Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Rüfispitze - Arlberg - 2018-08-12

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Rüfispitze - Arlberg - 2018-08-12

Beitrag von cake » 14.08.2018 - 22:25

Am Wochenende war ich auf der Rüfispitze. Vom Rüfikopf aus ist man da - gute Kondition vorrausgesetzt - in einer Stunde oben. Im oberen Bereich sollte man trittsicher sein und leichte Kraxelei (Schwierigkeit II+) bewältigen können. Der Weg ist sehr gut markiert und an den schwierigen Stellen mit Seilen versichert. Aufgrund der leichten Erreichbarkeit ist es ein häufig begangener Berg.

Jedenfalls hat man von dort oben eine fantastische Aussicht nach Zug und inund ich will euch mal einen Eindruck geben, wie es hier im Sommer aussieht...

Rüfispitze vom Monzabonsee:
Bild

Gipfel Rüfispitze mit Blick nach Norden:
Bild

Blick nach Zug und ins Zugertal (links das Omeshorn, hinten dominant die Rote Wand, rechts mittig Kriegerhorn):
Bild

Rüfikopf, dahinter Mohnenfluh und noch weiter dahinter der Bregenzer Wald:
Bild

Blick nach Norden (links Karhorn, halb versteckt dahinter der Widderstein, daneben KWT mit Gottesacker, Bildmitte Wöster, rechts der Biberkopf - südlichster Punkt Deutschlands!)
Bild

Blick nach Zürs (Flexenpass links; Hasenfluh und Bereich Seekopf im Schatten; rechts oben Madloch bzw. Omeshorn):
Bild

Close-up zum Seekopf/Zürsersee:
Bild

Pazül- (oder auch Paziel) tal; am linken Bildrand die Stuttgarter Hütte
Bild

Valluga close-up (man sieht hier die Nord-Seite, diese kann im Winter - allerdings nur in Begleitung eines Bergführers/Skilehrers - befahren werden!):
Bild

Hexenboden + Trittkopf und im Hintergrund die Albona (hinten in der Bildmitte lugt der Piz Buin hervor):
Bild

Zoom nach Zürs:
Bild

Zoom ins Lecher Skigebiet:
Bild

Schüttboden:
Bild

Hier noch ein Foto aus dem Tal Richtung Schlegelkopf:
Bild


schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 550
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Rüfispitze - Arlberg - 2018-08-12

Beitrag von schneeberglift » 15.08.2018 - 22:14

Schön beschriebene Bilder!
Bin aktuell auch im Wanderurlaub wieder vor Ort, habe an dem Tag die Juppenspitze mit Abstieg nach Schröcken gemacht. Das ist auch ein sehr lohnenswerter Gipfel mit schönen Tiefblicken nach Schröcken und ins Auenfeld.
Heute war ich auf dem Lecher Hausberg, dem Omeshorn. Dort fehlt leider das weitreichende Panorama, ansonsten aber auch ne schöne Tour. Und da morgen ja das Wetter so gut werden soll mache ich mal wieder die Rote Wand.

Der Arlberg finde ich nicht nur im Winter Klasse zum Skifahren, auch im Sommer wahnsinnig Abwechslungsreich und wer will kann es auch ohne 3000er Anspruchsvoll haben :D
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste