Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von kaldini » 24.07.2008 - 22:56

Weiter gehts, leider hat die Fahrt von Kramsach nach Ettenhausen doch länger gedauert als geplant, nichtsdestotrotz hiess es nun: 20 Minuten Bergfahrt! Eine exotische 2SB (Müller müsste hier seine Finger im Spiel gehabt haben) erwartete uns. Die Strecke verläuft mitten durch den Wald, ausser grün sieht man nicht viel. Schön die Fachwerkstüzen und die kleinen Seilrollen, endet die Bahn irgendwie mitten im Nirgendwo. Eine Alm ist 10 Minuten entfernt, Aussicht gibts auch keine. Also gings gleich auch wieder ins Tal, nur schnell ein paar Bilder des ehemaligen Schleppers gemacht.

Bild
Talstation.

Bild
nochmals.

Bild
Sessel, hier kommt Freude auf!

Nun einige Trassenbilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bergstation. Leider endet sie im nichts. Keine Bank, kein Spielplatz, nix.

Bild
Bergstation.

Bild
Talfahrt. Aussicht ist irgendwie auch nicht...

Schlepper: @seilbahner: sorry, mehr hab ich leider nicht.

Bild

Bild

Bild

Bild
Die Bergstation ist von einer Lawine mal beschädigt worden, des Lift sieht zwar noch gut aus, ist aber laut Angestelltem nicht fahrbereit...

Schnell einmal halb um den Geigelstein rum, schon sind wir am Hochplatten. Auch hier steht eine 2SB, diesmal ein Vorarlberger Produkt. Trasse ähnlich (grüner Wald...) dafür oben dann ein großer Spielplatz, eine Restauration (Schnitzel war lecker :-) ) und durch den Drachenfliegerstartplatz ein gutes Geschäft.

Bild
Talstation.

Strecke:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bergstation.

Bild
Aussicht bei der Talfahrt.

Bild
Talstation.

Fazit: Irgendwie zwei ungleiche Brüder. Ähnliche Strecke, gleich versteckt im Wald. 2 weitere Lifte über den Geiselstein, und man hätte eine prima Skischaukel. Das liess aber ie das Kirchturmdenken zu. Während der eine ein gutes Sommergeschäft hat, kämpft der andere schwer. Trotzdem haben mir beide gut gefallen.


Benutzeravatar
rabiator
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 10.12.2006 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bernau am Chiemsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von rabiator » 25.07.2008 - 16:50

Hm, was die Bergstation der Geigelstein angeht wo du sagst dass es da weder Spielplatz noch Bank gibt kann ich dir nur was den Spielplatz angeht recht geben. Die fehlende Bank ist ja sogar auf dem Foto zu sehen :wink:

Ansonsten ein schöner Bericht, auch was den Schlepper angeht. Der Chiemgau, einfach schön!
Bild
Meine Skitage:

Bild

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2638
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von DAB » 25.07.2008 - 23:48

Gab es dort nur den einen Schlepper? Dass muss ja eine sehr komische Abfahrt gewesen sein...!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:(19Tage)7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2591
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Zottel » 27.07.2008 - 04:00

Jo an Geigelstein gabs nur den einen SL, an der Hochplatte hingegen 2, die sind aber schon beide abgetragen. Einer verlief ein Stück von der Bergstation der DSB quasi die Talabfahrt entlang, aber nur am oberen Stück. Der andere begann an der Bergstation der DSB und ging dann noch ein wenig weiter den Berg hinauf. Irgendwo gibts hier nen Bericht mit nem Foto des alten Winterpanoramas.

Ralf77
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 27.12.2006 - 11:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fridolfing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Ralf77 » 02.08.2008 - 11:33

Die Abfahrt am Geigelstein Schlepper war meinen erinnerungen nach gar ned so schlecht.
Ging auf der rechten seite von unten aus gesehen runter.
Auch dieTalabfahrt ging ganz gut war nur ganz unten relativ flach, und dann kam natürlich die ewig lange Liftfahrt wieder. konnte richtig kalt werden in den leichten Tal der Trasse.
Schitage 08/09bisher:
1x Hintertux, 1x Kitzsteinhorn,

Benutzeravatar
Howy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 249
Registriert: 10.11.2002 - 13:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bangkok
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Howy » 12.08.2008 - 17:07

Freut mich dass der Geiglsteinlift noch in Betrieb ist. Der Betreiber, der gleiche wie am Dürrnbachhorn ist ja pleite gegangen. Wer betreibt jetzt eigentlich den Lift?
Surf mal vorbei: Viele Fotos aus Thailand, Laos, Cambodia und Myanmar --> http://www.hschmid.net

Ob Flugzeug oder Seilbahn - Am liebsten fliegen!

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von baeckerbursch » 12.08.2008 - 17:36

die Geigelsteinabfahrt ist wirklich nicht schlecht. Meines wissens nach ist es sogar eine FIS Strecke.

Der Schlepper sieht im übrigen sehr betriebsbereit aus - das seil ist überall drin und die strecke nicht zugewachsen.

Das beste an der bergstation des sessels hast du nicht fotografiert: Den Fluchtwege und Rettungsplan :D wer sich jetzt fragt warum, der sollte sich das foto der bergstation ansehen :D


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von seilbahner » 12.08.2008 - 17:58

Der ehemalige Betriebsleiter versucht es dieses jahr mit der bahn als Betreiber.

Benutzeravatar
eschi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 15.12.2006 - 15:52
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Seebruck, Chiemsee
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von eschi » 26.08.2008 - 14:02

Die haben sogar einen extra Hundesitz den sie in den Sessel einhaken, und sie stoppen damit der Hund gemütlich zu steigen kann. Meinem Border Balou hat die Fahrt ganz gut gefallen! :D
Saison 2019/20
[40x] Winklmoos Steinplatte
[0x] Skistar St. Johann
[0x] Lofer
[0x] Heutal
[1x] Buchensteinwand
[5x] Schruns Hochjoch

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Hochkönig » 18.10.2008 - 20:58

War heute auf dem Geigelstein

War einfach nur traumhaft.
Hier ein paar Bilder
Talstation Sesselift
Talstation Sesselift
Bergsation
Bergsation
Blick vom Breitenstein zum Geigelstein
Blick vom Breitenstein zum Geigelstein
Dateianhänge
einsame Materialseilbahn
einsame Materialseilbahn
ehemaliger Ausstieg ("Bergstation") Schlepper
ehemaliger Ausstieg ("Bergstation") Schlepper
ehemalige Talstation Schlepper
ehemalige Talstation Schlepper
Schlepplift von oben
Schlepplift von oben
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Hochkönig » 18.10.2008 - 21:08

noch mehr Bilder
"Pistenpanorama" Geigelstein
"Pistenpanorama" Geigelstein


Wir haben den Rundweg gemacht über den Breitenstein zum Geigelstein.
Fazit: Es war ein wunderschöner Tag mit herrlicher Aussicht, auch wenn mir bei der Auffahrt mit dem Lift fast die Finger abgefroren wären.
Übrigens: Die Liftleute unten an der Talstation haben auf jeden Sessel, mit dem jemand fahren wollte (ungefär jeder zehnte Sessel war belegt) zufor eine Decke auf die kalten Holzsitze gelegt, damit man nicht komplett einfriert. Das nennet man dann wohl Sitzheizung für etwas ältere Sessel.
Dateianhänge
unte dem alten Schlepplift
unte dem alten Schlepplift
Skiabfahrt
Skiabfahrt
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2591
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: SFT 19.07.08: Geigelstein und Hochplatten

Beitrag von Zottel » 19.10.2008 - 16:42

Danke für die aktuellen Bilder! :)
Immerhin bemüht man sich also etwas gegen die Kälte während der Auffahrt zu tun!

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast