Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

[27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeitig

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Mattes82
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 18.11.2011 - 10:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

[27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeitig

Beitrag von Mattes82 » 24.01.2014 - 09:19

Berneroberland über Weihnachten: Am 27.12. kam noch rechtzeitig kam eine Packung von ca 60cm:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von BigB » 24.01.2014 - 13:11

Danke für die Bilder aus Adelboden. Sieht man hier nicht so oft, meinem eindruck nach. Ist Adelboden vergleichbar mit Saalbach oder Kitzbühel? Die Höhenlage ist ja ähnlich, die Topographie scheint es ja auch zu sein.

MfG BigB
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von judyclt » 24.01.2014 - 17:54

BigB hat geschrieben:Danke für die Bilder aus Adelboden. Sieht man hier nicht so oft, meinem eindruck nach. Ist Adelboden vergleichbar mit Saalbach oder Kitzbühel? Die Höhenlage ist ja ähnlich, die Topographie scheint es ja auch zu sein.

MfG BigB
Vergleichbar in was? Ich empfinde als eine ganze Ecke kleiner, von der Höhenlage ähnlich, landschaftlich aber deutlich schöner.
Preislich ist für Euronutzer die Schweiz zwar eine mittlere Katastrophe, aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn ich
dafür in den Weihnachtsferien 0,0min Wartezeit habe.

Übrigens war ich ab Neujahr dort und habe von einer 60cm Packung nicht viel gespürt. Die Verhältnisse waren zwar wirklich
gar nicht so übel wie gedacht und das Wetter auch besser als angekündigt, aber gerade in tieferen Lagen war die Auflage
doch recht spärlich.

Mattes82
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 18.11.2011 - 10:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Mattes82 » 24.01.2014 - 19:43

Stimmt. Richtung aebi und die talabfahrten betelberg waren nicht so toll. Guetfläck auch steinig da keine beschneiung. Möchte nicht wissen wie es ohne den neuschnee gewesen wäre. Hqbe aber fotos fūrs album gemwcht und keine braunen stellen und steine fotografiert.Wartezeiten gabs aber trotzdem aber nicht mehr als 10 min am lavey. Die neue hahnenmoos bahn entlastet den lavey spürbar.
v8m wetter war es aber fast durchgehend super. Sehr sonnig. Das oberlqnd ist wirklich noch relativ authentisch. Das gefällt. Was sind eigentlich eure hüttentips in diesem gebiet

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von BigB » 24.01.2014 - 22:48

Hallo,

stimmt, vergleichbar in was. Ich ging wie selbstverständlich vom Pistenangebot, der Topographie des Skigebietes und der Liftinfrastruktur aus. Das sind für mich halt typische "Mittelgebirgs"skigebiete der Alpen.

MfG BigB
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von judyclt » 25.01.2014 - 12:26

Pistenangebot empfinde ich als geringer, dafür idR besserer Zustand, da nicht so rummelig.

Topographie ähnlich. Gibt eigentlich in Adel-Lenk für jeden was. Flacher, steiler, schmaler, breiter.

Lifte wurden in den letzten Jahren schon teils modernisiert, jetzt kommt noch die neue EUB von
Lenk hoch Richtung Adelboden. Aber selbst eine alte Bahn wie die Wallegg stört eigentlich nicht,
da es auch schon eine KSB ist. Hauptsache flott oben. Ob SItzheizung oder nicht, ist mir persönlich wumpe.
Insofern auch ähnlicher Zustand wie in Saalbach oder Kitz, aber nicht ganz so modern und halt
insgesamt einfach geringere Liftdichte.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 623
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Wurzelsepp » 14.02.2014 - 08:34

War vorgestern bei prächtigstem Wetter in der Berner Sportwoche dort. Normalerweise sind das Bedingungen für grossen Andrang und dementsprechende Wartezeiten am Lavey-Lift schon ab 10 Uhr.

Es war aber (fast) alles anders! Gerade für den Lavey-Lift ist die neue Kombibahn aufs Hahnenmoos Gold wert: Viele Skifahrer, die Richtung Lenk fahren wollen, verzichten auf den Umweg über den Lavey, vA auch wenn man auf den kurzen Anstieg zur Talstation verzichten will. Darum waren die Wartezeiten am Lavey lange vielleicht 4-5 Minuten, also durchaus zu verschmerzen.
Erst gegen Schluss, wurde die Wartezeit wieder höher, vielleicht waren es so 10-15 Minuten. Grund dafür ist der Umstand, dass man für die Rückkehr nach Adelboden keine Alternative zum Lavey hat und Adelboden wohl mehr Gebietseinstiege als die Lenk zu verzeichnen hat.

Fazit: Die Kombibahn war dringend nötig, die Zustände am Lavey waren nicht mehr zumutbar, jetzt ist es zwar noch nicht super, aber immerhin ok... aber ein zweiter oder leistungsfähigerer Rückbringer Richtung Adelboden/Silleren würde schon Sinn machen.


Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 591
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Finsteraarhorn » 15.02.2014 - 17:49

Wurzelsepp hat geschrieben:
Grund dafür ist der Umstand, dass man für die Rückkehr nach Adelboden keine Alternative zum Lavey hat und Adelboden wohl mehr Gebietseinstiege als die Lenk zu verzeichnen hat.
Alternativ gibt es die Talabfahrt Geils-Bergläger oder den Skibus Geils-Bergläger. In anbetracht der neuen Bahn Bergläger-Höchsthorn im nächsten Jahr, wird esnoch einmal mehr Verteilung geben, da die Möglichkeit besteht ohne Umweg über Oey zurück nach Adelboden-Boden respektive den Parkplatz am Chuenisbärgli zu gelangen.

Mattes82
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 18.11.2011 - 10:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Mattes82 » 15.02.2014 - 22:57

Seh ich genauso. Die kombibahn ist gold wert. Lavey iet trotzdem als 4er sessel noch unterdimensioniert. Wahrscheinlich ists aber sonst am grad oben zu voll wenn es ein 6er wäre.
werde ab kommendem wochenende noch einmal im gebiet sein. Ist es da auch noch voll? Sportferien sind dann noch immer oder?

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 623
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Wurzelsepp » 16.02.2014 - 15:50

Geils-Bergläger ist doch keine Skipiste, sondern eine bessere Langlaufloipe... ich schaue jeweils vom Lift auf diese Piste und wundere mich, wie man die ernsthaft fahren wollen kann...

Ich an Adelbodens Stelle würde wirklich entweder den Lavey auf 6er ausbauen oder einen weiteren Lift zB von Geils Richtung Bergstation Stand-Lift bauen... natürlich nur, falls so etwas möglich ist.

Aber momentan ist es wirklich in Ordnung und eine gewaltige Verbesserung gegenüber den letzten Jahren.

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: [27.12.2013-04.01.2013] Adelboden-Lenk: Gerade rechtzeit

Beitrag von Theo » 16.02.2014 - 21:46

Also der Lavey schaufelt dank dem genialen 180* Einsteig, kombiniert mit Gästen wo das System wirklich auch verstehen, jetzt schon 16500 Personen am Tag hoch. Das will jetzt aber keiner im Ernst noch ausbauen?
Talabfahrt nach Bergläger: Auch die andere Talabfahrt ist unten raus nicht so steil und eine flache Talabfahrt ist immer noch besser als am Lift warten, wenn dann der neue Sessel steh sowieso.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste