Paganella-30.12.2016

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Paganella-30.12.2016

Beitrag von Martin_D » 31.12.2016 - 20:43

Ich bin zur Zeit in Südtirol/Trentino unterwegs. Zunächst übernachte ich einige Tage in Eppan bei Bozen. Anschließend geht der Urlaub zwischen Neujahr und Dreikönig im Bereich Pustertal mit Quartier in Gais weiter.

Den ersten Skitag verbrachte ich im Skigebiet Paganella in der Nähe von Trient.

Link zum Pistenplan

Auf dem Berg führen drei Liftachsen. Von Santel bei Fai della Paganella führt eine Sesselliftkette zum Gipfel hoch. Dort bin ich auch ins Skigebiet eingestiegen. Die unterste Sesselbahn ist derzeit wegen Schneemangel nur Zubringer. Von Andalo kommt man mit einer Kabinenbahn in zwei Sektionen und einer 4KSB hoch zum Gipfel. Etwas außerhalb von Andalo gibt es noch eine weiter Liftkette aus einer EUB und zwei 4KSB, die allerdings nicht bis ganz zum Gipfel reicht. Die Hänge sind überwiegend nach Norden oder Nordwesten gerichtet. Ein bisschen kann man das Skigebiet mit der Planai oder dem Hauser Kaibling.
Leider sind doch größere Teile des Skigebiets zu dieser Jahreszeit im Schatten. Die sonnigen Hänge und die flacheren Schattenhänge waren griffig. Die steileren Pisten im Schatten waren teilweise etwas eisig. Dass sämtliche Pisten ausschließlich aus Kunstschnee bestehen, braucht wohl nicht extra erwähnt werden. Besonders beeindruckend war die Fernsicht und die Tiefblicke ins Etschtal und ins Nonstal.



Bild
Blick von der Nähe des Gipfels über den oberen Teil der Piste G zur Brentagruppe


Bild


Bild
Die beiden 4KSBs der westlichen Zubringerkette vor der Brenta


Bild
starker Zoom zum Alpenhautkamm. Im Bild Similaun und Hintere Schwärze


Bild
Piste an der 4SB Nr. 11


Bild
Bergstation der EUB Nr. 1


Bild
In der KSB Nr. 2


Bild
Piste V in der Nähe des Gipfels. In der Fernse sieht man Kunstschneepisten


Bild
Leider kann ich weder dieses ...


Bild
noch dieses Skigebiet identifizieren. Ist das etwa Alpe Lusia ?


Bild
Beeindruckender Tiefblich ins mehr als 2000 Meter tiefer gelegene Etschtal


Bild
Blick ins Nonstal


Bild
Das müsste das Hasenöhrl von Süden sein.


Bild
Blick zum Alpenhauptkamm im Bereich Zillertaler Alpen. Links der Hochfeiler. Die Skipisten gehören zum Skigebiet Rittner Horn.


Bild
Blick nach Südosten. Die Piste ist die Piste V.


Bild
Piste V oberer Teil


Bild
Etschtaltiefblick


Bild
Blick hinunter nach Trient


Bild
Piste C an der 4KSB Nr. 16


Bild
Mit die beste Piste war die Piste E an der DSB Nr. 4. Diese Piste ist wenig befahren und war lange in der Sonne


Bild
Piste E weiter oben


Bild
In der Ferne ist im Dunst sogar der Gardasee vom Gipfel aus erkennbar.


Bild
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 372
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von vetriolo » 31.12.2016 - 21:45

Super schöne Bilder, aber ziemlich knochentrocken auf der östlichen Seite der Brenta. Weiter westlich ist es doch etwas "angeweißter" auf derselben Höhe. Das Skigebiet auf dem ersten Bild ist definitiv Latemar, auf dem zweiten links dürfte tatsächlich die Alpe Lusia sein, ganz rechts sieht man zudem die Alpe Cermis, nehme ich jedenfalls mal ganz stark an. Der Himmelsrichtung nach kommt das alles hin, auf dem Gesamtbild ist ja in der Mitte die Marmolada.

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von Skihase » 01.01.2017 - 09:38

Ach, wie schön, mal Paganella zu sehen/lesen! Da möchte ich auch unbedingt mal hin. Danke und schönen Urlaub, Martin!
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3584
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von br403 » 01.01.2017 - 10:17

Ist auch sehr zu empfehlen die Paganella, aber unbedingt schönes Wetter abwarten, dann ist die Aussicht traumhaft.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1579
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von Rossignol Race » 01.01.2017 - 14:51

vetriolo hat geschrieben:Super schöne Bilder, aber ziemlich knochentrocken auf der östlichen Seite der Brenta. Weiter westlich ist es doch etwas "angeweißter" auf derselben Höhe. Das Skigebiet auf dem ersten Bild ist definitiv Latemar, auf dem zweiten links dürfte tatsächlich die Alpe Lusia sein, ganz rechts sieht man zudem die Alpe Cermis, nehme ich jedenfalls mal ganz stark an. Der Himmelsrichtung nach kommt das alles hin, auf dem Gesamtbild ist ja in der Mitte die Marmolada.
Stimmt so :wink: Am Latemar ists die Piste vom Passo Feudo nach Pampeago runter. In der Skiarea Lusia ists die Piste vom Laste' runter.

Immer wieder sehr schòn das Panorama von der Paganella. :wink:
2018/19: 1x Sölden, 5x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 1x Skicenter Latemar, 1x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2445
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von Mt. Cervino » 02.01.2017 - 22:15

Das Panorama ins tief gelegene Etschtal ist immer wieder beeindruckend. Alleine deshalb lohnt dort ein Besuch.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17088
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paganella-30.12.2016

Beitrag von starli » 03.01.2017 - 12:25

Mt. Cervino hat geschrieben:Das Panorama ins tief gelegene Etschtal ist immer wieder beeindruckend. Alleine deshalb lohnt dort ein Besuch.
Ja, aber auch nur deshalb und vielleicht noch wg. des Panos zum Gardasee, die Pisten sind halt alle extrem modelliert mittlerweile und von den alten Liften ist auch so gut wie nix mehr übrig :-(

Fällt bei mir leider in die Kategorie "einst top, jetzt flopp".
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ramon23 und 2 Gäste