Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Schöneben - 19.04.2019

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2241
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Schöneben - 19.04.2019

Beitrag von Martin_D » 19.04.2019 - 22:06

Schöneben ist trotz seiner eher niedrigen Höhenlage (bis knapp 2400 Meter) ein ideales Skigebiet für den April. Mit Ausnahme der Piste an der neuen Höllentalbahn und des Verbindungsziehwegs Richtung Haideralm sind alle Pisten mehr oder weniger nach Norden ausgerichtet, was zu guten Pistenverhältnissen auch am Nachmittag führt. Am Vormittag fuhr ich vor allem die neue Höllentalbfahrt und die Talabfahrt, da die als erstes weich wurden. Mittags und Nachmittags war ich im zentralen Teil an der Jochbahn und Fraitenbahn sowie auf den Pisten nach Rojen. Abgesehen von der Haideralmbahn herrscht Vollbetrieb und das dürfte bis zum Saisonende am Samstag in einer Woche auch so bleiben, denn es hat noch viel Schnee. Zu erwähnen bleibt noch die hervorragende Pistenpräparierung. Absätze, tiefere Rillen oder Eisbrocken auf der Piste sucht man in Schöneben vergebens.


Bild
Höllentalabfahrt oberer Teil


Bild
Höllentalabfahrt Mitte


Bild
Steilhang der Höllentalbfahrt


Bild
Der gleiche Hang von unten



Bild
Höllentalbahn, dahinter die Weißseespitze



Bild
Umsteigestation von der Verbindungsbahn zur Höllentalbahn


Bild
Bergstation der Höllentalbahn


Bild
In der Jochbahn


Bild
Piste Rojen


Bild
Steilhang der Rojenpiste


Bild
gleicher Steilhang von der Talstation der Rojensesselbahn aufgenommen


Bild
Piste am Zwölferkopfsessellift


Bild
Elferspitze und Zwölferkopf



Bild
Das Rojental ist ein beliebtes Skitourengebiet. Im Bild der Grionkopf im hinteren Rojental mit zahlreichen Skitourenspuren



Bild
Innerer Nockenkopf und Piz Schöneben-Gondelbahn



Bild
auch der innere Nockenkopf ist von zahllosen Tourengängern besucht worden.


Zum Vergleich ein Bild von inneren Nockenkopf vom 20.04.2011.
Bild
Damals gab es viel weniger Naturschnee. Auf den Pisten ging es aber genauso gut wie heute.



Bild
Pistenzustand am Nachmittag - immer noch einwandfreie Frühjahrsverhältnisse
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin_D für den Beitrag (Insgesamt 2):
BergwandererHighlander


Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöneben - 19.04.2019

Beitrag von Schusseligkite » 20.04.2019 - 07:08

Die Talabfahrt ist früh morgens noch hart?

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2241
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Schöneben - 19.04.2019

Beitrag von Martin_D » 20.04.2019 - 20:17

Ja, aber sie wird unten schnell weich. Der obere Teil der Talabfahrt geht ganztags gut.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöneben - 19.04.2019

Beitrag von Schusseligkite » 20.04.2019 - 21:56

Ich hatte überlegt, eine frühe Skitour zu machen (bevor der Luft fährt). Aber harte Piste ist mit den Tourenski nix.

jockel77
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 134
Registriert: 10.12.2007 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schöneben - 19.04.2019

Beitrag von jockel77 » 23.04.2019 - 13:17

Martin_D hat geschrieben:
19.04.2019 - 22:06
Abgesehen von der Haideralmbahn herrscht Vollbetrieb und das dürfte bis zum Saisonende am Samstag in einer Woche auch so bleiben, denn es hat noch viel Schnee. Zu erwähnen bleibt noch die hervorragende Pistenpräparierung. Absätze, tiefere Rillen oder Eisbrocken auf der Piste sucht man in Schöneben vergebens.
Und auch in diesem Jahr geht die Rechnung auf ... Schöneben hat auch bis zum absoluten Saisonende TOP Pistenverhältnisse.
Das nordseitig ausgerichtete Skigebiet spielt seine Vorteile in Sachen Schneesicherheit gegenüber vielen anderen (gleich hoch gelegenen Skigebieten) voll aus,
hinzu kommt die hervorragende Pistenpräparierung
Fazit: Absolute Empfehlung *****

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast