Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17225
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von starli » 23.05.2015 - 20:30

(Fortsetzung von Zoncolan: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 48&t=53671)

Friaul-Osterwochenende, Teil 4: Tarvisio, 6.4.2015

Nächstes und letztes Ziel war Tarvisio, wo zwar die ganzen unteren Lifte nicht mehr in Betrieb waren, aber mir ging's ja um die verkürzte Agudio-6EUB und die Location an der Bergstation, dem Monte Lussari. Außerdem blieb bisher fraglich, wie man denn nun von den beiden EUBs zur neuen 4SB und wieder zurück kommen würde.

Nach 2-maliger Fahrt mit der 6EUB nahm ich den Weg rüber zur 4SB in Angriff, man muss in beiden Richtungen etwas bergauf, von den EUBs zur 4SB etwas mehr, aber - diese Verbindung ist so kurios genial, dass ich die problemlos täglich gehen wollte, wäre ich mehrere Tage hier :)

Ansonsten sind natürlich auch hier wieder alle Pisten extrem modelliert, und im Gegensatz zu Piancavallo+Zoncolan auch vermehrt mit roten Zäunen versehen. Trotzdem fand ich die Ecke mit der neuen 4SB landschaftlich sehr nett, und mit der kuriosen Verbindung und der Agudio-EUB würde ich hier tatsächlich gerne nochmal herfahren wollen.

Negativ dagegen, dass ich um 15:50 nicht noch einmal zur Agudio-6EUB fahren durfte, obwohl an der Talstation 16 Uhr letzte Bergfahrt stand. Und bevor's wieder heißt, das ich das nicht erwähnt hätte: Ja, von der 8EUB Bergstation zur 6EUB Abfahrt muss man auch etwas aufsteigen. Was soll's, wo anders muss man eben Treppen an der Talstation rauf und an der Bergstation wieder runter. Talabfahrt an der 8EUB war zwar ab der Mittelstation offiziell gesperrt und EXTREM abgesperrt, aber teils präpariert, von etlichen befahren und logischerweise die beste (Firn-) Piste des Tages.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Blick von der Autobahn zur ehemaligen Trasse der 1. Sektion der Agudio-6EUB

Bild
^ Pistenplan (rechts die 6EUB war ja früher der Zubringer, bevor die 8EUB gebaut wurde, seitdem läuft sie nur noch ab Mittelstation, wobei ich gar nicht weiß, ob die früher hier auch schon eine Mittelstation hatte)

Bild
^ 8EUB Lussari Talstation und Parkplatz

Bild
^ 8EUB Lussari und Talabfahrt (offiziell geschlossen)

Bild
^ 8EUB Lussari Mittelstation; die Talabfahrt war auf kompletter Breite mit einem Zaun abgesperrt, nur ganz links am Rand konnte man sich vorbeischlängeln (und das taten auch viele, nicht nur ich. Wobei heute nachmittag nicht mehr sehr viele unterwegs waren...)

Bild
^ 8EUB Lussari

Bild
^ Monte Lussari. Hinter dem Gipfel, auf einem zweiten Gipfel, endet die neue Verbindungs-4SB, wobei man eben durch Monte Lussari laufen muss (beidseitig). Lt. Pistenplan könnte man links (vornerum) fahren, ist aber keiner - alle gingen rechts (hintenrum)

Bild
^ Schwarze Abfahrt an der 6EUB (links, wobei nur der Steilhang hier etwas steiler war) und Abfahrt zur 8EUB (mittig dahinter)

Bild
^ Abfahrt zur 6EUB Misconca

Bild
^ Verkürzte 6EUB Misconca

Bild
^ 6EUB Misconca Talstation

Bild
^ 6EUB Misconca Daten

Bild
^ Agudio-6EUB Misconca Talstation

Bild
^ 6EUB Misconca Talstation

Bild
^ 6EUB Misconca, wie geil ist das bitte, 3 Agudio-Portalstützen-Niederhalter hintereinander!!

Bild
^ 6EUB Misconca. Anscheinend waren die Stützen einst gelb.

Bild
^ 6EUB Misconca

Bild
^ 6EUB Misconca. Ich frag mich, ob bei den neuen Pininfarina-3S-Kabinen nach 20-30 Jahren auch die Schiebetüren nicht mehr zugehen werden :-)

Bild
^ 6EUB Misconca Bergstation

Bild
^ Neben der Bergstation gibt's dies hier zu sehen (was stand hier mal?)

Bild
^ Agudio-6EUB Misconca Bergstation

Bild
^ Agudio-6EUB Misconca Bergstation

Bild
^ Wenn man von der 6EUB (links; rechts ist die 8EUB) aus in Schuss fährt, komm man ungefähr bis knapp hier rauf - wenn einem nichts im Weg steht. Später kann man natürlich wieder hier abfahren.

Bild
^ Geniale Verbindung über den (bzw. durch) Monte Lussari

Bild
^ Geniale Verbindung am Monte Lussari. Wobei von oben kommend für diesen Weg egtl. ein Privatgrundstück - Verbotsschild ist (hält sich aber doch keiner dran). Man könnte via Treppen links auch den Hauptweg nehmen, wär aber nicht so urig und liegt auch weniger Schnee, hier kann man eben abfahren, zumindest retour.

Bild
^ Geniale Verbindung am Monte Lussari

Bild
^ Geniale Verbindung am Monte Lussari. In diese Richtung muss man etwas mehr zu Fuß, retour kann man dann länger abfahren.

Bild
^ Retour muss man dieses Stück bergauf gehen.

Bild
^ Ankunft an der Abfahrt von der 4SB Prasnig

Bild
^ Blick zu den Lussari-Verbindungen von der 4SB Prasnig Bergstation aus; wie gesagt, alle - auch ich - gingen in beiden Richtungen links (hinten) herum, die rechte (vorneherum) Variante nahm kaum einer.

Bild
^ Abfahrt an der 4SB Prasnig

Bild
^ Abfahrt an der 4SB Prasnig. Ja, ich kenn die Sommerfotos, aber bei Promotur ist eh alles extrem modelliert - mir hat diese Abfahrt hier am besten gefallen, vielleicht weil am schmalsten und so versteckt.

Bild
^ Alm an der 4SB Prasnig Abfahrt

Bild
^ Links (außerhalb des Bildes) ist die Talstation der 4SB Prasnig, vor mir die Verbindungs-DSB Hütte (!!). Vom Plan her dachte ich egtl, ich müsste die DSB von der anderen Richtung hier herauf fahren - aber nein, man muss von hier aus wieder ein Stück hinauf!

Bild
^ 4SB Prasnig

Bild
^ DSB Hütte (Rückblick)

Bild
^ DSB Hütte und Bergstation 4KSB Florianca

Bild
^ DSB Hütte und Blick rüber zu: Bergstation 4SB Prasnig (linker Gipfel), Monte Lussari (mitte) und 6EUB/8EUB (rechter Gipfel)

Bild
^ 4KSB Florianca mit Gratabfahrt

Bild
^ Schwarze Talabfahrt an der 4KSB Priesnig

Bild
^ Schwarze Talabfahrt an der 4KSB Priesnig

Bild
^ Schwarze Talabfahrt an der 4KSB Priesnig

Bild
^ Die unteren Lifte, waren alle außer Betrieb.

Bild
^ 4KSB Priesnig

Bild
^ 4KSB Priesnig

Bild
^ Tolles Fels-Pano hatte man im Florianca-Bereich

Bild
^ 4KSB Florianca und 4KSB Priesnig (rechts)

Bild
^ Von der Bergstation 4KSB Florianca zur Talstation der DSB Hütte kann man nicht direkt fahren, man muss ein kurzes Förderband nehmen. Kurios, kurios.

Bild
^ Förderband Florianca, zur Verbindung

Bild
^ Abfahrt an der DSB Hütte, rechts zu sehen die 4SB Prasnig

Bild
^ Am mittleren Seil der 4SB Prasnig hingen lauter Drehschildchen, wo auf einer Seite ein roter, auf der anderen Seite ein grüner Kleber war - dient das zur optischen Windmessung?

Bild
^ 4SB Prasnig

Bild
^ Gesperrte Talabfahrt 8EUB -- hätte man problemlos noch offen lassen können.

Bild
^ GPS-Track 18.5.2015

Bild
^ Tarvisio Ort

Sonderlich sonnig war's heute nachmittag auch nicht mehr, aber verglichen zu Tirol waren die beiden Ostertage hier in Italien sicherlich wesentlich sonniger.

Nach Hause gab's einige Variante, die schnellste wäre über die Tauernautobahn und Deutschland, aber bei der teuren Tauernmaut und wegen des kilometermäßig starken Umwegs hab ich diese Variante als erstes gecancelt. Da ich dringend tanken musste, war aber auf jeden Fall eine Fahrt nach Österreich vorgesehen. Vom Dreiländereck gab es kilometer- und zeitmäßig zwei ziemlich idente Varianten: Entweder durch's Pustertal übern Brenner, oder über'n Felbertauern. Da ich mir nicht sicher war, ob heute am Ostermontag nach 19 Uhr das Pustertal talauswärts und der Brenner schon ohne Stau fahrbar wäre, entschied ich mich für die teurere Maut und fuhr über'n Felbertauern. Womit ich allerdings nicht gerechnet hätte, dass es dort oben starken Schneefall gab. Auch weiter, über den Pass Thurn, lag einiges an Schnee auf der Straße.

Bild
^ Routenvarianten
Variante 1: via Tauern und Deutschland
Variante 2: via Osttirol-Pustertal-Brenner
Variante 3: via Felbertauern

Bild
^ Leichter Schneefall in Osttirol

Bild
^ Starker Schneefall am Felbertauern, man musste noch über die Ersatzstraße

Bild
^ Schneefall auch am Pass Thurn

Bild
^ Sogar in Kitzbühel hat's geschneit.

Richtig starken und dichten Schneefall hatte ich dann allerdings vor und in Innbruck. Trotzdem und inklusive eines kurzen Tankaufenthalts war ich exakt wie die beide Navis gemeldet hatten um kurz nach 20:30 daheim.

Bild
^ Starker Schneefall auf der A12 vor Hall/Innsbruck

Bild
^ Starker Schneefall auf der A12 vor Hall/Innsbruck

Bild
^ Starker Schneefall in Hall am Ostermontagabend

Bild
^ Starker Schneefall in Rum/Innsbruck am Ostermontagabend

Daheim noch ein kurzer Rückblick auf die Webcams in Frabosa - Samstag erst nachmittags halbwegs, Sonntags egtl. ganztags zu vergessen, heute am Montag auch erst nachmittags, aber dafür sehr sonnig. In Summe hatte ich im Friaul wohl doch das bessere Wetter.

## Ende ##
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 659
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von Florian86 » 27.05.2015 - 09:58

Schöner Bericht, da hab ich mich schon lange drauf gefreut, und mich gefragt, wie die "oben rum"-Verbindung durch Monte Lussari funktioniert. Als ich vor ein paar Jahren da war, gab es diese gerade noch nicht, dafür gabs noch genug Schnee für "unten rum". Wirklich toll fand ich damals auch die Agudio-Gondel. In einem älteren Skiatlas müsste man mit Glück auch sehen können, ob die Mittelstation schon früher existierte. Kann ich nachschaun, wenn ich das nächste Mal bei meinen Eltern bin.
Ansonsten hatten wir damals leider nicht so viel Glück bit der Hütte-DSB: das Förderband ging nämlich nicht als wir da waren, also mussten wir das Stück hochsteigen.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Kampenwand

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17225
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von starli » 27.05.2015 - 12:36

^ Komischerweise sind, als ich da war, ebenfalls etliche aufgestiegen, obwohl das Förderband lief :)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Online
kaldini
Moderator
Beiträge: 4568
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von kaldini » 27.05.2015 - 12:58

was ich nicht ganz verstehe: in Ischgl regst du dich über 300m zu Fuss gehen auf (in der Ebene), hier macht es dir nichts aus?

Der Ort sieht immer wieder auf den Bildern toll aus! Das Skigebiet selber naja...
Leider kein echter Skifahrer.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2576
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von Lord-of-Ski » 27.05.2015 - 21:24

kaldini hat geschrieben:was ich nicht ganz verstehe: in Ischgl regst du dich über 300m zu Fuss gehen auf (in der Ebene), hier macht es dir nichts aus?
Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. In Ischgl läuft man einmal hun und zurück und hier würdest du öfters wechseln?
ASF

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von starli2 » 27.05.2015 - 21:41

Lord-of-Ski hat geschrieben:
kaldini hat geschrieben:was ich nicht ganz verstehe: in Ischgl regst du dich über 300m zu Fuss gehen auf (in der Ebene), hier macht es dir nichts aus?
Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. In Ischgl läuft man einmal hun und zurück und hier würdest du öfters wechseln?
Dann ist es für euch also komplett gleichwertig, ob ihr 2 km auf der Autobahn oder 2 km auf einem Gipfelsteig in den Bergen geht? Das kann ich wiederum nicht verstehen, das ist für mich ist ein himmelweiter Unterschied, Spaßfaktor 0% vs. 100%.

Soviel zu den Gründen "Lage", "Breite" und "Untergrund". Dazu kommt:

4. In Ischgl MUSS man gehen. Die Monte Lussari - Verbindung KANN man gehen. Man kann auch drauf verzichten und unten rum fahren. Oder an meinem Besuchstag: Einfach mit dem Auto zur 4KSB rüber fahren. Ob man dann weniger gehen muss, bleibt jedoch fraglich (Lage des Parkplatzes vs. Lifteinstieg).

5. Am Monte Lussari sind's bei weitem keine 300m pro Richtung. Ich hab's in GE nachgemessen:
EUB -> 4SB: ca. 240m
4SB -> EUB: ca. 80m.
Macht in Summe also nur ca. die Hälfte von Ischgl.
(Wenn das Höhengitter in GE etwas verschoben ist, sind's evtl. auch 200m vs. 120m)

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2576
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von Lord-of-Ski » 27.05.2015 - 22:05

Wo muss ich in Ischgl 2 Kilometer zum laufen? Vom Sportplatz über die Straße und gut ist.

Lieber laufe ich mit Skischuhen auf der Autobahn als auf einen Gipfelsteig mit Schnee unter den Füßen. Weil auf der Autobahn ist es wesentlich entspannter zu laufen nach meinem Empfinden.
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von starli2 » 27.05.2015 - 22:56

Es hat nie jemand behauptet, dass es in Ischgl 2 km wären. Es sind ca. 300m, wie mehrfach schon geschrieben. Und der Vergleich Autobahn vs. Gipfelsteig hatte nichts mit Winter oder Skischuhen zu tun, sondern war ganzjährig gemeint.

Aber gut, dann haben wir wohl andere Skischuhe. Auf dem Asphalt / Pflaster in Ischgl - egal ob vorne oder in der Mitte, Steigungen hat man ja überall - muss ich jedenfalls saumäßig aufpassen, dass ich nicht ausrutsche, insbesondere bergab versteht sich. Auf Schnee (oder Erde) bergauf hab ich keine Probleme - und bergab kann man auf Schnee die Skier anschnallen.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2576
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von Lord-of-Ski » 28.05.2015 - 08:59

Auf Asphalt sind meine super. Auf Schnee laufe ich nicht gerne damit bergauf weil es einfach Kraft kostet wenn man immer einsinkt. Das liegt aber nicht am Schuh.

Mich würde es einfach mehr stören aufsteigen zu um zum nächsten Lift zu kommen als morgens über den Parkplatz zu laufen.
ASF

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17225
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von starli » 28.05.2015 - 12:25

Also in Ischgl vorne muss man aber auch definitiv bergauf gehen, ist anstrengender als nachmittags runter (wo ich dann aufpassen muss, nicht auszurutschen)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2576
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Friaul: Tarvisio, 6.4.2015 // Kuriose Verbindung

Beitrag von Lord-of-Ski » 28.05.2015 - 15:17

Aber da ist es normal geteert und es liegt kein Schnee. Somit tut man sich beim laufen leichter!
ASF

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste