Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernardo

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernardo

Beitrag von MF3330 » 24.01.2015 - 14:15

23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernardo

Pistenplan : http://www.lathuile.it/datapage.asp?id=84&l=1&s=I

Bild
-Nach der Bergfahrt mit dem DMC25 Les Suches, ging's mit der Sesselbahn Chaz Dura Express weiter hinauf

Bild
-Blick nach hinten zur einseitger Mittelstation. Links, die Sesselbahn "La Combe"

Bild
-Traumhafte Verhlätnisse

Bild
-Panorama von der Bergstation "Belvedere" - Danach ging's direkt nach Frankreich

Bild
-Neue 6er Sesselbahn in la Rosière. Gebaut im Sommer 2014 von Poma

Bild
-Pisten im Gebiet "Plan du Repos - Fort"

Bild
-Panorama von der Bergstation der Sesselbahn "Plan du Repos". Ganz hinten das Skigebiet "Espace Killy". Rechts das Skigebiet von Les Arcs

Bild
-Fahrt mit der sechser Sesslebahn "Eucherts". Rehcts die 3er Sesselbahn "Petit Bois"

Bild
-Das Gebiet rund um die Sesselbahn "Eucherts" bietet breite und beschneite Pisten

Bild
-Bergstation der KSB6 Eucherts. Schlicht und einfach : Made in France

Bild
-Pisten im Bereich "Roches Noires"

Bild
-Talabfahrt nach La Rosière

Bild
-Sesselbahn "Roches Noires" - Hauptzubringer ins Skigebiet la Rosière

Bild
-Fahrt mit der KSB6 "Roches Noires"

Bild
-Das Skigebiet "La Rosière" bietet breite und abwechslungsreiche Pisten

Bild
-Blick nach "Espace Killy"

Bild
-Talstation der Sesselbahn "Fort" - Verbindung nach Italien

Bild
-Befestigungsanlage beim Col de la Traversette

Bild
-Pistenangebot bei der Sesselbahn "Fort". Gebaut im Sommer 2013 von Poma. Die Stützen stammen von der alte 4er Sesselbahn (Leitner)

Bild
-Blick zum Col du Petit Saint Bernard

Bild
-Zoom Richtung Bergstation "Roches Noires - Plan du Repos"

Bild
-Skilifts "Bellecombe 1"

Bild
-Landes und Sprachgrenze

Bild
-Verbindungspiste zur Sesselbahn "Piccolo San Bernardo"

Bild
-Passhöhe "Col du Petit Saint Bernard"

Bild
-Intakte Landschaft

Bild
-Pulver gut ;-)

Bild
-Streckenführung der Sesselbahn „Piccolo San Bernardo“

Bild
-Promenade Piste – Verbindung vom „Gebiet Petit Saint Bernard“ zum Hauptgebiet rund um „Les Suches“

Bild
-Traumhaftes Panorama mit dem Rutor Gletscher

Bild
-Sesselbahn „Fourclaz Express“ – Rechts der Gipfel vom Mont-Blanc

Bild
-Fahrt mit der Belvedère Sesselbahn

Bild
-Pistenangebot im Gebiet „Belvedere“. Auf dem Grat, die Bergstation der Sesselbahn „Fourclaz Express“

Bild
-Pistenangebot bei der 4er Sesselbahn „Fourclaz Express“

Bild
-Pisten bei der Sesselbahn „Argillien Express“

Bild
-Fahrt mit der Sesselbahn „Argillien Express“

Bild
-Chaz Dura mit den Sesselbahn „Chaz Dura Express“ und „Chaz Dura“

Bild
-Mittelstation der Sesselbahn „Chaz Dura“ – Bergstation der Sesselbahn „Chalet Express“

Bild
-Bergstation KSB4 Bosco – Talstation KSB4 Chalet Express

Bild
-DMC25 Les Suches

Bild
-Dorf „La Thuile“. Im Winter, eine Sackgasse…

Bild
-DMC25 Les Suches

Bild
-Landschaft

Bild
-Landschaft

Bild
-Fahrt mit der Sesselbahn „Chalet Express“

Bild
-Landschaft

Bild
-Pisten im Gebiet „Petit Saint Bernard“

Bild
-Der Nebel auf französischer Seite stieg und stieg…

Bild
-Das Gebiet „La Rosière“ steht mittlerweile komplett im Nebel

Bild
-Fahrt mit der Sesselbahn „Piccolo San Bernardo“

Bild
-Mont-Blanc

Bild
-„San Bernardo Piste“ im Bereich Fourclaz Express Sesselbahn

Bild
-Touriasse 2448m“

Bild
-Letzter Blick vom Chaz Dura Richtung Frankreich

Bild
-Bergstation der Sesselbahn „Fourclaz Express im Abendlicht“

Bild
-Berglandschaft im Abendlicht

Bild
-Letzte Abfahrt Richtung La Thuile

Bild
-Steile Talabfahrt mit 73%...

Bild
-Talabfahrt im Schatten und eisig !

Bild
-Anspruchsvolle Talabfahrt

Fazit: Schönes Skigebiet mit abwechslungsreichen Pisten ! Immer einen Besuch wert ! :wink:

Hoffe die Bilder gefallen.


kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von kaldini » 24.01.2015 - 22:38

Sehr schöne Bilder! Und vom Wetter her alles richtig gemacht - als es schön war in La Rosiere unterwegs, anschliessend dann La Thuile.
Die beiden neuen 6er (ok, für mich neu) auf französischer Seite erschliessen nun diese Seite nahezu optimal, die italienische Seite war ja schon länger sehr gut ausgebaut.
Wurde in La Rosiere die Beschneiung auch ausgebaut?
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von MF3330 » 25.01.2015 - 10:05

Die Beschneiung in La Rosière wurde in den letzten Jahren kräftig ausgebaut. (vor allem bei den "Secteur Rosière und Eucherts"). Das ganze Gebiet (La Rosière) hat sich in den letzten beiden Jahren Schlag auf Schlag modernisiert (Neue Bahnen und Beschneiung)

Mit der geplante Erweiterung des Skigebiets, mit zwei neuen Sesselbahnen in Richtung Mont-Valaisan werden sehr wahrscheinlich auch die Pisten im "Bereich Fort" beschneit.

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von kaldini » 25.01.2015 - 21:45

na da bin ich dann mal gespannt wann die neuen Bahnen kommen. Wäre dann sicherlich mal wieder auf meiner Liste für einen Tag bzw. an einem An- oder Abreisetag.

Ecudets war bei dir auch geschlossen? Schade dass dieser Lift nicht erneuert (und dann am Besten bis Seez runter verlängert wird) wird.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von starli » 26.01.2015 - 12:36

Hm. Hatte ich nicht zumindest mal bei einem Bericht von Miki gejammert, dass mir dieses Skigebiet zu langweilig und modelliert aussieht? Zumindest auf den hier gezeigten Bildern (oder liegts an der noch jungen Saison) scheint die Sache doch ganz nett zu sein, werd ich doch mal ansteuern müssen...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Theo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3367
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von Theo » 26.01.2015 - 19:26

Das schaut viel besser aus als ich es mir gedacht habe. Da wollte ich schon immer mal hin und bin grade wieder was am planen. Ich müsste bei der Verwandtschaft in Sion übernachten, dann wäre die Anfahrt in ca. 2 Stunden zu schaffen.
Jetzt hab ich aber noch ein paar Fragen zu den Übergängen. Von La Thuile aus braucht man eine der beiden Chaz Dura Bahnen, dann den Piccolo San Bernardo oder Belvedere und zuletzt den Chardonnet um nach la Rosiere zu kommen. Ist das so richtig? Zurück braucht man den Fort und Bellcombe 1 und 2. Du müsstest aber vom Bellcombe 1 zum Fourclaz durchgefahren sein und mit dem Piccolo San Bernardo kommt man wohl nicht zurück. Sehe ich das richtig?
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2015 - 19:35

Vielen Dank für den tollen Bericht! Scheint mir ein lohnendes Ziel in Frankreich zu sein :-) Gesehen habe ich das Skigebiet letztes Jahr schon von les Arcs aus :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn


Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von MF3330 » 26.01.2015 - 20:07

Theo hat geschrieben:Das schaut viel besser aus als ich es mir gedacht habe. Da wollte ich schon immer mal hin und bin grade wieder was am planen. Ich müsste bei der Verwandtschaft in Sion übernachten, dann wäre die Anfahrt in ca. 2 Stunden zu schaffen.
Jetzt hab ich aber noch ein paar Fragen zu den Übergängen. Von La Thuile aus braucht man eine der beiden Chaz Dura Bahnen, dann den Piccolo San Bernardo oder Belvedere und zuletzt den Chardonnet um nach la Rosiere zu kommen. Ist das so richtig? Zurück braucht man den Fort und Bellcombe 1 und 2. Du müsstest aber vom Bellcombe 1 zum Fourclaz durchgefahren sein und mit dem Piccolo San Bernardo kommt man wohl nicht zurück. Sehe ich das richtig?
Anfahrt:
Sion - La Thuile : ungefähr 2 Stunden (Grosser Sankt Bernard Tunnel kostet 30.90 CHF oder 25.10€. Die Rückfahrt ist mit einem Zahlungsbeleg vom besuchten Skigebiet gratis (mehr Infos: http://www.letunnel.com/datapage.asp?id=13&l=4)). Autobahn Aosta-Morgex/Courmayeur : 8.90€ (Einfach). Parkplatz ist gratis. Die DMC öffnet um 08:45 (Letzte Bergfahrt um 16:45)

La Thuile -> La Rosière : Alles richtig

La Rosière -> La Thuile : Fort -> Bellecombe 1 -> Fourclaz oder Fort -> Bellecombe 1 -> Bellecombe 2. (bin beide Varianten gefahren)

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von j-d-s » 29.01.2015 - 21:52

Reicht nicht auch nur Fort und Bellecombe 1, wenn man dann die Piste 7 "San Bernardo" außenrum nach La Thuile fährt? Zumindest sieht es auf dem Pistenplan so aus.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von miki » 31.01.2015 - 22:02

Auch von mir vielen Dank für die schönen Fotos und Eindrücke - wenn auch mit Mikis üblicher Verspätung (bin erst heute über den Bericht gestolpert) :oops: . Auf der italienischen Seite hat sich seit meinem Besuch zwar kaum was verändert (war ja auch schon damals top - ausgebaut), die Franzosen haben aber kräftig investiert - ich glaube das sind die ersten Fotos von den 6KSBs Fort und Plan du Repos hier im Forum. Dazu schöne gut präparierte Pisten auch auf der französichen Seite - also können es die Franzosen auch, wenn sie es wollen. Soweit man auf den Fotos sehen kann, waren die Pisten selbst gegen Tagesende in gutem bis sehr gutem Zustand. Ja, das ist ein Skigebiet wo ich jederzeit gerne wieder mal für nen Tag hinfahren würde, aber auch 2 Tage wären mir nicht zu viel.
Saison 2019/2020: 36 Skitage = 8 x Petzen, 4 x Pohorje, 3 x BKK, 2 x Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl, Weinebene.

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von j-d-s » 01.02.2015 - 07:44

Also, als ich in Frankreich war habe ich keinen Grund zur Beschwerde über die Pistenpräparierung finden können, im Allgemeinen recht gut. Nicht ganz so hervorragend wie die Südtiroler, aber doch besser als ein paar notorische Pistenpräparierungsschlamper wie am Stubaier Gletscher. Gut, schwarze Pisten sind in Frankreich grundsätzlich nicht präpariert, das muss man halt wissen und sie dann gedanklich als "Skiroute" einstufen. (So würde man die ja im Rest Europas bezeichnen)
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von MF3330 » 01.02.2015 - 19:47

j-d-s hat geschrieben:Reicht nicht auch nur Fort und Bellecombe 1, wenn man dann die Piste 7 "San Bernardo" außenrum nach La Thuile fährt? Zumindest sieht es auf dem Pistenplan so aus.
Stimmt. Es handelt sich aber um die Passstrasse (Col du Petit Saint Bernard). Deshalb eher flach und uninteressant!

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von biofleisch » 07.10.2015 - 11:58

Kann mir einer von den Spezialisten einen Tipp geben?

Ich plane am 23.12.2015 einen Tag die Pisten am St. Bernardo abzufahren. Da ich erst von La Plagne rüber fahren muss, wüsste ich gerne welcher Parkplatz empfehlenswert ist. Laut Routen- und Pistenplan dürfte das der auf 1176m am Lift "Les Ecudets" sein. Ist dieser Parkplatz kostenlos? Ist ein anderer Einstiegspunkt besser? Gibt es ggf. die Möglichkeit im Tal zu parken und mit einem Skibus hoch zu fahren? Was spräche dafür?
Wann fährt die erste Bahn / Sessellift auf den Berg? Ich habe zu diesen Fragen auf der Webseite http://www.skilarosiere1850.com keine Angaben finden können.
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik


j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von j-d-s » 07.10.2015 - 20:56

Willst du auch wieder zum Auto zurück oder nur in eine Richtung? Denn bei Ecudets ist es halt so, dass die Pisten fast immer geschlossen sind, da sie niedrig liegen und nicht beschneit sind. Dadurch musst du dann am Ende des Tages ne Talfahrt mit der SB machen und dabei die Skier tragen (was btw gar nicht soo schwierig ist wie ich gedacht hatte, hab das mal bei der SB St. Christina-Monte Pana in Gröden gemacht).

Am Besten kann man eigentlich in La Rosiere selbst parken. Einfach der Straße des Kleinen Sankt Bernhard-Passes folgen, die Straße geht dann direkt neben den Hauptliften in einen Parkplatz über, weil sie danach sowieso im Winter gesperrt ist.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von biofleisch » 08.10.2015 - 09:31

j-d-s hat geschrieben:Willst du auch wieder zum Auto zurück oder nur in eine Richtung? Denn bei Ecudets ist es halt so, dass die Pisten fast immer geschlossen sind, da sie niedrig liegen und nicht beschneit sind. Dadurch musst du dann am Ende des Tages ne Talfahrt mit der SB machen und dabei die Skier tragen.

Am Besten kann man eigentlich in La Rosiere selbst parken. Einfach der Straße des Kleinen Sankt Bernhard-Passes folgen, die Straße geht dann direkt neben den Hauptliften in einen Parkplatz über, weil sie danach sowieso im Winter gesperrt ist.
Am wichtigsten wäre mir, dass der Parkplatz kostenlos und der Anfahrtsweg möglichst wenig Zeit verplempert.
Nach La Rosiere sind es ja deutlich mehr Kehren. Ausserdem zahlt man in Frankreich teilweise nicht unerheblich Parkgebühren (kenne ich von Österreich weniger).

Hast du in La Rosiere selbst mal geparkt?
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von j-d-s » 09.10.2015 - 01:09

Ja, ist kostenlos dort, habe dort selbst geparkt, als ich im März da war. Die Anfahrt zieht sich zwar in der Tat, aber da muss man eben durch. Val d'Isere geht auch nicht schneller.

Bei den Parkgebühren in Frankreich, gilt wie bei vielem anderen in Frankreich auch: Das hängt sehr stark vom Ort ab, man kann fast immer recht gute, nicht teure, oder gar kostenlose Parkplätze finden. Aber da muss man sich halt vorher erkundigen. Auch Skigebiete sind in Frankreich teuer (3V, Paradiski etc.) oder günstig (Espace Diamant, Les Sybelles), sogar Tankstellen haben erhebliche Preisunterschiede, und es führt quasi keine Super E10 und Super, sondern immer nur eins davon (ich erkundige mich immer hier nach Spritpreisen: http://www.prix-carburants.gouv.fr/).

La Rosiere ist da beim Parken tatsächlich ne Ausnahme, weil eben direkt geradeaus, nicht zu verfehlen und kostenlos. Den Skipass schätze ich als mittelgünstig ein, zum Skigebiet muss ich aber anmerken, dass es nicht ganz so groß ist, wie der Plan suggeriert. Grade die italienische Seite kommt im Plan größer rüber als sie es tatsächlich ist. Für einen Tag lohnt es sich aber trotzdem ;).
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - La Thuile / La Rosière - Espace San Bernard

Beitrag von starli » 09.10.2015 - 12:33

biofleisch hat geschrieben: Ausserdem zahlt man in Frankreich teilweise nicht unerheblich Parkgebühren (kenne ich von Österreich weniger).
Kann ich nicht bestätigen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte sein, dass ich in Frankreich - im Gegensatz zu fast allen anderen Ländern - noch nie Parkgebühren zahlen musste..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste