Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Flumserberg - 2.1.2017

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von simmonelli » 03.01.2017 - 17:12

So, nachdem wir vor Neujahr nicht mehr zum Skifahren kamen, war ich gestern mit meinen Kindern am Flumserberg. Das war für uns alle ein Erstbesuch und ich bin mir sicher wir kommen wieder.

Anfahrt: 2:26h aus dem Böblinger Raum nach Unterterzen. Um 9:04 hatte es auf dem Parkplatz noch viel Platz und sogar Einweiser 8O
Wetter: unten am See Hochnebel. Im Skigebiet sehr sonnig und blauer Himmel ;D . Gegen 16:00 zogen dann Wolken rein.
Schnee: naja, nicht viel und eisig. Wird Zeit, dass endlich was von Frau Holle kommt.
Offene Anlagen: A1/A2, B1, B2, B3, B4, B5, B8 (aber keine Piste), C1, C2, C3
Offene Pisten: Eigentlich nur die Hauptpisten. In Leist und Panüöl war alles zu. Prodalp: 2, 4a, 7; Tannboden 20 & 23; Seeben: 21 & 22

Gefallen:
  • Preis/Leistung: Klingt komisch, aber unter der Woche zahle ich mit 2 Kindern 102CHF und bekomme 10CHF Gutscheine für Verpflegung. Da bin ich mit 85€ praktisch auf Damüls-Niveau und konnte den Floomzer noch kostenlos nutzen.
  • Wetter: So Sonne in den Bergen ist schon scheen ...
  • Service: In der Prodalp hatte ich keine Probleme für meine Tochter mit Nahrungsmittelallergie etwas zu Essen zu bekommen. Der Küchenchef kannte sich aus, war bemüht und sehr freundlich. Das Liftpersonal ist mir auch positiv aufgefallen.
  • Floomzer: Habe ich schon erwähnt, dass die Nutzung der 2km Sommerrodelbahn im Skipass inkludiert war :mrgreen:
Nicht gefallen:
  • Schneequalität: Es war dann doch an vielen Stellen sehr eisig. Und das auch schon in der früh.
Schon länger geplant und doch nie umgesetzt: Besuch des Flumserberges. Gestern war es dann soweit und nach angenehmen 2.5h Anfahrt standen wir um 9:00 auf dem noch sehr leeren Parkplatz in Unterterzen. Das Kaufen der Tickets ging auch problemlos und wir wurden angenehm überrascht: für die Kinderkarten gibt es je einen Flumsertaler im Wert von 5CHF, die man in diversen Restaurants einlösen kann.

Nach der Fahrt zum Tannboden war klar, dass es nicht wirklich leer sein würde. Überfüllt ist sicherlich auch anders, aber für die offenen Pisten war es schon gut besucht. Dazu kommt, dass am Morgen praktisch alle wg. der Sonne an der Prodkamm-Seite fahren.

Mit 20km offenen Pisten ist das Angebot vergleichbar oder besser als die alternativen Tagesziele wie Damüls oder Oberstdorf. Die Pisten, obwohl schmal, haben mit gut gefallen und mit der Hintenrumabfahrt nach Seeben wird bei den aktuell doch immer noch bescheidenen Schneeverhältnissen durchaus etwas geboten. Den Kindern hat es jedenfalls gefallen auf den zugefrorenen See hin abzufahren. Nachdem wir alles 1x durchgefahren sind, haben wir uns auf der Prodalp-Piste festgesetzt. Diese hatte mit Abstand die meiste Sonne und der Lift mit dem Frage-Antwort-Spiel hat uns allen gut gefallen. Nach 4 Runden kennt man dann auch wirklich jede Antwort und kann am Abend mit der Länge des Jangtseflusses prahlen :lach:

Was uns nicht gefallen hat war die Schneequalität: bis auf den oberen Teil der Abfahrt vom Maschgenkamm war es eigentlich überall von Beginn an eisig. Sobald es etwas steiler wurde, war es häufig Rumrutschen und man musste höllisch auf Eisplatten aufpassen. Keine Ahnung ob das am Wetter/Wasser/Können liegt, aber Davos in der Woche vor Weihnachten war um Längen besser.

Das Skigebiet hat in meinen Augen durchaus Charme und Potential für mehrere Besuche. Auf der Prodalp ist ja im unteren Teil nur ein (breites) Schneeband in Betrieb und die Waldabfahrten, die meine Kinder immer so lieben, noch gar nicht in Betrieb. Das was ich an Pisten gesehen habe, hat mir aber gut gefallen. Ich mag diese kupierten, abwechslungsreichen Abfahrten, so wie z.B. der obere Teil der 21 vom Maschgenkamm gen Seeben. Die Talabfahrt in den Tannenboden ist auch eine der besseren ihrer Art. Für Anfänger ist es im Moment allerdings schwer, da die ganzen leichten Pisten am Tannenboden noch nicht da sind.

Trotz der Widrigkeiten und dem eingeschränkten Angebot hatten wir jedenfalls einen schönen Tag. Ich bin sicher, das uns der Flumserberg diese Saison an einem Wochenende noch einmal wieder sehen wird. Schon allein, um die höher gelegenen, langen Abfahrten von der Leist in Richtung Panüöl zu versuchen, von denen ich mir viel verspreche.

Der Höhepunkt des Tages - zumindest aus Kindersicht - waren dann aber die 2 Fahrten in der Sommerrodelbahn! Dem Papa hat es natürlich auch Spass gemacht :lach: Und das war dann auch das einzige Mal, das wir irgendwo wirklich angestanden haben. So 15 Minuten hat es schon jeweils gedauert bis wir endlich im Floomzer saßen. Aber der Spaß war es wirklich wert ... und das die Bergbahnen auf Grund der Schneelage dieses Angbot machen, dazu noch inkludiert in den Skipass, verdient den höchsten Respekt. Ich kann jedenfalls aus gestriger Sicht nichts Schlechtes über den Schweizer Service sagen.

Ein paar Bilder habe ich auch noch:

Blick auf das Nebelmeer aus der Bahn von Unterterzen zum Tannenboden:Bild

Blick von der Bergstation des Twärchammsessels auf die Prodkammpisten:Bild

Piste(n) am Prodkamm von unten. Es fehlt doch noch einiges an Schnee:Bild

Auf dem oberen Teil der 21 nach Seeben:Bild

Und der Floomzer - das ist schon eine richtig gute Sommerrodelbahn mit Tunneln und allem drumherum. Der automatisierte Transport der Schlitten an den Sesseln der 4KSB ist auch sehenswert:Bild
Zuletzt geändert von simmonelli am 03.01.2017 - 17:31, insgesamt 3-mal geändert.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Flumserberg - 2.12.2017

Beitrag von Schleitheim » 03.01.2017 - 17:19

Jetzt hast du gerade meine Hoffnungen auf einen besseren Winterstart in der Saison 2017/18 zerstört. :twisted:
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Flumserberg - 2.12.2017

Beitrag von simmonelli » 03.01.2017 - 17:26

Ja, ich kriege das blöde Datum in Tapatalk nicht korrigiert :)
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Flumserberg - 2.12.2017

Beitrag von simmonelli » 03.01.2017 - 17:27

Aber war die letzten Jahre doch immer so, oder?
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von simmonelli » 03.01.2017 - 17:32

Am PC konnte ich aus der Kristallkugelsicht auf den 2.12.2017 dann wieder den Rückblick auf den 2.1.2017 machen. Alles wird gut ... :wink:
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
Blue Boarder
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 807
Registriert: 21.04.2005 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von Blue Boarder » 05.01.2017 - 19:58

Klingt toll, schön dass es euch gefallen hat! :)

Jetzt ist auch endlich einiges an Schnee gefallen, sodass die restliche Saison schneemässig gerettet sein sollte.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von simmonelli » 05.01.2017 - 20:28

Ja, war wir hatten auf Grund der Schneelage ja keine allzu hohen Erwartungen und beim Thema Schnee kam es auch wie erwartet. Der Rest war hat uns aber echt positiv überrascht. Werden wir dieses Jahr bestimmt noch einmal an einem WE vorbei schauen.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Benutzeravatar
bamigoreng
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 03.01.2010 - 20:50
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8856 Tuggen
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von bamigoreng » 08.01.2017 - 11:28

Davon würde ich aber dringend abraten wenn es wirklich nicht anderst geht. Am einem schönen Wochenende mit viel Schnee ist das Gebiet jeweils komplett überlaufen, mit viel Wartezeiten am Lift und auf den Pisten.
HEAD GS.RD 18/19 193cm | HEAD SL.RD 17/18 165cm | Stöckli FIS SX 15/16 190cm | Stöckli Y85 177cm

Dolomites #first, but can we please say 3V #second?

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von Schleitheim » 08.01.2017 - 11:33

Das kann ich so nicht bestätigen. In der zweiten Märzhälfte gab es jeweils keine nennenswerte Wartezeiten an Samstagen mit Schönwetter. Nicht einmal am Ostersamstag 2016, einer der stärksten Tage im letzten Winter.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Flumserberg - 2.1.2017

Beitrag von simmonelli » 08.01.2017 - 19:22

Ist wahrscheinlich auch relativ. Viele Schweizer hier reden ja von vollen Pisten, wenn ich z.B. noch fast "einsam" schreiben würde ... :wink: Und mal ehrlich, schlimmer als Feldberg an einem schönen Wochenende, sowohl Platz als auch Wartezeiten, kann es ja fast nirgends sein.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], gemperliel und 8 Gäste