Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz

Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von flyer » 29.07.2012 - 17:25

Zweite Rodelbahn des Tages: Eine der besten Sommerrodelbahnen, die es gibt. Die RolbRun-Anlage La Schlucht.
Nach Bezahlung von 5,80 bringt einen der kuppelbare Vierersessellift hinauf:
Bild

Der Lift ist älter als ich, aber hier scheint man kürzlich alle Schweißnähte kontrolliert zu haben:
Bild

Bild

oben angekommen:
Bild

Die Schlitten stehen bereit:
Bild

Bild

Hier mussten wir ersteinmal Schlange stehen für die Abfahrt mit der Rodelbahn. Aber man wurde dabei nicht gehetzt und durfte ausreichend Abstand zu seinem Vordermann halten.
Die Rodelbahn beginnt mit einem Steilstück, so dass man von Anfang an Tempo hat:
Bild

Schon an dem direkt folgenden Jump kann man so abheben:
Bild

Im Laufe der Bahn folgen noch zahlreiche Jumps, bei denen man mit seinem Schlitten vollständig von der Rinne abhebt.
Bild

Über 850m Schlängelt sich die Kunststoffrinne den Berg hinunter, meiste mit beiden Spuren parallel zueinenander.
Bild

Bild

Bild

An der Talstation des Sessellifts endet auch die Rodelbahn:
Bild

Eine tolle Bahn, die man sicherlich nicht Vollgas fahren kann. Wenn man sich an die goldene RolbaRun-Regel hält (am Kurvenanfang und Ende niemals bremsen sondern Gas geben) kann man die Bahn sehr flott fahren. Die Rutscheschlitten bieten dabei ein richtig schon schlingerndes Gefühl und die Jumps sind einfach klasse.
Wenn ich wieder mal in der Nähe bin, werde ich sicherlich erneut vorbeikommen!
Für uns ging es nun aber weiter zur nächsten Rodelbahn...
Zuletzt geändert von flyer am 29.07.2012 - 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von münchner » 29.07.2012 - 17:38

flyer hat geschrieben:Zweite Rodelbahn des Tages: Eine der besten Sommerrodelbahnen, die es gibt. Die RolbRun-Anlage La Schlucht.
Was genau macht die Bahn zu einer der besten? Ich hatte in Mautern (A) neulich bei einer ähnlichen Anlage etwas Probleme, da der Schlitten nach jeder Kurve stark schlingerte und aus der folgenden flachen Rinne rauszufliegen drohte (finde ich bei Edelstahlrinnen etwas besser gelöst). Dadurch wurde die Fahrt leicht unrhythmisch, geht das mit der „goldenen Regel“ besser?

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von flyer » 29.07.2012 - 17:55

Die Edelstahlrinnen sind doch total totberechnet. Da legt man den Hebel vor und bremst erst wieder am Ende der Bahn...
Deshlab finde ich die RolbaRun-Bahnen deutlich interessanter, das sind noch echte Sportanlagen, bei denen es auf das Fahrkönnen des Piloten ankommt ;)

Genau auf dein Problem habe ich mit dem Kommentar angespielt: Total entgegen jeder Intuition muss man bei den RolbaRun-Bahnen, wenn der Schlitten schlingert (also bei der Einfahrt in die Kurve bzw. kurz danach und am Ende der Kurve sowie kurz danach) Gas geben. Denn dann werden die Räder auf die Bahn gedrückt und der Schlitten hält relativ stabil den Kurs ohne zu schlingern. Wenn man dann dagegen vor Schreck bremst verschlimmert man seine Lage nur :biggrin: Denn dann rutscht man auf den Kufen und den Bremsklötze total ohne seitlich Führung. Resultat: Abflug hinter der Kurve in Richtung Kurveninnenseite :ja:

Was diese Bahn zu einer der besten macht? recht lange Strecke, flotte Bahn und die zahlreichen Jumps.
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von münchner » 29.07.2012 - 18:05

flyer hat geschrieben:Die Edelstahlrinnen sind doch total totberechnet. Da legt man den Hebel vor und bremst erst wieder am Ende der Bahn...
Deshlab finde ich die RolbaRun-Bahnen deutlich interessanter, das sind noch echte Sportanlagen, bei denen es auf das Fahrkönnen des Piloten ankommt ;)
Deswegen ist die Bahn am Schliersee mein absoluter Favorit. Ansonsten gebe ich halt gerne den verweichlichten Städter, der den Hebel nach unten drückt und während der Fahrt noch einen Drink zu sich nehmen möchte. ;)
flyer hat geschrieben:Genau auf dein Problem habe ich mit dem Kommentar angespielt: Total entgegen jeder Intuition muss man bei den RolbaRun-Bahnen, wenn der Schlitten schlingert (also bei der Einfahrt in die Kurve bzw. kurz danach und am Ende der Kurve sowie kurz danach) Gas geben. Denn dann werden die Räder auf die Bahn gedrückt und der Schlitten hält relativ stabil den Kurs ohne zu schlingern. Wenn man dann dagegen vor Schreck bremst verschlimmert man seine Lage nur :biggrin: Denn dann rutscht man auf den Kufen und den Bremsklötze total ohne seitlich Führung. Resultat: Abflug hinter der Kurve in Richtung Kurveninnenseite :ja:
Gut, werde ich das nächste Mal testen. Danke für die Tipps.

PS Vielleicht auch noch für deine Seite interessant: die Bahn in St.Corona (A) ist LSAP, hat der TÜV (bzw. das österreichische Pendant) stillgelegt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von flyer » 29.07.2012 - 18:34

Danke für die Info. Werde ich demnächst mal aktualisieren. Da wäre einiges, was mal auf den neusten Stand gebracht werden müsste...
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von axisofjustice » 29.10.2012 - 11:02

die zahlreichen Jumps
Gibt da ein total cooooooooles neues Wort für, nennt sich "Sprünge". ;D


Hm, den Col de la Schlucht bin ich in diesem Jahr mit dem Rad hochgefahren. Tolle Landschaft!
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von flyer » 15.11.2012 - 12:37

http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2303
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 16/17: 10
Skitage 17/18: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von Mt. Cervino » 15.11.2012 - 12:59

Scheint eine nette Bahn zu sein. Die zwei parallen Bahen erlauben wohl auch dass man gegeneinander Rennen fahren kann.

War die 4KSB schon immer einer KSB oder war sie ursprüngich eine SB die man dann zur KSB aufgemotzt hat? Die Talstation sieht zumindest danach aus...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von flyer » 15.11.2012 - 13:06

Klar kann man Rennen fahren, aber die beiden Bahnen sind nicht komplett parallel. So überkruzen die sich auch, und wer rechts startet kommt unten links an.

Die Frage mit der Sesselbahn kann ich dir nicht beantworten, aber ich finde, die sieht eher nicht nach Umbau aus.
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5901
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von TPD » 26.01.2013 - 13:43

War die 4KSB schon immer einer KSB oder war sie ursprüngich eine SB die man dann zur KSB aufgemotzt hat? Die Talstation sieht zumindest danach aus...
Umbau ist nicht auszuschliessen.
Aber in dieser Epoche hatten praktisch alle Poma KSB's solche zusammengebastelte Antriebsstationen.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1559
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 16/17: 6
Skitage 17/18: 11
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von Drahtseil » 27.01.2013 - 00:14

Meines Wissens nach war das schon immer ne KSB.
TPD hat geschrieben:...alle Poma KSB's solche zusammengebastelte Antriebsstationen...
Die allerersten KSB´s von DM waren ja auch mit einer eigenen Antriebsstation vor bzw. hinter der eigentlichen Station.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von GMD » 27.01.2013 - 14:51

Eigentlich war das ja eine ganz clevere Idee: Man nahm die Antriebsstation eines fixen Sesselliftes und stellte davor noch die ganze Kuppeltechnik hin. Modulare Bauweise wie aus dem Lehrbuch.
Hibernating

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5901
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Sommerrodelbahn La Schlucht 22.7.12

Beitrag von TPD » 27.01.2013 - 15:47

Wobei in diesem Fall die Vermutung Mt. Cervino sogar richtig ist.
In La Schlucht wurde tatsächlich eine DSB zu einer 4-KSB aufgemotzt

http://www.remontees-mecaniques.net/for ... ntry180590
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast