Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Savognin 12.01.2013

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Savognin 12.01.2013

Beitrag von Will » 14.01.2013 - 13:14

An diesem schönen Samstag war ich wieder einmal in Savognin auf und neben der Piste. Bilder gibts leider nur vom iPhone.

Wetter: Sonnig und kalt, leichter Wind
Schnee: Ca. 10 cm Neuschnee auf sehr kompakter Grundlage, an einigen Stellen auch deutlich mehr
Lifte: Alle geöffnet
Pisten: Verschiedene Talabfahrten und insbesondere 10a Lai Lungh und 12 Naladas geschlossen
Wartezeiten: Keine

Gegen halb 10 waren wir auf dem Piz Martegnas und genossen sofort einige schöne Schwünge auf der Piste. Besonders freute ich mich über den leider etwas knappen Neuschnee, den viele noch unverspurte Hänge warteten auf Befahrung.
Die Schneelage war sehr unterschiedlich, stark verblasen ist wie oft insbesondere der ganze Piz Martegnas. In allen Bereichen unterhalb von Somtgant waren zudem immer wieder Steine auf den Pisten auszumachen, kein guter Tag für mein doch recht neues Board...

Dafür boten sich neben den Pisten schöne Möglichkeiten, toll war z.B. der Bereich Laritg. Der zugehörige Skilift, der die ganze Woche über geschlossen war, hatte geöffnet und gerade am Morgen verirrten sich kaum Leute in dieses Gebiet. So boten sich tolle Möglichkeiten im Pulverschnee abseits der Pisten.
Später ging es über die schöne "abseits"-Abfahrt 10b hinunter nach Tiginas. Wie häufig war der untere Teil dieser Abfahrt in einem sehr schlechten zustand, es fehlt einfach der Schnee.

Nach dem ordentlichen Mittagessen in Tiginas (die Gastronomie in Savognin überzeugt mich selten) wechselten wir rüber in den Sektor Radons/Piz Cartas.
Bei beiden Doppelskiliften war jeweils nur ein Lift in Betrieb, was für das geringe Besucheraufkommen auch völlig reichte.
Hier lag neben den Pisten deutlich mehr Schnee als im Bereich Piz Martegnas und so ging auch fast vergessen, dass ich mich am Vortag noch darüber geärgert hatte, dass es in den alpenrandlicheren Gebieten einmal mehr viel mehr geschneit hat als im wettergeschützten Oberhalbstein.

Es folgen einige Bilder:
Bild
Neue Panoramabahn Tiginas - Somtgant

Bild
Bergstation der abgebauten Dreiersesselbahn

Bild
In der Panoramabahn. Die Aussicht aus den riesigen Kabinen ist wirklich genial.

Bild
Pulverfreuden

Bild
Morgenstimmung auf Piz Martegnas

Bild
Tolle Bedingungen am Skilift Laritg

Bild
Bergstation Skilift Laritg

Bild
Spätnachmittäglicher Blick im Sektor Piz Cartas Richtung Piz Platta

Fazit:

+++
Neuschnee!
Wetter
Kaum Andrang, und das an einem Samstag mit Kaiserwetter. Keine Wartezeiten.
Schöne Tiefschneehänge
Schöne alte Skilifte, die Nostalgiegefühle aufkommen lassen

---
Weniger Neuschnee als am Alpenrand
Viele Pisten steinig
Rostige alte Skilifte, an denen man friert
Neue Panoramagondel beginnt nicht schon im Tal -> Vorteil gegenüber alter Lösung minim

Es war so wie oft: Am Alpenrand gibts mehr Schnee, in Savognin das bessere Wetter und viel weniger Leute.


Benutzeravatar
ronyspin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 08.05.2006 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von ronyspin » 14.01.2013 - 13:56

Sali Will

Zur Gastronomie kann ich dir nur Recht geben... Zumindest, was die eigenen Restaurationsbetriebe der Bergbahnen angeht. Ich empfehle dir jedoch wärmstens das Skihaus Tigia, welches entweder über die Piste 13a (Weg von Radons nach Tigignas) oder über die Traumpiste 16 (ab der Kreuzung mit dem Schlittelweg diesen nehmen). Hier isst du perfekt. Es wird so gut wie alles frisch gekocht. Das Ambiente ist schön und die Bedienung ist auch wirklich top.
Wenn du dich jedoch auf der vorderen Seite des Skigebiets befindest würde ich das Roggi's Baizli empfehlen. Da sind vor allem die Suppen vorzüglich...

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1530
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von DiggaTwigga » 14.01.2013 - 20:26

Sehr schöne Bilder und netter Bericht. Ist geplant die Panoramabahn bis ins Tal zu bauen? Denn so erscheint mir die neue Bahn wirklich noch kein sehr großer Fortschritt zu sein. Kenne das Skigebiet allerdings auch nur von der Durchfahrt.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von shaqohirt » 14.01.2013 - 21:31

DiggaTwigga hat geschrieben:Ist geplant die Panoramabahn bis ins Tal zu bauen?
Genau das habe ich mir auch gedacht. Ich habe im Dezember einen Angestellten der Bergbahnen gefragt, ob/wann die Bahn verlängert wird.
Er sagte, dass eine Verlängerung in Planung ist, es jedoch nur eine Frage der Kosten ist wann das Projekt realisiert werden kann. Frühestens wird dies im Winter 2014/15 der Fall sein.

Im Moment ist die Situation nicht wirklich gut gelöst. Gerade für Boarder (wir hatten einen dabei): Unten Sessel --> ein Bein abschnallen; Mitte Gondel --> komplett abschnallen; Oben Sessel --> wieder anschnallen. Für Skifahrer aber auch ziemlich dämlich gelöst, weil man zwischen 2 Sesselliften für die Gondel abschnallen muss.

Ich hätte noch gewartet mit der Gondelbahn und möglicherweise erst den Talsessel oder die Schlepper links&rechts ersetzt.

Gruß

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1530
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von DiggaTwigga » 15.01.2013 - 00:53

Okay, also wenn die Bahn bis ins Tal verlängert wird gibt das ganze mehr Sinn. Als Skifahrer nervt es nicht teilweise schon wenn ich für ein relativ kurzes Stück die Skier abschnallen muss. Hier ist die Lage ja noch etwas dubioser, da ich darunter und darüber einen Sessellift habe. Dass dies für Snowboarder nicht optimal ist kann ich mir vorstellen. Allerdings macht die Bahn einen optisch schönen Eindruch und sieht sehr komfortabel aus, muss man auch positiv anmerken :)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von Will » 15.01.2013 - 08:51

Die Panoramabahn wird tatsächlich erst richtig sinnvoll, wenn sie über eine erste Sektion Savognin - Tigignas verfügen wird.
Ich gehe auch davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese gebaut wird, zumal die aktuelle KSB4 schon sehr alt ist.
Für mich als Snowboarder war die Bahn trotzdem nicht sehr nervig, da ich sie sowieso meist nur ein, zweimal fahre am Tag. Die zugehörigen Pisten
sind aus mehreren Gründen (oft eher wenig Schnee im Surses, relativ niedrige Lage zwischen 1500 und 2100 MüM, steil) meistens pickelhart, was ich als Boarder überhaupt nicht mag. :nein: Für mich daher praktisch eine reine Zubringeranlage.
Aber schön geworden ist sie, auch wenn die Kombination von relativ niedrigen Stützen und riesigen Kabinen irgendwie sehr ungewöhnlich aussieht.

Die Baupriorisierung kann ich mir nur aus Gründen der grösseren Attraktivität für die Sommersaison (und eben mit der Perspektive einer zweiten Sektion) erklären. M.E. weit dringender wäre der Ersatz der alten Schlepplifte im Bereich Piz Cartas. Auch ein Ausbau Richtung Piz Mez stelle ich mir als sehr attraktiv vor.
Andererseits bleiben so die grossen Menschenmassen im vorderen Gebietsteil und die alten Lifte haben ja auch ihren nostalgischen Charme, also kann ich es verschmerzen, dass sie (absehbarerweise) noch jahrelang stehen werden.

@ronyspin: Das Skihaus Tigia ist jetzt auf meiner Liste :D

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Savognin 12.01.2013

Beitrag von xcarver » 18.01.2013 - 20:58

Die neuen Gondeln sehen echt riesig aus 8O
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste