Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerwald

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1943
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerwald

Beitrag von Estiby » 03.07.2011 - 20:03

Bild

Wie im Topic Seilbahnen und Skigebiete in Rheinland-Pfalz und im Saarland wollte ich mir das "Skigebiet" Katzenhalde bei Queidersbach (Kaiserslautern West) mal anschauen, da es direkt um die Ecke liegt. Erst im Mai habe ich das Gebiet zufällig im Internet gefunden. Es ist wohl zusammen mit dem "Skigebiet" in Zweibrücken das letzte übergebliebene Gebiet zum Alpinen Skifahren. Im letzten Winter war es so bei genug Schnee auch geöffnet. Bilder davon gibt es auf der offziellen Seite http://www.src-queidersbach.de/ HIER zu finden. Hier dann nun ein kleiner Sommerbericht. Ich hoffe auf genug Schnee im kommenden Winter, dann werde ich auch einen Winterbericht liefern.

Bild

Hier erst einmal eine kleine Übersicht über meine Fahrradtour. Ziel war diesemal hauptsächlich das Skigebiet Katzenhalde, doch dahin ahbe ich, wie man sieht, nicht den direktesten Weg genommen. Der Weg führte mich mich von Kaiserslautern nach Hohenecken über den Radweg Pälzerwald-Tour (Dieser führt von Kaiserslautern bis Hinterweidenthal u.a. auch an der Burgruine Gräfenstein bei Merzalben vorbei.) In Hohenecken bog ich von dem Radweg (den ich bereits kannte) ab und fuhr über einen Waldweg nördlich am Gelterswoog entlang und bog noch ein Stück weiter ein ins Walkmühltal. Aus diesem Tal sind ein paar Impressionen weiter unten bei den Bildern zu finden. Anschließend ging es mehr oder weniger kreuz und quer durch den Wald bis Queidersbach, wo ich wieder auf die Pfälzerwald-Tour stieß. Dem Radweg folgte ich wieder ein Stück und von diesem konnte man auch schon den ersten Blick auf den Skihang erhaschen. Beim Skihang angelangt machte ich eine kleine Wanderpause und stapfte über die Piste hoch zur Bergstation und wieder zurück. Mein Rückweg nach Kaiserslautern verlief auch nicht direkt sondern ich fuhr von Queidersbach erst noch weiter westlich auf den Hüttenberg und befand mich nun auf einer von Feldern geprägten Hochlandschaft. Auch dazu sind weiter unten noch zwei Bilder zu finden. Leider verließ mich hier oben mein Glück und mein einer Schaltzug vom Fahrrad riss. So hatte ich den Rest des Weges dummerweise nur noch drei Gänge zur Verfügung und das waren (abgesehen fürs Berg runterfahren) nicht gerade die Idealsten. Ein weiteres Ziel, die Burg Nanstein bei Landstuhl, viel somit Weg. Ich folgte nun dem Sickinger Mühlenradweg (Dieser führt von Ramstein-Miesenbach bis Thaleischweiler-Fröschen) bis Kindsbach. (Die Strecke zwischen Bann und Kindsbach war der einzige Streckenabschnitt des Sickinger Mühlradwegs, den ich bisher noch nicht kannte, da ich mich bei einer früheren Tour mal verfahren hatte.) Anschließend fuhr ich die ziemlich direkte Strecke zurück nach Kaiserslautern vorbei an abgesperrten Bereichen für amerikanische Soldaten. Da gibt es für die Amerikaner sogar einen eigenen Burger King. Auch kann man hier viele Amerikanische Autos bewundern, wen es interessiert :wink: Selbst Amerikanische Polizeiautos sind in Kaiserslautern unterwegs (nur so am Rande).

Hier noch ein Übersicht, wo in Queidersbach der Skihang liegt:
Bild

Und auch wenn man für dieses Gebiet eigentlich keinen bräuchte, hier ein selbst erstellter Pistenplan in Google Earth:
Bild

Zu den Daten des Skigebiets:
Laut Google Earth Längenmessung hat der Lift eine Länge von ca. 200 m. Die Talstation liegt ca. auf 340 m und die Bergstation auf ca. 400m. Damit macht der Lift auf der kurzen Strecke immerhin 60 Höhenmeter und hätte damit eine durchschnittliche Neigung von knapp über 30 % was ja schon ganz ordentlich ist.

Und jetzt zu den Bildern:

Burgruine Hohenecken im Zoom:
Bild

Ein paar Bilder aus dem Walkmühltal:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Erster Blick auf den Skihang Katzenhalde vom Radweg Pfälzerwald-Tour aus gesehen. Hinten zwischen den beiden Strommasten:
Bild

Hang gezoomt:
Bild

Der einzige Weg von der Straße zum Skigebiet:
Bild

Angekommen, Blick auf den Skihang. Flutlicht gibt’s von links und rechts. Der Seillift verläuft links:
Bild

Bild

Verschiedene Gräser und Pflanzen wuchern hier im Sommer:
Bild

Bild

Mitten im Skiparadies:
Bild

Bild

Talstation des Seillifts:
Bild

Bild

Blick von der Talstation die Lifttrasse aufwärts:
Bild

Haltbügel am Seil:
Bild

Auf dem Weg zur Bergstation, Blick von der Piste Richtung Lift, der in den Gräsern verschwindet. Ziel des Bildes war allerdings auch, der Versuch die Neigung der Piste darzustellen. Wobei mein Gefühl sagen würde, dass sie steiler war als es hier aussieht:
Bild

Blick vom oberen Teil der Piste Richtung Talstation:
Bild

Bergstation fast erreicht:
Bild

Blick vom Ausstieg talwärts
Bild

Bergstationskonstruktion:
Bild

Bild

Auffahrseite:
Bild

In der Lifttrasse, links davon gibt es …
Bild

… Kirschen. Davon gab es rund um den Skihang mehrere Bäume
Bild

Zoom zur Talstation. Links vom Lift befinden sich Flutlichmasten
Bild

Diese gibt aber auch auf der anderen Hangseite, wie hier schon fast zugewildert:
Bild

Nun noch ein paar Bilder, was man in so einer wilden Wiese u.a. alles entdecken kann:
Bild

Bild

Bild

Bevor es weiter geht, gibt es noch ein letztes Bild von dem Talstationskomplex:
Bild

Und nun noch zwei letzte Bilder von der oben schon angesprochenen von Feldern geprägten Hochlandschaft
Bild

Bild


Pedro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2010 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerw

Beitrag von Pedro » 05.07.2011 - 11:01

Grüss dich mich wundert das die Kinderlifte nicht über den Sommer hinüber abgebaut werden. Ich bin Landwirt bei mir auf dem Grundstück wird im Winter über auch so ein Kinderlift aufgestellt,der Übungslift gehört zu den Buron-Liften.Aber im Sommer ist der dort abgebaut.Das Grundstück wird dreimal gemäht und abgeweidet wäre als Grundstückbesitzer nicht erfreut wenn der dort stehen bleiben würde,ist vertraglich so geregelt das der nach Saisonende abgebaut werden muss. Nur eine Frage werden die Flächen dort gemäht.

Freundlichen Gruss :D

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1943
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerw

Beitrag von Estiby » 05.07.2011 - 11:42

Pedro hat geschrieben:Grüss dich mich wundert das die Kinderlifte nicht über den Sommer hinüber abgebaut werden. Ich bin Landwirt bei mir auf dem Grundstück wird im Winter über auch so ein Kinderlift aufgestellt,der Übungslift gehört zu den Buron-Liften.Aber im Sommer ist der dort abgebaut.Das Grundstück wird dreimal gemäht und abgeweidet wäre als Grundstückbesitzer nicht erfreut wenn der dort stehen bleiben würde,ist vertraglich so geregelt das der nach Saisonende abgebaut werden muss. Nur eine Frage werden die Flächen dort gemäht.

Freundlichen Gruss :D
Tut mir leid, aber die Fragen kann ich dir leider nicht beantworten. War am Wochenende ja das erste mal da und weiß nicht, wie es da sonst aussieht. Ich kann nur soviel sagen: Die Wiese sah so aus, als wäre sie schon lange nicht mehr gemäht worden. Spätestens zur Wintersaison muss sie aber wohl gemäht werden.

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2235
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerw

Beitrag von vovo » 08.07.2011 - 23:02

Nette Fotos! Interessant, wo es bei uns in Deutschland überall Schilifte gibt.

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skigebiet Katzenhalde | 2.7.2011 | Skifahren im Pfälzerw

Beitrag von Fiescher » 15.08.2011 - 17:05

Vor 5 Jahren sah es dort genauso aus. Der Lift bleibt immer stehen, was auch angesichts der Konstruktionen ein gewisser Aufwand wäre diesen abzubauen.

Der Hang gehört meines Wissens dem Ski-Club Queidersbach und wird nur vor Beginn der Wintersaison gemäht.
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast