10.8.2020 Kleinwalsertal: Riezlern - Söllereck - Fellhorngrat - Riezler Alpe

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 487
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

10.8.2020 Kleinwalsertal: Riezlern - Söllereck - Fellhorngrat - Riezler Alpe

Beitrag von Dede » 29.10.2020 - 11:16

Auch dieses Jahr war ich wieder im Kleinwalsertal zum Wandern. Übernachtet habe ich in Riezlern und vor dort begann auch direkt meine Tour über den schönen Höhenwanderweg zum Söllereck. Dieser Teil ist einfach zu gehen und auch durchaus für Familien oder ältere Menschen machbar. Wenn man es etwas einfacher haben möchte, dann würde ich empfehlen mit dem Bus zur Söllereckbahn zu fahren und diese für den Aufstieg zu nutzen um dann nach Riezlern zu laufen. Hier geht es dann nur bergab und immer
der Sonne entgegen. Auch im Winter sehr schön !

Von der Söllereck Bergstation ging es weiter zur Sölleralpe und dann in steilen Serpentinen hoch auf den Grat Richtung Schlappoldkopf. Dieser Grat stellt auch die Grenze zwischen Österreich und Deutschland da. Weiter geht es Richtung Fellhorngipfel und der Bergstation der Fellhorn-Gipfelbahn. Ab hier herscht ein reges Treiben auf dem weitern Weg Richtung Kanzelwand. Am Riezler Alpsee angekommen stellte ich mir die Frage "hoch zur Kanzelwand Bergstation oder ins Tal laufen". Da mir der breite Weg hoch zur Kanzelwand Bergstation nicht gefällt und ich Corona bedingt auch keine Lust auf Bahnfahren hatte, habe ich anstelle des ca. 250hm Anstieg den ca. 800hm Abstieg bevorzugt. Dieser Abstieg über die Riezler Alpe ist teilweise sehr steil und es über viele Wurzelnpfade im Wald bergab. Dafür gibt es sehr viele schöne Aussichten und man ist auf diesem Weg ungestört, da er sehr selten begangen wird.

Tourdaten

gut 16km
ca. 950hm hoch und runter
ca. 5,5 - 6 Stunden (inkl. Pausen)
Dateianhänge
Auf dem Höhenweg Richtung Söllereck
Auf dem Höhenweg Richtung Söllereck
Blick zurück Richtung Ifen und dem Gottesacker
Blick zurück Richtung Ifen und dem Gottesacker
Normal der Blick Richtung Ifen und ich glaube in der Bildmitte ist noch eine Stütze des alten Westeggliftes
Normal der Blick Richtung Ifen und ich glaube in der Bildmitte ist noch eine Stütze des alten Westeggliftes
erstes "Gipfelkreuz" erreicht. Im Hintergrund müsste die Hammerspitze zu sehen sein
erstes "Gipfelkreuz" erreicht. Im Hintergrund müsste die Hammerspitze zu sehen sein
weiterer Verlauf des Höhenweg zum Söllereck mit Blick Richtung Allgäu. In der Bildmitte müsste der Grünten zu sehen sein
weiterer Verlauf des Höhenweg zum Söllereck mit Blick Richtung Allgäu. In der Bildmitte müsste der Grünten zu sehen sein
Hier verlassen sie Österreich - ganz ohne Grenzkontrolle
Hier verlassen sie Österreich - ganz ohne Grenzkontrolle
fast am Söllereck. In der Bildmitte sieht man schon den Baukran und eine Stütze des neuen Sessellift am Söllereck
fast am Söllereck. In der Bildmitte sieht man schon den Baukran und eine Stütze des neuen Sessellift am Söllereck
Söllereck Bergstation. Derzeit eine Baustelle da die Söllereck Bahn erneuert wird
Söllereck Bergstation. Derzeit eine Baustelle da die Söllereck Bahn erneuert wird
Jetzt geht es oberhalb vom Berghaus Schönblick in den Wald. Für Kaiserschmarrn war es leider noch etwas zu früh
Jetzt geht es oberhalb vom Berghaus Schönblick in den Wald. Für Kaiserschmarrn war es leider noch etwas zu früh
Noch ein kurzer Blick zurück. Links der Ifen.
Noch ein kurzer Blick zurück. Links der Ifen.
Auf dem Weg zur Sölleralpe mit Blick auf Oberstdorf bzw. das Nebelhorn
Auf dem Weg zur Sölleralpe mit Blick auf Oberstdorf bzw. das Nebelhorn
weiterer Verlauf zur Sölleralpe. Hinten sieht man schon den Grat auf dem es später entlang geht
weiterer Verlauf zur Sölleralpe. Hinten sieht man schon den Grat auf dem es später entlang geht
wunderbarer Ausblick in Richtung Stillachtal
wunderbarer Ausblick in Richtung Stillachtal
vorbei an der Sölleralpe und teils über Serpentienen rauf zum Grat. Teilweise war der Weg von Kühen belagert und man musste einen kleinen Umweg über die Wiese machen
vorbei an der Sölleralpe und teils über Serpentienen rauf zum Grat. Teilweise war der Weg von Kühen belagert und man musste einen kleinen Umweg über die Wiese machen
und weiter rauf
und weiter rauf
endlich oben. jetzt geht es steht an diesem Grat entlang. Immer als kleiner Pfad mit sehr schönen Ausblicken
endlich oben. jetzt geht es steht an diesem Grat entlang. Immer als kleiner Pfad mit sehr schönen Ausblicken
Nochmal der Ifen - mein Lieblingsberg und im Vordergrund Riezlern. Hier bin ich heute morgen gestartet
Nochmal der Ifen - mein Lieblingsberg und im Vordergrund Riezlern. Hier bin ich heute morgen gestartet
Grenzsteil Schlappoldkopf mit Blick nach Oberstdorf
Grenzsteil Schlappoldkopf mit Blick nach Oberstdorf
einfach nur traumhaft diese Aussicht
einfach nur traumhaft diese Aussicht
weiterer Verlauf. Schlappoldkopf
weiterer Verlauf. Schlappoldkopf
Blick ins Skigebiet mit der Mittelstation der Fellhornbahn in der Bildmitte
Blick ins Skigebiet mit der Mittelstation der Fellhornbahn in der Bildmitte
hier sollte es später zurück nach Riezlern gehen. In der Bildmitte die Riezler Alpe
hier sollte es später zurück nach Riezlern gehen. In der Bildmitte die Riezler Alpe
die letzten Meter Richtung Fellhorngipfel
die letzten Meter Richtung Fellhorngipfel
Absteig über Riezler Alpe
Absteig über Riezler Alpe
Abstieg oberer Teil. Im unteren Teil habe ich leider keine weiteren Bilder gemacht, da man hier durch den Wald läuft
Abstieg oberer Teil. Im unteren Teil habe ich leider keine weiteren Bilder gemacht, da man hier durch den Wald läuft
Riezlern-Söllereck-Fellhorngrat.JPG
Riezlern-Söllereck-Fellhorngrat.JPG (70.72 KiB) 526 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dede für den Beitrag (Insgesamt 2):
Gleitweggleiterburgi83


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast