Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

MTB-Tour Ofterschwanger Horn/Allgäu/16.06.13

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4906
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

MTB-Tour Ofterschwanger Horn/Allgäu/16.06.13

Beitrag von Oscar » 16.06.2013 - 19:48

Länge: 14km
Höhenunterschied gesamt: ca.700Hm
Ausgangspunkt: Parkplatz Seilbahn Gunzesried

Leichte bis mittelschwere Tour. Durch Länge und Höhenunterschied nicht schwierig, aber es hat gerade am Anfang sehr steile und anstrengende Passagen. Etwas Fahrtechnik ist gefordert um nicht vom Rad runter zu müssen. Der Straßenbelag ist am Anfang und Ende Asphalt, ansonsten feste Erdstraße oder loser Kiesweg.


Snowflat und ich haben uns in Gunzesried getroffen, um mit dem Mountainbike aufs Ofterschwangerhorn zu fahren.
Leider hatte ich unterwegs einen längeren, ungeplanten Aufenthalt, sodass ich etwas zu spät war, dafür habe ich mich aber über die hintere Zufahrt auf den Parkplatz geschlichen
Bild

Folgende Route wollten wir fahren und sind die diesmal auch gefahren
Bild

Start ist am Parkplatz der Ossi Reichertbahn in Gunzesried. Nach dem kurzen Baustellenstop an der Talstation, geht es dann zurück zur Hauptstrasse auf der wir für etwa 2km bis zur Brücke über die Ach fahren, kurz danach geht es dann die zweite Abzweigung zunächst für 200m flach herein.
Bild

Wir sehen ein Schild eines umfallenden Autos, warum wird dann hinter der Kurve klar, es geht mit 29% bergan. Zwar Intervallmässig aber doch recht fordernd. Auf ca. 900m Höhe erreichen wir die Skipiste, der wir bis Alpe Blässe folgen werden. Kurz vor Alpe Blässe ist das erste Stück seit Beginn der Steigung wo man mal das Grosse Blatt benutzen kann. Ca 1km geht es nun auf der Skipiste weiter recht moderat um sich dann wieder zu einer massiven aber gut fahrbaren Steigung aufzuschwingen, die sich bei der Talstation des Gipfel 6ers erst etwas zurücklehnt.Und ich wollte eine Leichte Tour fahren ...
Bild

snowflat wollte die Tour, snowflat muss kämpfen :P Wie hat man zu Ulles Zeiten gesagt?: "Quäl dich du Sau!" :P
Bild

"Ofterschwanger Horn 50 Minuten" das ist unsere Richtung, leider hat bis jetzt die Steigung bis auf ein paar kurze Stücke noch nicht nachgelassen nie unter 12% .
Bild

Auf ca. 900m Höhe erreichen wir die Skipiste, der wir bis Alpe Blässe folgen werden. Kurz vor Alpe Blässe ist das erste Stück seit Beginn der Steigung wo man mal das Grosse Blatt benutzen kann.
Bild

Ab da gehts gleich wieder in eine Steigung rein aber unter 20% auf gutem Weg, hier der Blick auf den Schneiteich von der Abzweigung zur Baustelle der Gipfelbahn gesehen.
Bild

Snowflat kommt auch alles paletti
Bild

Ca 1km geht es nun auf der Skipiste weiter recht moderat um sich dann wieder zu einer massiven aber gut fahrbaren Steigung aufzuschwingen, die sich bei der Talstation des Gipfel 6ers erst etwas zurücklehnt. Uns ziehts nach einem kurzen Baustellenstop weiter Richtung Ofterschwanger Horn mittlerweile brät die Sonne gewaltig und es steigt weiter
Bild

Das Rad braucht auch mal Pause :P
Bild

Aber nur kurz, denn auch snowflat is schon da
Bild

Schön ists hier, hier der Blick übers Allgäu zum Grünten
Bild

Schnee hats auch noch
Bild

Jetzt gehts langsam dem Gipfel entgegen zwar wenig Steigung aber dafür komplett loser Weg wie Sägespäne oder sowas, ab unbd an bleibt man einfach stecken
Bild

Die Kühe sind neugierig was wir hier treiben
Bild

Der Schlussanstieg ist nicht fahrbar und muss zu Fuss bewältigt werden
Bild

Der Gipfel des Ofterschwanger Horns ist schnell erreicht
Bild

Den Baum fand ich einfach schön gegen die Sonne
Bild

Die Weltcuphütte ist schnell erreicht und da gibt es stilecht ein Erfrischungsgetränk
Bild

Die Allgäuer Kühe machen einen zufriedenen Eindruck, was die beiden da halb links treiben weiss ich nicht genau ;-)
Bild

Die Abfahrt führt uns an der neuen Mittelstation vorbei
Bild

Also wenn sich die Pumas bei Froschi treffen sehe ich für die Frochis wenig Überlebenschance ;-)
Bild

Berge sind einfach schön
Bild

Dann geht es rasant wieder richtung Parkplatz
Bild

Fazit der Tour: kurz und knackig, aber als Leicht ist sie nicht einzustufen. Wege sind alle recht gut fahrbar bis auf das lose Stück. Geeignet ist die Tour auch für technisch wenig versierte FAhrer, da es keine technisch anspruchsvollen Wegstücke gibt. Konditionsstärke ist allerdings bei den steilen Anstiegen erforderlich. Einbischen trainiert sollte man sein.
Zuletzt geändert von Oscar am 11.10.2014 - 06:50, insgesamt 6-mal geändert.


Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kurz und Steil mitm Bike aufs Ofterschwanger Horn/ 13.06

Beitrag von Kosmo » 19.06.2013 - 13:13

Hi Oscar,
nette Tour, schöne Bilder, schöner Bericht. Hättest du mir noch schnell die Eckdaten km, hm und Zeitaufwand?
Gruß
Kosmo

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4906
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kurz und Steil mitm Bike aufs Ofterschwanger Horn/ 13.06

Beitrag von Oscar » 19.06.2013 - 13:36

Kosmo hat geschrieben:Hi Oscar,
nette Tour, schöne Bilder, schöner Bericht. Hättest du mir noch schnell die Eckdaten km, hm und Zeitaufwand?
Gruß
Kosmo

Versuche es mal zusammen zu stückeln:

Länge: ca.14km
Höhenmeter: ca 700 (geschätzt, geht ab und an mal wieder bergab)
Stärkste Steigung: 24-27%
Strassenzustand:
- im Tal und auf der abfahrt Weltcuphütte Asphalt.
- im ertsen Teil der Steigung Asphalt dann fester Kiesweg bis etwa Alpe Blässe
- dann loserer Kiesweg bzw einfach Fahrweg.
- Im oberen Teil bis kurz vors Horn sehr loser Sandweg
dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFek1EZ3pNamhsT1RjNU0ySXhaVFE3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQweVJVWkZNalZETTBRd016STFPRGRC.jpeg

Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kurz und Steil mitm Bike aufs Ofterschwanger Horn/ 13.06

Beitrag von Kosmo » 19.06.2013 - 14:48

Super - Danke :)

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kurz und Steil mitm Bike aufs Ofterschwanger Horn/ 13.06

Beitrag von xcarver » 22.06.2013 - 21:47

Schöne Bilder! :D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12309
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: MTB-Tour Ofterschwanger Horn/Allgäu/16.06.13

Beitrag von snowflat » 26.07.2013 - 00:36

Oscar hat geschrieben:Nach der Abzweigung steht ein Schild mit einem Auto was umfällt, warum wird uns ein paar Sekunden Später klar, die Strasse geht sofort mit 24% bergan.
Da ist das Schild im Bild :wink: Die Steigung ging es heute wieder hoch.

Bild


Bei der Blässe trieb sich dann noch ein Fuchs auf der Wiese herum:

Bild
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast