Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

25.05.2020 Zwangsurlaubstour Heukuppe/Rax + LSAP | Gsoll, Preiner Gescheid & Alpl

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
DennisValentino
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 20.03.2008 - 22:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: D-36129 Rhön /AT-1150 Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

25.05.2020 Zwangsurlaubstour Heukuppe/Rax + LSAP | Gsoll, Preiner Gescheid & Alpl

Beitrag von DennisValentino » 26.05.2020 - 13:30

Grüße euch,

nach langer Zeit mal wiedermal ein Bericht von mir.
Bedingt durch die aktuelle Situation wurde mir eine Woche "Zwangsurlaub" von meinem Arbeitgeber verpasst. Die Wettervorhersagen waren milde gesagt bescheiden. Da es aber ab 1700 Meter Schnee versprach, dachte ich mir, ich mach mich auf in die "Wiener Hausberge" und nehme gleich noch ein paar LSAP Gebiete mit. Ein "paar" Bilder habe ich auch mitgebracht.

Los ging es am Gsoll Lift oberhalb von Prein an der Rax:

#LSAP Gsoll Lift
Angekommen am Gsoll Lift, bot mir die Situation ein schauriges Bild aus Starkregen und einem niedergerissenen Schlepplift der 2012 noch stand.

Bild
Zugang Gsoll Lift

Bild
Skilift Reste

Bild
Umlenkscheibe

Bild
Robas

Bild
Pistenbully Garage

Bild
Talstation

Bild
Haupthang, rechts verlief der SL

Bild
Zum Vergleich ein Bild aus 09/2012

Bild
Weiteres Bild aus 2012, im oberen Teil gab es sogar eine Schneilanze

Bild
Liftstüberl

Bild
Skidata Drehkreuze

Bild
Dito

Bild
Liftschneise

Bild
Flutlichtmasten, die sehen sogar noch brauchbar aus. Diese hat man nicht so radikal umgehauen wie den gesamten SL. Wäre was für den Simas Lift ;)

War irgendjemand im Winter mal dort oben? Ich hab keinen Bericht oder ähnliches darüber gefunden. Der Hang + Flutlicht hat für mich eigentlich vielversprechend gewirkt

#RAX Heukuppe
Nachdem es bis zur Ankunft am Preiner Gescheid durchgehend stark geregnet hat, kam nun pünktlich eine kleine Wetterbesserung. Die Tour waren etwa 1000 HM mit ca. 10km. Aufgrund der Wetterlage bin ich lieber den einfachen Schlangenweg gegangen da ich nicht wusst was mich oben erwartet.

Bild
Start am Parkplatz Preiner Gescheid, bis auf zwei dubiose Autos (ein Porsche aus der Ukraine und eins aus der Slovakei) war der Parkplatz leer

Bild
Weg in Richtung Waxriegelhaus

Bild
Talkessel mit Blick auf das Raxmassiv

Bild
Blick Richtung Hirschenkogel, das Wetter wurde teilw. sonnig

Bild
Schlangenweg

Bild
Die Schneefallgrenze kam in Sicht

Bild
Kurzes sonniges Intermezzo

Bild
Eines der vielen Schneefelder

Bild
Klassicher Anblick auf den Predigtstuhl

Bild
Der erste Blick auf eines der größten Schneefelder der Ostalpen. Dieses Jahr wirkt es nicht ganz so gut gefüllt wie sonst (nicht verwunderlich)

Bild
Kurze rast am geschlossenen Karl-Ludwig-Haus. Ehrlich gesagt auch nicht weiter tragisch. Bin von der Hütte kein besonders großer Fan

Bild
Material Seilbahn + Kapelle

Bild
Oberes Ende vom "Schneegraben"

Bild
Hier findet man weit in den Sommer hinein noch Schnee. Lage ist etwa auf 1900m

Bild
Es wurde zunehmend mehr Schnee

Bild
Kurzzeitiger Blick ins Tal von der Heukuppe (2007m)

Bild
Rückblick auf den Gipfelberreich, das Wetter wurde wieder schlechter

Bild
Auf der Schneealpe war ich eine Woche zuvor. Da hat es in manchen bereichen mehr Schnee als auf der Rax

Bild
Ein letzter Blick auf den Schneegraben ehe es ins Tal wieder ging

Bild
Die erwartete Niederschlagsfront kam und es wurde verdammt ungemütlich (starker Schneefall + Sturm). Daher entschloss ich mich zum Waxriegelhaus abzusteigen um mich dort aufzuwärmen und eine Pause einzulegen.

Das war es von der Rax. Das war mal eine andere Tour als immer nur bei Schönwetter zu gehen bei überfüllten Hütten. Ich habe an dem Tag keinen einzigen Mensch getroffen...

#LSAP Preiner Gescheid
Ich war nach meiner Rax-Tour noch einen kleinen Sprung bei der ehemaligen Lift/Pistenschneise. Ich war erstaunt wie sich die Natur die Schneise nach und nach wieder zurückholt.

Bild
Hier kam die Piste runter

Bild
Ein bild aus 09/2012 zum Vergleich

Bild
Die Lifttrasse ist fast nicht mehr zu erkennen

Bild
Ich habe keine richtigen Fundermente auf die schnelle gefunden. Das hier könnte vom Lifthaus gewesen sein

Bild
Piste

Hat irgendjemand Bilder oder Infos von dem was hier mal stand? Ich finde nichts im Internet über diesen Lift. Man findet lediglich Verkehrsschilder am Weg zum Preiner Gescheid die von der existenz von dem Lift zeugen.

#LSAP Alpl
So nun noch einen Sprung zu einem der größten LSAP in der Region. Ich war vor Jahren mal im Sommer dort wie noch Betrieb herschte. Im Winter habe ich das Skigebiet leider nie besucht. Der Anblick war eher traurig (das sche... Wetter war zudem sehr passend zu der Gesamtstimmung, wirkte wie in einem schlechten Game). Ein rieses großes Hotel in dem man scheinbar versucht hat durch Neuinvestionen eine insolvenz abzuwenden und ein heruntergekommenees Ferien/Skiparadies. Ich finde es sehr schade, dass so etwas den Bach runter gehen musste.

Ich habe mir die Mühe gemacht, trotz dauerhaften starken Regen, einmal bist zur Bergstation zu gehen. Meine zweite Kleidungsgarnitur war dort dann auch fertig :D... Hier ein paar Bilder:

Bild
Das Willkommensschild passte

Bild
Eingangsbereich

Bild
Der Rechte Trakt wirkte recht neu

Bild
Eingangsbereich

Bild
Es wurde eigentlich vieles geboten

Bild
Der Blick nach Innen

Bild
Spinnenweben an den Fenstern. Hier hat man schon lange nichts mehr gemacht

Bild
Man dürfte vom zweiten Stock einen Blick auf die Piste gehabt haben

Bild
Haupthang, Kressbachhang

Bild
Talstationsbereich

Bild
Hier wird so schnell nichts mehr verkauft werden

Bild
Erste Stütze vom Kressbachhanglift, im Hintergrund die Skischule

Bild
Talstation

Bild
Pistenplan hängt noch

Bild
Liftomat (Es gibt glaube ich insgesamt drei davon im ganzen Gebiet)

Bild
Haupthang in der totalen

Bild
Tellerlift + Bügel

Bild
Skischule

Bild
Skischulgelände mit Seillift

Bild
Sicherungsrechnik

Bild
Tellerliftstütze vom kürzeren Lift

Bild
Eine der erstaunlich vielen Entnahmestellen. Woher kam das Wasser? Ich habe weder vorort noch auf Gmaps einen Teich gefunden

Bild
Schaut auch nicht mehr frisch aus

Bild
Die runter gekommene Märchenwaldanlage

Bild
Ich habs nicht ganz verstanden. Überall gab es solche brücken und Unterführungen (Rodelbahn? Pistenübergang? ???). Was die bewirken sollten war mir nicht klar

Bild
Nun ging es zum Kressbachalmlift

Bild
Talstation Kressbachalmlift

Bild
Dazu gehörige Piste

Bild
Hm ja

Bild
Lifthäusschen

Bild
Die Gehänge schauen nicht mal so schlecht aus

Bild
Umlenkrolle

Bild
Drehkreuz

Bild
Thonhoferlift

Bild
Starthaus zum FIS Hang

Bild
Eine der weiteren Entnahmestellen

Bild
Die Kressalmbachhütte schaut auch nicht mehr gut aus

Bild
Kressalmbachhütte

Bild
Dito

Bild
Auf die Terasse hab ich mich nicht mehr getraut

Bild
Die "Schöne Aussicht" ist nicht mehr so einladend

Bild
Lifttrasse Kressbachhanglift

Bild
Starthaus von oben

Bild
Thonhoferlift, Bergstation

Bild
Gesamter Verlauf. Ich denke hier gab es keine Beschneiung ?!

Bild
Ein Blick rüber zum Steinbachhöhenlift. Was mir aufgefallen ist, alle Pisten sind gemäht. Sogar die am Steinbachhöhenlift wirkten gemäht. Versucht man zumindest das notwendigste zu machen?!

Bild
Es wurde Zeit umzudrehen. Meine Schuhe hatten mittlerweile das doppelte Gewicht und kalt wurde mir auch

Bild
Mal sehen wie lange die noch steht

# Semmering/Hirschenkogel
Bevor es wieder nach Wien ging, noch einen kleinen Abstecher am Semmering

Bild
Eher trübe Stimmung

Bild
Hier für mich ein überraschendes Detail. Es hat hier früher zwei Lifte gegeben. Der zweite müsste dort verlaufen sein wo heute der Speicherteich ist. Infos/Bilder finde ich keine im Netz

Bild
Noch im Coronaschlaf

Bild
Es liegen ein paar Schneirohre oben herum, ansonsten gibts wieder die üblichen Erdarbeiten für den Bikepark

Bild
Talstation

Bild
Seewirtshaus. Ich bin gespannt wann die wieder (wenn es nicht schon passiert ist) aufsperren. Hier hats im Dezember 2019 gebrannt

Ich hoffe es sind nicht zu viele Bilder gewesen ;)

Sry for Typos 8)

LG Dennis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DennisValentino für den Beitrag:
Zottel
"Schifoan Is Des Leiwandste,

Was Ma Si Nur Vorstell´N Kann"


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste