Rennradtouren durchs Lindauer Vorland, Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders Update 24.04.2021

Germany, Allemagne, Germania
Forumsregeln
Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5042
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Rennradtouren durchs Lindauer Vorland, Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders Update 24.04.2021

Beitrag von Oscar » 12.04.2021 - 15:53

Wenn ihr alle Skifahren geht gehen wir halt Fahrradfahren, das Skifahren ja nur den einheimischen vorbehalten ist. Ist zwar Sch… für die Skisaison (fast ein Totalausfall) aber gut für die Fahrradsaison und Kondition. Um diese Zeit habe ich selten fast 800km in den Beinen.
Anbei die Beschreibung der häufigsten gefahrenen Feierabendtour seit Februar. Immer wenn das Wetter und das Licht es zugelassen haben habe ich und oft auch wir diese Tour gefahren.
Da die Grenzen dicht sind fallen die Klassiker auf den Pfänder aus und man muss sich mehr ins Lindauer Vorland orientieren was aber wirklich toll zum Radln ist und auch landschaftlich sehr schön ist.

Los geht es dann in Lindau. Wir radeln Richtung Oberrengersweiler bergan, teilweise mit giftigen Zwischenanstiegen, aber alles gut fahrbar. Den Abzweig nach Heimesreutin sollte man nicht übersehen, es geht kurz vor einer massiv werden Steigung nach links ab. Wir radln durch die Siedlung hindurch an deren ende wir dann eine scharfe 180° Kehre auf die Hauptstraße machen müssen. Es sind etwa 2,5km geradelt. Leicht steigend erreichen wir dann Schönau nach etwa 4km Strecke. Die Steigungen sind alle (noch) moderat. Nach Schönau kommt der erste bissige Anstieg auf den Taubenberg, gut zu fahren aber doch auch etwas Kraftfordernd. Weiter geht es dann über Hengnau und Poppis
1617033500128.jpg
vorbei an der Hagelschussanlage bei Kressbronn.
1617033516560.jpg
Wellig erreichen wir dann den schön gelegenen Schleinsee bei etwa 11km. Hier lohnt ein kurzer Stopp zum genießen.
IMG_20210306_161532_967.jpg
Etwa 1km weiter geht es dann am Wielandsee vorbei.
20210328_180226.jpg

Wer findet den Storch am Wielandsee? Richtung Muttelsse geht es dann weiter, der dann später etwa bei 15km erreicht wird.
IMG_20210328_180903_478.jpg

Da ich hier die Alpakas bei Zaps Bauernhof sehen wollte, musste ich eine kleine Extrarunde in Kauf nehmen, was meiner Mitfahrerin nicht so gut geschmeckt hat … Aber sie hat es dann doch mitgemacht, also radln wir zu Zapfs Bauernhof oberhalb des Muttelsees. Dummerweise sind die Tire dann auf einer ganz abgelegen Weide diesmal,
1617034825130.jpg

was nicht zur Laune meiner Mitfahrerin beigetragen hat :-D Wir erreichen dann den selben Punkt 5km später wieder um dann weiter Richtung Lindau zu fahren.
20210328_180300.jpg

Was wir über Oberreitnau und Sulzberg dann kurz über die Bundesstrasse ansteuern. Hier fahren wir oberhalb von Lindau dann durch Weissenberg und über Streitelsfingen wieder nach Hause.
Der Blick auf den Bodensee von Streitelfingen aus bevor es dann in die schnelle Abfahrt Richtung zu Hause geht:
20210328_180600.jpg
20210328_180600.jpg (81.42 KiB) 1146 mal betrachtet
Anbei die Tour aus meinem Komoot-Account:
https://www.komoot.de/tour/337610613/
Clipboard01.jpg
Clipboard01.jpg (109.75 KiB) 1146 mal betrachtet
Nicht mehr in der Aufzeichnung der Tour mit drin ist noch der kleine Schlenker am Lindauer Schneeablageplatz vorbei zur Insel und zurück
kurz auf den Schneeberg, "Lindauer Gletscher" heraufgeklettert. Ist schon imposant hoch
20210214_152839.jpg
20210214_152835.jpg
20210214_152831.jpg
Dann weiter zum Klassiker dem Lindauer Hafen, ja auch Lindauer Bürger gehen schonmal dahin, hauptsächlich aber außerhalb der Tourisaison, oder wenn Besuch da ist ;-)
20210214_151152.jpg
20210214_151159.jpg
Zuletzt geändert von Oscar am 24.04.2021 - 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oscar für den Beitrag (Insgesamt 12):
icedteaDavid93br403oliburgi83skifreakkkamillo3000SkitobiMt. CervinoHighlander und 2 weitere Benutzer


Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5042
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von Oscar » 20.04.2021 - 21:23

Hab heute mal wieder dran gedacht ein Photo zu machen, bei der fast täglichen Runde, obwohl jetzt flunker ich ein bissle aufgrund von Coronaimpfung und Rückenschmerzen bin ich fast eine Woche nicht gefahren, hat aber noch geklappt trotzdem ;-)
aa105c9e-9ce7-4bff-a101-af59b20e058c.jpg
Find den Blick auf Pfänder und Bregenzerwald immer wieder cool wenn man den kleinen Weg heraufkommt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oscar für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 4158
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 83
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2501 Mal
Danksagung erhalten: 1098 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von GIFWilli59 » 21.04.2021 - 00:51

Oscar hat geschrieben:
12.04.2021 - 15:53
Bild
Da müsste sich doch zumindest eine symbolische Abfahrt ausgehen, oder? ;-)
Übersicht über meine Berichte
2020/21: Skitouren und Lift-Skitage zusammen

Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5042
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von Oscar » 21.04.2021 - 09:23

Rodeln geht

Aber jetzt wird er eh zerbaggert da man den Parkplatz braucht.
Hier in Lindau meint man ja immernoch die Landesgartenschau könnte trotz corona wie geplant stattfinden ...

Benutzeravatar
Highlander
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1363
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von Highlander » 21.04.2021 - 20:25

ist ja enorm, wieviel Schnee insgesamt über diesen Winter in Lindau zusammengekommen ist...
damit könnten sie ja oben am Pfänder ein Schneedepot anlegen, und dann im Sommer , Sommer Skilauf anbieten.... :biggrin:

Im anderen Bericht seid Ihr in Österreich unterwegs... ist dieses den ganzen Winter möglich gewesen ?
Bei uns im Rosenheimer Land hat man selbst jetzt noch mit dem Radl keine Chance, und man wird an der Grenze wieder zurückgewunken...

molotov
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5215
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von molotov » 23.04.2021 - 11:19

Oscar hat geschrieben:
12.04.2021 - 15:53
Wenn ihr alle Skifahren geht gehen wir halt Fahrradfahren, das Skifahren ja nur den einheimischen vorbehalten ist. Ist zwar Sch… für die Skisaison (fast ein Totalausfall) aber gut für die Fahrradsaison und Kondition. Um diese Zeit habe ich selten fast 800km in den Beinen.
Anbei die Beschreibung der häufigsten gefahrenen Feierabendtour seit Februar. Immer wenn das Wetter und das Licht es zugelassen haben habe ich und oft auch wir diese Tour gefahren.
Da die Grenzen dicht sind fallen die Klassiker auf den Pfänder aus und man muss sich mehr ins Lindauer Vorland orientieren was aber wirklich toll zum Radln ist und auch landschaftlich sehr schön ist.

Los geht es dann in Lindau. Wir radeln Richtung Oberrengersweiler bergan, teilweise mit giftigen Zwischenanstiegen, aber alles gut fahrbar. Den Abzweig nach Heimesreutin sollte man nicht übersehen, es geht kurz vor einer massiv werden Steigung nach links ab. Wir radln durch die Siedlung hindurch an deren ende wir dann eine scharfe 180° Kehre auf die Hauptstraße machen müssen. Es sind etwa 2,5km geradelt. Leicht steigend erreichen wir dann Schönau nach etwa 4km Strecke. Die Steigungen sind alle (noch) moderat. Nach Schönau kommt der erste bissige Anstieg auf den Taubenberg, gut zu fahren aber doch auch etwas Kraftfordernd. Weiter geht es dann über Hengnau und Poppis 1617033500128.jpg
vorbei an der Hagelschussanlage bei Kressbronn.
1617033516560.jpg
Wellig erreichen wir dann den schön gelegenen Schleinsee bei etwa 11km. Hier lohnt ein kurzer Stopp zum genießen. IMG_20210306_161532_967.jpgEtwa 1km weiter geht es dann am Wielandsee vorbei.
20210328_180226.jpg
Wer findet den Storch am Wielandsee? Richtung Muttelsse geht es dann weiter, der dann später etwa bei 15km erreicht wird.
IMG_20210328_180903_478.jpg
Da ich hier die Alpakas bei Zaps Bauernhof sehen wollte, musste ich eine kleine Extrarunde in Kauf nehmen, was meiner Mitfahrerin nicht so gut geschmeckt hat … Aber sie hat es dann doch mitgemacht, also radln wir zu Zapfs Bauernhof oberhalb des Muttelsees. Dummerweise sind die Tire dann auf einer ganz abgelegen Weide diesmal,1617034825130.jpg
was nicht zur Laune meiner Mitfahrerin beigetragen hat :-D Wir erreichen dann den selben Punkt 5km später wieder um dann weiter Richtung Lindau zu fahren. 20210328_180300.jpg
Was wir über Oberreitnau und Sulzberg dann kurz über die Bundesstrasse ansteuern. Hier fahren wir oberhalb von Lindau dann durch Weissenberg und über Streitelsfingen wieder nach Hause.
Der Blick auf den Bodensee von Streitelfingen aus bevor es dann in die schnelle Abfahrt Richtung zu Hause geht:
20210328_180600.jpg

Anbei die Tour aus meinem Komoot-Account:
https://www.komoot.de/tour/337610613/
Clipboard01.jpg

Nicht mehr in der Aufzeichnung der Tour mit drin ist noch der kleine Schlenker am Lindauer Schneeablageplatz vorbei zur Insel und zurück
kurz auf den Schneeberg, "Lindauer Gletscher" heraufgeklettert. Ist schon imposant hoch
20210214_152839.jpg
20210214_152835.jpg
20210214_152831.jpg
Dann weiter zum Klassiker dem Lindauer Hafen, ja auch Lindauer Bürger gehen schonmal dahin, hauptsächlich aber außerhalb der Tourisaison, oder wenn Besuch da ist ;-)
20210214_151152.jpg
20210214_151159.jpg
Wir müssen uns schon begegnet sein, wenn ich im Büro bin, gut das war nicht oft letztes Jahr, aber auch so des Öfteren, bin ich auch sehr oft im Lindauer Hinterland unterwegs, ein absolutes Rennradjuwel! Ich liebe es, besonders jetzt im Frühsommer, die weißen Riesen im Hintergrund, die jetzt noch viel imposanter als im Sommer sind. Der Gedanke (zu normalen Zeiten, dass man wenige Tage vorher oder nachher irgendwo im weißen noch Skifahren war. Apfelblüte etc... Ein Traum!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
Oscar
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5042
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: 14.02.21 Rennradtour durchs Lindauer Vorland Feb/März: Radln statt Skifahren 2020/21 ist vieles anders

Beitrag von Oscar » 23.04.2021 - 12:32

Oha ja meldest dich halt mal, is eh schon lange her wo man sich mal gesehen hat :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oscar für den Beitrag:
molotov


Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5042
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

24.04.2021 Von Lindau zum Argenzusammenfluss

Beitrag von Oscar » 24.04.2021 - 17:06

Hier gibt es unzählige Varianten, heute bin ich die folgende gefahren, hier ist es gut ein Gravel zu haben m it einem Rennrad wäre dies nicht möglich gewesen. Aber man hätte natürlich auch auf der Strasse mit einem Umweg fahren können wäre aber nicht an den Fluss gekommen.

LOs geht es zuhause bei mir Wie immer durch die Siedlung Richtung Oberrengersweiler, am Friedhof vorbei leicht steigend verlässt man die Bebauung und überquert die B31. Weiter geht es dann zur Kreuzung mit der Bodenseestrasse, die wir einfach überqueren und über Ober- und Unterreitnau dann nach Bechtersweiler weiterradln.
17903b4c708.jpg
Wellig geht es dann weiter Richtung Hiltensweiler, vorbei am Degersee. Nach Hiltenweiler kommt dann die erste nennenswerte Abfahrt ca 2km lang bis Steinenbach. Und jetzt gehts etwas ans eingemachte ein echt zäher Anstieg folgt nun 4km lang über Summerau und Aberlingsbühl an den höchsten Punkt der Tour.
17903db2e87.jpg
Auf der nächsten Abfahrt biegen wir nach rechts in eine kleine Nebenstraße und übersehen fast den kleine Wegweiser zur Argen. Ab hier hat man mit dem Rennrad verloren, mit dem Gravel geht es noch am geeignetsten wäre hier aber ein Mountainbike.
Es geht in groben und matschigem Gelände im Wald steil bergab
179041655a1.jpg
Teilweise mit großen Stufen und Tragen. Aber, dafür erreichen wir das echt schöne Argental und können dies geniessen
17904166c61.jpg
Immer an der Argen entlang führt der kleine nicht immer fahrbare Weg, sehr steig und teilweise matschig bis zu einer kleinen Brücke über die Argen
179041678ed.jpg
Danach wird der Weg besser, fester Naturweg gut fahrbar geht es weiter an der Argen entlang immer im Wald.
Wir erreichen dann eine Stelle, die die meisten kennen ohne es zu wissen, weil sie diese nur von oben kennen, die Argentalbrücke an der A96, so sieht sie von unten aus
17904168864.jpg
Dann erreichen wir wieder Asphaltbelag und können wieder was für den Geschwindigkeitsschnitt tun, der auf den letzten 3km etwas gelitten hat.
Übe rNeuravensburg und Roggenzell erreichen wir die Bundesstrasse (Bodenseestrasse), die wir auf diesem Stück dann auch fahren dürfen, teilweise mit breitem Radweg
17904169056.jpg
Jetzt geht es nur noch Bergab auf den letzten 8km bis nach HAuse

Für die, die es interressiert, die Beschreibung auf komoot:
https://www.komoot.de/tour/353608622?ref=wtd
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oscar für den Beitrag:
flamesoldier

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast