Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Muttersbergbahn | 28.06.2020 | Endlich zurück zur Normalität! [mit LSAP-Bildern von 1956!]

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
MichiMedi
Brocken (1142m)
Beiträge: 1160
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal
Kontaktdaten:

Muttersbergbahn | 28.06.2020 | Endlich zurück zur Normalität! [mit LSAP-Bildern von 1956!]

Beitrag von MichiMedi » 28.06.2020 - 16:26

Wanderung Muttersberg nach Bergfahrt mit der Muttersbergbahn. Inklusive LSAP Bilder!
Wanderung Muttersberg nach Bergfahrt mit der Muttersbergbahn. Inklusive LSAP Bilder!
Thumb.png (2.14 MiB) 719 mal betrachtet
Nachdem die Seilbahen dieses Jahr bekannterweise einige Zeit geschlossen waren, geht es heute nun endlich wieder zum Wandern! Dafür stand die Muttersbergbahn auf dem Programm, die mit ihrer guten Erreichbarkeit glänzt und einige sehr schöne Wanderwege bietet. Geplant war die Bergfahrt mit der Bahn und anschließend eine ausgedehnte Wanderung auf der anderen Hangseite über Weg Nr. 10 bis ins Tal. 10 Euro für die Bargfahrt war dabei ein fairer Preis, obwohl es keine Studenten-Ermäßigung gab.

Wanderkarte

Bild
^^Angekommen um kurz nach 9 Uhr an der Talstation der 8EUB Muttersbergbahn (Bj. 2002).

Bild
^^Eingangsbereich.

Bild
^^Abstände werden strikt eingehalten und man trägt Maske ;)

Bild
^^Bergfahrt mit Blick auf Bludenz und das Brandnertal.

Bild
^^Trasse.

Bild
^^Bludenz von weiter oben. Hinten in der Mitte des Bildes erkennt man den markanten Loischkopf mit gleichnamiger DSB und schwarzen Abfahrt. Im Übrigen bin ich der Meinung die DSB gehört durch was kuppelbares ersetzt!

Bild
^^Trasse weiter oben.

Bild
^^Nochmal Bludenz, links das Tal ist das Montafon.

Bild
^^Kurz vor der Bergstation, die auf etwa 1400 Metern Höhe liegt.

Bild
^^Rückblick über den oberen flachen Teil der Tarsse.

Bild
^^Bergstation. Eine solide Doppelmayr Uni-G ohne unnötigen Schnickschnack wie "Ohren".

Bild
^^Oben am Spielplatz dann noch eine Gondel genutzt als Picknick Tisch!

Bild
^^Das Panoramarestaurant.

Bild
^^Blick in Richtung Schesaplana.

Bild
^^Bergstation direkt neben der Terasse.

Bild
^^Toller Kontrast aus Seilbahn/Gras/Wald/Fels/Schnee/Wolken!

Bild
^^"Verwunderte Ziegen unter Seilbahn" :D

Bild
^^Hier kann man die 600 Höhenmeter auch per Downhill Bike runter. Der Trail war aber in einem ziemlich schlechten und ungepflegten Zustand.

Bild
^^Daher jetzt auf zur Wanderung. Zunächst auf Weg Nr. 2 in Richtung Tiefenseesattel.

Bild
^^Dabei immer ein guter Blick ins Tal.

Bild
^^Zunächst noch auf einem breiten Weg unterwegs. Ziel ist es auf den im Bild sichtbaren Gegenhang zu kommen.

Bild
^^Hier direkt nach dem Einbiegen auf den Weg Nr. 10 schon ein schmaler Pfad.

Bild
^^Vorbei geht es an einem kleinen Bach mit Wasserfall.

Bild
^^Interessanter Baum! :D

Bild
^^Vorbei an einem ausgetrockneten Flussbett, in dem einige Leute schon künstlerisch aktiv waren!

Bild
^^Das gleiche Flussbett von unten.

Bild
^^Inzwischen schon ein sehr enger Pfad. Rechts des Walls geht es etwa 100 Meter steil runter in das Tal, in das sich der gerade gesehene Fluss gefressen hat.

Bild
^^Und wieder der Blick nach Bludenz.

Bild
^^Unten dann wieder auf einem Fahrweg.

Bild
^^Bludenz mit Autobahn.

Bild
^^Auf dem letzen Stück Wanderweg zur Talstation. Hier ereignete sich wohl auch ein Erdrutsch.

Bild
^^Und wieder unten, hier mit Blick auf die Trasse. Zur Talstation geht es jetzt noch ein paar Meter hoch.

Bild
^^Zurück am Parkplatz.

Bild
^^Und damit geht eine nette kleine Wanderung zu Ende!

Fazit

Der Muttersberg ist ja bekanntlich im Winter kein Skigebiet, aber dafür im Sommer ein landschaftlich reizvolles Ziel mit interessanten Wanderungen und einer modernen Gondelbahn. Daher klar zu empfehlen, wenn man eh vor Ort ist.

Historisch + LSAP

In der Talstation waren einige historische Bilder der alten Muttersbergbahn ausgestellt und damit der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht. Ebenso, Bilder des ehemaligen Schleppliftes der früher den Skibetrieb am Muttersberg sichergestellt hat.

Bild
^^Eröffnungsfahrt Muttersberg Seilbahn 1956 (I).

Bild
^^Eröffnungsfahrt Muttersberg Seilbahn 1956 (II).

Bild
^^Muttersberg Seilbahn mit Schesaplana.

Bild
^^Schlepplift auf das Madeisaköpfle.

Bild
^^Sonnenterasse im Winter 1960.

Bild
^^Schwimmbad Muttersberg 1934.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
be4ski
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste