Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Re: Adamello-Brenta Dez.2019

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Adamello-Brenta Dez.2019

Beitrag von vetriolo » 02.12.2019 - 17:24

Passo Tonale 02.12.2019
Heute nach dem Neuschnee von gestern war mal wieder ein bisschen Pulver fahren angesagt, am Contrabbandieri und Tonale Occidentale beste Bedingungen bei ca.20-30cm Neuauflage, unten etwas weniger. Es war sehr kalt am morgen, um die -10°, daher richtig fluffig. Ganz anders an der Presena, Gelände verharscht und zerfahren, Pisten knollig. Nur runter vom Paradiso zum Pass war es außenrum im Gelände ganz gut. Bleis war geschlossen, den einzigen interessanten Bereich hatten sie eh abgesprengt, war also egal. Mittags wurde es sehr viel wärmer mit etwa 0°, der Schnee wurde in der Sonne schwer und pappig, auf der Südseite die Pisten dann auch knollig, mit dem harten Altschnee drunter war es schon etwas holprig. Es war sehr leer, Presena/Paradiso fast ausgestorben. Wetter war weitgehend sonnig, nur mittags ein paar Schleierwolken.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von vetriolo am 05.12.2019 - 18:53, insgesamt 4-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vetriolo für den Beitrag (Insgesamt 3):
RüganermolotovRossignol Race


vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Adamello-Brenta Dez.2019 Campiglio 05.12.

Beitrag von vetriolo » 05.12.2019 - 18:36

Skiarea Campiglio 05.12
Zur Eröffnung des Gesamtskigebiets in Marilleva/Folgarida, Madonna und Pinzolo hat man die meisten Pisten aufbekommen, lediglich die schwarzen Tulot, Nera Folgarida und Nera Marilleva fehlten noch, da ist man mit der Präparierung wohl noch nicht fertig. Die meisten Abfahrten waren gut präpariert, nur an der Spinale Direttissima war es ganz unten etwas bröselig und uneben, ebenso am Pancugolo, an der Amazzonia unten in der Sonne etwas weich, die schwarzen Pisten Provetti in Folgarida und Orti in Marilleva dagegen ganz gut. Man konnte ganz gut heizen, heute waren fast alles "Raserpisten". Immer wenn es unter dem Helm vom Fahrtwind lauter wird, dann weiß man, dass die Vehältnisse brauchbar sind. Jetzt, wo kaum wer da ist, kann man halt ohne große Gefahr etwas ballern. Im Gelände war es nur oben noch pulvrig, weiter unten dann doch kompakter.

Die neue Talstation in Marilleva 1400 ist ganz gelungen, zwei Etagen und mit Holz gebaut. man hätte den gesamten Rest dort auch abreißen und in dem Stil neu bauen sollen, das kommt ja vielleicht noch. Die beiden neuen Sechser-Sessel Nube d'Oro und Bassetta unterscheiden sich im wesentlichen durch die Sitze, die sind beim Nube d'Oro höher und komfortabler, der ist auch einiges länger. Wobei er einem jetzt trotz längerer Trasse richtig kurz vorkommt, so schnell ist man wieder oben. Wenigstens sind die Fussrasten nicht mehr ganz so stummelig wie bei anderen Liften, man kann auch ein Board gescheit drauf absetzen.

Wetter war sonnig und windstill, Temperatur unten um 0°, oben um -5°, Gebiet insgesamt ziemlich leer.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von vetriolo am 06.12.2019 - 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vetriolo für den Beitrag:
Florian86

ghostbikersback
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 23.01.2016 - 19:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Adamello-Brenta Dez.2019

Beitrag von ghostbikersback » 06.12.2019 - 10:11

Private Skiiing, so stellt man es sich vor...! So macht Skifahren Spaß! 👍Und man sieht ganz gut, dass es oberhalb der Waldgrenze schon echt viel Schnee hat.

Hat Peio auch schon offen?

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Adamello-Brenta Dez.2019

Beitrag von vetriolo » 06.12.2019 - 10:35

Es hat schon bis runter auf 1400m viel Schnee, auf 1800m immer noch deutlich über 1m, wobei wie meistens der meiste Schnee im magischen Dreieck Monte Vigo, Genziana und Doss dela Pesa liegt, etwa ein halber Meter mehr als selbst am Groste. Selbst die Lawinenverbauungen dort sind teilweise komplett zugeschneit.
Pejo öffnet heute, überlege noch, wann ich hinfahre, Funifor 3000 läuft schon, Saroden noch nicht.

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Adamello-Brenta Dez.2019

Beitrag von vetriolo » 07.12.2019 - 20:56

Skiarea Campiglio 07.12. - Forest Day
Heute waren die Wald- und Wiesenhänge sowie die neu geöffneten Nera Fogarida und Nera Marilleva dran, überall massig Schnee, allerdings war die Neuschneeauflage doch inzwischen etwas kompakter und ab und an kam der harte Altschnee durch, was vor allem im Gelände ganz schön Arbeit bedeutete. Da es seit dem Schneefall keinerlei Wind gab, ist nichts zugeweht, sondern die Beschaffenheit vom Boden zumeist einen guten Meter drüber in weiß abgebildet. Man weiß auch manchmal nicht, ob es Pulver oder Altschnee ist, muss also immer mit harten Hindernissen rechnen. Geht aber trotzdem ganz gut abseits, man muss halt gut federn und Tempo dosieren. Die Pisten waren alle gut, unten raus hart aber nicht eisig, weniger knollig wie zuvor, außer den Nordhängen in der Sonne wegen Inversion im oberen Teil etwas angetaut. Temperatur im Tal mittags -3°, am Berg um +3°, sonnig und absolut windstill.

Unter dem Spolverino-Lift
Bild

Nera Folgarida, heute eine gute Raser-Piste
Bild

Spolverino-Wald oberhalb Malghet Aut
Bild

Malghette-Wald, hier in der Sonne eher firnig
Bild

Oberhalb Genziana
Bild

Genziana-Wald, pulvrig aber sehr uneben
Bild

Durch Kraut und Rüben im Steilhang am Orso Bruno, Schnee etwas zerfahren aber trotzdem gut
Bild

Ometto-Wald sehr gut und teilweise noch recht unberührt
Bild

Am Doss della Pesa erstaunlich pulvrig
Bild

Unten raus schön steil
Bild

Nera Marilleva, hart aber griffig
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vetriolo für den Beitrag:
Florian86

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Mt. Cervino und 6 Gäste