Seite 1 von 1

Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 14.06.2014 - 22:11
von snowflat
Bild

Spullersee und Formarinsee waren das Ziel der Tour, welche mir Oscar am Vortag schmackhaft machte. Ich zögerte ein wenig, da ich heuer erst ein Mal auf dem Bike eine flachere Feierabendrunde gedreht hatte und das Wetter auch recht unsicher war. Aber ich entschied mich, an der Tour teilzunehmen und habe es nachgelagert betrachtet nicht bereut. Mit von der Partie war auch bamigoreng … so nahmen wir die Runde zu Dritt in Angriff.

Es ging in Lech los und wir fuhren auf der Straße nach Zug. Von dort ging es dann ins Stierlochtal, anfangs gleich steiler, dann wurde es flacher und dann wieder steiler. Schöne Beschreibung … ich weiß :wink: Der Schlussanstieg zum Sattel hatte es aber verdammt in sich. Oben angekommen (gleichzeitig der höchste Punkt der Tour) ging es dann hinab zur Ravensburger Hütte, dort machten wir eine Pause und konnten bereits einen ersten Blick auf der Spullersee werfen bzw. das, was davon übrig ist. In der Ravensburger Hütte gibt es kein „Coup Danmark“, keine Frankfurter sondern Wienerle. Eins ist aber klar: Es gint scharfen Kren :lol:
Nach der kurzen Pause ging es weiter zum Spullersee, dort legten wir nochmal eine Kurze Rast am 15m hohen „Uferrand“ ein, bevor es an die Fast-Umrundung des Stausees ging. An der zweiten Staumauer folgte dann die Abfahrt hinab durchs Spullerbachtal bis zur Straße, welche dann hinauf zum Formarinsee führt.
An der Kreuzung haben wir uns dann beraten, ob wir den Weg zum See noch antreten oder aufgrund der Wettervorhersage lieber lassen. Wir entschieden uns für den Weg zum See, es lagen ca. 200 Höhenmeter und 6 km vor uns. Nach wenigen Minuten begann es jedoch zu tröpfeln und dunklere Wolken machten sich breit … wir drehten um und fuhren durch das Formarintal zurück nach Zug und weiter nach Lech.
Ein gemeinsames Mittagessen in Lech … dort gab es nun auch einen „Coup Danmark“ … rundete den Tag ab. Kaum im Auto begann es auch richtig zu regnen … also alles richtig gemacht: Die Tour gekürzt und dass ich mich überhaupt zum Mitfahren entschieden habe.

Tourdaten:
Strecke: 29,490 km (davon 13,492 km ▲↑)
Höhenunterschied: 1.009 m (▲↑)
min. Höhe: 1.429 m
max. Höhe: 2.021 m
Dauer: 4h 3min (inkl. Pausen)

GE-Track (am linken Kartenrand liegt der Formarinsee)
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^ Auf dem Weg von Lech nach Zug

Bild
^^ Zug

Bild
^^ Im Stierlochtal, hier war es recht angenehm zu fahren, hinten erkennt man den noch vor uns liegenden Anstieg zum Sattel

Bild
^^ Murmeltiere … bamigoreng war der Murmeltierpflüsterer

Bild
^^ Da geht’s hoch … na dann

Bild
^^ Blick zurück, wir sind aber nicht den Wanderweg gefahren sondern den Fahrweg

Bild
^^ Im Anstieg zum Sattel, das meiste liegt aber noch vor uns

Bild
^^ Ein weiterer Blick zurück

Bild
^^ Es war schon gut steil hier

Bild
^^ Schneefeld

Bild
^^ Und auf der Abfahrt vom Sattel ...

Bild
^^ … zur Ravensburger Hütte

Bild
^^ Blick zum Spullersee

Bild
^^ Zufluss Spullersee, man erkennt schon, dass der See momentan einen sehr niedrigen Wasserstand hat. Wer den See im Vollstau sehen möchte: http://de.wikipedia.org/wiki/Spullersee

Bild
^^ Spullersee

Bild
^^ Wir genießen den Ausblick und die Ruhe

Bild
^^ Man erkennt die Grundmauern einer einstigen Besiedlung

Bild
^^ Staumauer Richtung Klostertal

Bild
^^ Und die Staumauer Richtung Spullerbachtal

Bild
^^ Die größere Staumauer dürfte die Richtung Klostertal sein ...

Bild
^^ … welche wir auch überquerten

Bild
^^ Der See hatte eine wunderschöne Färbung

Bild
^^ Dito und man erkennt, dass schätzungsweise 15m fehlen

Bild
^^ Weiter geht es am See entlang

Bild
^^ Nochmal ein Blick über den See

Bild
^^ Und die Staumauer Richtung Spullerbachtal, vorne ein Zufluss (ich schätze mal unterirdisch vom Formarinsee)

Bild
^^ Abfahrt auf Teerstraße

Bild
^^ Dann ging es Richtung Formarinsee

Bild
^^ Es zogen aber leider dunklere Wolken auf, kurz darauf kamen auch die ersten Tropfen

Bild
^^ Wir drehten um und genossen den Blick

Bild
^^ Auf Vorarlberg bester Straße ging es weiter ins Tal

Bild
^^ Will jemand zu Pauline? Irgendwie weniger … wollen trocken ins Tal kommen

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Zug kommt näher

Bild
^^ An der topmodernen DSB ging es vorbei

Bild
^^ Und am recht jungen Lech entlang

Bild
^^ Hat Kampen nen Skilift? Nein! Warum hat Lech nen Strandkorb? :wink:

Bild
^^ Ist man früher Ski ohne Spitze gefahren?

Bild
^^ Blick über Blumenwiesen zum Rüfikopf

Bild
^^ Ankunft in Lech

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 14.06.2014 - 23:01
von Oscar
Da snowflat das meiste schon schön beschrieben hat hänge ich einfach ein paar Bilder mit dran

Vom Parkplatz aus wird unser Ziel schon sichtbar, die Umrundung des SpullerSchafbergs mit Formarinsee, der von hier aus nicht Sichtbar ist:
Bild

Die "Metropole" Zug in der gesamten Ausdehnung :P
Bild

snowflat kurz vor der Abzweigung hinunter zur Zuger Bergbahn
Bild

kurz nach dem von snowflat beschriebenen Steilstück nehmen wir die Abzweigung zum Fahrweg und nicht wie in der letzten Tour durch Stierloch tal (2013) die zum Wanderweg.
Bild

Sprung um steilen Schlussanstieg vorne Bamigoreng hinten snowflat. Musste leider zu bamigoreng abreißen lassen, da ich nicht aus den Klicks herausgekommen war und auf der Nase lag. Aufgrund der Steilheit war das wiederaufsteigen sehr schwierig.
Bild
Bild

bamigoreng und snowflat am von snowflat beschriebenen Gipfelschneefeld
Bild
Bild

Bamigoreng mit Durchblick?
Bild

wo geht denn diese Materialseilbahn hin? sie ist ganz neu vom Steurer erbaut worden. Ahh zur Göppinger Hütte bei Stefan und Veronika ist die Bergstation, ist aber geschlossen. Die Bahn kann 2 Personen oder 250kg transportieren.
Bild

Momentan blüht es sehr schön im Stierloch- und Zugertal
Bild

Bamigoreng wundert sich: er steht auf der Loipe aber kein Schnee ...
Bild

Der Weg am Lech entlang führt über weite Strecken auf der Loipentrasse zurück nach Lech ein schöner Weg, der nicht nur eine Alternative zur Straße ist sonder wirklich eine tolle Route ist, die der Straße in jedem Fall vorgezogen werden sollte
Bild

Nochmal bamigoreng, der kurz vor Ende der Tour zufrieden dreinschaut
Bild

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 14.06.2014 - 23:44
von br403
Einmal muss man mindestens hinfliegen bei den Klickies;)

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 15.06.2014 - 06:48
von Oscar
Jo das passiert ab und an auch nicht schlimm soweit, solange es keiner sieht :P

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 15.06.2014 - 11:40
von kaldini
nette Tour :-) glaub wir müssen uns diesen Sommer mal am Arlberg auf eine Tour treffen... mal sehen ob ich bis dahin dann auch ein neues Radl hab, dann wohl auch wieder mit Clickies - bin nun 5 Jahre ohne gefahren, da gewöhnt man sich dran :-)

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 16.06.2014 - 12:27
von starli
^^ Ist man früher Ski ohne Spitze gefahren?
Produktionstechnisch mussten früher Skier mit Spitzen an beiden Enden produziert werden. Da man aber noch keine Funparks hatte und somit keine Twin-Tips benötigte - und außerdem die Spitzen am Autodach-Skiträger negative Eigenschaften hatten -, wurden sie abgesägt und der Wiederverwertung für die Holzschindelindustrie zugeführt.


(Scherz..)

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 16.06.2014 - 16:14
von falk90
Die Tour hatte ich auch schon länger mal auf dem Plan ...

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 16.06.2014 - 20:41
von Oscar
Einmal im Jahr muss die sein die ist einfach schön! ;)

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 16.06.2014 - 20:57
von Skikaiser
Welche Tour (und welcher See) ist landschaftlich reizvoller - die zum Spullersee oder Formarinsee?

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 16.06.2014 - 21:03
von Oscar
Spullersee ist etwas schöner gelegen,normalerweise sind beide in einer Tour auch wenn dieses und letztes Jahr der Regen das verhindert hat bei uns. Formarinsee ist etwas kärglicher dafür weitere Aussicht.
hat beides seinen Reiz

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 10.07.2018 - 09:01
von Oscar
Ende Mai sind wir wiedermal hoch allerdings aufgrund der Schneelage nur die Straße zum Spullersee, dort wieder runter und dann zum Formarinsee. auch auf der Straße hoch und wieder zurück. Hier noch ein paar Bilder:

Auffahrt zum Spullersee:
20180610_100340.jpg
Hier sind noch einige Schneefelder vorhanden, am Formarinsee soltens deutlich mehr werden:
20180610_100755.jpg
Der See ist schnell erreicht, der See ist schon aufgetaut:
20180610_103021.jpg
aber am Ufer sind noch hohe Schneewände zu sehen:
20180610_103045.jpg
Auffahrt zum Formarinsee:
20180531_103620.jpg
Schneefeld auf der Straße:
20180531_105300.jpg
immer wieder sind größere Schneefelder zu queren, was die natürliche Auslese an E-Bikern begünstigt :-P
20180531_110229.jpg
Die Nordhänge sind noch fast mit geschlossenen Schneedecken versehen, während die südhänge schon fast frei sind, interessante Kontraste, hier kurz vor dem Parkplatz an der Jausenstation "Formarinalpe"
20180531_110254.jpg
Kurz vor dem See bleibt man dann noch öfter "stecken"
20180531_112659.jpg
Der See taut gerade auf:
20180531_112659.jpg

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 10.07.2018 - 09:05
von Oscar
warum beim letzten Bild nicht das richtige angezeigt wird weiss ich nicht, wahrscheinlich hab ich da irgendwas falsches eingegeben. Keine Ahnung schau später es mir mal an

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 23.06.2019 - 18:44
von Oscar
Heute wedermal zum Formarin hochgeradelt, erstaunlich wieviel Schnee dort noch liegt:
0b5262dc-78da-4e72-9832-a300a06afef7.jpg
0b5262dc-78da-4e72-9832-a300a06afef7.jpg (375.88 KiB) 1752 mal betrachtet
Am Formarinälpele hat es noch zwei bis 4m Schnee:
5c0bffc6-35bd-447c-ac8c-8a81586d88da.jpg
5c0bffc6-35bd-447c-ac8c-8a81586d88da.jpg (162.54 KiB) 1752 mal betrachtet
7bbfa0c9-3e2a-4943-b396-694cbc2a1d28.jpg
7bbfa0c9-3e2a-4943-b396-694cbc2a1d28.jpg (299.81 KiB) 1752 mal betrachtet
e7ac37e6-a893-4114-a50b-b31c37e14f3d.jpg
e7ac37e6-a893-4114-a50b-b31c37e14f3d.jpg (235.18 KiB) 1752 mal betrachtet
Der see taut auch nur langsam auf:
6d79f6b1-8a7e-4a6b-84ab-d47042a1a4ac.jpg
6d79f6b1-8a7e-4a6b-84ab-d47042a1a4ac.jpg (276.82 KiB) 1752 mal betrachtet
Um den See herum zur schon geöffneten Freiburger Hütte hat es einige Rutsche wo man das Rad herüber tragen muss
551b2033-7543-4551-9ed7-b7d6e39c9d31.jpg
551b2033-7543-4551-9ed7-b7d6e39c9d31.jpg (315.97 KiB) 1752 mal betrachtet

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 23.06.2019 - 21:08
von Christian Heinrich
wenn ich bedenke, dass ich vor zwei Jahren schon mal Mitte Juli im Formarinsee geschwommen bin und es eigentlich recht warm war...

Tolle Gegend, habe da oben meine Wanderleiterausbildung gemacht und war seither noch zweimal oben. Kann man die Rote-Wand-Runde eigentlich auch mit dem MTB machen?

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 25.06.2019 - 13:00
von SX10
Zum Formarin Alpe kann mann fahren ohne uber die Schnee zu laufen? Nachtes Wochende hab ich mir for genommen mit Rennrad nach Spullersee und zu Alpe zu fahren von Au uber Hochtannbergpass.

Danke.

Mfg,
Jort

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 25.06.2019 - 15:45
von Oscar
Servus, ja wir fahren die Tour jedes Jahr Mitte Juni und soviel Schnee war fast noch nie. Letztes Jahr waren auf der Straße mehr Schneefelder, aber dafür nicht so hohe Schneewände.
Dieses Jahr hats die hohen Schneewände.
Wenn du mit dem Rennrad unterwegs bist kommst du bis zur Formarinalpe ohne Probleme. Der Weg danach ist auch ohne Schnee nicht so gut für Rennräder ist ein Naturweg mit Kies und Steinen.
Denke die Rote Wandrunde über klesenza und Laguz geht mit dem Rad nicht. Was funktioniert mit dem MTB ist vom Formarinsee zur Laguzalpe zu fahren.

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 27.06.2019 - 09:09
von SX10
Danke.
Ich fahre nur die Asphalt-strasse zu Formarin-Alpe hin und her, und genauso zu Spullersee.
Von Au-Schoppernau aus reicht das fur ein Tour mit genug HM.

Re: Spullersee/Lech - 14. Juni 2014 - MTB-Tour

Verfasst: 02.07.2019 - 08:36
von Oscar
SX10 hat geschrieben:
27.06.2019 - 09:09
Danke.
Ich fahre nur die Asphalt-strasse zu Formarin-Alpe hin und her, und genauso zu Spullersee.
Von Au-Schoppernau aus reicht das fur ein Tour mit genug HM.
Tust halt mal ein paar Bilder dann rein :-)