Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von icedtea » 17.04.2019 - 17:53

Nach Aussage einiger Einheimischer sollen die letzten Schneefälle im Schnalstal für gute Pistenverhältnisse gesorgt haben, so dass wir morgen den geplanten Skitag während unseres Vinschgau-Urlaubs in Angriff nehmen werden :ja:
Bin sehr gespannt :!:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von Rossignol Race » 17.04.2019 - 18:40

Dürfte schon sehr gut gehn :wink:
Die nächsten Tage soll es wärmer werden, was in dieser Höhe aber noch keine Probleme geben sollte..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
icedtea
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von Martin_D » 17.04.2019 - 21:36

Ich war heute am Schnalstaler Gletscher. Das war ein perfekter Frühlingsskitag. Am Gletscher sind die Pisten pulvrig, im Rest des Gebietes Frühjahrsschnee. Morgens fährt man am besten oben am Gletscher, weil die anderen Pisten noch knüppelhart sind.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von icedtea » 17.04.2019 - 21:40

Martin_D hat geschrieben:
17.04.2019 - 21:36
Ich war heute am Schnalstaler Gletscher. Das war ein perfekter Frühlingsskitag. Am Gletscher sind die Pisten pulvrig, im Rest des Gebietes Frühjahrsschnee. Morgens fährt man am besten oben am Gletscher, weil die anderen Pisten noch knüppelhart sind.
Interessant zu hören, eigentlich war der Plan Lazaun zum Einfahren und danach hoch :?
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von Rossignol Race » 18.04.2019 - 06:09

Hängt klarerweiße von den Vorlieben ab.. Wenn du lieber Sulz als harte Pisten hast, dann erster Gletscher, sonst umgekehrt..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
icedtea
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von icedtea » 18.04.2019 - 18:44

Soderle, nun mein Bericht vom heutigen Frühjahrsski im Schnalstal mit Frau und Tochter :)

Anfahrt von Plaus bei Naturns nach Kurzras in 29 Minuten, dann Skipasskauf und Ski leihen für die Tochter, so dass wir gegen 9.30 Uhr in die Lazaunbahn einstiegen.

Hier je einmal die beiden Pisten gefahren, oben griffig und nicht zu hart, im letzten Viertel wurde es schon leicht sulzig, war aber sehr angenehm zu fahren :top:

Dann ging es rüber zur Gletscherbahn, wo wir die dritte Gondel erwischten (einzige Wartezeit des Tages)

Von dort runter zur Hintereis DSB, wenn man nicht aus Versehen einen Schneeerzeugerschauer erwischte, grandiose Pistenverhältnisse (griffig, nicht zu hart, gleichmäßig präpariert), selbst ich konnte sowohl an Grawand als auch Hintereis einige schöne Carvingschwünge abliefern, auch die Anzahl der Skifahrer war nach meinen Maßstäben sehr angenehm.

Um Punkt 12 gierte es unserer Tochter nach Verpflegung, so dass wir in der Schönen Aussicht einkehren, wo wir problemlos noch einen Platz auf der Sonnenterrasse ergatterten 8) :top:
Leider zog es zum Ende der Pause ein wenig zu und die Bodensicht in den oberen Bereichen entsprach nicht mehr unseren Bedürfnissen, so dass wir nach 2 - 3 mal Gletschersee beschlossen über die Talabfahrt nochmal nach Lazaun zu wechseln. Die Sicht wurde kurz vor Teufelsegg wieder besser und die neue Transhumanz zeigte spaßigen Sulz :wink:
Es ging wirklich gut, dennoch verpasste ich die Abbiegung zur Lazaun und Tochter und Frau folgten mir, so dass wir zur EUB rüberliefen. Dort war nach 2 weiteren Runden (jetzt ab der Hälfte Sulz, aber erneut schön zu fahren) war die Tochter dann ko, so dass wir um 14.45 Uhr die Leihski abgaben und um 15.30 Uhr im Hotel die Nachmittagsjause im sonnigen Innenhof genossen.

Zum Fazit:
Immer wieder schön, ein neues Skigebiet kennenzulernen :)
Schöne, nicht zu anspruchsvolle Pisten in gutem Zustand; dass es nachmittags unten sulzig wird, gehört dazu :wink:
Die Querverbindung von Hintereis nach Gletschersee war heute etwas schiebebedürftig. Schade auch, dass man von Teufelsegg auf den Gletscher nur über die PB kommt :naja: Tat dem Spaß aber keinen größeren Abbruch :wink:
Ich hätte mich echt geärgert, wenn wir es heute nicht ausprobiert hätten, für einenTagestrip :top:
20190418_172559.jpg
Blick von Kurzras südwärts
20190418_172622.jpg
Die Transhumanz
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von Rossignol Race » 24.04.2019 - 20:41

Seilbahnen Sulden 21.04.19

In Sulden gabs heuer zum späten Ostern noch Vollbetrieb und oben liegt noch sehr viel Schnee. So gings am Ostersonntag wieder Mal nach Sulden. FÜr mich wars der erste Besuch mit Vollbetrieb, da ich sonst nur Oktober/November oder Ende April nach Sulden kam.
Nach der Anfahrt wars am Madritschparkplatz moch sehr leer und auch bei Betriebstart waren nur wenige dort. Da ich die Pisten lieber hart als sulzig habe, bin ich an der Rosimbahn gestartet und über Kanzel zum Langenstein. Sobald es dort aufzufirnen begann bin ich dann wieder zurück zum Rosim und gegen Mittag zum Madritsch rauf.
Rosim, Kanzel und Langenstein hatten noch genug Schnee, waren aber teils mit Absätzen präpariert. Vor allem in den steileren Bereichen hatten sie größere Probleme die Piste hinzubekommen. Am Des Alpes wars ganz gut auf allen 4 Pisten.
Im Madritschbereich wars dann besser präpariert und am besten wars an der Madritsch KSB. Auch die Talabfahrt wars oben noch gut und ab der Mittelstation weich mit einigen Steinen.
Auf Madritsch war doch einiges los, im restlichen Gebiet wars deutlich leerer.
Man hat in Sulden Pistentechnisch als auch an den Anlagen eine gute Abwechslung, allerdings sind die beiden DSB`s mit dieser Länge schon etwas nervig. Auch die Verbindungen zwischen den einzelen Bereichen ist noch nicht optimal.

Start an der Rosimbahn um 8.25 Uhr:
Bild

An der Bergstation sieht man schon dass Richtung Madritsch noch sehr viel Schnee liegt:
Bild

Die schwarze Rosimpiste war oben zwar hart aber gut:
Bild

Im steileren Mittelteil gabs deutliche Absätze und Wellen. Insgesamt aber ist diese Piste eine sehr schön angelegte steile Piste die ich gleich einige Male fuhr:
Bild

Dann gings auf der Kanzelpiste weiter:
Bild

schön breit und ideales Carvinggelände:
Bild

Wechsel zum Langenstein:
Bild

Die Langensteinpiste war auch nicht gut präpariert:
Bild

Dagegen war an der Des Alpes SB schön eben präpariert:
Bild

"Die Steile" am Des Alpes mit Kanzel und Rosim im Hintergrund:
Bild

Piste K2:
Bild

Zurück an der Kanzelpiste, kam auch dort die Sonne rein:
Bild

Blick von der Kanzel DSB zur Madritsch Seilbahn:
Bild

Wieder auf der Rosimpiste:
Bild

Bild

Nachdem an der Seilbahn in Madritschgebiet schon einiges los war, gabs auch oben Wartezeiten und auf den Pisten war mehr los:
Bild

Wahnsinn wieviel hier oben noch Schnee liegt:
Bild

Die beiden Schöntauf Sessellifte:
Bild

Blick aus der Schöntauf 2 KSB zur Madritsch KSB:
Bild

An der Schöntauf 2 Bergstation auf 3.250m:
Bild

Piste Schöntaufspitze:
Bild

Unter der Schöntauf 1 Trasse mussten sie den Schnee mit den Pistenbullys rausschieben. Hier liegt noch sicherlich 3m Schnee:
Bild

Beste Piste an diesem Tag war die Madritsch 1a:
Bild

Auch die Talabfahrt zur Mittelstation war sehr gut:
Bild

Unterhalb der Mittelstation wurde es dann recht weich und einige Steine gabs auch:
Bild

Am Ende fuhr ich noch ein wenig an der Rosim EUB, wo es mittlerweile auch recht weich wurde.
So langsam geht auch diese Saison dem Ende zu. Vielleicht geht sich noch ein Besuch im Schnalstal aus..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 3):
Martin_Dbasti.ethalArlbergfan
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 691
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von basti.ethal » 25.04.2019 - 06:52

Falls die Funifor am Langenstein tatsächlich gebaut wird, muss im nächsten Schritt die DSB wohl gegen eine 4KSB getauscht werden.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von Martin_D » 25.04.2019 - 15:58

basti.ethal hat geschrieben:
25.04.2019 - 06:52
Falls die Funifor am Langenstein tatsächlich gebaut wird, muss im nächsten Schritt die DSB wohl gegen eine 4KSB getauscht werden.
Ich frage mich ja, ob eine neue solche Bahn nicht zu Stau an der Mittelstation der Seilbahn zu bestimmten Zeiten führen wird.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von icedtea » 25.04.2019 - 16:25

Martin_D hat geschrieben:
25.04.2019 - 15:58
basti.ethal hat geschrieben:
25.04.2019 - 06:52
Falls die Funifor am Langenstein tatsächlich gebaut wird, muss im nächsten Schritt die DSB wohl gegen eine 4KSB getauscht werden.
Ich frage mich ja, ob eine neue solche Bahn nicht zu Stau an der Mittelstation der Seilbahn zu bestimmten Zeiten führen wird.
Kann man zu der Funifor-Planung irgendwo etwas nachlesen? Habe über die Suchfunktion hier leider nichts gefunden und wundere mich gerade, warum Änderungen am Langenstein zu Stau an der Mittelstation der Seilbahn (zur Schaubachhütte :?: ) führen sollen; da gibt es doch keine Pistenverbindung oder vertue ich mich da :?
Danke für eine eventuelle Aufklärung :wink:

Doktor Google hat geholfen; Projekt gefunden, Anmerkung verstanden :top:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 691
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von basti.ethal » 26.04.2019 - 06:51

Martin_D hat geschrieben:
25.04.2019 - 15:58
Ich frage mich ja, ob eine neue solche Bahn nicht zu Stau an der Mittelstation der Seilbahn zu bestimmten Zeiten führen wird.
In den Morgenstunden (wenn alle auf die Madritsch wollen) wäre es schon möglich, dass man warten muss, wenn man über die Mittelstation zusteigt. Wobei man hier sogar einen Vorteil hätte, da man ja derzeit noch direkt an den Bahnsteig der PB durchgehen kann. Somit wäre man vor den Gästen, die aus dem Tal kommen. :D
Aber untertags ist die Pendelbahn normalerweise weniger frequentiert. Ich denke, dass dies nicht dramatisch werden sollte. Zumal einige Skifahrer sicherlich auch weiter Richtung Rosim abfahren werden.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von Rossignol Race » 26.04.2019 - 22:18

Naja, zunächst Mal sollte der Funifor ja nur eine Kapazität von 500 Personen/Stunde erreichen und somit nicht die Masse in Richtung Mittelstation bringen. Aber auch wenn man am Langenstein startet denke ich Mal dass man zuerst dort und am Des Alpes einige Wiederholungsfahrten einlegt um dann erst Richtung Madritsch fährt. Somit sollte die erste Menge die Seilbahnfahrt hinter sich haben.
Allerdings wäre das Ziel in Sulden aber eine Verkehrberuhigung, was heißen soll dass alle in Bereich Langenstein oder Kanzel starten müssen. Dafür ist die Kapazität von der geplanten Bahn gering und auch die DSB‘s sollten vorher ersetzt werden..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von Rossignol Race » 01.05.2019 - 21:39

Heute, am Feiertag, habe ich nochmals die genialen Verhältnisse im Schnalstal ausgenützt. Für den 1.Mai war schon relativ einiges los und an der Gletscherbahn gabs um 9 Uhr 20 Minuten Wartezeit. Anfangs wars oben völlig leer und ab 11 Uhr gabs an den Liften kurze Wartezeiten. Oben gabs herrlichen Pulverschnee, den ich nach meinem Besuch Anfang April in Zermatt nicht mehr erwartet hätte. Auch Hintereis hatte noch Pulverschnee, aber Grawand und Gletschersee waren um einiges genialer. Roter Kofel und Teufelsegg liefen nur mehr für Tourengeher und die Talabfahrt wurde unten ab Mittag sulzig.
Die Saison läuft noch bis Sonntag und dann wird bei super Verhältnissen Schluss sein.
Achja, auch hier ist es so langsam an der Zeit, dass an den Bahnen etwas gemacht wird..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Sulden 21.04.19

Beitrag von Rossignol Race » 03.05.2019 - 20:50

Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Nachdem ich schon einiges über meinem vermeidlich letzten Skitag dieser Saison geschrieben habe, hier noch die Bilder dazu:

Nach 20 Minuten Wartezeit gings mit der Gletscherbahn hoch. An solchen Tagen und vor allem im Herbst ist die Bahn deutlich zu klein:
Bild

An der Grawand angekommen, herrscht noch tiefster Winter und zunächst waren die Pisten noch leer:
Bild

Im Vergleich zu Sulden vor einer Woche wurde hier noch perfekt präpariert. Klasse die Grawandpisten:
Bild

Bild

An den Finail SL`s sind die Kuppen vom Herbst durch den ergiebigen Schnee verschwunden:
Bild

Gletscherseepiste ist noraml meine Lieblingspiste am Schnalstaler..:
Bild

Bild

jedoch diesmal war die Leo Gurschler Piste einfach zu genial:
Bild

Bild

Blick von der Hintereis Bergstation zur Grawand:
Bild

Sogar auf der sonnenausgesetzten Hintereispiste gabs noch Pullverschnee und hervorragende Verhältnisse:
Bild

Bild

Die Gletschersee SB war vor einer Woche eine Weile geschlossen, da eine Lawine zur Talstation abgeganen war. Schäden gabs an der Talstationstechnik und die Drehkreuze wurden gar nicht mehr montiert:
Bild

Nochmals auf der Gletscherseepiste:
Bild

Die Talabfahrt war oben noch pullvrig und ab dem Mittelteil wurde es dann immer weicher:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 5):
icedteaHighlanderortlerrudiMartin_DBergwanderer
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Online
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5230
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 585 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Arlbergfan » 05.05.2019 - 23:50

Gott, schaut das Schnalstal im Mai genial aus. Da muss man sich einfach die Herbstskibilder mal daneben legen und dann einen Vergleich ziehen. Angesichts der Schneemassen ist es so schade, dass sie zusperren. Wann beginnt in endlich ein Umdenken bei den Betreibern und bei mehr Kunden als nur uns?
Danke für deine Berichterstattung aus der Ortler Skiarena!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Martin_D » 06.05.2019 - 00:14

Arlbergfan hat geschrieben:
05.05.2019 - 23:50
Wann beginnt in endlich ein Umdenken bei den Betreibern und bei mehr Kunden als nur uns?
Ein gewisses Umdenken hat bei den Betreibern des Schnalstaler Gletscher offenbar durchaus statt gefunden. 2017 schloss man Teufelsegg, Roter Kofel und Lazaun nach dem Ostermontag, den 18.4.2018. 2018 waren diese Lifte sogar schon nach dem 8.4. geschlossen, was in diesem Jahr der Sonntag nach Ostern war.
Dieses Jahr liefen diese Lifte auch bis Sonntag nach Oster. Dies war aber heuer der 28.4. Hoffen wir, dass es in Zukunft weiterhin bei einer Komplettöffnung des Skigebiets bis Ende April unabhängig vom Ostertermin bleibt (oder wenigstens immer bis zum Sonntag nach Ostern).
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Rossignol Race » 06.05.2019 - 05:45

Arlbergfan hat geschrieben:
05.05.2019 - 23:50
Angesichts der Schneemassen ist es so schade, dass sie zusperren. Wann beginnt in endlich ein Umdenken bei den Betreibern und bei mehr Kunden als nur uns?
Ja diese Saison würde noch länger super Verhältnisse haben.. Am 1.Mai war das interesse noch ziemlich groß, allerdings glaube ich dass jetzt nir mehr sehr wenige das Angebot nützen würden.
Danke für deine Berichterstattung aus der Ortler Skiarena!
Gerne :wink:
Dieses Jahr liefen diese Lifte auch bis Sonntag nach Oster. Dies war aber heuer der 28.4
Was wohl auch an der guten Schneelage liegen wird.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Martin_D » 06.05.2019 - 21:55

Rossignol Race hat geschrieben:
06.05.2019 - 05:45
Dieses Jahr liefen diese Lifte auch bis Sonntag nach Oster. Dies war aber heuer der 28.4
Was wohl auch an der guten Schneelage liegen wird.
Dieses Jahr haben sie irgendwann im Dezembar bereits angekündigt, bis 28.4. Vollbetrieb laufen zu lassen.
Genauso haben sie 2017 schon Monate im voraus angekündigt, bereits nach dem Ostermontag alles unterhalb der Gletscherseebahnen zu schließen.

Also scheint da doch ein echter Strategiewechsel dahinter zu stecken.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Online
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5230
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 585 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Arlbergfan » 07.05.2019 - 11:34

Na gut, hat ja jetzt auch einen anderen Besitzer im Hintergrund und vlt. schafft der Schröcksnadel hier etwas besser die Frühlingssaison zu beleben. Problem wie immer beim Schnalstaler Gletscher ist die schwere Erreichbarkeit. ABER: Wäre jetzt dieses Weekend schönes Wetter UND das komplette Gebiet geöffnet (von mir aus auch nur am Wochenende), würde ich mir ernsthaft überlegen hinzufahren. Leute sind nette dort, Italien ists auch, also kann man wunderbar noch eine schöne Zeit haben. Ich hoffe, sie lesen mit... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Rossignol Race » 07.05.2019 - 12:39

Arlbergfan hat geschrieben:
07.05.2019 - 11:34
Na gut, hat ja jetzt auch einen anderen Besitzer im Hintergrund und vlt. schafft der Schröcksnadel hier etwas besser die Frühlingssaison zu beleben. Problem wie immer beim Schnalstaler Gletscher ist die schwere Erreichbarkeit. ABER: Wäre jetzt dieses Weekend schönes Wetter UND das komplette Gebiet geöffnet (von mir aus auch nur am Wochenende), würde ich mir ernsthaft überlegen hinzufahren. Leute sind nette dort, Italien ists auch, also kann man wunderbar noch eine schöne Zeit haben. Ich hoffe, sie lesen mit... :wink:
Der Schröcksnadel hat letztes Jahr seine Anteile an den Athesia Chef Toni Ebner verkauft.
Dieses Wochenende hätte es noch super Verhältnisse, aber... :naja:
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Online
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5230
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 585 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Beitrag von Arlbergfan » 07.05.2019 - 14:03

Ach - so rum war des. Stimmt. Sorry, mein Fehler. Naja, vlt. will Athesia dann irgendwann mehr Angebot für Einheimische schaffen. Das wäre doch super!
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: extremecarver und 4 Gäste