Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST2011.4

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST2011.4

Beitrag von starli » 02.07.2011 - 18:14

WestAlpen-SommerSki-Tour 2011 - Teil 4

Do, 23.6.: Stubaier Gletscher, Sommerski (Ostalpen)
Fr, 24.6.: Les 2 Alpes, Sommerski
Fr, 24.6.: Les 2 Alpes, 4EUB Diable & 6EUB Venosc & DSB Bons

Fr, 24.6.: Grenoble, GUB auf die Bastille zum Sonnenuntergang & Grenoble bei Nacht
Sa, 25.6.: Val d'Isère / Pissaillas, Sommerski (mit k2k & Trincerone)
Sa, 25.6.: Wanderung südl. des Col de l'Iseran (mit k2k & Trincerone)
Sa, 25.6.: Val d'Isère, diverse Seilbahnen im Sommerschlaf (mit k2k)
So, 26.6.: Tignes, Sommerski
So, 26.6.: Rückfahrt über Cormet de Roselend, Espace Diamant, Chamonix


Nach L2A ging's nach Grenoble, übrigens eine der Partnerstädte von Innsbruck. Zum Sonnenuntergang will ich an der wunderschönen Kugel-GUB sein, also blieb noch Zeit zum Einkaufen und Essen. Gar nicht immer so einfach, einen Supermarkt zu finden: 5-10 km vorher das Schild hinstellen ist ja schön und gut, aber wenn dann am entscheidenden Kreisverkehr nirgends erkennbar ist, wo man abbiegen muss, und wenn das Navi noch meint, es gäbe eine Einfahrt von der anderen Seite - die dann aber nur zur Tankstelle führt ... nun, dann eben zum nächsten.

Ja, und in Grenoble bzw. im Umland .. Einkaufszentrum. Riesiges Areal, geht von einer Autobahnausfahrt zur anderen. McDonalds gesehen und gegessen. Aber Supermarkt? Hab ich keinen gesehen. Dafür einen KFC. Och Menno, das wenn ich gewusst hätte! KFC in Frankreich hatte ich meines Wissens noch nie - und später in der Nacht kam ich noch an einem Quick vorbei, den ich auch nochmal gerne ausgetestet hätte.

Nun, ich hab einen Supermarkt gefunden und wollte dann noch einen anderen anfahren - hab ich auch, aber - ca. 20 Minunten an der Kasse angestanden! Von den über 35 Kassen waren vielleicht 10 besetzt, wobei es ja diverse Kassen gab: Selbstbedienungskassen mit mobilen Barcodelesern, Kassen für Behinderte, Kassen für Kleineinkäufe, Kassen wo man nur bar zahlen durfte, Kassen wo man nur mit Karte zahlen durfte, Kassen, wo man nur mit speziellen Karten zahlen durfte ... und die Leute hatten die riesigen französichen Einkaufswagen bis zum Rand voll. Und die Kassierer sind ja nicht gerade schnell - und die Leute mit dem Einkaufswagen einräumen und Scheck- oder Kartenzahlen ja auch lahm, typsisch französisch halt. Da dauert ein Kassiervorgang eben 5 Minuten oder länger. Nerv.

Dadurch kam ich doch später an der GUB zur Bastille (Bastij) an als gedacht (großer gratis Parkplatz ein paar hundert Meter entfernt). Netterweise fährt die GUB durchgehend bis zum Sonnenuntergang (auch in der Station hält sie nicht! Danach fährt sie nach Bedarf), so dass sich genügend Fotomotive ergaben, im Talstationsbereich war die Sonne schon weg - was mich etwas geärgert hat.

Dafür wurde ich oben mit einem schönen Sonnenuntergang belohnt.

Fotos, anklicken zum Vergrößern, soweit nicht vergrößert gepostet.

Bild
^ Porte de France

Bild
^ Talstation GUB Bastille

Bild
^ GUB Bastille über die (den?) Isère

Bild
^ Auf der Strecke (im Retro-Look)

Bild
^ Talstation GUB Bastille im Retro-Foto-Look

Bild
^ GUB Begegnung

Bild
^ GUB Stütze und Zoom zur Bergstation

Bild
^ Talstation

Bild
^ Ausfahrt an der Talstation (Gondel 1-3)

Bild
^ Ausfahrt an der Talstation

Bild
^ Komplette Strecke und der Fluss Isère

Bild
^ Auch Musiker fahren mit der GUB ...

Bild
^ Talstation

Bild
^ Einfahrt Talstation

Bild
^ In der Kabine

Bild
^ Ausblick aus der Kabine

Bild
^ Einfahrt Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Panorama-Bänke neben der Bergstation mit Blick auf Grenoble

Bild
^ West-Panorama, da vorne mündet von links der Drac in die (oder den) Isère (HDR-Modus)

Bild
^ Grenoble-Pano mit GUB

Bild
^ Einfahrt Bergstation im Abendlicht

Bild
^ Ausfahrt Bergstation im Abendlicht

Bild
^ Abendstimmung

Bild
^ Strecke und Zoom Talstation

Bild
^ Grenoble-Pano

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Abendstimmung an der GUB

Bild
^ Abendstimmung

Bild
^ GUB talwärts

Bild
^ GUB bergwärts (Retro-Look)

Bild
^ GUB Bergstation

Bild
^ Ausfahrt Bergstation im Zoom

Bild
^ Ausfahrt Bergstation im Zoom

Bild
^ GUB, Strecke, Grenoble.

Bild
^ Einfahrt Bergstation mal von der anderen Seite ...

Bild
^ West-Pano mit Sonnenuntergang

Bild
^ Grenoble, es wird langsam dunkel

Bild
^ Sonnenuntergang

Bild
^ .. die Straßenbeleuchtung wurde eingeschaltet

Bild
^ Abend-Pano mit Straßenbeleuchtung (ISO 1600 1/20s)

Bild
^ Die GUB zur Dämmerung

Bild
^ Die Nacht bricht ein, die Lichter der Stadt erglühen (22:01 Uhr)

Bild
^ Langzeit-Foto (ISO 200, kleine Blende, 13 sec)

Bild
^ Langzeit-Foto (ISO 400, kleine Blende, 6 sec)

Bild
^ GUB bei Nacht

Bild
^ Grenoble bei Nacht (ISO 200, kleine Blende, 6s, 22:25 Uhr)

Bild
^ Bahnhof von Grenoble bei Nacht in Langzeit (ISO 200, kleine Blende, 8 sec)

Bild
^ West-Pano (4 sec)

Bild
^ Zugang GUB

Bild
^ GUB Einfahrt Bergstation bei Nacht (22:30 Uhr, ISO 800, 1/30 sec)

Bild
^ Wieder an der Talstation angekommen, mittlerweile ist es zu dunkel, die GUB in Fahrt zu fotografieren.

Bild
^ Dank an Creissels und Pomagalski für diese wunderschöne Seilbahn! (Foto von 2005, mittlerweile wurde die Talstation ja schön neu in Rot gestrichen)

So ging's reichlich spät wieder zum Parkplatz und weiter in Richtung Col de l'Iseran - wobei ich gleich an der ersten Autobahnraststätte übernachtet hab - quasi gegenüber von gestern.... und morgen früh noch über 2 Stunden Auto fahren. Aber für das kleine Skigebiet am Col de l'Iseran muss man nicht um 7 Uhr dort sein - da reicht auch 8:30 Uhr. 6 Stunden Schlaf möchte ich heute schon noch, war ja doch ein langer Tag. Leider diesmal wesentlich schlechter geschlafen, immer wieder aufgewacht...
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von GMD » 02.07.2011 - 18:28

Apropos Pomagalski: Die haben doch ihren Sitz in Grenoble. Hast du dort vorbeigeschaut?
Hibernating

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von Emilius3557 » 02.07.2011 - 18:36

Tolle Impressionen der größten Alpen-Stadt, danke!
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von münchner » 02.07.2011 - 18:38

Mist, 2009 war ich auch auf der Durchreise in Grenoble. Wir hatten kein günstiges Hotel gefunden und sind nach Chambéry weiter gefahren. Mist, mist, mist. :) Die Bahn wäre ich auch gerne gefahren...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von starli » 02.07.2011 - 18:44

GMD: Uf, erstens wusste ich das nicht, zweitens hätte ich gar nicht gewusst wo und drittens hätte ich gar keine Zeit gehabt...
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von starli » 03.07.2011 - 18:03

Noch ein HD/720 Filmchen:

Direktlink
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5154
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von Arlbergfan » 03.07.2011 - 20:28

Wow - was für eine stylische Bahn! Die kann was. Und dann der tolle Ausblick über die Stadt! Hammer. Wie lange warst du denn da oben rumgesessen? 1,5h?
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von GMD » 03.07.2011 - 22:16

Interessant, die hinteren beiden Kabinen haben eine andere Anordnung der Bänke (an der Wand statt im Zentrum. Könnte es sein, dass die Bahn mal eine Kapazitätserweiterung in Form zusätzlicher Kabinen erfahren hat?
Hibernating

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von starli2 » 04.07.2011 - 00:10

Arlbergfan hat geschrieben:Wow - was für eine stylische Bahn! Die kann was. Und dann der tolle Ausblick über die Stadt! Hammer. Wie lange warst du denn da oben rumgesessen? 1,5h?
1,5h war ich an der Bergstation, ist korrekt, aber Zeit zum rumsitzen hatte ich eigentlich keine :)

Mal noch ein paar Fotos von 2005, die auch GMDs Frage beantworten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von GMD » 04.07.2011 - 00:17

Danke, da bestätigt sich mein Verdacht. Bleibt nur noch die Frage, wann das geschah, denn darauf geben die Tafeln keine Antwort.
Hibernating

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1637
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von Kris » 04.07.2011 - 00:56

Schöne Dokumentation einer Bahn die jeder aus einzelnen Bildern kennt, aber nie im Detail.

Die Sony Sensoren sind wirklich Spietzenklasse...die Lichten Flächen auf den Nachtbildern der Stadt sind kaum übersteuert...der Dynamikbereich der NEXen ist bemerkenswert... (nehme mal an dass das keine HDR Bilder sind).


Übrigens interessant, dass die erste Bahn 1934 von Bleichert gebaut wurde wie die Erklärungstafeln eher indirekt aufführen. Ebenso interessant wie französisch die Subtilität auch, daß bei der Nennung von Bleichert nicht auf sein nichtfranzösisches Land hingewiesen wurde, wohl aber zu Anlass des Neubaus durch Creissels besonders auf das "Made in Grenoble" hingewiesen wird... :-)

Auch könnte ich mir vorstellen, daß die Bahn noch Teil von Kriegsreparatoinsleistungen war. Denn es erscheint sonderbar, wenn F zu dieser Zeit, also wenige Jahre nachdem es aus dem Rheinland herauskomplimentiert wurde, ein derartig prestigeträchtiges (weil gut im Stadtbild "präsentes") Industrieprodukt "vom damaligen Feindesland gekauft" hätte...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3485
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von Richie » 04.07.2011 - 09:09

Danke für den Bericht über diese interessante Bahn. Das ist ja wirklich mal ein ganz besonderer Kabinentyp.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von starli » 05.07.2011 - 13:18

Kris hat geschrieben:Die Sony Sensoren sind wirklich Spietzenklasse...die Lichten Flächen auf den Nachtbildern der Stadt sind kaum übersteuert...der Dynamikbereich der NEXen ist bemerkenswert... (nehme mal an dass das keine HDR Bilder sind).
Meistens, wenn ich's nicht vergess, schreib ich's eh dazu, wenn ich ein Bild im HDR-Modus gemacht hab. Normalerweise fotografier ich im DRO-lv4 Modus (Dynamic Range, Stufe 4 von 5) und erhöhe ggf. nachher am PC den Kontrast. Wenn du die Langzeitfotos ansprichst, hab ich das tw. aber sogar ausgeschaltet (wg. dem Rauschen). Prinzipiell war genau dieser hoher Dynamikbereich der Nex einer der Hauptgründe, dass ich sie gekauft hab.
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von GMD » 26.08.2011 - 13:05

Hibernating

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1383
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von wso » 03.10.2011 - 00:29

Ich war vor einer Woche auch in Grenoble unterwegs, im unteren Teil dieses Albums hats ein paar aktuelle Bilder - und hier sonst noch ein paar Schnappschüsse aus dem wunderbaren Grenoble, wo ich hoffentlich bald wieder mal Rast mache. Coole Stadt!

Bild

Bild
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17739
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 806 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grenoble, GUB Bastille Abend/Nacht, 24.6.2011 // WASST20

Beitrag von starli » 28.06.2014 - 21:07

Auf der Google-Bildersuche nach Seilbahnen in der Ukraine bin ich über eine Seilbahn in Israel gestolpert - eine GUB mit (fast) den gleichen runden Kugel-Kabinen wie die Grenobler Bastille-Bahn:

http://www.haifatrail.com/images/sect-1 ... 410937.jpg
http://simple.wikipedia.org/wiki/Haifa_Cable_cars
http://portinn.net/wp-content/uploads/2 ... le-car.jpg

Lt. RM soll die Bahn von DM 1983 sein und die Kabinen von CWA:
http://www.remontees-mecaniques.net/bdd ... -2707.html
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast