Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Col d'Izoard

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Kapitaen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 17.09.2004 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Col d'Izoard

Beitrag von Kapitaen » 22.09.2008 - 14:32

Der Col d’Izoard liegt in dem grossen Naturschutzgebiet Parc Naturel Régional du Queyras. Die Passstrasse gehoert zu der Route des Grandes Alpes und stellt eine Verbindung zwischen dem Combe du Queyras mit Guillestre und der Stadt Briancon her. Offensichtlich gehoert die Strasse zur Route der Tour de France; diverse Schmierereien auf der sehr guten Asphaltdecke weisen eindeutig darauf hin. Die offizielle Wintersperre dauert von Oktober bis Juni.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

04.09.2008

Aus Richtung Colle dell’Agnello kommend passiere ich die Gemeinde Ville-Vieille im Combe du Queyras. Die Abzweigung zum Col d’Izoard ist deutlich ausgeschildert.

Bild

Auf der Suedrampe passiere ich die Gemeinde Arvieux, wo diese grosse Kirche dicht an der Strasse gebaut ist.

Bild

Nach zwei weiteren Doerfern beginnt die eigentliche Passstrasse.

Bild

Aeusserst bescheidene Lichtverhaeltnissse ueberfordern Digitalkamera und Photograph.

Bild

Die Strecke fuehrt durch eine extreme, aber faszinierende Landschaft.

Bild

Noch eben unterhalb der Baumgrenze existiert ein interessanter Mix aus Vegetation und Geroell.

Bild

Mittendurch schlaengelt sich die Bergstrasse.

Bild

Auf der Passhoehe steht ein grosser Obelisk. Wie die meisten markanten Punkte links und rechts beruehmter Routen ist dieser mit einer BMW GS verziert, die (nebst Fahrer) den aeusserst schwierigen Aufstieg offensichtlich gemeistert hat.

Bild

Auf dieser Gedenktafel wird an die Leistungen der franzoesischen „Troupes Alpines“ beim Strassenbau der legendaeren „Route des Grandes Alpes“ erinnert.

Bild

Auf der Nordrampe kurz vor der Passhoehe befindet sich das Réfuge Napoleón.

Bild

Ich lasse es mir natuerlich nicht nehmen, an dieser historisch bedeutsamen Stelle einen kleinen Imbiss einzunehmen. Trotz angelegter Schutzkleidung verzichte ich auf die Benutzung von Messer & Gabel. Fuer das Selbstausloeser-Bild versuche ich der Lokalitaet entsprechend wuerdig aus der Waesche zu gucken …

Bild

Immerhin ist da was von „1858“ in den Giebel gemeisselt und damit ist hier eindeutig Contenance gefordert …

Bild

Eine neben dem Parkplatz aufgestellte Bergwerkslore laesst vermuten, dass in der Vergangenheit hier oben auch Erze oder Mineralien abgebaut wurden.

Bild

Die Landschaft an der Nordrampe wirkt insgesamt gefaelliger. Viele viele Kurven gewaehren einen unglaublichen Fahrspass.

Bild

Weiter unten im Tal passiere ich das Staedtchen Cervières.

Bild

Die weitere Abfahrt nach Briancon gestaltet sich unspektakulaer. Briancon selbst entpuppt sich als eine vom Durchgangsverkehr umklammerte Stadt. Durch geschickte Beschilderung wird versucht den Verkehr aus der Innenstadt herauszuhalten.

Bild

Etwas oberhalb der Stadt in Richtung Col de Montgenèvre liegt ein altes grossesFort, welches besichtigt werden kann.

Bild

Einsetzender Regen und Zeitdruck vereiteln eine Besichtigung.

Viele Gruesse von der Kueste

Peter
Traeume nicht Dein Leben, lebe Deine Traeume...


Benutzeravatar
BlueGerbil
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 25.11.2004 - 09:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Burgthann
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Col d'Izoard

Beitrag von BlueGerbil » 11.05.2010 - 18:59

Solltest Du nochmals in die Gegend kommen: Im oberen Bereich von Briancon ist ein großer Parkplatz, da stellst Du´n Bock ab und läufst in die alte "Innenstadt" rein - sehr sehenswert! Und auf´s Fort kann man auch hoch. Es ist Teil von insgesamt 5 von Vauban erbauten Befestigungen rund um die Stadt.
Bild
Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.
(Lore-Lillian Boden)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Col d'Izoard

Beitrag von Mt. Cervino » 11.05.2010 - 19:53

Auf der anderen Seite von dem Fort (Richtung Col de Montgenevre) gibt es übrigens einen Funpark samt kurzem KSSL, Flutlicht und ein paar Schneekanonen. Mitten in der Piste stehen alte Autos in der Piste über die man drüberspringen kann.
Dateianhänge
Funpark am Fort Briancon.JPG
Funpark am Fort Briancon.JPG (79.26 KiB) 4907 mal betrachtet
Funpark am Fort Briancon 2 (2).JPG
Funpark am Fort Briancon 2 (2).JPG (39.29 KiB) 4907 mal betrachtet
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Col d'Izoard

Beitrag von Foto-Irrer » 12.05.2010 - 09:09

welchen Grad hat der Pass bei Denzel?
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Col d'Izoard

Beitrag von starli2 » 12.05.2010 - 13:21

Geteerte und geöffnete Bergstraßen sind m.E. für "normale" PKWs alle unproblematisch.

Izoard würde ich auch zu den schönsten französischen Pässen zählen. Und in Folge kannst ja dann über den Col Agnel nach Italien. Wobei du dann die schöne Schluchtstraße aus dem Queyras verpasst :)

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast