Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gspon, 8. Januar 2020

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1408
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Gspon, 8. Januar 2020

Beitrag von wso » 12.01.2020 - 01:57

Nach Jeizinen, Visperterminen und Rothwald war klar: Nun fehlt mir an den Mini-Skigebieten im Oberwallis nur noch Gspon, da musste es am Mittwoch also hin gehen. Salvi und Spectre haben ja schon ordentlich Werbung dafür gemacht.

In den Genuss der schönen alten PB von Stalden via Staldenried nach Gspon kamen wir leider nicht mehr - dafür hier die erste Doku, in welcher der Nachfolger von Steurer vorkommt. Ich finde, die Bahn ist schön geworden! Bei der Bergstation hat es netterweise einen geheizten Skiraum sowie einen Aufenthaltsraum, wo man sich gut umziehen kann, wenn man lieber "in zivil" reist wie ich. Die Toiletten sind piekfein.

Das Mikro-Skigebiet mit seinen beiden Bügelliften (einer für Anfänger, einer - namens Waldegg, etwas länger - mit steileren Pisten) lohnt sich auch nur für einen halben Tag - man hat's dann bald mal gesehen, aber mir hat es ausserordentlich gut gefallen hier oben. Die Ruhe und Aussicht sind wunderbar. Wie in Rothwald zwei Tage zuvor war vielleicht ein gutes Dutzend Pistenflitzer unterwegs, zumeist Einheimische. Es war schön, nach 31 Jahren wieder hier oben zu sein. Insbesondere die tolle Bühler-Anlage Waldegg (1973) mit den WBB-Röhrs-Gehängen "fast wie aus den Anfängen" (leider aber nicht mehr mit Metallseilen) hat es mir angetan. Der kürzere von 1984 ist nett, um am Anfang ein wenig locker zu carven. Das Restaurant Alpenblick servierte mir ein feines Cordon Bleu.

Achtung, reduzierter Betrieb bis 24.1.2020 (was soviel bedeutet wie: der längere Skilift Waldegg öffnet erst um 12.30 Uhr). Mehr Infos auf der Tourismuswebsite.

Hier ist das Best Of; alle Fotos in dieser Galerie. Video folgt.

Wir beginnen mit einem Vergleich Juli 1989 vs. Januar 2020:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wso für den Beitrag (Insgesamt 9):
burgi83StarkBergwandererstarlijoepertgeräuschmischiGleitweggleiterGreithner
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch

... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog.

- Meine Reportagen aus Kleinskigebieten: klein-skigebiete.ch
- Meine Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch


Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1408
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gspon, 8. Januar 2020

Beitrag von wso » 12.01.2020 - 22:24

Und hier kommen nun noch der Blogbeitrag und das Video von Gspon - viel Spass!


Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wso für den Beitrag:
joepert
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch

... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog.

- Meine Reportagen aus Kleinskigebieten: klein-skigebiete.ch
- Meine Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

flinkerhase
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 17/18: 73
Skitage 18/19: 69
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gspon, 8. Januar 2020

Beitrag von flinkerhase » 14.01.2020 - 21:48

Du hast die Designelemente der neuen Bahn sehr schön aufgenommen. Besten Dank für den Bericht. Welches der gezeigten Skigebiete würdest du nun empfehlen?

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1408
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gspon, 8. Januar 2020

Beitrag von wso » 14.01.2020 - 22:04

Das kommt ganz auf verschiedene Faktoren an...

- Jahreszeit und Besonnungsituation
- Anreise per öV oder Privatauto
- Geöffnete Anlagen
- Halber oder ganzer Tag

Rothwald würde ich inzwischen eher im Februar/März machen (Schatten), Visperterminen wohl auch, Jeizinen als Sonnenterrasse ist fast immer ok (aber schwerer erreichbar per Bahn/Bus, danach zur rüber SB spazieren), Gspon ist als Halbtagesprojekt mit öV ideal (im Januar ab Mittag wegen Besonnung).
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch

... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog.

- Meine Reportagen aus Kleinskigebieten: klein-skigebiete.ch
- Meine Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2422
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Gspon, 8. Januar 2020

Beitrag von intermezzo » 14.01.2020 - 22:56

Die Pendelbahn ist sehr schön geworden, diese Bahn hatte mich früher auf dem Bahnweg nach Zermatt immer fasziniert... Bin morgen in der Gegend - und freue mich endlich auf Schneekontakt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag:
wso

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste