempo kriegt man schon, vor allem wenn die Pisten am Morgen bretthart gefroren sind. Abgesehen von den Geisterliften unterhalb des Zwischeneinstiegs, gibts auch ein vernünftiges Gefälle. Das es nicht besonders steil zugeht kommt aber auf den Bildern gut rüber.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von judyclt » 15.07.2013 - 20:17

Ok, danke für die Info. Bin die nächsten Wochen u.a. dort in der Ecke unterwegs.
Mal schauen, ob es mich hochlockt. Irgendwie hat mich der ewig lange Sauerländer
Winter aber reichlich gesättigt.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von Whistlercarver » 22.07.2013 - 16:44

Hier sieht man sehr schön was noch alles möglich wäre wenn man wie in Hintertux mit Schneekanonen nachhelfen würde. Aber das würde nicht wirklich in das trashige Gesamtkonzept dort oben passen.

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 563
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kronberg im Taunus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerski am Stilfser Joch 12.7.2013

Beitrag von taunussi » 13.08.2013 - 13:51

Cool, wie viele Rennrad-Fahrer auf der Paßhöhe waren - das wäre auch mal was für mich (ist in den nächsten Jahren fällig!). Wie waren die Motorradfahrer so drauf? Bei mir im Taunus gibt es alle paar Wochen im Sommer einen Toten oder Schwerverletzten...
Ist die "Talabfahrt" zu diesem Zeitpunkt auch in den letzten Jahren offen gewesen?
Grüße aus dem Taunus!


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste