Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Dolomiti Superski März/April 2019: Skicenter Latemar Black Slope Tour 13.04.

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Dolomiti Superski März/April 2019: Skicenter Latemar Black Slope Tour 13.04.

Beitrag von Rossignol Race » 07.03.2019 - 20:05

Alpe Cermis 02.03.19

Für einen halben Skitag sollte die Anfahrt nicht zu lange sein und somit entschieden wir uns am Samstag für die Alpe Cermis. Da wir relativ früh dort waren, war auch noch wenig los und die Pisten sehr gut.
Im Tal war es zwar bereits recht warm, aber am Berg doch kalt genug für schöne kompakte Pisten. Der Samstag sollte die Ruhe vor dem Sturm werden..

Schon beim Blick von der Lagorai KSB aus kann man die guten Pistenverhältnisse erkennen..
Bild

Oben dann immer besser:
Bild

Auch Costabella war am Morgen leer und gut:
Bild

Bild

Die neue Piste Busabella in Richtung Prafiori hat ein gutes Carvinggelände:
Bild

Prafiori mit Blick zur neuen Piste:
Bild

Prafiori:
Bild

Bild

Die Olimpia 1 war kurz vor 12 Uhr kompakt und griffig, die Olimpia 2 war dagegen sehr glatt und eisig:
Bild
Zuletzt geändert von Rossignol Race am 15.04.2019 - 19:32, insgesamt 5-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rüganertta
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von Rossignol Race » 07.03.2019 - 20:06

Sella Ronda 03.03.19

Nach den halben Tag gestern sollte heute eine längere Runde auf dem Programm stehen. Zu Betriebsbeginn wars noch ziemlich ruhig und die ersten Pisten erstaunlich total leer und auch beste Bedingungen. Ab 10 Uhr füllte es sich dann schnell und schon bald gabs an manchen Liften längere bis mega Wartezeiten.
Die Pisten hielten aber trotzdem recht lange durch und vor allem die Nordhänge waren lange sehr gut kompakt und griffig. Arabba und Belvedere profitieren halt doch von ihrer Lage, wobei letzteres aber sehr überfüllt war.
Ist halt Hauptsaison und die wohl vollste Woche der Saison, aber am Ende war der Skitag trotzdem noch gut.

Wieder dieser herrliche Blick am Morgen aus der Sochers-Ciampinoi KSB:
Bild

Die Ciampinoi 3 war noch leer und super cool zum fahren:
Bild

Da sich der Andrang auch in Kolfuschg noch in Grenzen hielt, gings heute Mal ins Edelweißtal:
Bild

Später dann zurück auf der Ronda wurde es deutlich voller. Die Sodlisia 4KSB sollte schon bald Geschichte sein:
Bild

Vom Bec de Roces in Richtung Arabba wars dann etwas knollig:
Bild

Dagegen war die Fodoma in Arabba die beste Piste des Tages:
Bild

Auch Salere so gut wie selten um die Mittagszeit:
Bild

Richtung Pordoi sieht`s noch winterlich aus:
Bild

Auch Belvedere hatte gute Pisten, aber komplett überfüllt wie auch die Sass Bece KSB:
Bild

Am Sellajoch:
Bild

Im Laufe des Nachmittags wurden in Gröden die Pisten sehr zerfahren:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
Rüganer
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von basti.ethal » 08.03.2019 - 06:47

Herrliche Bilder! Bei solchen Pisten braucht es keinen Naturschnee :D
Ich freue mich schon jetzt, wenn wir ab dem 23.3. wieder an der Sella unterwegs sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag:
Rossignol Race
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Michaela_Bln
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2019 - 14:46
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von Michaela_Bln » 12.03.2019 - 13:46

Ich freue mich schon jetzt, wenn wir ab dem 23.3. wieder an der Sella unterwegs sind
dann drücke ich dir feste die Daumen, dass es kälter wird.

Ich bin jetzt am Sonntag zurück gekommen, wir hatte fast 2 Wochen traumhaften blauen Himmel, aber die Temperaturen zum Skifahren waren echt unterirdisch :rolleyes:
In der ersten Märzwoche (außer Freitag, da zog es zu) waren wir bei 14-15 Grad teilweise unterwegs ... in der 2ten Woche wurde es nicht wesentlich besser, außer dass es einen Tag ab 1800 Meter Neuschnee gab.
Liebe Grüße, Michaela

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von Skitobi » 12.03.2019 - 13:50

Bild
:surprised: Das ist ja absolut grausam modelliert 8O
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag:
Florian86

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von basti.ethal » 12.03.2019 - 14:57

Skitobi hat geschrieben:
12.03.2019 - 13:50
:surprised: Das ist ja absolut grausam modelliert 8O
Ich würde es wiederum so bezeichnen:

Wunderbar zum präparieren und carven optimiert. :wink:
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von Skitobi » 12.03.2019 - 18:01

basti.ethal hat geschrieben:
12.03.2019 - 14:57
Skitobi hat geschrieben:
12.03.2019 - 13:50
:surprised: Das ist ja absolut grausam modelliert 8O
Ich würde es wiederum so bezeichnen:

Wunderbar zum präparieren und carven optimiert. :wink:
na hoffentlich fahren dann auch alle da und ich hab Platz auf der Außenrum-Piste, die viel cooler aussieht 8)


Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von Rossignol Race » 12.03.2019 - 18:06

Ich bin jetzt am Sonntag zurück gekommen, wir hatte fast 2 Wochen traumhaften blauen Himmel, aber die Temperaturen zum Skifahren waren echt unterirdisch :rolleyes:
In der ersten Märzwoche (außer Freitag, da zog es zu) waren wir bei 14-15 Grad teilweise unterwegs ... in der 2ten Woche wurde es nicht wesentlich besser, außer dass es einen Tag ab 1800 Meter Neuschnee gab.
Allerdings sind die Tempearaturen seit gestern in den Bergen deutlich gesunken. Heute in der Früh wars teils kälter als -10 Grad.

Zur neuen Piste in Cermis: Zwar sehr modelliert, aber zum fahren perfekt..
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17746
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von starli » 13.03.2019 - 12:40

Rossignol Race hat geschrieben:
07.03.2019 - 20:05
Prafiori mit Blick zur neuen Piste:
Bild
Italien ist manchmal so ekelhaft..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 2):
Florian86intermezzo
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von tom75 » 14.03.2019 - 21:19

starli hat geschrieben:
13.03.2019 - 12:40
Rossignol Race hat geschrieben:
07.03.2019 - 20:05
Prafiori mit Blick zur neuen Piste:
Bild
Italien ist manchmal so ekelhaft..
wieso? ich finds super. :D

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2363
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Alpe Cermis 02.03. + Sella Ronda 03.03.

Beitrag von intermezzo » 16.03.2019 - 17:40

starli hat geschrieben:
13.03.2019 - 12:40
Rossignol Race hat geschrieben:
07.03.2019 - 20:05
Prafiori mit Blick zur neuen Piste:
Bild
Italien ist manchmal so ekelhaft..
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von Rossignol Race » 16.03.2019 - 17:40

Gröden - Col Rodella - Belvedere - Arabba 16.03.19

Nachdem ich letzte Woche wegen dem Ansturm auf die Dolomiten verzichtet hatte und in der Ortler Skiarena unterwegs war, gings heute zur nächsten Runde mit Start in Gröden.
Auch heute kam ich nicht sehr früh los, bekam aber trotzdem noch einige gute Pisten ab. Die Nordhänge hielten trotz der warmen Temperaturen auch am Nachmittag noch durch. Vor allem der Piz Sella Bereich, Belvedere und an der Porta Vescovo der obere Bereich blieb sehr gut.
Dagegen wars auf Südhängen und im Tal bereits ab 10 Uhr sehr weich, was aber auch an der obersten Naturschneeschicht liegen wird, die diese Woche fiel. Insgesamt war wieder Mal Belvedere am besten.
Anfangs war noch relativ viel los, aber ab 13 Uhr dann gabs kaum mehr Wartezeiten.

Auch heute begann mein Tag so:
Bild

Am Piz Seteur wars in der Sonne gleich schon aufgeweicht:
Bild

Col Rodella:
Bild

Hier gibts schon langsam Erneuerungsbedarf:
Bild

Richtung Lupo Bianco bereits tief weich:
Bild

Gegenseite am Col dei Rossi dann perfekt:
Bild

Auch Lezuo oben noch super..:
Bild

unten raus dann schon weicher:
Bild

Sourasass idem. Oben kompakt:
Bild

Aber bereits ab dem Mittelteil beginnts schon aufzufirnen:
Bild

Die Fodoma war zwar zerfahren, aber der Schnee noch perfekt:
Bild

Zurück am Pordoi wo es in der Sonne tief weich wurde:
Bild

Dagegen bliebs am Belvedere auch am Nachmittag perfekt kompakt:
Bild

Piste Col dei Rossi einfach genial:
Bild

Auch vom Sellajoch in Richtung Gröden bliebs gut:
Bild

Auch Gran Paradiso profitiert von der Hanglage:
Bild

Zwar wäre auch die Ciampinoi 3 ein Nordhang, war aber trotzdem aufgeweicht:
Bild

Auf der Sochersseite bliebts dagegen kompakt bis zum Schluss:
Bild

Auch morgen solls warm bleiben, aber dann am Montag sollte wieder Neuschnee in Sicht sein..
Für mich könnte dies bereits der letzte Besuch in Gröden diese Saison gewesen sein. Mal sehn..
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

tta
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 25.01.2015 - 20:18
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von tta » 16.03.2019 - 20:37

Danke für den aktuellen Bericht. Sieht doch noch überwiegen ordentlich aus. Wir sind ab Sonntag für 1 Woche in Plan de Gralba und hoffen auf eine perfekte Woche mit etwas Neuschnee am Montag und danach Sonne pur 8)


Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von schwabenzorro » 17.03.2019 - 22:53

tta hat geschrieben:
16.03.2019 - 20:37
Danke für den aktuellen Bericht. Sieht doch noch überwiegen ordentlich aus. Wir sind ab Sonntag für 1 Woche in Plan de Gralba und hoffen auf eine perfekte Woche mit etwas Neuschnee am Montag und danach Sonne pur 8)
Ich hätte nix gegen eine perfekte Woche, sind nämlich auch heute angekommen. Aber die voin Dir gewünschte Sonne pur und die vorhergesagten frühlingshfate Temperaturen lassen zumindest für die zweite Woichenhälfte eher keine perfekten Verhältnisse erwarten, dazu müsste es deutlich kälter werden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von Rossignol Race » 18.03.2019 - 06:29

Zumindest gabs diese Nacht etwas Neuschnee. :wink:

Gestern am Kronplatz gabs noch gute Pisten auf Brunecker Seite. Der Rest wurde bereits ab 10Uhr weich und am Nchmittag tief sulzig.. allerdings wars am Nachmittag dann ziemlich leer auf den Pisten.
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1777
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von Latemar » 18.03.2019 - 08:00

schwabenzorro hat geschrieben:
17.03.2019 - 22:53

Ich hätte nix gegen eine perfekte Woche, sind nämlich auch heute angekommen. Aber die voin Dir gewünschte Sonne pur und die vorhergesagten frühlingshfate Temperaturen lassen zumindest für die zweite Woichenhälfte eher keine perfekten Verhältnisse erwarten, dazu müsste es deutlich kälter werden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Das sind ja normale Verhältnisse für diese Zeit.
Ende März sind die frostigen Tage weitgehend vorbei. Das passt schon so.
Frühjahr ist die beste Zeit und der Sulz gehört dazu.


Gruß!
der Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Latemar für den Beitrag:
basti.ethal
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von basti.ethal » 18.03.2019 - 08:06

Bei geringen Besucherfrequenzen sollte man sich auch nicht vor dem Sulz fürchten, sondern auf den Firn freuen :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag:
Latemar
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1777
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von Latemar » 18.03.2019 - 08:52

basti.ethal hat geschrieben:
18.03.2019 - 08:06
Bei geringen Besucherfrequenzen sollte man sich auch nicht vor dem Sulz fürchten, sondern auf den Firn freuen :D
So schauts aus!


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2019: Kronplatz 17.03.

Beitrag von Rossignol Race » 18.03.2019 - 19:22

Kronplatz 17.03.19

Eigentlich hatte ich seit dem Saisonstart noch einige Male geplant zum Kronplatz zu kommen, hatte dann aber nie geklappt. Somit war heute endlich der Tag gekommen um wieder Mal die tollen langen Abfahrten zu fahren.
Schon vom vorn herein war klar, dass die Verhältnisse nicht mehr die besten sein würden, jedoch haben die Pisten auf Bruneckerseite den ganzen Tag gut gehalten. Auf Olangerseite wurde es bereits ab 10 Uhr sehr weich und Richtung St. Vigil hab ich mir dann erspart.
Auf den Pisten hatte man den ganzen Tag reichlich Platz und Wartezeiten gibts sowiso meist nur am Plateau Sessellift. Vor allem am Nachmittag waren die meisten Pisten fast leer.
Die meisten waren heute wohl zu den Musikevents und dem Tom Walker Auftritt gekommen..

Angekommen am Gipfel gabs auch heute wieder Traumwetter:
Bild

Gleich Mal die Pramstall zur Herzlalm runter bei sehr guter Piste:
Bild

Richtung Olang wurde es bereits am Gipfel bald weich:
Bild

Am Plateau gabs meist Wartezeiten, dagegen am Arndt so gut wie keine. Hier bereits an der Bergstation:
Bild

Viel Platz auf der noch gut fahrbaren Belvedere Piste:
Bild

Später dann wurde es Richtung Olang immer weicher:
Bild

Ganz unten wars dann schon eine Schlacht:
Bild

Dann gleich der Wechsel zurück zu den kompakten Pisten auf Bruneckerseite mit der Herrnegg:
Bild

Auch noch im Mittelteil perfekt:
Bild

Somit die beste Piste heute:
Bild

Am Nachmittag dann wieder auf der Sonnenseite am Sonnenlift:
Bild

Aber dann auch gleich wieder zu den Nordhängen Richtung Reischach:
Bild

Sylvester oben noch top..:
Bild

Weiter unten dann sulzig mit Buckeln. Warum sich dass so mancher schwächere Fahrer antut...:
Bild
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03.

Beitrag von schwabenzorro » 18.03.2019 - 22:05

basti.ethal hat geschrieben:
18.03.2019 - 08:06
Bei geringen Besucherfrequenzen sollte man sich auch nicht vor dem Sulz fürchten, sondern auf den Firn freuen :D
Ich persönlich hab ja nix gegen Firn und Sulz, hab meinem Aufenthalt am Kronplatz trotzdem genossen. Aber da war ich auch allein unterwegs und musste auf niemanden Rücksicht nehmen. Jetzt ist das aber nicht der Fall und nicht alle sind halt so konditionsstark, dass man bei den Verhältnissen den ganzen Tag durchbolzen kann. Und wenn man sich mal daran gewöhnt hat ... :biggrin:

Es ging ja auch nur um die "perfekte Woche" und die definiert halt jeder anders. Aber es lag mir fern, mich zu beschweren, ich nehm 's beim Skifahren eh wie 's kommt und hab eigentlich immer meinen Spaß!

Heute waren die Pisten nach dem Neuschnee überraschend gut, was sicher auch daran lag, dass die Temperatur niedrig blieb und bei den "schlechten Verhältnissen" (Schneefall und dichte Wolken) heute morgen viele auch gleich zuhause blieben. Bin mal gespannt wie es die nächsten Tage ausschaut, aber ich glaube noch nicht so richtig an die "geringe Besucherfrequenz".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schwabenzorro für den Beitrag:
basti.ethal
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03., Kronplatz 17.03.

Beitrag von basti.ethal » 19.03.2019 - 07:12

Wir planen an unserer Anreise am Samstag einen Tag am Kronplatz ein. Am Nachmittag geht es dann weiter ins Quartier Richtung Wolkenstein.
Nun überlege ich, wo wir ins Gebiet einsteigen....direkt in Reischach oder eher am Weg gelegen an der Piculin EUB.
Um in der Früh die besseren Pisten abzugreifen eignet sich wohl Reischach besser? Was sagen die Experten?
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

jockel77
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 10.12.2007 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03., Kronplatz 17.03.

Beitrag von jockel77 » 19.03.2019 - 11:49

basti.ethal hat geschrieben:
19.03.2019 - 07:12
Wir planen an unserer Anreise am Samstag einen Tag am Kronplatz ein. Am Nachmittag geht es dann weiter ins Quartier Richtung Wolkenstein.
Nun überlege ich, wo wir ins Gebiet einsteigen....direkt in Reischach oder eher am Weg gelegen an der Piculin EUB.
Um in der Früh die besseren Pisten abzugreifen eignet sich wohl Reischach besser? Was sagen die Experten?
Völlig richtig, Dein Gedanke :wink:

Besser morgens in Reischach einzusteigen. Dann bist Du ruckzuck oben am Gipfel und hast Du die "Sahnepisten" zur freien Auswahl vor Dir.
Vom Piculin aus ist es schon ein ganz schönes "Geliftel" rüber zum Kronplatz Gipfel.

Einziger Wermutstropfen: Der Parkplatz in Reischach ist inzwischen kostenpflichtig, Piculin ist noch gratis

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10948
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1409 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03., Kronplatz 17.03.

Beitrag von ski-chrigel » 19.03.2019 - 12:10

Erta und Piculin sind am Morgen aber auch gut zu fahren. Den Umweg nach Reischach würde ich nicht unbedingt machen. Und weil ich Ende März mit meinem Patenkind unterwegs bin, das Niculin heisst, bietet sich der Parkplatz schon wegen dem Wortspiel an ;-)
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2864
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03., Kronplatz 17.03.

Beitrag von Rüganer » 19.03.2019 - 12:28

Allein am Nachmittag die Schwarze runter nach Piculin ist schon die Reise wert :biggrin:

jockel77
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 10.12.2007 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiti Superski März 2019: Gröden - Arabba 16.03., Kronplatz 17.03.

Beitrag von jockel77 » 19.03.2019 - 14:19

Rüganer hat geschrieben:
19.03.2019 - 12:28
Allein am Nachmittag die Schwarze runter nach Piculin ist schon die Reise wert :biggrin:
Wer die Piculin mal Ende März gefahren ist, wird wissen, dass dies gerade nachmittags eher einer großen Schneeschieberei gleicht. Die Herausforderung ist auf keinen Fall die gleiche wie
bspw. im Jan./Feb. bei winterlichen Temperaturen.
Naja, Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Bei der Anfahrt liegt Reischach (mit minimalem Umweg) ebenso auf dem Weg wie Piculin.
Der Einstieg von Bruneck aus führt auf jeden Fall auf direkterem Weg in das Herzstück des Skigebiets Kronplatz :wink:


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste