Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Vadret » 22.01.2014 - 19:12

Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014



Bild



Lange wurde darüber gesprochen, lange wurde geplant und etwas länger als vorgesehen wurde gebaut. Doch seit dem 18. Januar 2014 sind die Skigebiete von Arosa und Lenzerheide eine Einheit. Mit der Eröffnung der Doppel-Pendelbahn „Urdenbahn“ über das Urdental ist eine riesige Skiarena entstanden. Dank der guten Wettervoraussage galt es heute somit diese neue Skigebiets-Dimension zu testen. In den Tag gestartet wurde auf der Lenzerheide-Westseite, welche wie immer perfekte Pisten bot die einem zum heizen verleiteten. Nachdem diese Talseite mal oberflächlich abgefahren wurde, ging es via Heimberg-, Motta-, Urdenfürggli- und schlussendlich Urdenbahn direkt nach Arosa, wo man das Hörnli, wenn man nicht anstehen oder auf die Bahnabfahrt warten muss, in knapp 30 Minuten ab der Heimberg-Talstation erreicht. Die Doppelpendelbahn Urdefürggli ist die logische Ergänzung und Vereinigung der beiden Mittelbündnerischen Skigebiete Arosa und Lenzerheide, welche sich hervorragend ergänzen. Das Skigebiet Arosa kannte ich bisher noch nicht. Ich war ziemlich überrascht, die Pisten waren hervorragend präpariert und sehr abwechslungsreich wenn auch das Skigebiet für einen Tagesausflug gerade noch so geht von der Grösse her. Deshalb wurde mit der Urdenbahn welche die Verbindung nach Lenzerheide herstellt, eine optimale Ergänzung des Angebotes geschaffen.
Insgesammt gefielen mir von den drei „ursprünglichen“ Skigebieten Arosa und Lenzerheide-Westseite am besten. Die Pistenführung, Präparierung, Abwechslung und das Panorama zeichnen diese zwei Gebiete aus. Die Lenzerheide-Ostseite hingegen ist trotz Lifttechnischer Aufrüstung hingegen etwas eine Fehlplanung. Die Bahnen, welche meiner Meinung nach jetzt einigermaßen OK im Gebiet platziert wurden, werden durch Pisten erschlossen welche ein bisschen kreuz und quer durch das Gebiet führen ohne dass je eine Piste, mit Ausnahme derjenigen am Urdenfürggli, effektiv zu einer bestimmten Bahn führt. Vielleicht liegt das daran, dass die Beltrametti-Piste im oberen Bereich noch nicht offen war und somit die neue Motta-Sesselbahn kaum frequentiert wurde. Insgesamt ein super Tag, das Gesamtangebot überzeugt.

Bild
^^Am Parkplatz Heimberg

Bild
^^Auch auf Alp Stäz geht die Sonne auf.

Bild
^^Sesselbahn Stäzertäli

Bild
^^Sesselbahn Stäzerhorn. Es hat leicht geschneit gestern.

Bild
^^Piste vom Stäzerhorn nach Lavoz

Bild
^^Sesselbahn Lavoz

Bild
^^Sesselbahn Cumascheals. Hinten sieht man die neue Urdenfürggli-Bahn.

Bild
^^Skipiste auf Cumascheals

Bild
^^Lavoz, eines der genialeren Hänge auf der Westseite.

Bild
^^Bergstation Sesselbahn Lavoz

Bild
^^Sesselbahn Piz Scalottas

Bild
^^Panorama Piz Scalottas

Bild
^^Panorama Stäzerhorn und Stäzertäli

Bild
^^Skigebiet LAAX

Bild
^^Cumasceals, hinten die Ostseite.

Bild
^^Auf Lavoz
Bild
^^Unterwegs nach Arosa, Sesselbahn Urdenfürggli

Bild
^^Die Urdenbahn! Wunderschöne Anlage. Blick vom Urdenfürggli zum Hörnli

Bild
^^Und in umgekehrter Richtung, vom Hörnli zum Urdenfürggli

Das waren schon alle Bilder der Urdenbahn :-)




Spass, später mehr :-p





Bild
^^Blick vom Hörnli nach Innerarosa

Bild
Bild
^^Sesselbahn Hörnli und Gondelbahn Hörnli-Express

Bild
^^Innerarosa

Bild
^^Gondelbahn Kulm Bergstation

Bild

Bild
^^Strecke Gondelbahn Kulm

Bild
^^Weisshornbahn II

Bild
^^Weisshornbahn I

Bild

Bild

Bild
^^Das geniale Restaurant auf dem Weisshorngipfel von Stararchitektin Tilla Theus.
Bild
^^Panorama vom Weisshorn. In der Bildmitte die Bündner Hauptstadt Chur

Bild
^^Panorama nach Arosa

Bild
^^Bergstation Sesselbahn Carmenna. Auch eine Anlage mit genialen Stationsbauten.

Bild

Bild
^^Strecke Sesselbahn Carmenna

Bild

Bild

Bild
^^Mittelstation (nur Ausstieg) Sesselbahn Carmenna

Bild
^^Talstation Carmenna (Arch. Bearth & Deplazes)

Bild
^^2. Sektion Sesselbahn Carmenna

Bild
^^Sesselbahn Tschuggen-Ost

Bild
^^Gondelbahn Kulm

Bild

Bild
^^Hörnli

Bild
^^Sesselbahn Plattenhorn

Bild
^^Sesselbahn Hörnli

Bild
^^Gondelbahn Hörnli-Express







DIE URDENBAHN:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild








Bild
^^Sesselbahn Urdenfürggli

Bild
^^Gondelbahn Rothorn I

Bild
^^Bergstation Gondelbahn Rothorn. Auch ein schöner, schlichter Bau der wie ein Kristall in der Landschaft eingebettet wurde.

Bild
^^Talstationskomplex Rothorn

Bild
^^Erste Anlage mit UNIG-V in der CH

Bild
^^Luftseilbahn Rothorn II

Bild
Bild
^^Bergstation Sesselbahn Weisshorn-Speed (eher Slow ;-) )

Bild
^^Trassee Weisshorn-Speed

Bild
^^Sesselbahn Urdenfürggli

Bild
^^Sesselbahn Heimberg

Bild
^^Sesselbahn Motta Talstation

Bild
^^Sesselbahn Motta mit oberen, meiner Meinung nach fundamentalen Pistenabschnitt.

Bild
^^Bergstation Sesselbahn Motta

Bild
^^Sesselbahn Urdenfürggli. Die Piste daneben kann man leider rauchen. Hier sind Optimierungen nötig, wenn auch der eine oder andere Stein und Kuppe weichen müssen.

Bild
^^Urdenbahn

Bild

Bild
^^Bergstation Sesselbahn Urdenfürggli

Bild
^^Bergstation Heimberg, Talstation Motta.


Das war`s :-)
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17



Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Schleitheim » 22.01.2014 - 20:01

Schöne Bilder. Da wächst die Vorfreude auf nächste Woche. Sind die Pisten ausser Urdenfürggli steinfrei und weiss?
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von NIC » 22.01.2014 - 20:13

Grundsätzlich ist die Verbindung eine tolle Sache, dennoch bin ich etwas enttäuscht. Wäre es nicht möglich gewesen, die beiden Gebiete mit 2 KSB und auch Pisten miteinander zu verbinden? Das Gelände in dem Bereich schaut schon "skibar" aus (auch wenn es vermutlich eine Menge Schnee braucht).
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von piano » 22.01.2014 - 21:08

NIC hat geschrieben:Grundsätzlich ist die Verbindung eine tolle Sache, dennoch bin ich etwas enttäuscht. Wäre es nicht möglich gewesen, die beiden Gebiete mit 2 KSB und auch Pisten miteinander zu verbinden? Das Gelände in dem Bereich schaut schon "skibar" aus (auch wenn es vermutlich eine Menge Schnee braucht).
Das war nicht möglich, da sonst keine Einigung mit den Umweltverbänden zustande gekommen wäre.

Danke für den Bericht. Das Skigebiet von Arosa ist schon genug gross für einen Tag, gerade bei Neuschnee. Aber gerade für einen Wochenaufenthalt in Arosa ist die Verbindung ein grosses Plus.

Die Lenzi-Ostseite ist jetzt halt gnadenlos zugebaut. Rothorn-Bahn mit Piste ok, aber sonst stehen jetzt 4 KSB dort für etwa 2 Pisten. Kann nicht gut gehen.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Whistlercarver » 23.01.2014 - 16:37

Danke für die sehr schönen Bilder aus der Lenzerheide/Arosa. Wie waren den so die Pistenbedingungen im Allgemeinen?

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2723
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Mt. Cervino » 23.01.2014 - 17:47

piano hat geschrieben:
NIC hat geschrieben:Grundsätzlich ist die Verbindung eine tolle Sache, dennoch bin ich etwas enttäuscht. Wäre es nicht möglich gewesen, die beiden Gebiete mit 2 KSB und auch Pisten miteinander zu verbinden? Das Gelände in dem Bereich schaut schon "skibar" aus (auch wenn es vermutlich eine Menge Schnee braucht).
Das war nicht möglich, da sonst keine Einigung mit den Umweltverbänden zustande gekommen wäre.
Schade dass das so nicht möglich war, hätte noch 2 nette zusätzliche Pistzen gegeben.
Warum hat die neue PB eigentlich so extrem viele Seilreiter?

Und noch eine Frage die sicher schon irgendwo anderes beantwortet wurde mir deren Antwort mir aber gerade nicht bekannt ist:
Was war der der Grund für die ungewöhnliche Stützenform der KSB?

Ansonsten sieht das Skigebiet ganz nett aus zum Carven. Viele breite Pisten.
Allerdings finde ich die generelle Ausrichtung des Skigebiets eher langweilig. Lenzerheider: Auf der einen Seite nur ost- und auf der anderen Seite nur westausgerichtete Abfahrten, ohne große Unterschiede. Und in Arosa liegt praktisch das ganze Skigebiet in einem Talkessel oberhalb der Ortschaft. Das ist doch eher langweilig. Durch die neue PB und die das Wechseln zwischen den Skigebietsteilen ermöglicht wird das nun ein bisschen abwechslungsreicher, allerdings bleibt das Manko der einzelnen Teilgebiete für sich gesehen erhalten.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von beatle » 23.01.2014 - 18:21

NIC hat geschrieben:Grundsätzlich ist die Verbindung eine tolle Sache, dennoch bin ich etwas enttäuscht. Wäre es nicht möglich gewesen, die beiden Gebiete mit 2 KSB und auch Pisten miteinander zu verbinden? Das Gelände in dem Bereich schaut schon "skibar" aus (auch wenn es vermutlich eine Menge Schnee braucht).
Seh ich genauso, so bringt sie relativ wenig. Skigebietswechsel durch Verbindungsbahnen bringen kaum mehr Spaß.
Ein Wochenende Arosa und ein Wochenende Lenzerheide - und damit haben die Umweltschützer Recht - dann bräuchte es überhaupt keine Bahn.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3159
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Theo » 23.01.2014 - 19:38

Ich bin der nächste Wiederspruch für Dachstein, denn ich habe jetzt einen neuen Desktop Hintergrund.
Also wenn das verbundenen Gebiet langweilig sein soll weis ich nicht mehr was man noch haben soll dass es nicht mehr langweilig ist. Das ist wohl schlicht und einfach Geschmackssache. Dieser Logik nach müsste die Silvretta Arena total langweilig sein, in Ischgl nur Nordhänge und in Samnaun nur Südhänge.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von xcarver » 24.01.2014 - 20:18

Toller Bericht!
Die Bilder machen richtig Lust da mal vorbeizuschauen ;D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von ski-chrigel » 24.01.2014 - 23:28

NIC hat geschrieben:Wäre es nicht möglich gewesen, die beiden Gebiete mit 2 KSB und auch Pisten miteinander zu verbinden? Das Gelände in dem Bereich schaut schon "skibar" aus (auch wenn es vermutlich eine Menge Schnee braucht).
Und wie das möglich gewesen wäre, technisch gesehen. Genau so war das Projekt, zusätzlich auch noch ein Lift von Tschiertschen aus. Alles nachzulesen hier: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... f=12&t=220
Nur leider wurde uns das von unseren grünen "Freunden" verwehrt und wird mich noch lange reuen. Toll, Arosa und Lenzerheide an einem Tag zu kombinieren, aber eben nur halb so toll, wie es hätte sein können...
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von Arlbergfan » 30.01.2014 - 23:45

Eine bessere Werbung für ein Skigebiet gibt es nicht! Top! Danke für den tollen Bericht aus einem neuen Schwergewicht im Schweizer Wintertourismus.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5960
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa-Lenzerheide • 22.01.2014

Beitrag von TPD » 31.01.2014 - 18:55

Mt. Cervino hat geschrieben: Und noch eine Frage die sicher schon irgendwo anderes beantwortet wurde mir deren Antwort mir aber gerade nicht bekannt ist:
Was war der der Grund für die ungewöhnliche Stützenform der KSB?
Parallel zur Sesselbahn führte ein Skilift.

http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... _Arosa.jpg

Aber mangels Nachfrage wurde der Skilift 1992 still gelegt und 1998 abgebrochen.
Aber wann wurden die typischen WSO-Lattensessel ersetzt ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste