Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skisafari Mythenregion 04.02.19

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Stark
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 19.10.2013 - 19:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Stark » 09.09.2019 - 13:49

Skisafari Mythenregion 04.02.19

Nachdem der Sommer langsam zu Ende geht und im Hochgebirge der erste Schnee gefallen ist, dachte ich mir, ich könnte einen meiner Skitage der letzten Saison nochmal Revue passieren lassen.

Die Mythenregion ist für mich ein besonderes Skigebiet, dass mir trotz seiner Eigenheiten - wahrscheinlich genau darum - sehr gefällt. Viele meiner Kollegen können nicht nachvollziehen, weshalb mich dieses Gebiet fasziniert. Es bestehe nur aus Bügelliften und nach jeder zweiten Piste ist Stockeinsatz gefragt, lästern sie immer. Sie sind sich halt an Gebiete wie die Corviglia oder Parsenn gewöhnt mit ihren bequemen kuppelbaren Sesselbahnen. Nichtsdestotrotz will ich in diesem Bericht versuchen darzulegen, was mich an diesem Gebiet reizt.

Auf die Skisafari bin ich das erste Mal aufmerksam geworden durch diesen Bericht von User Chasseral: viewtopic.php?t=23469

Der Neubau der Rotenfluebahn hat mich schliesslich dazu bewogen der Mythenregion meinen Erstbesuch abzustatten. Nachdem ich ein paar weitere Male das Gebiet besucht hatte, war schlussendlich am Montag dem 4. Februar 2019 der ideale Tag für die Skisafari gekommen. Am Tag zuvor hatte es bis ins Tal runter ordentlich geschneit und für den heutigen Tag war Sonnenschein angesagt. Mit dem Zug bin ich von Zürich nach Schwyz gefahren und anschliessend noch ein paar Minuten mit dem Bus bis zur Talstation der Rotenfluebahn in Rickenbach.
20190204_094821.jpg
20190204_094821.jpg (3.33 MiB) 1027 mal betrachtet
Oben am Berg erwartete mich ein Winterwunderland. Zuerst fuhr ich einmal durch den Tiefschnee auf der Route zurück nach Rickenbach. Für meinen Geschmack gab es sogar fast zu viel Neuschnee :lach: Wenn ich von zuhause noch eine halbe Stunde früher losgefahren wäre, dann hätte ich die ersten Spuren noch in unverspurtem Schnee ziehen können.
20190204_100753.jpg
20190204_100753.jpg (3.18 MiB) 1027 mal betrachtet
Das Wetter war perfekt.
20190204_104005.jpg
20190204_104005.jpg (4.34 MiB) 1027 mal betrachtet
Zuerst fuhr ich ein paar mal am Brünnelistock.
20190204_104409.jpg
20190204_104409.jpg (3.32 MiB) 1027 mal betrachtet
Blick in Richtung Stoos. Mir gefällt das Panorama in der Mythenregion sehr.
20190204_104413.jpg
20190204_104413.jpg (2.92 MiB) 1027 mal betrachtet
Blick in Richtung Hoch Ybrig.
Pfeil.jpg
Pfeil.jpg (2.47 MiB) 1027 mal betrachtet
Unter dem Pfeil liegt die Bergstation der Sesselbahn Lauchernstökli, wo ich im weiterem Verlauf meiner Reise noch vorbei kommen werde. Hier werden auch die Distanzen, die man zurücklegt, ersichtlich. Dies ist ein Aspekt, der mir an der Safari sehr gefällt.
20190204_111253.jpg
20190204_111253.jpg (4.58 MiB) 1027 mal betrachtet
Hier zweigt die Verbindungsroute nach Oberiberg ab. Obschon sie gelb markiert ist, wird sie präpariert und gesichert, nur kontrolliert wird sie am Abend nicht. Sie fährt sich eigentlich wie eine blaue Piste.
20190204_111416.jpg
20190204_111416.jpg (3.77 MiB) 1027 mal betrachtet
Die Piste verläuft durch den frisch verschneiten Tannenwald.
20190204_111505.jpg
20190204_111505.jpg (4.96 MiB) 1027 mal betrachtet
Sie ist meistens nur eins bis zwei Raupen breit gewalzt, was aber vollkommen ausreichend ist. Nur im Mittelteil ist ein wenig Stockeinsatz gefragt, was aber nicht der Rede Wert ist. Vielleicht schreckt die gelbe Markierung die Massen von der Verbindung ab, da sie gelb mit steilen unpräparierten Buckelhängen wie den Verbindungspisten in den 4 Vallées oder der Rotegg am Titlis assoziieren, was aber eindeutig hier nicht der Fall ist.
20190204_111920.jpg
20190204_111920.jpg (3.82 MiB) 1027 mal betrachtet
Blick auf die Flachen Hänge der 4-KSB Lauchern
20190204_112651.jpg
20190204_112651.jpg (4.72 MiB) 1027 mal betrachtet
Hier versteckt im Wald schlängelt sich die Verbindungsroute runter.
20190204_112733.jpg
20190204_112733.jpg (3.63 MiB) 1027 mal betrachtet
In der Sesselbahn Lauchern. Ich fahre durchaus gerne Skilift. Aber den ganzen Tag nur Skiliftfahren finde ich auch nicht besonders prickelnd. Somit geniesse ich die Fahrten mit den Sesselbahnen im Hoch Ybrig. Dies führt uns nun auch zu der leidigen Frage des Ski-Tickets. Nach wie vor sind die Betreiber nicht im Stande dazu eine Tageskarte für die ganzen durch Skirouten verbundenen Gebiete anzubieten. :evil: Mit dem Swiss Knife Valley gibt es eine Tages- und Saisonkarte für die Mythenregion und den Sattel-Hochstuckli. Des weiteren gibt es die Saisonkarte Hoch Ybrig Plus, die im Hoch Ybrig und der Mythenregion gültig ist. Leider wird sie nicht als Tageskarte verkauft. Damit man die Safari aber trotzdem fahren kann, kann man sich das Safaribillet kaufen, das als Ergänzung zum jeweiligen Skipass der Mythenregion oder des Hich Ybrigs dient, welches aber nur zur Verwendung der für die Safari benötigten Anlagen im fremden - man sei sogar versucht zu sagen feindlichen - Tarifverbund gilt.
20190204_112915.jpg
20190204_112915.jpg (3.36 MiB) 1027 mal betrachtet
Nun, der Tag ist viel zu schön, um sich über die Ticketinkompetenz aufzuregen, darum geniesse ich wieder die lange Sessellift fahrt.
20190204_113901.jpg
20190204_113901.jpg (5.04 MiB) 1027 mal betrachtet
Mich hat überrascht, dass man von der Bergstation der Sesselbahn Lauchern zu der neune Sesselbahn Lauchernstöckli einiges an Stockeinsatz benötigt und zwar deutlich mehr als kurz zuvor auf der Verbindungsroute nach Oberiberg. Weshalb man dies beim erst vor kurzem errichtetem Neubau nicht besser gelöst hat, ist mir schleierhaft.
20190204_113905.jpg
20190204_113905.jpg (4.09 MiB) 1027 mal betrachtet
Blick auf dem Paradehang des Hoch Ybrigs, wo bereits jeder Zentimeter abseits der Piste genutzt wurde. Ach, wie gern hätte ich noch eins bis zwei Wiederholungsfahrten an den Sesselbahnen Sternen oder Hesisbol gemacht. Auch die Talabfahrt nach Weglosen hätte mich gereizt.
20190204_114154.jpg
20190204_114154.jpg (3.2 MiB) 1027 mal betrachtet
Die Pisten im Hoch Ybrig waren bereits deutlich stärker Zerfahren als in der Mythenregion. Die KSBs haben halt auch ihre Nachteile.
20190204_114549.jpg
20190204_114549.jpg (3.23 MiB) 1027 mal betrachtet
20190204_114842.jpg
20190204_114842.jpg (4.01 MiB) 1027 mal betrachtet
Grosszügigerweise ist auch eine Fahrt mit der Sesselbahn Spirstock inkludiert, obschon sie nicht für die Verbindung benötigt wird. \ Ironie off
Die Trassierung im Tobel gefällt mir gut.
20190204_120821.jpg
20190204_120821.jpg (3.89 MiB) 1027 mal betrachtet
Nun geht es auf die Route nach Illgau. Sie ist noch kaum befahren. Auch hier weiss das Panorama erneut zu überzeugen und muss sie überhaupt nicht vor dem Wallis beispielsweise verstecken.
20190204_120834.jpg
20190204_120834.jpg (3.77 MiB) 1027 mal betrachtet
Die Piste ist perfekt präpariert und hat eine ideale Neigung. Erneut herrscht keinerlei Ähnlichkeit zu den steilen, eisigen und meterhohen Buckel einer klassischen Route.
20190204_120937.jpg
20190204_120937.jpg (4.36 MiB) 1027 mal betrachtet
Die Piste ist sehr lang und abwechslungsreich trassiert. Kein Vergleich zu den beispielsweise eher kurzen Pisten in den Flumserbergen.
20190204_121054.jpg
20190204_121054.jpg (4.51 MiB) 1027 mal betrachtet
Das Ziel rückt in Sichtweite.
20190204_121242.jpg
20190204_121242.jpg (5.21 MiB) 1027 mal betrachtet
Stolze 930 Hm überwindet die Piste.
20190204_121345.jpg
20190204_121345.jpg (5 MiB) 1027 mal betrachtet
Die letzten Meter der Route verlaufen auf diesem schmalen Weg. Anschliessend musste man kurz abschnallen und auf 180 Metern 18 Höhenmeter zurücklegen (habe es extra noch auf der Schweizerkarte nachgemessen), bevor man für ein kurzes Stückchen die Ski erneut anschnallen darf. Je nach Schneelage kann der Fussweg in Illgau natürlich variieren. So wie ich ihn vorgefunden habe, war es aber kein Problem die paar Meter zu laufen.
20190204_122240.jpg
20190204_122240.jpg (3.92 MiB) 1027 mal betrachtet
In Illgau erwartet einen diese herzige kleine Bahn. Bei der Planung der Route muss man auf die Betriebszeiten der Bahn achten, es gibt nämlich eine Mittagspause. Da ich dies nicht gewusst hatte, kam ich ca. 25 Minuten vor dem Ende der Pause unten an. Ich hatte Glück und die sehr nette Bahnangestellte kam bereits nach 5 Minuten (20 Minuten vor planmässigen Betriebsbeginn) und öffnete die Bahn.
20190204_123333.jpg
20190204_123333.jpg (3.17 MiB) 1027 mal betrachtet
Winteridylle pur!
20190204_123347.jpg
20190204_123347.jpg (3.12 MiB) 1027 mal betrachtet
6 Personen passen in die schönen roten Kabinen.
20190204_124045.jpg
20190204_124045.jpg (3.72 MiB) 1027 mal betrachtet
Leider muss man erneut etwas aufsteigen. Das gehört aber zum Abenteur Skisafari dazu. Hier sind es 30 Höhenmeter auf 240 Meter. Aber alles noch problemlos machbar.
20190204_124457.jpg
20190204_124457.jpg (5.53 MiB) 1027 mal betrachtet
Durch den Wald geht es weiter zu Talstation des Sklift Handgruobi.
20190204_124824.jpg
20190204_124824.jpg (4.42 MiB) 1027 mal betrachtet
Im Skilift
20190204_140028.jpg
20190204_140028.jpg (4.55 MiB) 1027 mal betrachtet
Blick auf den Mythen. Wie gesagt, das Panorama ist Weltklasse.
20190204_140030.jpg
20190204_140030.jpg (4.4 MiB) 1027 mal betrachtet
Anschliessend führte mich meine Reise weiter über den Sklift Stägleren nach Brunni.
20190204_143309.jpg
20190204_143309.jpg (3.44 MiB) 1027 mal betrachtet
Trotz des weichen Neuschnees waren die Pisten noch gut in Schuss. Deutlich besser als einige Stunden zuvor im Hoch Ybrig. Skilift sei Dank.
20190204_143306.jpg
20190204_143306.jpg (3.16 MiB) 1027 mal betrachtet
Mythisch!
20190204_145216.jpg
20190204_145216.jpg (4.35 MiB) 1027 mal betrachtet
Hier sieht man den Verbindungsweg zum Sattel. Auf dem interaktiven Pistenplan der Mythenregion sind die Verbindungswege zum Sattel leider nicht mehr eingezeichnet. Weiss jemand weshalb? Ich hoffe nicht, dass sie die Verbindungsrouten aufgeben wollen. Auf dem Pistenplan auf der Webseite von Sattel-Hochstuckli ist nur noch der Weg von der Mythenregion zum Sattel eingezeichnet, der Rückweg aber nicht mehr.
20190204_151147.jpg
20190204_151147.jpg (2.27 MiB) 1027 mal betrachtet
Im Tal hat sich am Nachmittag der Nebel gebildet.
20190204_151150.jpg
20190204_151150.jpg (3.5 MiB) 1027 mal betrachtet
20190204_155256.jpg
20190204_155256.jpg (3.38 MiB) 1027 mal betrachtet
Die Rotenfluebahn hat das Gebiet deutlich aufgewertet und war für mich persönlich auch ausschlaggebend für meinen ersten Besuch hier. Immerhin eine kuppelbare Bahn sollte ein Skigebiet dieser Grösse schon aufweisen.
20190204_160641.jpg
20190204_160641.jpg (1.93 MiB) 1027 mal betrachtet
Am Ende des Tages ging es noch ein Mal in die Suppe rein für die Talabfahrt nach Rickenbach.

Mir hat die Skisafari sehr gefallen und sie ist bereits fest eingeplant für die nächste Saison. Ich habe mir vorgenommen anstatt des Snow and Rail Tickets für die Mythenregion nächstes Mal den Tagespass Swiss Knife Valley zu kaufen und die Safarikarte, damit ich nächstes Mal die Runde im Hochstuckligebiet beenden kann. Die Semesterpausen im Studium bringen den Vorteil mit sich, dass man spontan bei guten Bedingungen gehen kann.

Hoffentlich steigt nach diesem Bericht die Vorfreude auf die nächste Saison!
Ich wünsche auch allen hier im Forum eine schneereiche Wintersaison 19/20!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stark für den Beitrag (Insgesamt 8):
easyriderGIFWilli59PistencruisericedteaBalu83Buckelpistenfankpwstarli
Skifahren ist ein Ganzjahressport


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2347
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Pistencruiser » 09.09.2019 - 14:40

Perfekte Einstimmung in die Saison! :top:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 367
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von biofleisch » 09.09.2019 - 14:45

Ein supertoller Bericht mit absolut traumhaften Bildern, welche einem das "Wasser im Munde zusammenlaufen lassen".

Was noch Klasse wäre: ein Bild mit der Route, falls du einen Track aufgezeichnet hast. Dann kann man die Safari besser nachvollziehen.
Falls du ein Trackdatei (*.gpx, *.kml oder ähnliches) hast, kannst du hier eine interaktive Nachschau erstellen: www.ayvri.com
Saison 17/18 [51Tage]
Saison 16/17 [50Tage]
Saison 16/17 [61Tage]

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3116
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Jojo » 09.09.2019 - 20:41

Da sind dermaßen geniale Bilder dabei! Hut ab! :tach:
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

marius293
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 22.01.2008 - 21:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von marius293 » 09.09.2019 - 23:17

Sehr schöner Bericht-die Bilder sind Weltklasse! Nice

Benutzeravatar
Stark
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 19.10.2013 - 19:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Stark » 10.09.2019 - 12:09

Es freut mich, dass euch der Bericht und die Bilder gefallen.

Hier ist noch ein Bild der Tour. Ich habe ihn mit iSkiTracker aufgezeichnet. Ich glaube man kann die Aufzeichnungen von iSkiTracker leider nicht als Trackdatei exportieren.
Karte.jpg
Karte.jpg (475.58 KiB) 750 mal betrachtet
Höhenmeter: 8500 m
Pisten: 44.8 km
Lifte: 35.4 km

Hier auch noch der Link zur interaktiven Panoramakarte der Mythenregion: https://www.mythenregion.ch/winter/info ... ramakarte/
Skifahren ist ein Ganzjahressport

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17742
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von starli » 10.09.2019 - 12:30

Die Verbindungsabfahrten schauen ja ganz nett aus, aber die Lauferei würde mich vermutlich doch mehr nerven ..
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10946
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1408 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von ski-chrigel » 10.09.2019 - 20:05

Und die Sache mit der Tageskarte werden mich auch weiterhin davon abhalten. Unglaublich, diese Sturheit dort.
Aber tolle Bilder!
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 927
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Kreon100 » 11.09.2019 - 18:25

Sehr schöner Bericht, so etwas finde ich auch einfach sensationell, wenn man auf Skiern reist. Bei so einem Wetter und so einem Schnee hat man doppelt Glück!

flinkerhase
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 17/18: 73
Skitage 18/19: 69
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von flinkerhase » 16.09.2019 - 17:32

Da hattest du einen Wahnsinnstag :)

Gemäss meines Wissens, ist ein Grundeigentümer gegen die Verbindung Hochstuckli-Brunni.
Die Bahnen selbst sind an der Verbindung interessiert.
Dies könnte auch ein Grund sein, weswegen sie nicht im Pistenplan eingezeichnet ist.

Ich versuchte dieses Jahr, eine Woche vor dir, die gesamte Region mit allen Liften abzufahren an einem Tag.
Also auch mit Skisafariteilen eingebaut.
Die Zeit hat aber nicht gereicht, da ich damals eine Stunde Mittagspause machte um die Hahnenkammabfahrt im Fernsehen zu sehen :rolleyes:
Dieses Jahr war genial, wie viele Tage die Abfahrt nach Rickenbach offen war, es gibt ja nicht viele Abfahrten in der Schweiz, die soweit runterführen.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2363
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von intermezzo » 17.09.2019 - 09:27

@Stark:
Nicht zu fassen, was Du da für einen Traumtag im Februar 2019 in den Mythen-Skigebieten erwischt hast. Das sind diese Momente, die man nie mehr vergisst... Grossartig.

@flinkerhase:
Ja, die Talabfahrt ins tiefgelegene Rickenbach ist toll. Bei meinem letzten Besuch dort war sie zwar fahrbar, nur wars unten mit dem Schnee grenzwertig, zudem war es neblig bzw. es hing so eine deprimierend-düstere Wolkenglocke, während oberhalb der Nebelgrenze Prachtswetter herrschte. Mein Fazit: mir gefällt der erste Teil der Talabfahrt bis zur Mittelstation nach Rickenbach richtig gut, danach na ja.

Mein Besuch in der Mythenregion im Januar 2017:

viewtopic.php?f=53&t=56991&p=5129013&hi ... n#p5110001
Zuletzt geändert von intermezzo am 17.09.2019 - 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 927
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Kreon100 » 17.09.2019 - 09:53

bei Ansicht der Panoramakarte ist mir aufgefallen, das man offenbar vom Vorderoberberg zwar in den "Skizirkus" über die rote Piste einsteigen kann, aber man kommt nicht zurück? Ist ja seltsam, aber vom Grossenboden geht es ja anscheinend nur bis zur Straße im Tal, und dann?

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3149
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von j-d-s » 17.09.2019 - 17:23

Was meinst du? St. Karl? Da kommt man mit der Skisafari zurück via Illgau.

Siehe: https://openskimap.org/#12.89/47.003/8.74946
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski


Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 927
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skisafari Mythenregion 04.02.19

Beitrag von Kreon100 » 17.09.2019 - 21:02

Ja o.k. verstehe. Dann ist das sozusagen nur ein Teil dieser Skisafari und die Piste am Hildegard-Hotel vorbei ist auch nur ein Teil dieses Rundkurses. Die Seilbahn von Illgau ist dann wohl auch eher ÖPNV denn Ski-Lift. Witzig, macht die Sache noch interessanter

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste