Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt, Matterhorn Glacier Paradise 17.10.16-20.10.16

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 344
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Zermatt, Matterhorn Glacier Paradise 17.10.16-20.10.16

Beitrag von sr99 » 21.10.2016 - 15:30

Nachdem ich letzte Woche 6 Tage in Hintertux verbrachte (folgt vielleicht noch ein Bericht), ging es nun noch 3 Tage nach Zermatt. Wir reisten am Montagabend an und fuhren Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Ski. Unsere Unterkunft war das Hotel Post im Zentrum von Zermatt. Sehr empfehlenswert! Zermatt war sehr ausgestorben und die meisten Hotels und Restaurants waren geschlossen. Auf den Pisten hatte es ein paar Skiclubs aber sonst auch eher leer.

Wetter: 3 Tage perfekt sonnig meist mit Nebelmeer
Geöffnete Lifte: - Pendelbahnen Zermatt-Furi, Furi-Trockener Steg, Trockener Steg- Kleines Matterhorn
- Schlepplift Plateau Rosa 1
- 6er Sesselbahn Furggsattel

Pistenbedingungen: Perfekt bis zur letzten Fahrt!

Tag 1: Regen verwandelt sich schnell zu Sonnenschein und blauem Himmel.

Am Dienstag regnete es noch beim Frühstück, doch das Wetter änderte schnell und so waren die Wolken bereits verzogen, als wir um ca. 9.30 auf dem trockenen Steg waren.

Zuerst noch ein paar Bilder vom Montagabend:

Bilder von der Talstation bei Nacht mit der uralten Pendelbahn nach Furi:
Bild
Bild
Bild
Regen am Dienstagmorgen:
Bild
Bereits bei der Talstation um 9:10 wird das Wetter besser:
Bild
Sicht vom kleinen Matterhorn:
Bild
Bild
Was von nun an folgte, war ein richtiger Traumtag: Perfekte harte Pisten, wunderschönes Wetter und praktisch keine Leute wegen der instabilen Wetterprognose.
Auf dem Plateau Rosa:
Bild
Bild
Bild
Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen…

Bild
Bild
Bild
Bild
Blick vom Furggsattel nach Cervinia: Die Sesselbahn, die da raufkommt (gerade den Namen vergessen) wurde immer wieder getestet und laufen gelassen.
Bild
Sesselbahn Furggsattel:
Bild
Blick vom Trockenen Steg:
Bild
Das Matterhorn noch hinter einer Wolke:
Bild
Schlepplift Plateau Rosa:
Bild
Bild
Baustelle 3S-Bahn:
Bild
Die erste Stütze der 3S-Bahn:
Bild
Bild

So war dann dieser erste Tag nach 12 Liftfahrten, 49 gefahrenen Pistenkilometern und 4`518 Höhenmeter zu Ende um 15:00. Am Abend assen wir im Poststübli, war sehr gut!
Von der Anzahl Personen auf den Pisten her gesehen, war dies sicher der beste Tag, denn wie man auf den Bildern sehen kann, waren die Pisten mehrheitlich leer. Nur auf dem Plateau Rosa hatte es am Morgen noch ein paar Skiclubs und Freestyler.

Tag 2: Über dem Nebel, aber ein "angestrichener" Himmel

Das Wetter am folgenden Morgen war wieder trüb und regnerisch:
Bild

Auch beim trockenen Steg noch neblig:
Bild

Doch wir wurden nicht enttäuscht, der Nebel ging zum Glück nur bis auf ca. 2900 Meter und so gab es wieder einen Traumtag!
Bild

Plateau Rosa:
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Traumpiste vorallem am Morgen: Plateau Rosa-Trockener Steg
Schlepplift Testa wurde übrigens die ganzen 3 Tage präpariert und vorbereitet!
Bild
Heute zeigte sich nun auch das Matterhorn wolkenfrei!
Bild
Trockener Steg weiterhin in der Nebelsuppe:
Bild
Blick richtung Gornergrat:
Bild
6er Sesselbahn Furggsattel mit beinahe leeren Pisten:
Bild

Um 14:45 waren wir noch die Einzigen, die aufs kleine Matterhorn wollten.
Bild
Uns war es Recht, man ist selten alleine hier oben und so genossen wir nochmals das wunderschöne Panorama auf 3883m.
Bild
Bild
Bild
Bild
Leeres Plateau Rosa um 15:00:
Bild

Um 15:15 waren wir dann auch eine der Letzten, die nochmals auf den Furggsattel wollten:
Bild

Das war dann die letzte Fahrt am Mittwoch: 14 Liftfahrten,61 gefahrene Pistenkilometer und 5`865 Höhenmeter.
Nachdem Zermatt bisher immer unter dem Nebelmeer war, löste sich der Nebel gegen den Mittwochabend endlich auf und so wurden wir endlich mit dem Matterhorn ohne Wolke belohnt :)
Bild
Bild
Bild

Noch ein Bild der Talstation mit Gondelbahn nach Furi (war nicht in Betrieb)
Bild

Tag 3: Zuerst neblig, wie immer, dann der schönste Tag

Am Donnerstagmorgen war es wie an den vorherigen zwei Tagen neblig und es regnete auch wieder aus dem Nebel:
Bild
Bild

Doch schon auf dem trockenen Steg wurden wir mit Traumwetter und strahlend blauem Himmel begrüsst: Das Traumwetter hatte jedoch auch seine Nachteile, am Donnerstag hatte es deutlich mehr Leute auf der Piste als an den vorherigen Tagen.
Bild
Pendelbahn Trockener Steg- kleines Matterhorn:
Bild
Plateau Rosa bei kalten minus 10 Grad:
Bild
leider etwas unscharf: Plateua Rosa Schlepplifte:
Bild

Sesselbahn Furggsattel:
Bild

Und das Matterhorn nun auch nicht mehr hinter einer Wolke versteckt:
Bild

Da wir noch heimfahren mussten, endete der dritte Skitag bereits um 13:00. War fast zu schade, um runterzugehen bei diesem Wetter...
Noch zwei letzte Fotos vom trockenen Steg aus:

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Matterhorn von der Gondel aus fotografiert:
Bild

Und von der Talstation aus:
Bild

...und mit diesem Matterhorn-Foto endet dieser Bericht.

Fazit: Es waren 3 wunderschöne Tage in Zermatt mit perfektem Wetter. Es hat einfach alles gepasst vom Hotel bis zu den Pisten und es gibt nix zu bemängeln!
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg


stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Zermatt, Matterhorn Glacier Paradise 17.10.16-20.10.16

Beitrag von stockhorn » 21.10.2016 - 15:58

Danke für die schönen Eindrücke! Die Pisten scheinen ja bis zum Trockenen Steg schon im Wintermodus zu sein! Es ist schon verrückt zu sehen, wie sie sich auf den Tiroler Gletschern stapeln und in Zermatt müssen sie nicht mal die EUB in Betrieb nehmen.

Benutzeravatar
Stark
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 19.10.2013 - 19:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Zermatt, Matterhorn Glacier Paradise 17.10.16-20.10.16

Beitrag von Stark » 21.10.2016 - 16:00

Danke für die Bilder.

Da werd ich grad neidisch bei dem Privatskigebiet! :D
Skifahren ist ein Ganzjahressport

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Zermatt, Matterhorn Glacier Paradise 17.10.16-20.10.16

Beitrag von stockhorn » 21.10.2016 - 21:28

Stark hat geschrieben: Da werd ich grad neidisch bei dem Privatskigebiet! :D
Aber nicht nur ein bisschen :D

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste