Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gitschberg Jochtal - 12.12.2018

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 444
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Gitschberg Jochtal - 12.12.2018

Beitrag von carverboy » 14.12.2018 - 08:23

Bild

Nach drei Tagen Skifahren von 9.-11. Dezember in Alta Badia, Arabba, Corvara und am Kronplatz ging es zum Abschluss auf "Veranlassung" von ski-chrigel nach Vals ins Gebiet Gitschberg-Jochtal. Egal wie es am Kronplatz gewesen wäre, es war definitiv nicht falsch, hierhin zu fahren. Auf den offenen Pisten, die meist in voller Breite präpariert sind, hat es genügend (Kunst-)Schnee. Das Wetter war traumhaft, durch die Sonne waren die Temperaturen (um die -10°C am Berg) gut auszuhalten.

Die Pisten waren gut, aber nicht perfekt präpariert. Teilweise gab es durch die Lanzen bedingt knollige Stellen. Die neue Wastl Huber-Piste und ihre Varianten hatten teilweise kleine Absätze drin. Sehr gut war die Hinterberg-Piste in Jochtal. Es war Privat-Skifahren angesagt. Im Jochtaler-Gebiet, in dem wir vormittags waren, waren wir vielleicht 25-30 Personen. In der Gitschberg-Ecke unwesentlich mehr, nachmittags war dann gar nichts mehr los.

Fazit: 8) 8) 8) 8) 8), 5 von 8) 8) 8) 8) 8) 8)

Nachfolgend noch ein paar Bilder des Tages:

Bild
^^Blick Richtung Steinermandl-Lift

Bild
^^Hinterberg-Piste gegen 10.30 Uhr

Bild
^^Blick vom Hinterberg

Bild
^^Schwarze Steinermandl wird kräftig beschneit

Bild
^^Start der Talabfahrt, rote 4

Bild
^^Dito

Bild
^^Blick Richtung Schilling-Bahn und Piste

Bild
^^Schilling-Piste wird noch beschneit

Bild
^^Altfasstal

Bild
^^Ausstieg Gitschberg-Gondel

Bild
^^Schwarze Segerwiese-Piste nach oben...

Bild
^^...und nach unten

Bild
^^Gitschberg-SB noch nicht in Betrieb

Bild
^^Bergstation neuer Ski Express

Bild
^^Breiteben-Piste

Bild
^^Müsste die Nesselwiese-Piste sein

Bild
^^Dito

Bild
^^Dito

Bild
^^Neue Wastl Huber-Piste

Bild
^^Talstation Ski-Express

Bild
^^Neue Wastl Huber-Piste

Bild
^^Nochmal die Breiteben-Piste

Fazit:
Für einen oder zwei Tage ein tolles Gebiet, vor allem am Gitschberg mit durchaus anspruchsvollen Pisten. Aktuell beim Wechsel zwischen den Gebieten viel "Gondelei", da die Schwandt-Piste noch nicht offen war (sollte aber in Kürze aufgehen). Die Pisten waren insgesamt gut bis sehr gut präpariert. Und es war, wie wir es an allen Tagen erwartet hatten, endlich einmal wenig los. Dass auf den Bildern niemand außer uns zu sehen ist, lag daher nicht am Zeitpunkt der Aufnahmen :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carverboy für den Beitrag (Insgesamt 8):
Latemaricedteavetriolostarliski-chrigelRüganerRossignol Racestavro_


ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Gitschberg Jochtal - 12.12.2018

Beitrag von ortlerrudi » 14.12.2018 - 14:28

Danke für die tollen Bilder.

Ich denke um die Jahreszeit ist das Gebiet Super, da trotz kurzer Tage viele sonnige Pisten vorhanden sind. Wir waren die letzten beide male mit dem Skiclub je einen Tag an Fasching, da wurde es fast schon zu Wich. Da waren Ratschings und Kronplatz eigentlich besser zu fahren.

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2859
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Gitschberg Jochtal - 12.12.2018

Beitrag von Rüganer » 14.12.2018 - 18:34

Na, dann brauche ich ja nix mehr posten :D
Heute war ein perfekter Tag zum Einschwingen.
Und der neue Skiexpress erschließt nun eine perfekte Piste, oben schönes Genusscarven, unten dann auch Mal knackiges Kurzschwingen, wenn man mag. War heute drei Stunden dort, es wurde nicht langweilig.
Man kann wunderbar die eingerostete Skitechnik erneuern.
Heute war schon etwas mehr los, aber alles total easy.

Ein perfektes Gebiet im Früh- und Hochwinter, heute morgen unten minus 15, aber oben super.

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste