Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

MTB-Tour Rund ums Karhorn/21.07.2013

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4913
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

MTB-Tour Rund ums Karhorn/21.07.2013

Beitrag von Oscar » 21.07.2013 - 19:46

Tourkarte:
Bild

Höhenprofil
--folgt--

Los gehts am im Sommer verwaisten Parkplatz Salober am Hochtannbergpass
Bild

Die Skiinfrastruktur im Sommer wirkt hier doch etwas deplatziert
Bild
Bild

Aber soll uns net weiter jucken wir wollen radfahren und es geht gleich in eine g´hörige Steigung herein mit ca 20% bis zum Salobersattel
Bild

Die Skischaukel Falken,lassen wir als einzigen Teil des Warther Skigebiets "links" liegen und afhren auf Kiesweg durch Almwiesen weiter bergan zum Salobersattel
Bild

Die Route hat kein einziges Asphaltstück nur Fahrwege, Naturwege, Wanderwege und auch Tritte. Hier die Abfahrt Richtung Auenfelder Hütte.
Bild

Es gibt immer wieder schöne Landschafteindrücke zu sammeln, wie hier beispielsweise
Bild

Das erste Teilziel , der Sonnencruiser, und auch das Karhorn was wir umrunden wollen kommt in Sicht
Bild

Bei der kleinen Hütte ist die erste Abfahrt beendet und es geht nach Links wieder in den Fahrweg herein, eine kleine Verschaufpause trotz kleiner Steigung und verlorenen Höhenmetern, etwa die Hälfte der Höhenmeter vom Startanstieg sind verloren
Bild

Der Sonnencruiser ist bereits unterquert und es geht weiter zur Querung des Sonnenjets
Bild

der auch schon sichtbar ist
Bild

und auch bald erreicht
Bild

Der Kran hats schon angekündigt, jetzt sind wir genau auf der Höhe der Baustelle des Auenfeldjets, der Verbindung nach Lech. Die MIttelstation ist fertig, die Bergstation wird erst gerade betoniert
Bild

Wir fahren aber weiter Richtung Auenfeld/Karbühel/Bürstegg
Bild

Noch ist der Sonnenjet links neben unserem Weg aber bald verlassen wir das Skigebiet um den schöneren Teil der Tour zu fahren
Bild

Auf noch guter Piste geht es durch das Auenfeld
Bild

das mir persönlich sehr gefällt
Bild

Weiter geht es aus dem grünen Auenfeld ins gebirgigere weiter Richtung Bürstegg
Bild

Die beiden wollten nicht wirklich Platz machen
Bild
Bild

der kleine Steinige Weg geht weiter bergan aber gut zu fahren und immer das Karhorn im Blick
Bild

Der Weg schlängelt sich mit teilweise fiesen Steilstücken so durch die wirklich schöne Landschaft
Bild

Beim Rückblick sieht man etwas besser die Steilheit
Bild

An der Stelle wird das erste Mal der Blick auf Stubenbach frei
Bild

und den Lecher Hausberg, das Omeshorn
Bild


Der kleine Weg geht immer weiter Richtung Bürstegg im grossen und ganzen gut zu fahren sehr lose Auflage
Bild

Das Karhorn immer im Blick
Bild

Der kleine Weiler Bürstegg, die Ursprungssiedlung von Lech kommt in Sichtweite und somit auch ein kühles Getränk in Reichweite.
Bild

Postkartenmotiv
Bild

Verdiente Pause in der Alpe Bürstegg
Bild

Nach Bürstegg geht es gleich weiter bergan Richtung Warth/Steffisalpe Bergstation
Bild

In der MIttagsonne doch etwas anstrengend
Bild

Nach einer ganzen Weile und etlichen Kuhgattern kommt der Weg auf dise kleine Brücke
Bild

Es folgt eine Zweite und im Anschluss daran eine Tragepassage für etwa 100hm sehr unangenehm das Stück
Bild

Danach folgen wieder fahrbare Stücke immer mal rauf mal kurz Runter aber im Schnitt noch steigend
Bild

Der Weg wird immer natürlicher aber fast komplett fahrbar ausser es haut einen ungeplant raus und man kommt aufgrund der Steigung gerade net mehr drauf
Bild

Wir erreichen das andere Ende des Skigebiets, die Bergstation Steffisalpe
Bild

Die gerade Mittagsruhe hat
Bild

Kurz danach kommen wir am Warther-Horn-express vorbei, der sich im Sommerschlaf befindet
Bild

Talblick mit Bieberkopf
Bild

Auf kleinen Wegen geht es weiter Richtung Schneiteich und Hochalphütte
Bild

Da hauts dann selbst auchmal snowflat raus, wollte den fahrend aufnehmen, aber die Verzögerung der cam war zu langwierig :-)
Bild

Am Schneiteich gehts dann ab Richtung Hochalphütte
Bild

die dann auf wieder Fahrweg um die Talstation der Hochalpbahn herum angefahren wird
Bild

und nach einem weiteren steileren Stück erreicht wird
Bild

Eine zweite Pause machen wir hier es folgt nur noch ein Stich hoch zum Saloberkopf, der zwar zäh aber net allzuschwer ist
Bild

Der Saloberkopf ist bald erreicht
Bild

HIer kommt auch der Sonnenjet an
Bild

Höchster Punkt der Tour Saloberkopf!
Bild

Ab hier geht es nur noch rasant auf teilweise sehr loser Schotterstrasse bergab.

Endlich mal wieder ein Mountainbikesommer :-) hier die Touren dieses Sommers wo es einen Bericht zu gibt:
09.07.2013 MTB-Tour Stierlochtal
23.06.2013 MTB-Tour Lecknertal
16.06.2013 MTB-Tour Ofterschwanger Horn
09.06.2013 MTB-Tour Diedamskopf
Zuletzt geändert von Oscar am 23.07.2013 - 13:25, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: MTB-Tour Rund ums Karhorn/21.07.2013

Beitrag von xcarver » 21.07.2013 - 21:10

Schöne Tour!
Täuscht das auf den Bildern oder waren sehr viele Wanderer unterwegs? Teilweise scheint der Weg ja recht schmal zu sein...
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12402
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal

Re: MTB-Tour Rund ums Karhorn/21.07.2013

Beitrag von snowflat » 21.07.2013 - 21:10

Dann gibt es auch noch von mir ein paar Bilder von dieser landschaftlich sehr schönen Tour mit immer wieder wechselnden Blicken in die tiefen Täler.

Höhenmeterdiagramm Strecke:
Bild

Höhenmeterdiagramm Zeit:
Bild

GE-Track (Obendraufsicht):
Bild

GE-Tracks (mit Gelände):
Bild
^^ Links der Parkplatz Salober und unser Startpunkt, es ging dann rechts ins Auenfeld und hinten wo der Strich verschwindet zum Auenfeldsattel. Links war dann unser Rückweg durchs Skigebiet

Bild
^^ Rückseite Karhorn, jetzt links das Auenfeld und vorne der Auenfeldsattel, rechts die paar Häuslein ist das Bürstegg, von dort ging es dann ansteigend ins Skigebiet Warth

Bild
^^ Skigebiet Warth, vorne die Bergstation Steffisalp, dann der Speichersee und rechts die Hochalp wo wir Pause gemacht haben. Von dort ansteigend zum Saloberkopf und es ging auf die Abfahrt (siehe erster Geländetrack oben)

Bilder:

Bild
^^ Den ersten Anstieg hinter uns gelassen, hinten erhebt sich der Widderstein (warum zug damals nur ne Wolke in den Gipfel als ich oben war?)

Bild
^^ Saftig grüne Wiesen

Bild
^^ Die Stimmung war gut

Bild
^^ Sonnencruiser

Bild
^^ Auenfeld, eigentlich naturbelassen wenn da nicht dieser Bagger rechts am Berg stehen würde

Bild
^^ Super Weg zum Auenfeldsattel

Bild
^^ Stillleben

Bild
^^ Kontraste: Strahlend blauer Himmel, kräftig gelbe Blume, saftig grüne Wiesen und ein kristllklarer Bergbach

Bild
^^ Oscar kommt

Bild
^^ Blick nach Lech

Bild
^^ Blick ins Lechtal

Bild
^^ Und weiter gehts

Bild
^^ Warth

Bild
^^ SteffisalpExpress

Bild
^^ Die Kuh bei Oscar wollte nicht so recht vom Weg weichen :lol:

Bild
^^ Das ist ein Speicherteich …. kein See

Bild
^^ Blick zur Hochalp … Pause

Bild
^^ Eine Bachquerung

Bild
^^ Schneereste am Wegesrand

Bild
^^ Tripple: Sonnenjet, Saloberjet und Hochalpbahn

Bild
^^ Dann ging es auf die Abfahrt

Bild
^^ Die Bremse … Dein bester Freund

Bild
^^ An der Talstation Saloberjet lagern die ganzen Räumschilder und Fräsen

Tiptop Tour und als wir am Saloberparkplatz fertig mit Essen (auf das 2. Jausenbrett würden wir wohl immer noch warten) und trinken (saures Radler schmeckt einfach nur sch....) waren, hörten wir Donnergrollen und es begann zu tröpflen. Also perfektes Timing!
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4913
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: MTB-Tour Rund ums Karhorn/21.07.2013

Beitrag von Oscar » 21.07.2013 - 21:20

xcarver hat geschrieben:Schöne Tour!
Täuscht das auf den Bildern oder waren sehr viele Wanderer unterwegs? Teilweise scheint der Weg ja recht schmal zu sein...
Im Bereich der Alpen Bürstegg und hochalp war recht viel los sonst eher wenigerviele Wege sind dort sehr schmal und auch für wanderer zum überholen eng aber des passt alles da :)

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MichiMedi und 3 Gäste