Engelberg/Titlis 05.05.2018

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Ams » 06.05.2018 - 22:35

Vor 4 Wochen war ich bei sommerlichen Bedingungen einen Vormittag am Feldberg, vor 2 Wochen bei noch wärmeren Bedingungen 2 Tage in Zermatt und es liegt immer noch extrem viel Schnee in den Bergen. Da geht also noch was. Außerdem hatte ich erst letztes Wochenende neue Ski als Ersatz für meine inzwischen arg demolierten Racecarver gekauft, die zudem etwas besser für Pulver und Sulz geeigenete sind.
Der Wetterbericht war die Tage davor sehr unzuverlässig, aber am Freitag sah es für das Wochenende gut aus und somit fiel die Entscheidung für einen weiteren Skitag, diesmal in Engelberg. Andermatt wäre zwar auch eine Option gewesen, die 20-30 min längere Anfahrt wollte ich aber vermeiden. Somit erwartete mich mein bisher sommerlichster Skitag überhaupt - gegen Ende hätte selbst ich Frostbeule mit einem T-Shirt fahren können. Dafür haben sich die neue Ski hervorragend unter den extrem sulzigen Bedingungen bewährt.

Fakten
Wetter:
Sonne
Titlis bis zu 7°C
Trübsee max. um die 15°C
Gefühlt 25°C bei Windstille und Sonne

Schneehöhe:
100 cm Trübsee

Geschlossen:
Das übliche + Piste 4a

Pistenzustand:
Morgens hart, ab mittag Sulz/Nassschnee

Wartezeiten:
Mal eine Gondel auf den Titlis wegen der vielen Inder

Gefallen:
Wetter
Neue Ski

Nicht gefallen:
Pistenpräparation (war aber ab mittag irrelevant)

Bilder und Bericht

Kurz vor 9 ging es den Berg hinauf. Der Andrang hielt sich sowohl auf dem Parkplatz als auch in der EUB in Grenzen. Konnte daher auf dem Parkplatz direkt an der Station parken.
Bild

20 min später konnte ich das Panorama auf dem Titlis genießen, während die meisten Nicht-Skifahrer noch unter den Wolken im Tal waren.
Bild
Bild

Die Pisten am Ice Flyer und Gletscher-SL waren ordentlich präpariert und morgens entsprechend hart, aber gut zu fahren. Leider war eine Abfahrt am SL für Trainings gesperrt und es haben waren ziemlich viele Leute am Lift, sodass man teilweise ein paar Bügel warten musste.
Bild
Bild

Die in der Nachsaison ja meistens präparierte Rotegg sah zwar knollig aus, lies sich aber super fahren und war auch nicht so hart wie praktisch alle anderen Pisten.
Bild

Weiter unten erwartete mich dann auf einigen Pistenabschnitten eine selbst für Titlis-Verhältnisse heftige Mischung aus Absätzen, Knollen und sonstigen Dingen, auf die ich gerne verzichten würde. Der schlimmste Abschnitt, die schwarze 3a, war aber noch zu und wurde erst kurz vor 11 geöffnet, als es dort langsam weich wurde. Geschlossen blieb die 4a, vermutlich weil sie nicht frisch präpariert war. Einen anderen Grund konnte ich nicht erkennen.
Bild
Bild

Im Laufe des Vormittags wurden die Pisten unterhalb Stand dann auch weich und ließ sich besser fahren. Dafür waberten die Wolken bis nach Trübsee, wo ich eigentlich auf der Terrasse zu mittag essen wollte.
Bild
Bild

Gut gestärkt ging es dann wieder hoch auf dem Titlis, wo inzwischen die Massen eingefallen sind. Am Gletscherlift war dafür die 2. Piste wieder für Alle geöffnet. Praktisch noch frisch präpariert und gerade am weich werden ließ es sich super fahren und ich bin die nächste knappe Stunde dort geblieben.
Bild
Bild

Im Anschluss daran begann dann die Sulzschlacht, da die Wärme zu dem Zeitpunkt bis nach oben durchgedrungen war. Vormittags hatte es noch kühle Abwinde, aber später stand die Luft und die Sonne konnte ihre volle Wirkung entfalten. Glücklicherweise waren Nachmittags vielleicht noch 20% der Skifahrer vorm Vormittag im Gebiet, sodass sich die Buckelbildung in Grenzen hielt und der Pistenzustand trotz der Hitze und des Nassschnees noch verhältnismäßig gut war.
Bild
Bild

Bin dann auch noch auf den gesperrten und nicht präparierten Hang der 4a, der sich zu dem Zeitpunkt nicht schlechter fahren ließ als andere Pisten.
Bild

Noch ein paar Eindrücke von Flügeltieren am Titlis...
Bild
Bild

Gegen 16 Uhr habe ich mich dann auf den Weg ins Tal gemacht. Mit meinen alten Ski hätte ich vermutlich schon 2 Stunden früher die Schnauze voll gehabt :lol:
Bild
Bild
Bild

Insgesamt war es ein sehr schöner Skitag. Daran hat auch die sommerliche Hitze mit entsprechenden Pistenverhältnissen nichts geändert (Sommerskigebiete machen ja nicht grundlos mittags zu). Die schlechte Präparierung war zu verschmerzen, da sie ab mittag praktisch nicht mehr zu erkennen war. Gleichzeitig war der Andrang so gering, dass die Pisten nicht komplett zerstört wurden.

Mal schauen, ob ich nächstes Wochenende noch zu einem weiteren Skitag komme, vom Schnee her reicht es auf jeden Fall.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9045
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von ski-chrigel » 06.05.2018 - 22:47

Weiter unten erwartete mich dann auf einigen Pistenabschnitten eine selbst für Titlis-Verhältnisse heftige Mischung aus Absätzen, Knollen und sonstigen Dingen, auf die ich gerne verzichten würde.
Danke für diesen Satz. Ich bin froh, dass dies auch andere so erleben. Mir wurde deswegen ja schon Titlis-Phobie vorgeworfen.
Und diese „Phobie“ hat mich heute Nachmittag wieder dazu verleitet, den fast 10x so langen Anfahrtsweg nach Tux unter die Räder zu nehmen, anstatt mich morgen wieder zu ärgern.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2707
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 16/17: 28
Skitage 17/18: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Harzwinter » 07.05.2018 - 00:17

Wow. In den vielen letzten Jahren Frühjahrsski am Titlis habe ich im Mai wohl noch nie so viel Altschnee bis hinunter nach Trübsee gesehen wie 2018. Ab Mai haben die dort kaum noch Lust zum Präparieren, das Problem mit den Absätzen zwischen den Raupenspuren hatten wir dort im Mai auch schon ... wirklich gefährlich, so lange die noch gefroren sind. Dann soll man doch von den Pisten unterhalb Stand lieber ein paar Varianten schließen und dafür die offen gehaltenen Abfahrten zuverlässig präparieren. Ansonsten: Glückwunsch zu einem Top-Skitag dort, nur hätten es vormittags weniger Wolken sein dürfen. Nun bin ich ein wenig neidisch, dass meine Skisaison schon beendet ist und ich auch keine Zeit mehr habe, noch mal spontan für einen Mai-Skitag loszufahren.

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Ams » 10.05.2018 - 16:58

Die schlechte Präparierung war nicht unerwartet (wenn auch auf 2-3 Hängen etwas zu heftig) und ich wusste ja, dass es sehr bald weich wird. Ab dem Zeitpunkt waren Absätze und Rillen kein Problem mehr. Daher hab ich mich nicht weiter darüber geärgert, mich stattdessen über das schöne Wetter gefreut und bin solange dort gefahren, wo es besser ging. Später war ich auch über die vielen geöffneten Varianten unterhalb von Stand froh, da es für mehr Abwechslung sorgt. Die KSB ist für mich eigentlich die Haupt-Beschäftigungsanlage am Titlis im Frühjahr, solange die Bedingungen nicht zu mies sind (jedes mal PB oder runter nach Trübsee nervt und der Gletscherlift ist nett, aber etwas kurz). Klar wäre es schön, wenn sie sich mehr Mühe bei den Pisten geben würden, aber selbst mit der neuen Konkurrenz ein paar Berge weiter, wird sich daran vermutlich wenig ändern: Die Inder kommen ja unabhängig davon und die vielen Freerider auf dem Gletscher juckt es ebenfals nicht...
Harzwinter hat geschrieben:
07.05.2018 - 00:17
Ansonsten: Glückwunsch zu einem Top-Skitag dort, nur hätten es vormittags weniger Wolken sein dürfen.
Dank der Wolken sah es Vormittags fast so aus, wie im Hochwinter, da das ganze Grün verdeckt war.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Will » 12.05.2018 - 17:25

Ist der Skipass eigentlich im Preis reduziert in der Nachsaison?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9045
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von ski-chrigel » 12.05.2018 - 17:32

Nein.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

schneesucher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1065
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von schneesucher » 12.05.2018 - 20:42

Ich war am Anfang der Woche auch auf dem Titlis. Der Witz war, ich bin extra früh aufgestanden, damit ich noch einige Zeit ohne Bremsschnee fahren kann. Also stieg ich um etwa 8.30 in die Bahn ein. Am Stand wolte ich dann sofort wieder nach Trübsee. Da hat man doch glatt die Piste wegen Vereisung geschlossen. Die Piste war schon sehr Hart, aber Vereisung ist noch etwas anderes. Warum man nicht selbst den Leuten die Entscheidung überlässt, ob man herunterfahren will oder nicht erschliesst sich mir nicht. Man kann ja warnen, das finde ich auch gut. Aber bitte doch den Leuten selbst überlassen, ob sie waren wollen oder nicht.
Ich bin dann zwei mal trotz gesperrter Piste gefahren. Kurz vor Trübsee war zu diesem Zeitpunkt schon Pappschnee.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Will » 13.05.2018 - 22:30

Zum vollen Preis tut man sich dieses Minimalangebot wohl nur mit Saisonkarte an. Oder wenn man süchtig ist oder so :D

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 793
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von fettiz » 14.05.2018 - 10:04

Das mit der Präparierung ist sicher auch ein Wärmeproblem. Wenn man nachmittags mit der Raupe durch den weichen Schnee pflügt, dann kommt halt nicht sowas schönes wie im Winter raus. Und wozu sollte man das dann mehrmals machen und ausgleichen? Nach ein, zwei Stunden ist es ehh weich...

Welchen neuen Ski hast geholt?
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9045
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von ski-chrigel » 14.05.2018 - 11:57

Das ist schon klar und das hatten wir im AF auch schon zigfach diskutiert, es gibt sogar ein eigenes Topic dazu, aber der Titlis macht es einfach viel schlechter als andere. Auch andere haben dieses Wärmeproblem, aber können es halt besser. Oder wollen es besser machen. Es braucht mehr Aufwand, das ist klar.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 583
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Montj » 21.05.2018 - 11:22

Engelberg am Pfingstmontag


Direktlink

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 583
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Montj » 25.05.2018 - 21:01

Und die Geschichte geht weiter morgen


Direktlink

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 583
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engelberg/Titlis 05.05.2018

Beitrag von Montj » 26.05.2018 - 17:21

2. letzten Tag der Saison auf dem Titlis


Direktlink

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast