Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von DiggaTwigga » 09.08.2016 - 22:22

Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Am Donnerstag gingen von Hinterstein aus über die Willersalpe und über das Rauhhorn zum Schrecksee. Am Schrecksee machten wir eine ausgiebige Badepause bevor wir wieder zurück nach Hinterstein abstiegen. Insgesamt waren wir 10 Stunden unterwegs bei einer reinen Gehzeit von 7 Stunden und 50 Minuten. Die Route überwindet gemäß meiner GPS Aufzeichnung fast 1800 Höhenmeter und ich würde sie als durchaus anspruchsvoll bezeichnen. Die "Strapazen" werden aber durch eine wunderschöne Landschaft wieder mehr als wettgemacht. Der Schrecksee selbst lädt auch zum Baden ein, wobei das Wasser durchaus als kalt bezeichnet werden kann. Insgesamt kann ich die Route auf jeden Fall empfehlen. Aufgrund von Zeitmangel lasse ich weitere schriftlichen Beschreibungen weg und lasse die Bilder hoffentlich für sich sprechen.


GPS Track und Höhenprofil


Bilder:


Bild
1. Blick ins Ostrachtal.

Bild
2.

Bild
3. Auf der Willersalpe.

Bild
4. Blick Richtung Bad Hindelang von der deutsch-österreichischen Grenze.

Bild
5. Blick zum Vilsalpsee.

Bild
6.

Bild
7. Weiter geht es zum Rauhhorn.

Bild
8.

Bild
9. Das Ziel rückt immer näher.

Bild
10. Der Gipfel ist mit Hilfe einer kleinen Kletterpartie über ein Stahlseil zu erreichen.

Bild
11. Blick vom Rauhhorn Richtung Schrecksee und Hochvogel.

Bild
12. Blick zum Vilsalpsee.

Bild
13. Blick zurück über die Aufstiegsroute.

Bild
14.

Bild
15. Panorama vom Tannheimer Tal bis zum Schrecksee auf der rechten Seite.

Bild
16. Der Weg wieder runter vom Rauhhorn zieht sich länger als wir es erwartet haben.

Bild
17.

Bild
18. Der Schrecksee liegt einfach wunderbar hier oben in dern Allgäuer Alpen.

Bild
19.

Bild
20. Die Insel im Schrecksee ist auch einmalig schön!

Bild
21. Der See selbst ist sehr kalt, lange habe ich es nicht ausgehalten beim Baden.

Bild
22. Der Abstieg nach Hinterstein zog sich dann auch länger, als wir erwartet haben.

Bild
23.

Bild
24.
Zuletzt geändert von DiggaTwigga am 10.08.2016 - 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11561
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von snowflat » 09.08.2016 - 23:47

Bin ich fast auf den Tag genau vor 4 Jahren auch gewandert, gleiche Route und teilweise identische Aufnahmen :) Sehr schöne Tour :top:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von DiggaTwigga » 10.08.2016 - 09:27

Da sieht man auf jeden Fall, dass wir ähnliche Fotostops gemacht haben :-) Die Tour ist auf jeden Fall wunderschön! Unser Abstieg hat auf jeden Fall um einiges länger gedauert als deiner, wenn ich mir deine Zeitangaben durchlese. Bergauf waren wir ungefähr gleich unterwegs. Vor 10 Wochen hatte ich mir den dritten Zehen links gebrochen, der hat mich beim bergab Gehen mehr ausgebremst, als ich mir gewünscht hatte. Wobei ich generell sagen muss, dass mir der Abstieg generell schwerer fällt als ein Aufstieg. Trittsicherheit ist da sicherlich auch noch ein wichtiger Punkt.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11561
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von snowflat » 10.08.2016 - 19:18

DiggaTwigga hat geschrieben:Wobei ich generell sagen muss, dass mir der Abstieg generell schwerer fällt als ein Aufstieg. Trittsicherheit ist da sicherlich auch noch ein wichtiger Punkt.
Mir auch, ich wandere lieber 2000 Hm bergauf als 1000 bergab :)
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1130
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von Pauli » 11.08.2016 - 17:25

Vielen Dank für die wunderschönen Bilder.
Der Abstieg nach Hinterstein zog sich dann auch länger, als wir erwartet haben.
Ich hätte für die letzten Meter durchs Hintersteiner Tal bis Hinterstein den Bus genommen, auch wenn es fraglich ist ob es sich für diese kurze Strecke überhaupt lohnt. Knapp 8 Stunden Gehzeit insgesamt plus Hin- und Rückzeit wären mir etwas etwas lange.
Wobei vielleicht wäre ich ohne Zehverletzung ein kleinwenig schneller beim Abstieg. :wink:
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rauhhorn Überschreitung - Schrecksee - 04.08.2016

Beitrag von DiggaTwigga » 17.08.2016 - 15:31

Freut mich, dass die Bilder gefallen! Wenn alles klappt, geht es nächste Woche auf den Hochvogel. Bis dahin sollte es beim Abrollen schon um einiges besser gehen :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste