Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil 1

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17628
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal
Kontaktdaten:

Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil 1

Beitrag von starli » 09.07.2015 - 12:02

"Sommerschi" in den Abruzzen, 1.-3.5.2015
Teil 1: Campo Imperatore, 1.5.2015


Wie sollte es heuer auch anders sein, lief doch bisher keines der verlängerten WE wie geplant: Ich hätte vom 1.-3.5. eine Westalpentour machen wollen, mit Highlight Val d'Isere wie letztes Jahr (inkl. Einkaufen und Essen in meinen Lieblingsrestaurants), plus 1-2 Skigebiete in Italien. Aber schon mehr als eine Woche vorher zeichnete sich kein gutes Wetter ab. Tag um Tag verging, die Vorhersagen blieben schlecht, zuletzt war nicht mal mehr ein einziger schöner Tag in den frz. Alpen gemeldet, nur in Teilen der ital. Alpen sollte (auch nur) der Samstag sonnig werden. Auch daheim wurde schlecht gemeldet. Déjà-vu zum Oster-WE!

In meiner Verzweiflung fand ich zufällig heraus, dass in den Abruzzen noch 3 Skigebiete geöffnet sind - während anscheinend alle anderen im Appennin schon zu hatten: Majelletta (wo ich heuer schon einen halben Tag war), Campo Imperatore (wo ich es bisher noch nicht hingeschafft hatte bzw. damals, als ich mit Trincerone dort war, wg. Wind zu war) und Prati di Tivo (wo ich den ESL knapp verpasste und seit dem Ersatz mit einer Kombibahn keine Lust mehr zu einem Besuch hatte).

Campo Imperatore hat glaub ich öfters oder mehr oder weniger regelmäßig bis 1.5. offen, glaub sogar durchgehend, wenn's Wetter passt? Ob die anderen beiden hin und wieder so lang offen haben - keine Ahnung. Durch die späte Saison und dem nahen Sommer waren die ersten beiden Skigebiete allerdings nur vormittags offen, auf der Majelletta-Homepage nannte man das sogar "Sommer-Betriebszeit" - und auch die warmen Temperaturen passten dazu, diese 3 Tage als "Sommerschi" zu verbuchen.

Insbesondere die ersten beiden genannten Skigebiete und natürlich die sonnigen Wetteraussichten in Kombination mit dem miesen Wetter daheim ließen mir keine andere Wahl. Streckenmäßig macht es eh kaum einen Unterschied zu Val d'Isere, blieb also nur noch eine mautmäßig günstigere Möglichkeit zu finden, denn 53,- € für eine einfache Strecke war mir dann doch zu viel. Ich fand dann 3 Routen um 31-33,- (mit ca. 1-2 Stunden länger) und eine um ca. 12-13,- € mit 2-3 Stunden länger (evtl. fürn Heimweg). Passt.

Gegen 16:15 fuhr ich am 30.4. nach der Arbeit los (Moment .. wenn ich mir die dafür genommene 1 Stunde ZA ausbezahlen hätte lassen, hätte ich dann nicht vielleicht sogar mehr bekommen als das, was ich mir dadurch Mautmäßig eingespart hatte?), hatte hier und da etwas Stau und ein paar kurze Halte und war gegen 1:45 Uhr am riesigen Parkplatz am Campo Imperatore. Der hoffentlich nie voll ist, denn das wären sonst zig Stunden Wartezeit ;)

(Fotos anklicken zum Vergrößern)


Bild
^ Kleiner Wochenendausflug am verlängerten 1.5.-WE :)
A) Campo Imperatore
B) Majelletta

Bild
^ Stau auf der italienischen Seite der Brennerautobahn - daher nach dem Tanken vor der Grenze nicht wieder raufgefahren.

Bild
^ .. aber dann auch Stau vor Sterzing.

Bild
^ Blick ins Skigebiet Plose von der Brennerautobahn aus

Bild
^ Mautstelle und Sonnenuntergang

Bild
^ Den einen oder anderen Stau konnte ich nicht umfahren .. und zudem keine Ahnung, ob mich die dort angezeigte Strecke überhaupt betrifft...

Wecker auf 7:30 gestellt, um 7:15 (also nach nur knapp über 5 Stunden Schlaf) aufgewacht, dringend aufs Klo müssen (macht sich langsam bezahlt), mit dem Auto wieder ein Stück raufgefahren (Pendel-Bus vom Parkplatz wird wohl nicht mehr in Betrieb sein) und um kurz vor 8 war ich dann an der PB. Die Tageskarte bzw. Halbtageskarte kostete 18,- €, man hat derzeit nur noch von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Das Skigebiet besteht ja nur aus zwei relativ kurzen 4KSBs (900-1000m), offiziell geöffnet waren 3 Abfahrten, aber "inoffiziell" konnte man fast alle Abfahrten fahren und zusätzlich noch unzählige Firnvarianten und auch mehr Meerblick als gedacht. Sehr geil!!

Bild
^ PB, Talstation und Strecke

Bild
^ Talblick von der PB-Bergstation

Bild
^ PB-Bergstation

Bild
^ Alte PB-Bergstation

Bild
^ Von der PB aus muss man erst über den (Autopark)Platz fahren, wobei geradeaus in Bildmitte bereits das Meer zu sehen war.

Bild
^ Blick weiter hinauf - keine Ahnung, ob hier früher mal noch ein Lift stand, wäre jedenfalls nett.

Bild
^ Im Sommer kann man hier auch mit dem Auto rauffahren. Im Winter kann man ein Stück auf der Straße abfahren (ich fuhr hier zu ein paar netten, kleinen Offpiste-Hängen)

Bild
^ Bergstation 4KSB Fontari von Agudio ( /Poma / Gradio?), soll heuer ersetzt werden (warum auch immer, denn egtl. hat man kein Geld und die Verbindung und Reaktivierung des Montecristo-Skigebiets wäre m.E. sinnvoller)

Bild
^ Abfahrt Osservatorio, nett, mit Blick aufs weite Feld (Campo). Soll lt. Wikipedia übrigens durchaus von einem Gletscher geformt worden sein.

Bild
^ Flachstück der Abfahrt Osservatorio mit Blick zu den beiden 4KSBs

Bild
^ Abfahrten an der 4KSB Fontari, plus einige Offpiste-Steilhänge, die ich nicht ausließ.

Bild
^ Talstation 4KSB Fontari

Bild
^ Gipfelpanorama von der 4KSB Fontari

Bild
^ 4KSB Fontari. Die Erschließung des Plateaus mit nur 2 KSBs ist jedenfalls recht dezent und hat so auch seine Vorteile.

Bild
^ 4KSB Fontari, Hotel usw., zudem Reste eines Seillifts

Bild
^ Pano von der Bergstation 4KSB Scindarella

Bild
^ Pano von der Bergstation 4KSB Scindarella

Bild
^ Pano von der Bergstation 4KSB Scindarella

Bild
^ Blick von der Bergstation 4KSB Scindarella ins Skigebiet - und zum Corno Grande, mit 2.912m der höchste Berg des Appennins, auf dessen Nordseite der einzige Gletscher des Appennins (und einer der südlichsten Europas) ist.

Bild
^ 4KSB Scindarella mit Blick zum Mittelmeer (Adria)

Bild
^ Vorgänger der beiden 4KSBs waren SL, die aber kürzer und weiter oben positioniert waren

Bild
^ Ex-SL-Talstation

Bild
^ Links die 4KSB Scindarella, in Bildmitte die Strecke und Reste des Vorgängers (Doppel-SL)

Bild
^ Offpiste an der 4KSB Fontari mit Blick zur 4KSB Scindarella, sowie den ehemaligen SL

Bild
^ Offpiste an der 4KSB Fontari; Start direkt an der Straße; 2x gefahren

Bild
^ Stütze und Fundament 4KSB Fontari (Agudio)

Bild
^ Meerblick (IR) mit 4KSB Fontari (nahe Bergstation) + Seillift-Reste

Bild
^ Hotel Campo Imperatore (geöffnet, wohl eher im oberen Preisbereich)

Bild
^ Überreste eines kurzen SL im oberen Bereich der 4KSB Fontari

Bild
^ 4KSB Scindarella; die sichtbare Abfahrt war wg. Schneemangels oben offiziell geschlossen - wurde aber von vielen befahren. Ein bisschen Wartezeit an der Talstation war nicht unüblich.

Bild
^ 4KSB Scindarella und dahinter 4KSB Fontari

Bild
^ 4KSB Scindarella Offpiste ;)

Bild
^ 4KSB Scindarella mit Blick zur Adria (IR)

Bild
^ Pano vom Gipfel an der 4KSB Scindarella über das Hochplateau und zum Meer.

Bild
^ Am Gipfel bei der 4KSB Scindarella; einige fuhren von hier aus offpiste ins Tal (haben vmtl. ein Zweitauto unten geparkt, um nicht zu weit laufen zu müssen); generell wäre hier auch die Verbindung zum derzeit geschlossenen Sigebiet Montecristo geplant

Bild
^ Blick ins stillgelegte Skiegbiet Montecristo; links die Rückseiten-Lifte (der vordere müsste ein KSSL gewesen sein); rechts der SL, der als 2. Sektion von der DSB aus hinaufgeht.

Bild
^ 4KSB Scindarella Bergstation und Corno Grande (rechts)

Bild
^ 4KSB Scindarella, geschlossene Abfahrt, viel befahren

Bild
^ 4KSB Scindarella Bergstation

Bild
^ 4KSB Scindarella und Meerblick (Adria) (IR)

Bild
^ Alte PB

Bild
^ Vorplatz (Sommer: Parkplatz) mit PB-Bergstation

Bild
^ Schilder an der PB-Bergstation (Agudio)

Bild
^ PB Bergstation

Bild
^ Alte PB-Bergstation, scheint sogar noch eine Kabine drin zu stehen.

Bild
^ Rinnen an der PB

Bild
^ Rinnen an der PB; es fuhren einige ins Tal. War mir aber untenraus zu viel Fußweg.

Bild
^ PB-Stütze und Abfahrtsrinnen (links + rechts)

Bild
^ PB-Stütze, PB-Kabine, Abfahrtsrinne

Bild
^ PB-Stütze

Bild
^ Die alte PB hatte ja eine Mittelstation bzw. war in 2 Sektionen, somit konnte man früher öfters bis hier runter fahren, wenn die Abfahrt nicht bis ins Tal geht.

Bild
^ PB-Stütze

Bild
^ PB-Strecke

Bild
^ Blick zum Ex-Skigebiet Montecristo

Bild
^ Wenn man an der PB-Talstation auf's WC geht, kommt man an diesem Projekt-Schaukasten vorbei ....

Bild
^ Blau oben die Lifte und Pisten Campo Imperatore (nicht aktuell), Blau unten die geschlossenen Pisten und Lifte Montecristo; Rot die geplanten Erweiterungen und Verbindungen. Fehlt nur der Investor ...

Bild
^ Ex-Skigebiet Montecristo mit Projekten

Bild
^ Die alte PB-Talstation (innen komplett umgebaut, Restaurant o.ä.) befindet sich etwas unterhalb der neuen Station

Bild
^ GPS-Track 1.5.2015 mit vielen Offpistevarianten; Rot die ehemaligen SL am Campo Imperatore; Magenta die ehemaligen SL am Montecristo, Orange die ehemalige DSB am Montecristo

Nachmittags war ich etwas unschlüssig, die wenigen geöffneten Restaurants im Ort zu voll, also bin ich erst zum stillgelegten Skigebiet Montecristo gefahren, wollte dannn aber doch nicht mit den Skiern aufsteigen und die gesperrte Straße herum war mir dann auch zu weit und zu schneebedeckt, andere noch nicht besuchte Skigebiete oder aufgelassene Gebiete waren entweder nicht auf dem Weg, zu weit weg, oder was auch immer, so bin ich dann mit kurzem Umweg zum Passo Lanciano bzw. ins Skigebiet Majelletta gefahren.


Bild
^ Auffahrt zum Ex-Skigebiet Montecristo; hinten die Hänge, auf der vorhin einige abgefahren sind

Bild
^ Stillgelegte DSB im Montecristo-Skigebiet

Bild
^ Ex-SL am Montecristo

Bild
^ Straße zum Campo Imperatore, Wintersperre. Bin etwas hinauf, war mir dann aber doch zu weit und zu viel Schnee.

Bild
^ Stillgelegte SL im Montecristo-Skigebiet (Vorderseite)

Bild
^ Kleiner See ebendort

Bild
^ In der Nähe von Rocca di Mezzo

Bild
^ Was'n das für ein riesiges Sand-Feld da unten?!

Bild
^ Gola di San Venanzio


Bild
^ Majelletta. Krasse Schneemengen so weit im Süden für den 1.5. auf ca. 1600-1900m

Bild
^ Mamma Rosa - war geschlossen. Das Meer war nicht sehr deutlich zu sehen.

Da das Wetter nicht sehr einladen war, um auf den Sonnenuntergang zu warten und ich ja immer noch nichts gegessen hatte (auf den Weg hierrauf war kein richtiges Restaurant, bzw. am Pass war wohl alles geschlossen, vielleicht mit Ausnahme meines "Käfer-Hotels"), das hier hatte auch zu, nur das Chalet an der SL-Talstation wäre vmtl. offen gewesen, aber für mich unerreichbar, denn mit normalen Schuhen den, wenn auch kurzen, aber steilen, eisigen Schneehang raufzugehen, kam für mich nicht in Frage. Also erst wieder talwärts fahren, die andere Seite des Passes, nach ein paar Kehren erreichte ich ein geöffnetes Hotel mit Restaurant (Salsiccia, Pommes, 1l Wasser, Gedeck, Kuchen - waren dann auch 17,50 €); nichts los gewesen, war aber recht freundlich, wollte mich auch am Parkplatz schlafen lassen, bin dann aber doch wieder raufgefahren, aber wie zuvor sehr stürmisch - es hatte keinen großen Sinn für Langzeitfotos. Also wieder runter zum Pass, wo ich am Parkplatz übernachtete (auch da kam etwas Wind auf, aber bei weitem nicht so krass wie oben im Skigebiet. Hoffentlch wird das morgen Vormittag besser; sind zwar nur SL, aber bei dem Sturm ...)

Bild
^ Nachtpano ins Tal (Pescara?) und zur Adria (paar Schiffe sieht man)

(Fortsetzung folgt)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2859
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von Rüganer » 10.07.2015 - 14:51

Sensationelle Schneeverhältnisse für Höhe Rom im Mai.

Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von ChrisB1 » 10.07.2015 - 15:55

Bild
^ Hotel Campo Imperatore (geöffnet, wohl eher im oberen Preisbereich)

Schaut zumindest von außen gar nicht so teuer aus. Hat aber in der Geschichte schon eine wichtige Rolle gespielt. Mussolini wurde hier 1943 nach seinem Sturz zunächst gefangen gehalten, dann aber von den Nazis in einer Kommandoaktion wieder befreit.

Sehr interessant hierzu:
http://www.spiegel.de/einestages/untern ... 51252.html

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 790
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von missyd » 13.07.2015 - 13:27

Tolles Hotel auf Campo Imperatore .... habe dort sogar schon mal Mittag gegessen. Innen ist Hotel-Halle, Restaurant etc) alles im Stil von Mussolini! Das Zimmer von Mussolini kann man Besuchen und für gutes Geld darf man dort auch Übernachten (Zimmer geht allerdings hinten raus). Die Hotelzimmer sind etwas teuer aber man hat dafür den schönen Sonnenauf und Untergang. Mussolini wurde von Deutschen Fallschirmjägern befreit ... aber eigentlich haben Ihn die italienischen Bewacher freiwillig übergeben.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von miki » 17.07.2015 - 11:56

Nachdem ich den Bericht mal genauer unter die Lupe genommen habe, sieht mir das kleine Skigebiet gar nicht uninteressant aus. Und wie so oft, habe ich ein paar Fragen:

- Talabfahrt unter der PB: in älteren Pistenplänen sind da noch Routen eingezeichnet (z. B. hier: http://imageshack.com/a/img910/1563/BIU7pQ.jpg). Im neueren Pistenplan, der auch auf der HP des Skigebietes zu finden ist (aber auch nicht mehr aktuell, die 4KSB Scindarella ist noch als 'In construzione' eingezeichnet) sind nun alle Routen weg:
http://imageshack.com/a/img913/812/bm1Sik.jpg. Aber ich nehnme an, falls genug Schnee liegt kann/darf man dort trotzdem noch fahren? Gab es hier in der Vergangenheit (z. B. als es noch die alte PB mit Mittelstation gab) evtl. auch richtige Pisten oder war es immer schon offpiste?

- Abfahrt von der Bergstation Scindarella, von der du schreibst:
Am Gipfel bei der 4KSB Scindarella; einige fuhren von hier aus offpiste ins Tal (haben vmtl. ein Zweitauto unten geparkt, um nicht zu weit laufen zu müssen); generell wäre hier auch die Verbindung zum derzeit geschlossenen Sigebiet Montecristo geplant
Wenn ich mir das ganze (alter Pistenplan + deine Fotos) richtig interpertiere, kommt man von dieser offpiste - Abfahrt direkt an den Rückseitenliften von Montecristo raus? Also wäre eigentlich nur ein Verbindungslift nötig un die beiden Gebiete zu verbinden? Echt komisch dass man es nicht schon 'in besseren Zeiten' gemacht hat.

OT: Apropos Mussolini und seine Befreiung durch Skorzeny in 1943: bis ich die Bilder gesehen habe, dachte ich immer dass die Segelflieger - Landung sowie das Ausfleigen des Duce mit dem Fieseler Storch fliegerische Meisterleistungen gewesen sein mussten. Aber hier auf dem Plateau könnte man la fast mit 'nem Hercules landen :wink: ...
aber eigentlich haben Ihn die italienischen Bewacher freiwillig übergeben
... und sind damit dem Schicksal der Kollegen auf Kefalonia engangen.
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 790
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von missyd » 17.07.2015 - 12:20

Wenn viel Schnee liegt sind die Hänge unter der Luftseilbahn als Freeriderouten eingezeichnet ...

Da war nicht viel Platz zum Landen. Vor und hinter dem Hotel sind max 100m zum Landen zu gebrauchen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17628
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal
Kontaktdaten:

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von starli » 17.07.2015 - 12:33

Talabfahrt: Ich glaub, die Einzeichnungen (schwarze Piste in den Rinnen an der PB, rote Piste zu den Montecristo-Liften) sind aus einer Zeit, wo man noch viele Abfahrten eingezeichnet hat, aber kaum irgendwas präpariert hat....

Glaub ich hab sogar mal einen Pistenplan gesehen, wo weiter rechts noch eine blaue Abfahrt ins Tal führt, also vmtl. der Straße entlang. Dürfte ewig lang, aber sehr flach sein ;)

Ob man fahren "darf" ist in Italien ja immer eine andere Sache, aber es wurden ja auch Anfang Mai alle Varianten befahren, selbst bei wenig Schnee. Aufgrund der Höhe der Talstation wird wohl auch nicht jede Saison Schnee bis ins Tal liegen ....
miki hat geschrieben:Wenn ich mir das ganze (alter Pistenplan + deine Fotos) richtig interpertiere, kommt man von dieser offpiste - Abfahrt direkt an den Rückseitenliften von Montecristo raus? Also wäre eigentlich nur ein Verbindungslift nötig un die beiden Gebiete zu verbinden? Echt komisch dass man es nicht schon 'in besseren Zeiten' gemacht hat.
Ja, meiner Meinung nach sollte man dort rauskommen, leider keine Ahnung warum die Verbindung damals nicht schon gemacht wurde - sehr schade jedenfalls. Wäre ein cooles Gebiet gewesen, mit der Verbindung ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17628
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal
Kontaktdaten:

Re: Campo Imperatore, 1.5.2015 // Abruzzen-"Sommerschi" Teil

Beitrag von starli » 17.07.2015 - 12:44

Der Ergänzung halber noch ein paar Fotos vom 10.3.2012, wo ich mit Trincerone hier fahren wollte, aber wg. Sturm gesperrt wurde:

Bild
^ Parkplatz unterhalb der PB, es verkehren Pendelbusse zur Station

Bild
^ Riiiesiger Parkplatz. Wenn der voll ist .. könnte es LEICHTE Wartezeiten an der PB geben. In Bildmite das stillgelegte Skigebiet Monte Cristo

Bild
^ PB Talstation

Bild
^ Pistenplan, aktuell

Bild
^ PB-Daten

Bild
^ Zoom zur PB Bergstation

Bild
^ PB zum Campo Imperatore.

Bild
^ Zoom zur Bergstation und der ehemaligen Mittelstation.

Bild
^ Obwohl die DSB sowohl von der Station wie auch von den Stützen eindeutig von Nasivera ist, ist sie doch mit Gradio angeschrieben! BJ 1985. Lang lief die wohl nicht...

Bild
^ Links der DSB erkennt man vermutlich die Trasse des Vorgänger-Lifts

Von den Rückseiten-SL am Montecristo müsste es einige Sommerberichte geben, z.B. den hier:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=32&t=28059
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast