Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassiv

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12436
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 561 Mal

Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassiv

Beitrag von snowflat » 06.10.2012 - 22:22

Bild

Die Tour zur Coburger Hütte stand schon länger auf meiner Liste, denn landschaftlich wird die Gegend dort oben immer besonders hervorgehoben und heute sollte es dann bei bestem Wetter so sein. Ferner lässt die Tour auch immer wieder imposante Blicke auf das Zugspitzmassiv zu. Ich machte dann eine Rundtour draus und erklomm noch den Hinteren Tajakopf. Im selben Abwasch habe ich mir dann gleich die TirolSnowCard dort gekauft und natürlich gleich eingesetzt. Zwar nicht zum Skifahren sondern nur für die Berg- und Talfahrt mit der 8 EUB … na wenn man schon die Karte hat, muss man sie auch gleich nutzen :wink: Ich hoffe jetzt mal, dass Schnee kommt, sonst wäre es heute eine verdammt teure Berg-/Talfahrt gewesen :wink:

Route:
Los ging es also nach der Fahrt mit der EUB auf der Ehrwalder Alm (1.505 m), vorbei an der Seebenalm (1.575 m) und dem Seebensee hinauf zur Coburger Hütte (1.917 m). Nach kurzer Rast sollte es weitergehen. Ich passierte den Drachensee (1.874 m) und stieg hinauf zum Hinteren Tajakopf (2.408 m). Vom Gipfel ging es bis zum Tajatörl (2.259 m) auf gleichem Weg zurück. Vom Tajatörl stieg ich ins Brendlkar hinab, passierte den Brendlsee (1.903 m) und nach weiterem Abstieg erreichte ich wieder die Ehrwalder Alm (1.505 m).

Höhenunterschied: 1.662 m (inkl. Bahnfahrt)
Distanz: 23,96 km (inkl. Bahnfahrt)
Dauer: 6h 25min inkl. Pausen
min. Höhe: 1.059 m
max. Höhe: 2.405 m

Bild

Bild


Und nun zu den Bildern:

Bild
^^ Das Zugspitzmassiv strahlt in der Morgensonne

Bild
^^ Ehrwalder Alm, links die markante Sonnenspitze

Bild
^^ Zugspitzmassiv vs. Skiabfahrt

Bild
^^ DSB gegen Sonnenspitze

Bild
^^ DSB gegen Zugspitzmassiv

Bild
^^ Seebenalm mit Sonnenspitze

Bild
^^ Seebenalm mit Zugspitzmassiv

Bild
^^ Kristallklarer Seebensee mit Gipfeln der Mieminger Kette

Bild
^^ Sonnespitze mit Seebensee

Bild
^^ Und das Zugspitzmassiv mit Seebensee

Bild
^^ Blick von der Coburger Hütte auf den Seebensee und das Zugspitzmassiv

Bild
^^ Coburger Hütte, hinten wieder das Zugspitzmassiv

Bild
^^ Rechts der Drachensee, diesen lies ich rechts liegen und stieg hinauf zum Hinteren Tajakopf (Bildmitte), links der Vordere Tajakopf, erreichbar via Klettersteig

Bild
^^ Blick hinab auf den Drachensee und die Coburger Hütte, rechts die Sonnenspitze, links der Schartenkopf, zwischen diesen beiden oberhalb der Coburger Hütte die Biberwierer Scharte

Bild
^^ Blick auf den blau-grünen Seebensee

Bild
^^ Auf einmal erreichte ich eine kleine Hochebene, hinten das Tajatörl

Bild
^^ Blick über die kleine Hochebene zur imposanten Sonnenspitze

Bild
^^ Drachensee und Sonnenspitze

Bild
^^ Tajatörl und erste Schneefelder

Bild
^^ Erster Blick ins Brendlkar

Bild
^^ Blick zur Grünsteinscharte

Bild
^^ Blick auf die Ehrwalder Alm mit Zugspitzmassiv

Bild
^^ Zugspitzgipfel, links erkennt man die ausgediente Bergstation „Neue Welt“

Bild
^^ Rechts der Vordere Tajakopf, hinten im Tal liegt Lermoos

Bild
^^ Blick zum Hinteren Tajakopf, das Ziel

Bild
^^ Und der Gipfel ist erreicht

Bild
^^ Blick hinab auf den Drachensee und rechts daneben die Coburger Hütte

Bild
^^ Sonnenspitze

Bild
^^ Und ganz hinten einmal mehr der Hochvogel, diesmal kann ich aber sagen, dass ich schon oben war :wink:

Bild
^^ Blick durch die Grünsteinscharte

Bild
^^ Klettersteig auf den Vorderen Tajakopf

Bild
^^ Und natürlich das Gipfelfoto

Bild
^^ Tiefblick auf den wunderschönen Drachensee, rechts die Coburger Hütte

Bild
^^ Da geht’s nun hinab … ins Brendlkar

Bild
^^ Nur loses Geröll dort

Bild
^^ Brendlsee ,it dem Vorderen Tajakopf

Bild
^^ Ehrwalder Alm

Bild
^^ Blick ins Gaistal

Bild
^^ Blick zum Grubigstein

Bild
^^ Die Ehrwalder Alm hat mich wieder

Bild
^^ Hinab ging es natürlich wieder mit de EUB … ist ja bezahlt :wink: … das nächste mal hoffentlich mit Schnee

Bild
^^ Ganghofer Blitz mit Piste

Bild
^^ Liftkreuzung EUB und 6 KSB
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2596
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassi

Beitrag von Pistencruiser » 07.10.2012 - 01:50

Tolle Bilder aus einer meiner Lieblingsecken.
Das Pano über den Seebensee aufs Wettersteinmassiv ist einfach toll.

Als nette Ergänzung dieser Runde kann man anstelle der Auffahrt mit der Bahn auch über den " Hohen Gang" direkt zum Seebensee aufsteigen. Man spart sich dadurch den doch etwas zähen Forstweghatscher von der Alm zum See. Kommt sich zeitlich in etwa gleich. Ansonsten ist die Runde durch die wilden Mieminger wirklich ein Genuss.

Der Steig unterhalb der Griesspitzen zur Grünsteinscharte war uebrigens letztes Jahr aufgrund eines massiveren Felssturzes zeitweise gesperrt. Sind halt sehr bröselig, die Mieminger. Da stürzen wohl öfter mal ganze Türme zusammen. Ich bin in der Scharte mal von einem Wettersturz ueberrascht worden - war kein Vergnügen zwischen den hohen Wänden aus denen in Kaskaden das Wasser schoss.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
falk90
Moderator a.D.
Beiträge: 1823
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassi

Beitrag von falk90 » 07.10.2012 - 10:06

Sehr tolle Bilder, da vergeht einem jegliche Lust auf den Winter.
Ich dachte schon, du währst über die drei Klettersteige da hinauf gekraxelt.

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1070
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassi

Beitrag von Hibbe » 06.04.2013 - 17:05

Schöne Bilder :) Ich war letzten Herbst auch an der Coburger Hütte. Landschaftlich wirklich ein Traum dort. Falls du auch Klettersteige gehst kann ich dir die beiden dortigen empfehlen. Wir sind über den Seeebner Klettersteig rauf zum See und von da dann direkt über den Klettersteig Tajakante rauf zum Vorderen Tajakopf und im Anschluss über den kurzen Coburger Steig zum Hinteren Tajakopf.

Auch schön ist die Tour auf die Ehrwalder Sonnenspitze. Leichte Kletterei mit genialer Aussicht. Allerdings nicht überall perfekt markiert. :)
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Benutzeravatar
Skiaustriassnow
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 06.05.2011 - 12:20
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stockholm
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hinterer Tajakopf|06.10.2012|Vis-a-vis zum Zugspitzmassi

Beitrag von Skiaustriassnow » 22.05.2013 - 11:56

Hab mir gerade die Bilder nochmal angeschaut.
Die Seen dort oben geben schon tolle Motive ab! Hat ein bisschen was von British Columbia.
Gut das der Sommer um die Ecke ist!
Nächster Skitag:

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste