Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Switzerland, Suisse, Svizzera
Forumsregeln
Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6077
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Downhill » 24.11.2021 - 21:06

Seit ca. 40 Jahren denke ich beim Blick in den Skiatlas: Ich muß mal nach Davos! Irgendwie hat es aber aus verschiedensten Gründen nie geklappt. Einmal hatten wir sogar schon Graubünden gebucht, aber dann kam die Nationalbank dazwischen und es wurde kurzfristig doch Südtirol.

Letztes WE sollte es dann endlich soweit sein. Die bessere Hälfte ist mit Arbeitskolleginnen auf Wellness, Kaiserwetter ist gemeldet, und die neuen Ski wollen dringend eingefahren werden.
Die Gletscher kenn ich in- und auswendig, in Südtirol hat auch nur Sulden offen, also warum nicht endlich mal was neues probieren?
Innerlich stelle ich mich schon mal auf die Jugendherberge als einzig bezahlbare Übernachtungsmöglichkeit ein... nach ein wenig Recherche stellt sich aber raus, daß es ein paar ganz gute Paketangebote (ÜF im Hotel inkl. Skipaß gibt).

Also Freitag pünktlich gegen 15 Uhr zuhause losgebrettert (ein Hoch auf das Homeoffice, das spart auch schon wieder Zeit :wink: )

Mein einziger "Besuch" bisher in Davos war ein Durchfahren mit dem Auto auf einer Pässetour im Sommer vor ein paar Jahren. Schon damals und auf den allerersten Blick kam mir der Ort (oder sollte man sagen: die Stadt?) als solcher irgendwie nicht besonders sympathisch vor, was die Architektur betrifft. Viel Beton, viel grau, viel rechteckig... nicht so ganz das, was sich der typische Urlauber eigentlich so vorstellt.
IMG_4761.jpg
Zumindest in der aktuellen "Zwischensaison" und bei Dunkelheit bestätigt sich dieser Eindruck. Die kilometerlange Hauptstraße geht mittendurch, die Weihnachtsbeleuchtung ist noch aus, etliche Restaurants und Bars sind noch geschlossen. In einer Sportsbar finde ich dann aber doch noch was ordentlich Essbares.

IMG_4763.jpg
Als anonymer Forums-Alkoholiker muss ich natürlich das Davoser Bier probieren! :bia:


20.11.2021 Parsenn
Offene Lifte: SSB Sektion 1+2, 6KSB Rapid, 4KSB Totalp, PB Parsennhütte, 6KSB Furka-Zipper, SL Kreuzweg, 4KSB Gruobenalp, PB Gotschna 1+2
Offene Pisten: jeweils eine pro KSB/SL, sowie das erste Stück der Schiferabfahrt bis zum Kreuzweg
Für das aktuelle Datum ein ordentliches Angebot, welches vermutlich nur durch wenige Gebiete übertroffen wird.
IMG_4778.jpg
Parsenn Rapid. Rapid kommt von Speed und das passt zu dieser Piste: nicht zu steil, nicht zu flach, nicht zu langweilig (immer wieder interessante Geländeübergänge etc.) Das macht Laune!
Zumal hier morgens schon um 9 die Sonne voll drin ist. Die neuen Head Titan laufen sofort wie geschmiert.

IMG_4787.jpg
Der Gipfel des Weißfluhjochs, aktuell natürlich noch zu. Da muss ich unbedingt mal hin, wenn im Frühjahr 2-3 m Schnee mehr liegen, dann dürfte das ein Freeridetraum sein.

IMG_4790.jpg
Oberer Teil der Schiferabfahrt. Tolle Landschaft, erinnert ein wenig an Lagazuoi. Wie toll muss das sein, wenn man hier bis Küblis die 2000 HM runterfahren kann.

IMG_4797.jpg
An der Gruobenalp ist die Piste noch recht schmal, aber irgendwie auch ganz witzig mit einigen Wellen.

IMG_4799.jpg
Ein ganz klein wenig Alp Trida Feeling kommt auf (Furka Zipper, Totalp + PB)

IMG_4801.jpg
Totalp mit paralleler PB. Trotz der Wartezeiten fährt man dann doch meistens KSB, einfach weil's nicht so umständlich ist.

IMG_4809.jpg
Schon recht breite Piste am Totalp (weiter links wurde schon grundpräpariert). Nur schade...

IMG_4810.jpg
... daß die Anlage an dem Tag doch ordentlich überlastet ist. Es ist halt auch der einzige Weg zurück zum Weißfluhjoch, wenn Schifer noch nicht läuft. Also außer der PB.
Laut ski-chrigel steht das Ding auch öfters mal, daß war an diesem Samstag gottseidank nicht der Fall.

Was aber cool ist an der PB, man kann von oben runter schöne Fotos vom Gebiet machen. :D
IMG_4819.jpg
IMG_4822.jpg
Schade, dass die 4KSB Meierhoftäli noch zu ist. Aber ohne Beschneiung geht halt nix, da täuscht die Optik gewaltig, so viel Naturschnee liegt noch nicht.

IMG_4824.jpg
IMG_4829.jpg
Noch geschlossene Schiferbahn. Für eine 1987 gebaute EUB sind die Bodenabstände z.T. sehr hoch, was der Bahn irgendwie einen ganz eigenen Charakter verleiht.

IMG_4833.jpg
Das ist nun wirklich doof: Am Einstieg vor dem SL Kreuzweg müssen alle durch ein schmales Drehkreuz, welches sich direkt nach einer steilen Rampe befindet.
Dadurch geht es sehr langsam voran, ca. jeder zweite Bügel fährt leer, und unnötige Wartezeiten entstehen.

IMG_4834.jpg
Heutiger Tragödienhang: Furka... alle müssen runter, sowohl die vom Kreuzweg kommen als auch die von Klosters.
Das Bild ist von 11:30 Uhr... nachmittags waren die Buckel dann nen halben Meter hoch.

IMG_4841.jpg
Blick von der Gotschna-Bergstation rüber in die Südhänge von Madrisa. Da geht so schnell au no nix!

IMG_4850.jpg
Blick vom Höhenweg rüber zum Jakobshorn. Aus dieser Perspektive wähnt man sich schon fast im Hochwinter...
IMG_4855.jpg
Totalppiste, blieb bis abends gut zu fahren und hat auch bis 15 Uhr noch Sonne.

IMG_4858.jpg
IMG_4859.jpg
SL Kreuzweg, im Hintergrund das "berühmte" Fondei oder? Wären sicher schöne Hänge gewesen.

IMG_4860.jpg
SL Hauptertäli, nur grundpräpariert. Wie gerne wäre ich irgendwann mal noch die PB zum Strelapass gefahren, aber das ist vorbei.

Jakobshorn folgt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Downhill für den Beitrag (Insgesamt 20):
icedteaMt. CervinoKamikatzeSCHLITTLER95br403ski-chrigelhitparadeMeckelbörgerMartin_Dhegauner und 10 weitere Benutzer


Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6077
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Downhill » 24.11.2021 - 22:18

21.11.2021 Jakobshorn
Nachdem gestern am Parsenn doch einiges los war, war hier vielleicht 25% - 30% des gestrigen Betriebs.
Wartezeiten höchstens mal 1-2 min am Usser Isch, ansonsten nix.

Offene Lifte: PB Sektion I, 4KSB Brämajet, 4KSB Usser Isch Express, 6KSB Clavadeler Bubble, SL Funpark, PB Güggel
PB Sektion II hatte morgens eine Fahrt oder so und danach ganztätig ein technisches Problem.
Offene Pisten: Am Bräma nur der Zubringer-Ziehweg ins Gebiet, am Usser Isch und Clavadeler fast alles, vom Gipfel runter auch die schwarze
IMG_4862.jpg
Davos-Platz, oder -Dorf? Egal, irgendwie sieht es so aus als wenn man in Sim City nur "High Density Residentials" baut und die Parks dazwischen vergisst. :lol:

IMG_4868.jpg
Blick von der Bergstation Bräma zum Davoser See.

IMG_4875.jpg
Was Saalbach kann, kann Davos auch. Wobei der See von hier noch wuchtiger wirkt als er ist.

IMG_4879.jpg
Bedingt durch die NW-Ausrichtung sind die Pisten heute in der Früh um einiges härter als gestern (ohne jedoch irgendwo eisig zu sein).
Vor allem Usser Isch bleibt den ganzen Tag über sensationell in Schuß. Eins muß ich sagen, Beschneiung und Präparierung sind in Davos mehr oder weniger auf Dolomitenniveau! (Auch gestern schon am Parsenn)

IMG_4881.jpg
Clavadeler. Irgendwie gefällt mir hier die Piste nicht so. Zu flach, und zu lange Liftfahrt. Und eigentlich auch nur eine Piste.

IMG_4889.jpg
Funpark, rechts die noch geschlossene 4KSB Jazz Quattro.
Ich persönlich hätte den produzierten Maschinenschnee ja lieber gehabt um die Jazz-Piste zu öffnen, die sah zumindest interessant aus.
Aber der Funpark wurde an diesem Tag schon sehr gut frequentiert, insofern ist das wohl die Einzelmeinung meinerseits :wink:

IMG_4894.jpg
IMG_4899.jpg
Die Mini-PB Güggelbahn. Süß! Und heute auch wichtig, da die reguläre Sektion II defekt war die einzige Möglichkeit, zum Gipfel zu gelangen!

IMG_4901.jpg
IMG_4903.jpg
Bergstationskomplex am Jakobshorn. Passt irgendwie gar nicht so in die Schweiz, versprüht schon ein wenig Italo-Trash-Style :D (Trincerone lässt grüßen)
IMG_4904.jpg
IMG_4906.jpg
IMG_4908.jpg
An diesem Tag ist sie extra kompliziert zu erreichen: die schwarze Piste Nr. 5.
Ganztags im Schatten, leider etwas kurz, aber der Schnee ein Traum.
IMG_4909.jpg
IMG_4910.jpg
Kommen wir endlich zur 4KSB Usser Isch. Erschließt je nach Zählweise ca. 3-4 Pisten. Schneller Lift, rassige Piste - glaub ich bin den 15x oder 20x (?) gefahren.
IMG_4911.jpg
Das gleiche von oben gesehen. Das Gelände ist übrigens trotz Beschneiungsanlage weitgehend natürlich kupiert, sehr schön!
IMG_4912.jpg
4KSB Brämabühel. Schade, daß die direkten Pisten hier noch nicht offen sind, dann wäre das eine sehr schöne Anlage für Wiederholungsfahrten.
Heute ist es leider nur ein besserer Zubringer.
IMG_4918.jpg
Fuxagüfer, eine der seltenen 2KSBs als Alternativzubringer vom Dorf.

Jetzt zur Aktion des Tages:
Irgendwann gegen 12 Uhr bin ich auf der Suche nach einem Platz fürs Mittagessen. Viele Hütten haben noch geschlossen, offen haben irgendwie nur die Ischalp (an der Mittelstation) und das Chalet Güggel, welches aber schon gut gefüllt aussieht. Aber Moment, am Gipfel gibt's doch bestimmt auch was?
Bei meiner zweiten Fahrt mit der Güggelbahn höre ich plötzlich Housemusik von der Dachterrasse (?)
Dem gilt's nachzugehen :wink:
Im Gebäude dann ein Lift mit Schild: Roof top bar geöffnet, 4. OG.
IMG_4920.jpg
Keiner da, außer mir, dem Barkeeper und einem Italiener, der jetzt nach Davos gezogen ist und als Snowboardlehrer, sowie was weiß ich noch alles arbeitet, so genau hab ich das nicht verstanden.
Es stellte sich dann heraus: Eigentlich wäre heut nachmittag eine Riesenparty geplant gewesen mit zwei DJs usw. Weil aber die PB Sektion II immer noch nicht fährt, kommen weder DJs noch Fußgänger etc. zum Gipfel :lach:
War dann eine sehr exklusive und sehr spassige Veranstaltung, die ich aber nach einer Stunde dann doch verlassen musste (musste ja an dem Abend wieder zurück nach Hause fahren :twisted: )
IMG_4931.jpg
IMG_4933.jpg
Sorry liebe Bergbahnen: Falls euer altes Gemäuer seitdem noch ein zwei Risse mehr hat, es war nur das hier :lach:
Direktlink
Aussicht ist auch ganz anständig von da oben:
IMG_4923.jpg
IMG_4926.jpg
IMG_4928.jpg
Nachmittags dann gar nix mehr los auf den Pisten:
IMG_4938.jpg
IMG_4940.jpg
IMG_4946.jpg
Ganz zum Schluß bin ich dann statt der schwarzen mal den Ziehweg runter vom Gipfel gefahren. Da kamen dann auch tatsächlich die ersten Schleierwolken des Wochenendes...
Ganz besondere Stimmung:

IMG_4947.jpg
IMG_4955.jpg
IMG_4958.jpg
IMG_4962.jpg
IMG_4965.jpg
Leider schon wieder viel zu schnell vorbei das Wochenende!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Downhill für den Beitrag (Insgesamt 11):
icedteabr403Martin_DKamikatzeski-chrigelWackelPuddingkpwArlbergfanJensmaba04 und ein weiterer Benutzer

Martin_D
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2638
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Martin_D » 24.11.2021 - 23:09

Die hilfreichen Kommentare zu vielen Bildern werten für mich so einen Bericht enorm auf. Vielen Dank dafür !
Wenn man deine Berichte liest und gleichzeitig einen Pistenplan anschaut, bekommt man einen guten Eindruck von dem Skigebiet, auch wenn man es selbst nicht kennt.
2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

2020/2021
Fehlanzeige

2021/2022
Sölden, Sulden, Sulden

Buckelpistenfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 722
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 41
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Buckelpistenfan » 24.11.2021 - 23:49

@Downhill: Wenn man das Angebot mit Hotel und Skipass bucht, gilt der Skipass für Parsenn und Jakobshorn oder nur eins von beiden? Hab im Dezember mal eine Übernachtung mit zwei Tagen Skipass gebucht, kann das aber nicht in den Buchungsbedingungen sehen.

Benutzeravatar
Tiob
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1042
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Tiob » 25.11.2021 - 01:34

Vielen Dank für den Bericht!

Eine Beschneiung für das Meierhofertälli ist schon in Bau das dauert nicht mehr lange.

Tja die meisten sind wohl enttäuscht wenn sie das erste mal nach Davos kommen. Wir hatten hier das Thema schon mehrmals. Davos ist eben kein Bergdorf sondern eine richtige Stadt mit fast 11.000 Einwohnern. Dafür gibt es vor Ort eine gute Infrastruktur von Eisstadion bis Krankenhaus und unglaublich viele Hotels. Der Bau von Satteldächer ist in Davos sogar teilweise verboten. Das hat historische Gründe weil man sich an der alten Sanatorienarchitektur orientiert und eine Gefahr von Dachlawinen ausgeht. Wobei dem Ortsbild definitiv mehr "Fake-Chalets" gut tun würden. Dafür sind die anderen Fraktionsgemeinden wie Frauenkirch oder Monstein noch sehr ursprünglich.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6077
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Downhill » 25.11.2021 - 08:16

Buckelpistenfan hat geschrieben:
24.11.2021 - 23:49
Wenn man das Angebot mit Hotel und Skipass bucht, gilt der Skipass für Parsenn und Jakobshorn oder nur eins von beiden? Hab im Dezember mal eine Übernachtung mit zwei Tagen Skipass gebucht, kann das aber nicht in den Buchungsbedingungen sehen.
Bei mir stand das mit dabei:
Inklusivleistungen:
Bei diesem Package profitieren Sie von 10-20% Rabatt, gegenüber einer Buchung der einzelnen Leistungen. Den Skipass erhalten Sie direkt an der Rezeption, sodass Sie direkt auf die Piste können.

Unser Angebot beinhaltet:
• Übernachtung
• Reichhaltiges Frühstück
• Davos Klosters Premium Card
• Wellnessbereich mit Ruheraum und Sauna
• Skipass für die Skigebiete Jakobshorn/Parsenn (ab 3 Nächte REGIO Skipass für die ganze Region Davos Klosters Mountains, exklusive Schatzalp)
• Kostenlose Benützung der Ortsbusse in Davos
• Service und MwSt. / Exklusive Gästetaxe
Hatte das Hotel Strela gebucht, 2 Übernachtungen im EZ für 260.- CHF inkl. 2x Skipass.
Auf jeden Fall OK, wenn man bedenkt, dass der Skipass alleine schon 130 CHF (online) oder 145 CHF (vor Ort) gekostet hätte.

Der Skipass war gleichzeitig auch Zimmerschlüssel, an sich elegante Lösung, allerdings muss man dann 20 CHF Depot bezahlen die man abends an der Kasse wieder in bar bekommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Downhill für den Beitrag:
Buckelpistenfan

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 15541
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1625 Mal
Danksagung erhalten: 6905 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von ski-chrigel » 25.11.2021 - 09:03

Schneller Lift, rassige Piste - glaub ich bin den 15x oder 20x (?) gefahren.
So ging es mir am Freitag auch. War total begeistert
Das gleiche von oben gesehen. Das Gelände ist übrigens trotz Beschneiungsanlage weitgehend natürlich kupiert, sehr schön!
Und hier kommt der Unterschied: Zu schafruegg sagte ich am Montag, dass man die Piste noch ganz leicht planieren müsste, damit sie perfekt wäre. ;-)
2021/22:29Tg:5xH’tux,5xSölden,4xA’matt,3xDavos,2xTitlis,2xPitztal,2xEngadin,1xDolo,1xKlewen,1xKauni,1xZermatt,1xSaasFee,1xLivigno
2020/21:150Tg:21xLaax,21xKlewen,21xEngadin,15xDavos,12xH’tux,11xA’matt,11xLHA,10xTitlis,7xZermatt,4xSFee,4xJungfrau,2xSölden,2xKauni,1xPitz,1xObersaxen,1xPizol,1xAletsch,5xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6077
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von Downhill » 25.11.2021 - 09:09

ski-chrigel hat geschrieben:
25.11.2021 - 09:03
Und hier kommt der Unterschied: Zu schafruegg sagte ich am Montag, dass man die Piste noch ganz leicht planieren müsste, damit sie perfekt wäre. ;-)
Wuah, bloß nicht :wink: Dieses leichte Abheben zwischendurch gehört doch dazu.
Drum mag ich auch z.B. Piculin am Kronplatz so gern, wobei die natürlich noch um einiges steiler ist.

Benutzeravatar
sheridan
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 51
Skitage 21/22: 13
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von sheridan » 25.11.2021 - 11:48

Downhill hat geschrieben:
24.11.2021 - 22:18
Bei meiner zweiten Fahrt mit der Güggelbahn höre ich plötzlich Housemusik von der Dachterrasse (?)
Dem gilt's nachzugehen :wink:
Im Gebäude dann ein Lift mit Schild: Roof top bar geöffnet, 4. OG.
Mist, da habe ich wohl etwas verpasst 😄 bin auch 2x mit der Güggelbahn hoch, hab aber irgendwie keine Musik gehört. Im Sommer war ich aber auch schon mal da, als ein DJ aufgelegt hat. Die Location ist schon cool.
21/22: Diavolezza, Parsenn, Laax, Gemsstock, Glacier 3000, Saas Fee, Arosa-Lenzerheide, Jakobshorn, Corviglia, Corvatsch, Savognin

judyclt
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Davos, 20./21.11.2021 (Parsenn + Jakobshorn) - Solang's no geht!

Beitrag von judyclt » 26.11.2021 - 16:20

Schöner Bericht und gute Beschreibung. Das schaut nach einem richtig gelungenen WE aus. Danke!

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste