02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 24.01.2016 - 15:24

02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Bild

Nach den vier Tagen mit viel zu wenig Schnee im Montafon (Bericht) ging es also weiter nach Samnaun in die Schweiz. Letztes Jahr dauerte unsere Anfahrt durch den Schneefall bereits in Rheinland-Pfalz sehr lange, heute ging es mit nur gegen Ende leicht einsetzendem Schneefall unproblematisch und nach dem Skitag am Venet (Bericht) und einem kurzen Einkauf im Oberinntal erreichten wir Samnaun gegen 17:30 Uhr.

Die Ferienwohnung war wieder die selbe wie im letzten Jahr, allerdings lag unser Reisezeitraum dieses Jahr ein bisschen später, sodass schon die Nebensaisonpreise galten und die Wohnung knapp 200 CHF günstiger war.

In der ersten Nacht fiel ein bisschen Neuschnee und auch über die Woche verteilt gab es immer wieder ein bisschen Nachschub, sodass die Pisten – auch dank der deutlich leistungsstärkeren Beschneiungsanlage – in einem viel besseren Zustand als im Montafon waren. Dazu aber mehr in den nun folgenden Berichten.

Wie immer gibt es hier den Überblick, der nach und nach vervollständigt wird:

Bild
Silvretta Arena | 03.01.2016

Bild
Silvretta Arena | 04.01.2016

Bild
Silvretta Arena | 05.01.2016

Bild
Silvretta Arena | 06.01.2016

Bild
Silvretta Arena | 07.01.2016

Bild
Silvretta Arena | 08.01.2016
Zuletzt geändert von B-S-G am 06.02.2016 - 14:04, insgesamt 6-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 24.01.2016 - 15:24

Silvretta Arena | 03.01.2016

Bild

Über Nacht gab es wie erwähnt ein bisschen Neuschnee, der natürlich zu leicht zerfahrenen und buckeligen Pisten führte. Dafür hatten wir traumhaftes Wetter und konnten das verschneite Panorama genießen.

Heute sind wir leider erst ein bisschen später losgekommen, an den nächsten Tagen ging es dann zum Glück schneller los, sodass wir auch noch einige frische Pisten fahren konnten. Das ist ab ca. 10:00 Uhr eigentlich nicht mehr möglich. Es war zwar insgesamt nicht leer, aber durch die leistungsfähigen Bahnen mussten wir immerhin fast nie anstehen, da man alle Wartezeiten gut umgehen kann. Wenn es morgens an der Flimsattelbahn voll war, fuhren wir halt weiter zu Viderjochbahn I – keine Ahnung warum sich dann immer so viele in die Schlange stellen, wenn es direkt daneben so leer ist.

Wetter:
Zu Beginn bewölkt, ab ca. 10 Uhr von Schweizer Seite her immer besser
Berg: -8 Grad

Pisten/Schneequalität:
- Am Morgen noch viel Neuschnee, gegen Mittag dann natürlich zerfahrener mit Haufen, darunter etwas Eis
- Wenige Steine, nur an den üblichen Punkten (Ausstieg C5, Beginn Piste 80)
- Ein wenig Gras kam auf der 66 durch
- Talabfahrt nach Ischgl war lange Zeit sehr gut, erst im Schlusshang ein bisschen eisiger
- Piste 30 und 80 auch ein bisschen eisiger
- 80a war geöffnet und gut fahrbar, 80b noch geschlossen

Pistenplan:
Interaktiv
PDF-Dokument

Offen/Geschlossen:
Alle offen außer Palinkopfbahn, Piz Val Grondabahn, Velilleckbahn, Übungslift Mathon, Grivaleabahn, Alp Trider Ecklift

Gefahrene Lifte:
A2 Pardatschgratbahn
B4 Greitspitzlift
C2 Höllkarbahn
C3 Sassgalunbahn
C4 Nachtweidebahn
C5 Lange Wandbahn
D2 Zeblasbahn (2x)
E1 Paznauner Thayabahn
E3 Bodenalpbahn
L2 Luftseilbahn
M2 Mullerbahn (3x)
N1 Flimsattelbahn
N2 Visnitzbahn (3x)
N4 Viderjochbahn I (3x)
N6 Alp Trider Sattelbahn
O2 Blais Grondalift (3x)
O4 Viderjochbahn II (3x)


GPS-Daten:
Höhenunterschied Pisten: 9385 m
Höhenunterschied Lifte: 9380 m
Höhenunterschied gesamt: 18765 m

Strecke Pisten: 57,1 km
Strecke Lifte: 38,1 km
Strecke gesamt: 95,2 km

minimale Höhe: 1343 m
maximale Höhe: 2872 m

maximale Geschwindigkeit: 72,2 km/h

GPS-Track
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^Der Skibus fährt ab der Haltestelle Musella nur noch jede halbe Stunde (letzte Saison war es glaub ich noch alle 15 Minuten), deshalb nahmen wir dann doch den Ziehweg zur Talstation

Bild
^^Die Schneekanone war effektiv

Bild
^^Letztes Jahr war nur die doppelstöckige Pendelbahn in Betrieb, heute fuhr auch die andere, sodass wir uns für diese entschieden. Während die doppelstöckige Bahn sehr gut gefüllt war, blieb es hier noch angenehm ruhig.

Bild
^^Auf der ersten Abfahrt des Tages

Bild
^^In der Flimsattelbahn

Bild
^^Auf der 62 tummelte es sich ein bisschen

Bild
^^In der Viderjochbahn I

Bild
^^Nach der Fahrt mit der Viderjochbahn II ging es weiter zum Greitspitzlift

Bild
^^An diesem gab es natürlich keine Wartezeiten

Bild
^^Hier gut erkennbar die Neuschneeauflage. Als ich das Foto machte, fuhr ein Mann vorbei, der die ganze Zeit Laute wie „juhu“ und „jippie“ von sich gab :D – aber er hatte recht, es hat richtig Spaß gemacht

Bild
^^Panorama der Abfahrt

Bild
^^Sprung zur Mullerbahn mit der noch geschlossenen, aber gut fahrbaren Piste 68

Bild
^^Mittagspause war auf der Alp Bella, danach ging es rüber nach Ischgl, hier auf der Talabfahrt zur Pardatschgratbahn

Bild
^^In der Bahn war so wenig los, dass wir eine Kabine allein bekommen haben, ich konnte also ungestört fotografieren

Bild
^^Dann ging es wieder ganz nach oben, hier auf dem Ziehweg unterhalb der Bergstation der Langen Wandbahn

Bild
^^Blick hinab ins Höllkar

Bild
^^Zum Schluss standen noch zwei Fahrten mit der Zeblasbahn an; einmal ging es noch die schwarze 21 hinab, dann nach Samnaun runter. Die schwarzen Pisten hier sind auch am Nachmittag noch bestens in Schuss, dort kann man dann noch gut eine oder zwei Abfahrt machen, bevor es ins Tal hinab geht.

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 25.01.2016 - 21:55

Silvretta Arena | 04.01.2016

Bild

Heute ein Tag ohne viel Sonnenschein, der uns aber durch das frühe Aufstehen am Morgen noch gute Pistenbedingungen bescherte. Betriebsbeginn der Anlagen ist um 09:00 Uhr, die Luftseilbahn fährt aber bereits ab 08:00 Uhr. Die erste Gondel lohnt sich nicht, da oben noch alle Bahnen geschlossen sind, da die Visnitzbahn aber bereits ab ca. 08:30 Uhr fertig ausgaragiert ist, ist die Bergfahrt mit der zweiten Gondel um 08:10 Uhr perfekt, um als einer der Ersten im Lift zu sitzen. Gerade an den nächsten Tagen konnten wir so die ersten Abfahrten richtig genießen.

Wetter:
Immer wieder Schneeschauer, in Ischgl 0°C, Alp Trida -7°C, oben -8°C

Pisten/Schneequalität:
- Am Morgen noch sehr schön, wenn auch der Wechsel zwischen Neuschnee und Präparation nicht ganz so leicht war, da der Wind den Schnee teilweise verweht hat
- Ab Nachmittag wieder mehr Eis, vor allem auf der 80 nach Samnaun
- Immer wieder auch Steine
- Sehr schön ging die 37 am Schwarzwasserlift

Pistenplan:
Interaktiv
PDF-Dokument

Offen/Geschlossen:
Alle offen außer Greitspitzlift, Piz Val Grondabahn, Velilleckbahn, Übungslift Mathon, Grivaleabahn, Alp Trider Ecklift

Gefahrene Lifte:

A1 Silvrettabahn
A3 Fimbabahn (ab Mittelstation)
B1 Velillbahn
B3 Idjochbahn
C1 Höllbodenbahn
C2 Höllkarbahn
C3 Sassgalunbahn (2x)
D1 Palinkopfbahn
D2 Zeblasbahn (2x)
E1 Paznauner Thayabahn (3x)
E2 Höllspitzbahn
E3 Bodenalpbahn (2x)
E4 Gampenbahn
G2 Schwarzwasserlift (2x)
L1 Doppelstöckige Pendelbahn
N1 Flimsattelbahn (2x)
N2 Visnitzbahn (2x)
N4 Viderjochbahn I (2x)
O1 Greitspitzbahn (2x)
O2 Blais Grondalift


GPS-Daten:
Höhenunterschied Pisten: 11573 m
Höhenunterschied Lifte: 11553 m
Höhenunterschied gesamt: 23126 m

Strecke Pisten: 66,3 km
Strecke Lifte: 46,9 km
Strecke gesamt: 113,2 km

minimale Höhe: 1336 m
maximale Höhe: 1863 m

maximale Geschwindigkeit: 86,9 km/h

GPS-Track
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^Die Sessel wurden erst nach und nach ausgaragiert

Bild
^^Nach ein paar Fahrten in der Visnitzbahn ging es mit der Viderjochbahn I weiter

Bild
^^In der Greitspitzbahn

Bild
^^Etwas später auf der 37. Diese Piste sind wir ziemlich oft gefahren, da es hier schön leer war, weil das Tal ein bisschen abseits der Massen ist, die man bereits an der Paznauner Thaya hinter sich gelassen hat.

Bild
^^Im Schwarzwasserlift

Bild
^^Wieder mal ein Sprung im Gebiet, diesmal zurück auf die Schweizer Seite zum Blais Grondalift

Bild
^^In der sehr langen Flimsattelbahn

Bild
^^Ein weiteres Mal auf der 37, diesmal kurz vor dem steileren Stück

Bild
^^Danach ging es langsam Richtung Samnaun zurück, auf der blauen 23 tummeln sich wie immer die Massen

Bild
^^In der Höllkarbahn; die rote 24 war immerhin nicht ganz so voll

Bild
^^Auf der Talabfahrt nach Samnaun

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9616
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von ski-chrigel » 26.01.2016 - 00:07

Die erste Gondel lohnt sich nicht, da oben noch alle Bahnen geschlossen sind, da die Visnitzbahn aber bereits ab ca. 08:30 Uhr fertig ausgaragiert ist, ist die Bergfahrt mit der zweiten Gondel um 08:10 Uhr perfekt, um als einer der Ersten im Lift zu sitzen
Dasselbe schrieb ich auf meiner Graubünden-Tirol-Tour 2014. Bei mir war allerdings die Trider Sattelbahn die erste.
Wenn es morgens an der Flimsattelbahn voll war, fuhren wir halt weiter zu Viderjochbahn I – keine Ahnung warum sich dann immer so viele in die Schlange stellen, wenn es direkt daneben so leer ist.
Da wundere ich mich auch immer wieder. Muss so ne Art Herdeneffekt sein :wink:
2018/19:36Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 26.01.2016 - 08:14

Letzte Saison sind wir auch immer morgens mit der Alp Trider Sattelbahn gefahren, dieses Jahr ist sie aber, wie auch auf dem ersten Bild zu sehen ist, erst später ausgaragiert worden, dafür war die Visnitzbahn eben früher betriebsbereit. Solange eine Bahn früh fertig ist, reicht es ja; dann werden es halt drei Fahrten hintereinander an der selben Bahn, ist auch nicht schlimm. Man bekommt danach noch genug Abwechslung.

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 28.01.2016 - 17:19

Silvretta Arena | 05.01.2016

Bild

Die Nacht und auch der gestrige Tag brachten wieder einmal ein bisschen Neuschnee, sodass sich im Tagesverlauf mit abnehmender Bewölkung der Winter noch von seiner schönsten Seite zeigte. Die Pisten wurden auf der Samnauner Seite am Morgen nicht nochmal präpariert, sodass wir zu Beginn durch den pulvrigen Neuschnee gefahren sind – auch mal ganz schön, zumal wir an den nächsten Tagen noch ein paar frisch präparierte Pisten fahren konnten.

Wetter:
Am Vormittag viele Schneeschauer, teilweise auch länger andauernd
Ab 13:00 zunehmend sonniger
Alp Trida am Morgen: -8 Grad
Palinkopf: -8 Grad

Pisten/Schneequalität:
- Durch den vielen Schnee den ganzen Tag über sehr gut
- Vereinzelt noch ein paar Steine rund um Greitspitze und Palinkopf
- 63 am Morgen nach dem Neuschnee nochmal frisch präpariert, daher sehr gut
- 37 war landschaftlich mit der sich langsam durchkämpfenden Sonne toll
- 1a war schon am Vormittag sehr buckelig
- Auf der 40 nach wie vor viel Eis
- Talabfahrt auch noch recht eisig, aber nicht so schlimm wie gestern

Pistenplan:
Interaktiv
PDF-Dokument

Offen/Geschlossen:
Alle offen außer Palinkopfbahn (am Nachmittag), Piz Val Grondabahn, Velilleckbahn, Grivaleabahn

Gefahrene Lifte:
A2 Pardatschgratbahn
A3 Fimbabahn (2x, jeweils ab Mittelstation)
B1 Velillbahn (2x)
B2 Flimjochbahn
B3 Idjochbahn
B4 Greitspitzlift
B5 Sonnenbahn
C2 Höllkarbahn
C3 Sassgalunbahn
D2 Zeblasbahn (3x)
E3 Bodenalpbahn
G2 Schwarzwasserlift (2x)
L1 Doppelstöckige Pendelbahn
N2 Visnitzbahn (2x)
N3 Milolift
N4 Viderjochbahn I (4x)
N5 Alp Trider Ecklift
N6 Alp Trider Sattelbahn
O1 Greitspitzbahn (4x)
O2 Blais Grondalift
O4 Viderjochbahn II (2x)

GPS-Daten:
Höhenunterschied Pisten: 11452 m
Höhenunterschied Lifte: 11083 m
Höhenunterschied gesamt: 22534 m

Strecke Pisten: 70,2 km
Strecke Lifte: 46,8 km
Strecke gesamt: 117 km

minimale Höhe: 1337 m
maximale Höhe: 2862 m

maximale Geschwindigkeit: 93 km/h

GPS-Track
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^Jeden Morgen bereits um 08:00 Uhr werkelte der Pistenbully am Musellalift herum

Bild
^^Los ging es nach der Bergfahrt mit der Pendelbahn wieder bei der Visnitzbahn, die als erste den Betrieb aufnahm

Bild
^^Es schneite zwar weiterhin, aber die Sonne wagte bereits einen ersten Blick durch die Wolken; der Neuschneezuwachs war auch ganz beachtlich

Bild
^^Hinten die noch im Winterschlaf liegende Grivaleabahn

Bild
^^Bei der Bergstation des Blais Grondalift glitzerte der Schnee sehr schön in der Sonne

Bild
^^Abfahrt von der Greitspitzbahn, noch waren hier nicht so viele Skifahrer unterwegs

Bild
^^Bullyspur am linken Pistenrand der roten 70

Bild
^^Im seit heute geöffneten Alp Trider Ecklift

Bild
^^Die Piste unterhalb der Flimsattelbahn war mittlerweile schon ein bisschen zerfahrener, aber es war ja auch nicht mehr ganz so früh

Bild
^^Etwas später auf der 40 mit Blick zur noch geschlossenen Piz Val Grondabahn. Leider habe ich es immer noch nicht geschafft, sie zu fahren, aber der Piste fehlte einfach noch einiges an Schnee. Wenn mal welcher gefallen ist, hat es ihn an dieser Stelle immer recht stark verweht.

Bild
^^Immer noch auf der 40, die im unteren Teil ein bisschen vereister wurde

Bild
^^Trasse der Piz Val Grondabahn

Bild
^^Auf dem Ziehweg zur Bodenalpbahn

Bild
^^In der Bodenalpbahn

Bild
^^Hier ist es landschaftlich einfach richtig schön

Bild
^^Immer noch in der Bodenalpbahn

Bild
^^Blick nach links, im Hintergrund ist ganz klein das Pardorama-Restaurant auf dem Pardatschgrat zu erkennen

Bild
^^Dann ging es wieder einmal auf die 37

Bild
^^Traumhafte Winterlandschaft im Schwarzwasserlift

Bild
^^Dito

Bild
^^Immer noch im Schwarzwasserlift. Seit diesem Jahr hängt am Einstieg überall der Hinweis, dass man den Teller nicht zwischen die Beine nehmen soll.

Bild
^^Kurz hinter dem Schwarzwasserlift auf dem Weg zur Mittelstation der Fimbabahn. Die Talabfahrt haben wir hier nur einmal gemacht, da sie mit einem kurzen Fußweg zur Silvrettabahn verbunden ist. Irgendwann zweigt auch eine Piste zur Fimbabahn Talstation ab, aber auf dem Pistenplan sieht es so aus, als ob man auch dort noch ein Stück laufen müsste. Ausprobiert haben wir es allerdings nicht.

Bild
^^Bergfahrt mit der Fimbabahn

Bild
^^Blick zurück zu den Mittelstationen

Bild
^^Weiter nach oben ging es mit der Flimjochbahn

Bild
^^Dann weiter hinab ins Höllkar

Bild
^^In der Höllkarbahn

Bild
^^Wieder einmal war die blaue Piste gut gefüllt

Bild
^^Die Palinkopfbahn war bereit garagiert, die Zeblasbahn fuhr zum Glück noch :D

Bild
^^Auf der Talabfahrt nach Samnaun

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Skihase » 29.01.2016 - 11:40

Wohin nimmt man den dann den Teller von einem Tellerlift, wenn nicht zwischen die Beine 8O ??? *kopfkinoläuft*

Schöne Bilder - einiges für den nächsten kalender dabei, gell ;-)?

Aber die Menschenmassen auf manchen Pisten :nein: ...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3368
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Stäntn » 29.01.2016 - 14:51

Naja Menschmassen hat man halt immer im Höllboden und an der Idalp. Kann man egtl. immer gut umgehen.

Dieses Jahr gibt es sehr wenige Ischgl Berichte, daher danke das mal einer gekommen ist :)

Ischgl ist ja egtl. ein Gebiet dass sehr von dieser Wetterlage profitieren müsste, immer über der SFG liegend, viel Nordhänge - der Schnee müsste um Welten besser sein als vielerorts (noch ein Fragezeichen warum da nicht mehr Forumler aufschlagen ;) )
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9616
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von ski-chrigel » 29.01.2016 - 15:04

Bei mir klar wegen der vielen Leute.
2018/19:36Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3368
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Stäntn » 29.01.2016 - 15:06

ski-chrigel hat geschrieben:Bei mir klar wegen der vielen Leute.
OK dann wieder im April ;) müssen eh mal sehen wo ich meine Wettbiere einlösen kann...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 29.01.2016 - 15:21

Den Teller sollte man einfach in die Hand nehmen, der Schwarzwasserlift dient ja nur dazu, nicht stöckeln zu müssen, deshalb liegt die 'Tal'station auch höher als die 'Berg'station. Man überholt das Gehänge schon öfter mal, also muss man den Teller eh mehrmals in die Hand nehmen, und für Anfänger ist es dann deutlich leichter, wenn sie den Teller gar nicht erst zwischen die Beine nehmen.

Wie Stäntn schon sagte, die Menschenmassen kann man eigentlich immer ganz gut umgehen, klar gibt es Skigebiete, in denen weniger los ist, aber das weiß man ja vorher. Durch den Einstieg in Samnaun ist es uns auch deutlich besser gelungen, antizyklisch zu fahren.

In meinem Bericht vom Venet hab ich ja schon geschrieben, dass es diese Saison schon viel mehr Berichte vom Venet gab, als aus Ischgl.

Und ja, der Schnee war nicht schlecht, wobei meine Einschätzung leicht vom Montafon beeinflusst wurde, danach ist eigentlich der Schnee überall gut;)

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Skihase » 29.01.2016 - 15:29

B-S-G hat geschrieben:Den Teller sollte man einfach in die Hand nehmen, der Schwarzwasserlift dient ja nur dazu, nicht stöckeln zu müssen, deshalb liegt die 'Tal'station auch höher als die 'Berg'station. Man überholt das Gehänge schon öfter mal, also muss man den Teller eh mehrmals in die Hand nehmen, und für Anfänger ist es dann deutlich leichter, wenn sie den Teller gar nicht erst zwischen die Beine nehmen.
Danke für die Erklärung!
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9616
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von ski-chrigel » 29.01.2016 - 15:51

Stäntn hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben:Bei mir klar wegen der vielen Leute.
OK dann wieder im April ;) müssen eh mal sehen wo ich meine Wettbiere einlösen kann...
Genau, Ischgl ist wegen der Massen für mich immer nur bis vor Weihnachten und ab Ende März. Wobei die letzten beiden Male der Dezember schneemässig in Ischgl nicht schön waren.
Antizyklisch fahren ist ja gut und recht, hilft den Pisten aber nichts, sie werden trotzdem zerfahren. Da hilft für mich nur Ausweichen, heute zB hier auf der Klewenalp von 12 bis 16 Uhr ein Privatskigebiet mit fantastischen Pisten.
Bier-Einlösung machen wir! Ischgl 18./19.4. und 25./26.4. sind bereits gefixt bei uns.
2018/19:36Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 29.01.2016 - 16:00

@Skihase: Gerne.

Über den Kalender rede ich demnächst mal mit Whiteout und margau, vielleicht fangen wir dieses Jahr ein bisschen früher an;)

Klar, zerfahrene Pisten gab es schnell, aber wenn diese dann wenigstens nicht so voll sind, macht mir das nicht wirklich viel. Aber die Bilder von der Klewenalp machen schon ein bisschen neidisch, gerade das Bild mit dem Seeblick sah schon top aus:D. Da muss ich auf jeden Fall auch mal vorbei schauen.

Wetteinlösung wird bei mir dieses Jahr nichts werden, dann eben nächste Saison. Rennt ja nicht weg :)

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 30.01.2016 - 17:14

Silvretta Arena | 06.01.2016

Bild

Das Wetter heute war kurz gesagt wie gestern – nur genau umgekehrt. Der Tag startete mit perfekten Pisten und schöner Wintersonne, ab dem Mittag zogen dann aber Wolken auf und ab Nachmittag kam auch zweitweise Schneefall hinzu. So ein Tag wie heute mit perfektem Wetter am Morgen ist mir allerdings noch lieber als das gestrige Wetter, bei dem die Sonne erst herauskam, als die Pistenbedingungen schon schlechter wurden.

Mittagspause war heute wieder einmal auf der Bodenalp, die zu den weniger überlaufenen Hütten im Skigebiet zählt. Die Qualität des Essen stimmt auch, einzig die Après Ski Musik nervt doch etwas, eigentlich hätten sie diese Musik bei dem Publikum auf der Hütte überhaupt nicht nötig. Nur die Berner Würstel schmecken auf der Alp Bella noch ein Stück besser, dafür gibt es auf der Bodenalp Käsespätzle :D

Wetter:
Am Morgen sehr sonnig, ab Nachmittag wieder bewölkter und teilweise Schneefall
Ischgl: -1 Grad
Alp Trida am Morgen: -10 Grad
Idalp gegen Mittag: -5 Grad

Pisten/Schneequalität:
- Morgens auf der Samnauner Seite traumhaft; frisch präpariert und nichts los
- Auch sonst heute oft sehr gute Verhältnisse, erst am Nachmittag waren einige Pisten ein bisschen stärker zerfahren
- Piste 1 war schon gegen Mittag relativ buckelig
- Piste 5 mit einigen Steinen, war die einzige nicht so gute Piste
- 14a war am Vormittag sehr gut, keine Buckel, dafür wunderbar griffig
- Talabfahrt nach Samnaun war stellenweise mal wieder ein bisschen eisig

Pistenplan:
Interaktiv
PDF-Dokument

Offen/Geschlossen:
Alle offen außer Piz Val Grondabahn, Velilleckbahn, Grivaleabahn

Gefahrene Lifte:
A3 Fimbabahn (2x, davon einmal nur ab der Mittelstation)
B3 Idjochbahn
B4 Greitspitzlift
B8 Gratbahn
C2 Höllkarbahn (2x)
C3 Sassgalunbahn (2x)
C4 Nachtweidebahn
C5 Lange Wandbahn (2x)
D2 Zeblasbahn (2x)
E1 Paznauner Thayabahn (2x)
E2 Höllspitzbahn (2x)
E3 Bodenalpbahn (2x)
F2 Pardoramabahn (2x)
G2 Schwarzwasserlift
L1 Doppelstöckige Pendelbahn
N1 Flimsattelbahn
N2 Visnitzbahn (2x)
N4 Viderjochbahn I
O1 Greitspitzbahn (4x)

GPS-Daten:
Höhenunterschied Pisten: 13468 m
Höhenunterschied Lifte: 13472 m
Höhenunterschied gesamt: 26940 m

Strecke Pisten: 69,9 km
Strecke Lifte: 48,8 km
Strecke gesamt: 118,7 km

minimale Höhe: 1375 m
maximale Höhe: 2869 m

maximale Geschwindigkeit: 84,9 km/h

GPS-Track
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^Heute startete der Tag ohne Neuschneeauflage, dafür mit nahezu perfekt präparierten Pisten

Bild
^^Kalt war es auch ziemlich, aber die Visnitzbahn verläuft ja schon sehr früh in der Sonne

Bild
^^Heute waren wir die ersten Skifahrer im Lift, das frühe Aufstehen lohnt sich wieder einmal

Bild
^^Ein Traum :D

Bild
^^Noch schnell zwei Fotos geschossen, dann ging es los, nicht dass die Skifahrer im Sessel hinter uns noch zuerst herunterfahren

Bild
^^Schon auf der zweiten Abfahrt, diesmal statt der 67 die 65. Und immer dran denken: Der Himmel beobachtet dich ;)

Bild
^^Mittlerweile ging dann auch die Flimsattelbahn in Betrieb

Bild
^^Skifahrer waren noch keine in Sicht

Bild
^^Nach wie vor ein Genuss

Bild
^^Dann ging es mit der Greitspitzbahn mal ganz nach oben

Bild
^^Die 14a hörte sich die letzten Tage immer recht hart und eisig an, so wurde es uns auch erzählt. Heute bei den guten Verhältnissen wagten wir dann doch mal einen Versuch. Am Morgen ging sie noch richtig gut, sie war zwar stellenweise ein bisschen härter, aber trotzdem wunderbar griffig – hat also richtig Spaß gemacht.

Bild
^^Etwas später in der Höllspitzbahn

Bild
^^Der Schwarzwasserlift darf natürlich auch heute nicht fehlen

Bild
^^Via Fimbabahn und Gratbahn ging es hoch auf den Pardatschgrat. Hier der Ausblick Richtung Skigebiet Galtür, das sich ziemlich in Bildmitte erahnen lässt, wenn man weiß, wo es liegt ;).

Bild
^^Panorama vom Pardatschgrat

Bild
^^Und die Bergstation der 3-S-Pardatschgrat

Bild
^^Pardatschgratbahn mit den dezenten Stützen

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11443
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von snowflat » 30.01.2016 - 17:19

Bild
Was ist denn das für ein Acker ... kennt man sonst nur aus dem österr. Teil des Gebietes :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 30.01.2016 - 17:31

Vielleicht mussten sie sich erst einmal daran gewöhnen, dass es Neuschnee von oben gab :wink: . Ließ sich aber deutlich besser fahren, als es von oben aussah.

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 02.02.2016 - 11:49

Silvretta Arena | 07.01.2016

Bild

Heute war es leider nicht mehr ganz so sonnig wie gestern und auch den ersten Sessel haben wir nicht erwischt – der Tag konnte also nicht mehr so gut werden ;). Heute war es durch ein bisschen mehr Wind gefühlt noch kälter als gestern, oben hat es zeitweise auch stärker geweht, sodass wir uns am Vormittag mal für die Talabfahrt entschieden haben, schließlich mussten wir den Musellalift in Samnaun auch noch fahren. Da dieser aber immer noch bzw. schon geschlossen hat, wenn wir in Samnaun sind, mussten wir also einmal die Talabfahrt am Vormittag nehmen. Da es oben ziemlich kalt und windig war, schadete so eine lange Abfahrt, die nach den ersten Metern auch ziemlich windgeschützt verlief, überhaupt nicht. Außerdem kannten wir die Piste dann auch mal im nicht zerfahrenen Zustand, den sie nachmittags gegen 16:00 Uhr logischerweise besitzt.

Unser Plan, den Musellalift direkt zum Schwungholen für den Ziehweg zu den Talstationen zu nutzen, scheiterte leider am mit bremsigem Maschinenschnee bedeckten Übergang von der Musellapiste zur Talabfahrt. Na gut, dann halt wieder stöckeln; in der Talstation war uns dann wenigstens schön warm.

Wetter:
Am Morgen noch ein wenig Sonne, dann zog es schnell zu, am Nachmittag stärkerer Schneefall
Alp Trida am Morgen -9 Grad, Idalp am Mittag -4 Grad

Pisten/Schneequalität:
- Am Morgen wieder einmal sehr gut
- Durch den Schneefall am Nachmittag wurden alle Pisten recht gut, auch die neu geöffnete 7 ging ziemlich gut
- Talabfahrt nach Samnaun hatte ebenfalls sehr schönen Schnee


Pistenplan:
Interaktiv
PDF-Dokument

Offen/Geschlossen:
Alle offen außer Piz Val Grondabahn, Velilleckbahn (ab Nachmittag dann geöffnet)

Gefahrene Lifte:
A2 Pardatschgratbahn
A3 Fimbabahn (ab Mittelstation)
B1 Velillbahn (2x)
B6 Übungslift Velill
B8 Gratbahn (2x)
C1 Höllbodenbahn
C2 Höllkarbahn
C3 Sassgalunbahn
C4 Nachtweidebahn
D2 Zeblasbahn (2x)
F1 Velilleckbahn
F2 Pardoramabahn (2x)
G2 Schwarzwasserlift
L1 Doppelstöckige Pendelbahn (2x)
M1 Grivaleabahn
M2 Mullerbahn
N1 Flimsattelbahn
N2 Visnitzbahn (4x)
N4 Viderjochbahn I (2x)
O1 Greitspitzlift (2x)

GPS-Daten:
Heute wollte das Handy leider nicht so recht starteten, deshalb kommen die GPS-Angaben nur so ungefähr hin (Google Earth stimmt selten mit den Angaben des Handys überein). Den Track habe ich mit Google Earth bearbeitet, sodass dieser zumindest stimmt.

Höhenunterschied Pisten: 1.221 m
Höhenunterschied Lifte: 1.213 m
Höhenunterschied gesamt: 2.434m

Strecke gesamt: 111 km

minimale Höhe: 1340 m
maximale Höhe: 2873 m

maximale Geschwindigkeit: 85,7 km/h

GPS-Track
Höhenmeterdiagramm

Bilder:

Bild
^^Wie jeden Tag ging es morgens mit der Visnitzbahn los

Bild
^^Teilweise lag auf den Pisten eine schöne Neuschneeauflage

Bild
^^Der untere Teil der Abfahrt war auf der rechten Seite präpariert

Bild
^^Die 65 wurde heute Morgen nochmal präpariert

Bild
^^AF-Standardfoto

Bild
^^Seit heute war auch die Grivaleabahn in Betrieb, die Piste war allerdings recht hart und teilweise knollig, deshalb beließen wir es bei einer Fahrt

Bild
^^Auf dem Ziehweg zur Talabfahrt nach Samnaun; gut zu erkennen, dass es windig war

Bild
^^Im Musellalift ging es durch die Blumen hindurch

Bild
^^Die Piste war oben recht hart, war uns aber eigentlich egal, wir fahren hier ja eh nur einmal kurz. Die Anfänger sind alle schon in der Mitte aus dem Lift raus.

Bild
^^Sprung zur Idalp, hier im Übungslift Velill

Bild
^^Auf der Talabfahrt nach Ischgl, es wurde noch kräftig beschneit

Bild
^^Auf dem schwarzen Abschnitt war es schön leer

Bild
^^Bei zunehmend schlechterem Wetter ging es nun hoch auf den Pardatschgrat, danach habe ich erst wieder am Abend in Samnaun ein paar Bilder gemacht.

Bild
^^Auf der Hauptstraße durch das Dorf

Bild
^^Durch die Beleuchtung des Dorfes wurden auch die Berge leicht angestrahlt

Bild
^^Am Musellalift liefen die Schneekanonen die ganze Zeit durch

Bild
^^Abschließend noch ein Bild mit Blick Richtung Samnaun Dorf, Standort auf der noch geschlossenen 80b

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1476
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von DiggaTwigga » 02.02.2016 - 21:55

Vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Bilder! Ich muss es endlich auch Mal nach Ischgl-Samnaun schaffen. Das Gebiet fehlt mir noch immer :roll:
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 03.02.2016 - 10:55

Freut mich, dass die Bilder gefallen :D

Einmal muss man es denke ich schon gesehen haben, dann kann man sich seine eigene Meinung bilden. Die Meinungen hier im Forum gehen ja auch schon oft ziemlich auseinander ;)

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Pauli » 03.02.2016 - 15:46

Sonst sieht man im Forum meist nur Bilder, wo Liftanlagen kreuz und quer übereinander sind. Das hat mich meist etwas abgeschreckt. Deine Bilder zeigen aber, dass es dort durchaus auch "ruhigere" Eckern gibt.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 03.02.2016 - 16:15

Dies sind ja auch die Stellen, wo wir uns am meisten aufgehalten haben, deshalb kommen die Bilder auch fast nur aus den ruhigen Ecken:D. Es zeigt, dass man in Ischgl trotz der Massen und als strikter Après-Ski-Verweigerer ziemlich gut Skifahren kann, sonst wären wir auch definitiv nicht wieder gekommen;).

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von Pauli » 05.02.2016 - 11:24

Da werde ich wohl irgendwann auch das erste mal nach Ischgl-Samnaun gehen. :wink:
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von joepert » 05.02.2016 - 14:55

Wir haben zweimal in Samnaun-Dorf eine schöne Wohnung gemietet und dass hat uns sehr gut gefallen. Ein klein aber ziemlich hübsches Dorf mit einige schöne und (damals) preiswerte Restaurants. Alles andere wie Ischgl und immerhin das gleiche Skigebiet. Also das Skigebiet fanden wir nach zwei Wochen hier und dort doch ein bisschen langweilig aber sicherlich ein besuch wert!

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2048
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 02.01.-09.01.2016 | Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun

Beitrag von B-S-G » 05.02.2016 - 20:01

Also ich muss sagen, es gibt deutlich schönere Orte als Samnaun, die ganzen Zollfrei Geschäfte zaubern jetzt nicht gerade ein schönes Ortsbild dahin, aber zum Skifahren liegt es einfach ideal. Je nach Unterkunft vielleicht mal 2 Minuten Fußweg, dann steht man auf Ski und kann zu den Pendelbahnen fahren. Das ist schon sehr angenehm.

Und abends ist es wunderbar ruhig, wobei es dieses Mal schon lauter war als beim letzten Mal, wir hörten am Abend auch hauptsächlich Russisch. Aber schlimm war es trotzdem nicht, im Gegenteil, es ist ja ganz schön, wenn man auch nach 20:00 überhaupt noch jemanden über die Straße gehen sieht und nicht alles vollständig ausgestorben ist:).

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste