Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

Beitrag von j-p.m. » 12.08.2005 - 13:01

Für die Pyrenäen relativ grosses Gebiet, angegeben werden 100 km Pisten und 43 Lifte. Barèges ist der westlichste Ausgangspunkt, liegt auf 1250 m, hat ein Thermalbad und wurde schon sehr früh für den Skilauf erschlossen. Die SSB zum 2050 m hohen Ayre wurde für den Kraftwerkbau erstellt. Von der Bergstation führte eine 2,6 km lange Luftseilbahn taleinwärts zu einer Wasserfassung. Vom Dorf aus gab es nebst der SSB eine PB die später durch eine EUB ersetzt wurde. Etwa vom gleichen Platz aus gab es auch eine Sesselbahn. Gibt es Alles nicht mehr!! Zu meiner grossen Ueberraschung ist auch die SSB stillgelegt. Die war für den Sommertourismus ziemlich wichtig (Aussicht, viele Wanderwege, Restaurants) und im Winter ein idealer Zugang zum Skigebiet. Sie soll schon drei Jahre nicht mehr gefahren sein. Damit hat der Kurort Barèges mit seinen Hotels keinen direkten Zugang zu seinem eigenen Skigebiet mehr! Man braucht den Skibus um nach Tournaboup, 3 km oberhalb des Ortes, zu gelangen. Die teuer erbaute Zufahrtsstrasse nach Super Barèges wird im Winter nicht mehr geräumt, die Kosten sind zu hoch. Zudem ist dort nicht wie gedacht eine Feriensiedlung entstanden, bloss ein Restaurant (nur im Winter) und ein nicht mehr gebrauchter Riesenparkplatz. Wie die Zukunft des Hausbergs Ayre ausieht ist mir nicht bekannt.
Die einzige Bahn in Barèges die in Betrieb ist, ist die Material- und Personalseilbahn zu den Lawinenverbauungen, mit immerhin 1000 Hm.
Dateianhänge
BT20.jpg
Bergstation SSB
BT19.jpg
Super Barèges
BT18.jpg
Super Barèges
BT17.jpg
Tournaboup, links 4 SB, rechts 6 KSB
BT16.jpg
von wegen schaukeln
BT15.jpg
BT14.jpg
BT13.jpg
eigenwillige Zugseilabspannung unterwegs
BT12.jpg
Materialseilbahn - Spannturm für Tragseil
BT11.jpg
BT10.jpg
links PB, rechts EUB, hinten Waldschneise
BT9.jpg
Talstation PB
BT8.jpg
Das war die Gondelbahn
BT7.jpg
Zu welcher Bahn diese Reste gehören ist mir nicht klar
BT6.jpg
Das ist in bloss 3 Jahren so zugewachsen!
BT5.jpg
BT4.jpg
BT3.jpg
Ob der jemals wieder fahren wird?
BT2.jpg
Da steht er und steht und steht
BT1.jpg
Die sind einfach nach Hause gegangen


Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Beitrag von j-p.m. » 12.08.2005 - 13:06

Noch drei Bilder die keinen Platz mehr fanden.
Dateianhänge
BT23.jpg
Da läuft eine wildfremde Person einfach in mein Bild hinein
BT22.jpg
Pic du Midi du Bigorre (Bericht folgt noch)
BT21.jpg
Trassee der SSB oberer Teil, im Wald Mittelstation sichtbar.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5961
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 12.08.2005 - 13:12

Danke für den interessanten Bericht.

Wirklich schade, dass das Gebiet LSAP ist.

Die Wagen der SSB haben aber ein sehr eigenwilliges Design
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 12.08.2005 - 22:42

Nach Super-Bagnére fuhr auch mal eine elektrische (Drehstrom-) Zahnradbahn. Mit Rowan-Zügen, made in Switzerland.
Hibernating

Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Beitrag von j-p.m. » 13.08.2005 - 11:24

Ja, von Luchon aus. Dieser bericht kommt noch, unter Luchon.

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

Beitrag von stavro_ » 13.07.2009 - 17:08

gestern war wieder einmal die tdf zu gast am tourmalet.
ich hatte mich bis jetzt noch nie für die 2 skigebiete dort oben interessiert,
wußte auch nicht, daß da ja fast italienischen verhältnisse herrschen ;-)
vor allem die sache mit der ssb in bareges kann ich auch überhaupt nicht verstehen.
wenn man sich das aktuelle pano ansieht, kann man denke ich, noch einige andere
verweiste trasse finden. aber einem ort einfach den zubringer zuzudrehen finde ich schon stark.
wie sieht es im restlichen gebiet aus, hat wer aktuelle fotos (bericht) ?

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

Beitrag von Alpi » 14.07.2009 - 20:18

Welchen Grund hatte man die SSB still zu legen, wenn diese doch im Sommer gut ausgelastet war?


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

Beitrag von GMD » 15.07.2009 - 21:59

Es war eine Zahnradbahn, keine Standseilbahn!

Es war die übliche Geschichte. Nach dem zweiten Weltkrieg setzte auch in Frankreich die Massenmotorisierung ein. Gleichzeitig wären für viele Nebenbahnen, so auch für die Bahn in Luchon, grössere Investitionen fällig gewesen, welche diese meistens heruntergewirtschafteten Betriebe nicht aus eigener Kraft aufbringen konnten. Da das Auto als modern und Verkehrsmittel der Zukunft, die Schmalspurbahn hingegen als altmodisch galt, wurden vielen den Garaus gemacht.

In Luchon kamen noch mehrere zusätzliche Faktoren dazu. Die Bahn war rein touristischer Natur. Durch die Wirtschaftskrise der Dreissiger und den Krieg blieben Gäste natürlich grösstenteils oder ganz aus. Das führte zu einer mehr als prekären finanziellen Situation, die absolut keine der nötigen Investitionen erlaubten. Dazu kam, dass auch die Gemeinde kein Interesse an der Bahn zeigte. Als nach Superbagnéres dem Zeitgeist entsprechend eine Strasse gebaut wurde, war das der Todesstoss für die Zahnradbahn, da die sich langsam wieder erholenden Frequenzen schlagartig gegen Null tendierten. Wegen des veralteten Rollmaterials war die Zahnradbahn trotz kürzerer Strecke als die Strasse hoffnungslos zu langsam. Es gab übrigens als das Aus kam bereits Pläne für neue Triebwagen. Mit diesen hätte die Bahn zumindest bei den Fahrzeiten der Strasse Paroli bieten können.

Heute ist man sich nicht mehr so sicher, ob man den richtigen Weg gewählt hat. Die Parkplatzproblematik auf dem Berg ist bis heute ungelöst. Mit modernem und schnellen Rollmaterial, welches in einem mehr oder weniger dichten Takt verkehren, wäre die ZB eine echte Alternative zur Strasse geworden. Aber eben, es kam anders.

Wer sehen will, wie die Züge ausgesehen haben, kann die benachbarte Zahnradbahn zum La Rhume besuchen, welche bis heute überlebt hat. Ironie der Geschichte: Ihr unterdessen historisches Rollmaterial wurde zu ihrem grössten Trumpf! Sie ist technisch identisch mit der Bahn in Luchon und hatte dasselbe Rollmaterial. Beide Bahnen haben sich auch bei Fahrzeugmangel gegenseitig ausgeholfen.
Hibernating

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Barèges-Tourmalet (F) 2.8.05

Beitrag von stavro_ » 15.07.2009 - 22:09

^^ ich hatte schon die ssb gemeint, die ist ja auch nicht mehr in betrieb.
die zahnradbahn zum heutigen super barèges gibts ja schon länger nicht mehr.
so hätte ich's verstanden.

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast