Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von judyclt » 16.04.2016 - 14:04

Manche Tage im Jahr lohnen sich richtig. Sonnig, keine lästigen Mitmenschen, was Neues kennengelernt, Sport gemacht, Natur erlebt…rundum angenehm.
Dieser Tag war so einer. Warum? Das zeigen die (Handy-)bilder:

Bild
Die Anfahrt ins Skigebiet ist mit dem richtigen Gefährt schon spaßig, aber nichts für jeden Tag. 20km kurvige Strecke ohne Verkehr. Zum Parkplatz Foret wiederum wäre ein Geländewagen besser als ein Sportwagen gewesen. Nun ja, wir sind angekommen.

Bild
Die neue Foret-KSB finde ich klasse. Fährt den ganzen Tag Vollgas, obwohl nichts los ist, schicke Talstation…

Bild
und schafft ordentlich Höhenmeter.

Bild
Die Pisten oben pulvrig, unten griffig…

Bild
und gefühlt teils den ganzen Tag nur 10x befahren, davon 5x durch uns ;). Hier die rot-schwarze Direkte zum Foret.

Bild
Funpark am Tignousa, daneben schöne aber eher flache Carvingautobahnen.

Bild
Mit dem Col des Ombrintzes macht man nicht nur reichlich Kurven und Höhenmeter,

Bild
sondern erhält auch einen schönen Eindruck von der landschaftlichen Weite des Skigebiets.

Bild
Noch viel lohnenswerter wird die lange SL-Fahrt jedoch durch die geniale rote Hintenrum-Abfahrt nach Chandolin, hier ganz klein unten links zu erkennen. Gegenüber das Illhorn.

Bild
Wer wie wir das erste Mal dort ist, ist dank der großen Distanzen ganz dankbar für die gute Beschilderung.

Bild
Besagte Hintenrum-Abfahrt. Perfekt und pulvrig bis Betriebsschluss.

Bild
Da oben kommt sie her.

Bild
Im Tal angekommen große Verwunderung. Auch hier zur Stoßzeit absolut nichts los. Wir freuen uns über die lohnenswerte Investition in die Schweizer Leere.

Bild
An der ziemlich lahmen aber der Sonne entgegenfahrenden Rotze das gleiche Bild.

Bild
Einige Ecken in der Schweiz wie auch das Val d’Anniviers haben wirklich reichlich Schnee abbekommen.

Bild
Dann entdeckten wir den Illhorn-Stangenschlepper. Schöner leider dunstiger Talblick…

Bild
richtig schnell und natürlich leer…

Bild
und reichlich klapprig.

Bild
Dieses Steilstück hat es in sich. Schmal, nicht zu präparieren und daher buckelig, dazu das enorme Lifttempo. Da macht Liftfahren Spaß.

Bild
Wobei die zugehörige Abfahrt natürlich das eigentliche Ziel ist. Breit, mäßig geneigt, wellig, toll präpariert und immer mit diesem „ins Tal rasen“-Gefühl.

Bild
Eine Peakfläche kannte ich bis dato noch nicht.

Bild
Nach unzähligen Abfahrten mal die Seite gewechselt und in den mindestens ebenso kultigen Pas de Boeuf.

Bild
Und weiter mit dem Bella Tola,

Bild
den man oben vor einiger Zeit aus ziemlich viel Schnee ausbuddeln musste.

Bild
Panorama hier oben top,

Bild
Piste auch.

Bild
Wir entschieden uns ein paar Mal für die rechte Variante und klapperten alle Möglichkeiten an der Boeuf/Bella Tola-KSSL Kette ab,

Bild
weil man für die anstrengenden Schlepperfahrten mit solchen Pisten belohnt wird.

Bild
Einmal fuhren wir über den Skiweg ins Tal und mal zum Foret, aber das zieht sich ziemlich, auch wenn man nicht anschieben muss und der Weg landschaftlich sehr schön ist. Außerdem ist die Bergbahn zum Tignousa hoch zwar super schnell, aber das Abschnallen und Laufen nervt. Ich werde nie mehr ein EUB-Fan oder Befürworter sonstiger Abschnallbahnen.

Bild
Auf gar keinen Fall darf man die Prilet-Abfahrt auslassen.

Bild
1300 Höhenmeter und unzählige Kilometer traumhafte rote Abfahrt.

Bild
Ohne Worte.

Bild
Bis ins Tal reichlich Schnee.

Bild
Nach ein paar Runden über noch nicht befahrene Varianten im Hauptgebiet ging es zurück zum Foret-Parkplatz und auf den vereisten Forstweg, um voller Zufriedenheit das nächste Tagesziel anzusteuern.


Benutzeravatar
VH 400
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 27.03.2016 - 18:02
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von VH 400 » 16.04.2016 - 16:00

Schöner Bericht merci. Da habt ihr aber einen Traumtag erwischt! 8)
Ich habe allerdings schon immer das Gefühl, die 6er Sesselbahn Foret ist da völlig überdimensioniert. Da hätte ein 4er gereicht... Oder irre ich mich da? Die Talstation ist schön, die Bergstation finde ich aber potthässlich.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von judyclt » 16.04.2016 - 17:38

VH 400 hat geschrieben:Schöner Bericht merci. Da habt ihr aber einen Traumtag erwischt! 8)
Ich habe allerdings schon immer das Gefühl, die 6er Sesselbahn Foret ist da völlig überdimensioniert. Da hätte ein 4er gereicht... Oder irre ich mich da? Die Talstation ist schön, die Bergstation finde ich aber potthässlich.
Sehe ich auch so, da wäre nicht mal eine 2KSB ausgelastet, aber das 6KSB Einheitsmodell dürfte nicht viel teurer als eine 4KSB sein, oder?

Ja, die Bergstation sieht wirklich nicht schön aus. Keine Ahnung, warum die im Gegensatz zur Talstation wie eine alte Blechhalle aussehen muss.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12682
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 797 Mal
Danksagung erhalten: 3393 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von ski-chrigel » 16.04.2016 - 20:10

Das hatten wir ja schon unzählige Male. Ein 6er mit weniger FBM kann durchaus günstiger sein als ein 4er. Nicht nur in der Anschaffung. 4er baut man heute einfach kaum mehr.

Schöner Bericht, reizt mich direkt, auch wieder mal in die Westschweiz zu fahren, obwohl die vielen Oltdimer-KSSL nicht mein Ding sind.
Ich kann nur gratulieren, dass Du einer von den wenigen Deutschen bist, der die Vorzüge der leeren Schweiz nutzt. Da sehe ich auch drüber hinweg, dass Du nicht meinem EUB-Fanclub beitreten willst :wink:
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2940
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 686 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von Rüganer » 16.04.2016 - 23:55

war ne Woche vorher da und kann den Bericht nur bestätigen. Klasse Skigebiet !
Skifahren kann kaum besser sein.
Anfahrt für einen Plattländer jedoch gewöhnungsbedürftig, 300 Kurven :lach:


ski-chrigel hat geschrieben: Ich kann nur gratulieren, dass Du einer von den wenigen Deutschen bist, der die Vorzüge der leeren Schweiz nutzt. Da sehe ich auch drüber hinweg, dass Du nicht meinem EUB-Fanclub beitreten willst :wink:
Alles Taktik. Bisschen Bashing,und die Pisten bleiben so leer... ;D

Benutzeravatar
VH 400
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 27.03.2016 - 18:02
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von VH 400 » 17.04.2016 - 19:24

ski-chrigel hat geschrieben:4er baut man heute einfach kaum mehr.
Da irrst du dich aber ein wenig. Klar, in vielen Alpenländern werden wirklich fast keine 4er mehr gebaut, aber in der Schweiz entstehen pro Jahr doch noch ein paar 4er Sesselbahnen.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12682
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 797 Mal
Danksagung erhalten: 3393 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von ski-chrigel » 17.04.2016 - 19:31

Schreibe ja nicht 'keine', sondern 'kaum'... Doppelmayr baute 2015 grad mal zwei 4KSBs in der Schweiz und im gesamten Alpenraum deren drei.
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3011
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von Harzwinter » 18.04.2016 - 11:37

Ein feiner Frühjahrsskibericht ... der mir klar macht, dass ich dort auch mal wieder hin muss, nachdem ich das Gebiet im April 2002 eine Woche lang bei schlechtem Wetter erlebt habe und seitdem im Forum gezeigt bekomme, was ich alles nicht gesehen habe. :wink:
Schade nur, dass es den Stangenschlepper Illhorn 1 nicht mehr gibt - der war im unteren Teil noch steiler als Illhorn 2 im oberen und hatte einen Rodeo-Start mit 50% Abwurfgarantie.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von judyclt » 18.04.2016 - 15:32

Harzwinter hat geschrieben: Schade nur, dass es den Stangenschlepper Illhorn 1 nicht mehr gibt - der war im unteren Teil noch steiler als Illhorn 2 im oberen und hatte einen Rodeo-Start mit 50% Abwurfgarantie.
Schade, den hätte ich auch gerne kennengelernt. Gibt es noch einen Bericht oder Pistenplan mit dem 1er?

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3011
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von Harzwinter » 19.04.2016 - 09:34

judyclt hat geschrieben:
Harzwinter hat geschrieben:Schade nur, dass es den Stangenschlepper Illhorn 1 nicht mehr gibt - der war im unteren Teil noch steiler als Illhorn 2 im oberen und hatte einen Rodeo-Start mit 50% Abwurfgarantie.
Schade, den hätte ich auch gerne kennengelernt. Gibt es noch einen Bericht oder Pistenplan mit dem 1er?
Klar doch - hier. :D

Meinen 2002er Pistenplan habe ich leider nach dem Urlaub in Chandolin entsorgt. Und meine Archiv-CD mit den Fotos aus Chandolin von 2002 ist leider defekt; wahrscheinlich war ein Foto vom Illhorn 1 dabei.
Zuletzt geändert von Harzwinter am 19.04.2016 - 16:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von OliK » 19.04.2016 - 14:28

Unverständlich warum der Illhorn 1 ersatzlos gestrichen wurde. Konnte man sich damit doch den Pendelbus zum Tsapé sparen....
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3011
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von Harzwinter » 19.04.2016 - 16:20

Für mich durchaus verständlich - mit dem SCHL Illhorn 1 machte man den üblichen Poma 1961er Katapultstart von 0 auf 3,6 m/sec in 0,1 Sekunden, nur leider nicht in die Luft wie bei ähnlichen Anlagen mit flachem Einstieg, sondern wegen der steilen Starttrasse direkt in den Hang, wo die böse Gravitationskraft dann prompt ihren Tribut forderte. :D Das dürfte die Popularität der Benutzung der Anlage beim durchschnittlichen Skigast nicht unbedingt gefördert haben ... wer legt sich schon gern auf den täglichen ersten Metern auf Ski vorhersagbar auf den Bart.

Meine damalige Skigruppe hat nach wenigen Versuchen am SCHL Illhorn 1 den Pendelbus zur Sesselbahn bevorzugt.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von judyclt » 19.04.2016 - 17:40

Interessant, danke für den Link.


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18707
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 1671 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von starli » 20.04.2016 - 12:36

keine lästigen Mitmenschen
.. war auch der letzte Satz von Kim Long One, als er 2034 den Knopf zum Abschuss der Atomraketen zur Vernichtung der Erde drückte

:-)

"Peakfläche Nic" bzw. "Peak area Nic" ist allerdings auch genial.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2559
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von intermezzo » 20.04.2016 - 21:22

Schöne Fotos, interessanter Bericht. Dieses Skigebiet gehört eh schon seit langer Zeit zu meinen Top-Favoriten in der Schweiz. Illhorn, Pas de Boeuf und die Hintenrum-Piste sind grossartige Highlights!

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von OliK » 20.04.2016 - 21:28

Harzwinter hat geschrieben:Für mich durchaus verständlich - mit dem SCHL Illhorn 1 machte man den üblichen Poma 1961er Katapultstart von 0 auf 3,6 m/sec in 0,1 Sekunden, nur leider nicht in die Luft wie bei ähnlichen Anlagen mit flachem Einstieg, sondern wegen der steilen Starttrasse direkt in den Hang, wo die böse Gravitationskraft dann prompt ihren Tribut forderte. :D Das dürfte die Popularität der Benutzung der Anlage beim durchschnittlichen Skigast nicht unbedingt gefördert haben ... wer legt sich schon gern auf den täglichen ersten Metern auf Ski vorhersagbar auf den Bart.

Meine damalige Skigruppe hat nach wenigen Versuchen am SCHL Illhorn 1 den Pendelbus zur Sesselbahn bevorzugt.
Ja, das mag ein Grund sein :lach: . Er wäre IMHO trotzdem ein Mehrwert für Chandolin gewesen. Man hätte ihn ja durch nen nen 0815 Schlepper ersetzen können. Die Pendelei mitm Bus
nervt...
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2559
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von intermezzo » 20.04.2016 - 23:43

A propos ehemalige Talstation und Trasse des LSAP-Schleppers "Illhorn I“: Diesen Lift, den ich noch in sehr guter Erinnerung habe, war ich 1992 ein paar Mal gefahren:

Bild

Das Foto stammt aus einem VdA-Bericht von mir aus dem Jahr 2014:
http://www.alpinforum.com/forum/viewto ... 53&t=50918
Zuletzt geändert von intermezzo am 21.04.2016 - 17:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von OliK » 21.04.2016 - 16:43

Mhmm...Dein Link geht leider nicht?!
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2559
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: St. Luc Chandolin 22.März 2016 Eine neue Perle entdeckt

Beitrag von intermezzo » 21.04.2016 - 17:43

@OliK:

Sorry, ist jetzt korrigiert:

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 53&t=50918


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste