Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 20.01.2017 - 23:49

Auch heute gilt: Was es zum Skigebiet zu sagen gibt, haben andere hier schon geschrieben, in diesem Falle ATV, der vor vier Jahren auch schon Videos gepostet hat. Diese wunderbaren Winterbilder aus einem Skigebiet, das meist nur ein paar Tage pro Winter offen hat, möchte ich euch nicht vorenthalten. (Les Mosses / Leysin von gestern kommt dann irgendwann auch noch, erste Eindrücke auf Twitter und Instagram.)

Etwas hat sich seit 2013 allerdings geändert: Das Marketing hat ordentlich vorwärts gemacht. Das kleine, aber feine Skigebiet hat nicht nur eine moderne Website bekommen, sondern auch eine Facebookseite, die sogar gut gepflegt wird. 32 Franken für eine Tages- und 25 für eine Halbtageskarte gehen völlig in Ordnung. Das Sonnenterrassen-Gebiet oberhalb des Thunersees ist auch Teil des Verbundes "Voralpen-Charme".

Vorbildlich: Im Vergleich zu anderen Miniskigebieten herrscht hier auch an Wochentagen Vollbetrieb, nicht nur am Wochenende und am Mittwochnachmittag.

Kleiner Warnhinweis: Wer mehrere Paar Ski hat, soll vor weiteren Schneefällen eher die älteren mitnehmen. Die Pisten sind gut, aber es hat doch noch 20-30cm zu wenig Schnee für das volle Vergnügen. Erstaunlich, denn neben der Piste wird gepowdert, was das Zeug hält. Auf der Piste hat es ab und zu Gras, selten auch fiese Steine. Und das Gelände ist natürlich schön coupiert, da die Mulden nicht schön zugewindet wurden. Hi-Speed-Carven: Lieber nicht. Das könnte für die Gelenke unschön enden. Aufgrund der Schneelage wurden wohl auch die Pisten am Skilift Schwanden-Surrenbergli über Nacht nicht frisch gemacht. Ich konnte damit gut leben, der aufgrund der Kälte leichte Pulverschnee ist auch so gut zu fahren. Zum "gemütlich ein paar Bögen driften" ist es super; nach der 2. Abfahrt merkt man dann schon, wo man ordentlich auf die Kanten kann und wo nicht. Der spontane Ausflug über die hartnäckige Nebelsuppe, die sich in Bern den ganzen Tag hielt, war jedenfalls goldrichtig. (Ziel am Samstag: Ottenleuenbad - getreu dem Motto "support your local micro ski area".)

Fazit: Sensationelles Wetter mit traumhaftem Nebelmeer; wunderbare alte Anlagen (mit Kurven) von lokalen Herstellern (Bachmann und Küpfer, dazu ein Borer aus der Nordwestschweiz), die ordentlich Geräusche machen; aufgrund der Schneelage keine perfekten, aber ansprechenden Pisten; malerische Landschaft mit Wiesen, Nadelwäldern und grossen Laubbäumen am Fusse des Sigriswiler Rothorns; wenig Leute (aber so viel, dass die Lifte wieder einmal etwas verdienen); wieder angenehme Temperaturen; recht kurze Anfahrt ab Bern (per Auto in 50 Minuten); engagierte Skiliftteams. Empfehlenswert und unterstützenswert!


Direktlink


Alle Bilder in dieser Galerie auf skiliftfotos.ch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alle Bilder in dieser Galerie auf skiliftfotos.ch.
Zuletzt geändert von wso am 20.02.2019 - 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch


Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1642
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Kris » 21.01.2017 - 00:34

Danke für die schönen Eindrücke und -blicke!

Schönes Kleingebiet, kann sowas richtig geniessen. Vielleicht muss man dazu ein gewisses Alter erreicht haben, denn ansonsten ist derartiges heute ja völlig out, untauglich zur Freude im Vergleich zum "Mehr" der "Immer-Mehr"-Gebiete?
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Finsteraarhorn » 21.01.2017 - 09:39

Sehr schöne Bilder, danke dafür. Das Gelände wirkt ja doch recht abwechslungsreich und weitläufig. Schade können solche kleinen Skigebiete in der Nähe von Städten (hier Thun) nicht öfters und länger geöffnet sein. Sind doch solche Skigebiete bestens geeignet, um kurz für wenig Geld 1-2h Sport zu treiben. Wobei 32.- dann doch ein ordentlicher Batzen ist. Gerade im Jura sind sie da viel günstiger.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2372
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von intermezzo » 21.01.2017 - 10:03

Nettes Kleingebiet, war vor vielen Jahren mal dort.

@Finsteraahorn:
Bin jetzt grad am Nachschauen wegen VIEL günstiger im Jura... Gemeinhin, so meine Erfahrung ist das Preisniveau dort zwar günstiger - aber so gross sind die Preisunterschiede nun auch wieder nicht

Ok, Bugnenets mit 35 Franken die Tageskarte, aber für 7 Lifte, das ist moderat und angemessen. Spontanvergleich...

Prė d'Orvin: unter der Woche 24 CHF, am WE 29 CHF, nicht günstig
Langenbruck: 30 Franken für 2 Lifte, nicht günstig
Balmberg: ist günstig mit 22 Franken
Hohe Winde: 25 Franken, günstig
Grandval: 25 Franken, günstig

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Finsteraarhorn » 21.01.2017 - 11:01

Ich habe mich tatsächlich nur aus den Erfahrungen aus Bugnenettes-Savagnieres und Les Pres d'Orvin bezogen. 3.- Franken günstiger sind aber immerhin 10% (unter der Woche ja dann noch weit mehr), das ist dasselbe wie etwa der Preisvergleich zB. Arosa Lenzerheide mit Grindelwald. Aber schon klar, 3 Franken reichen nicht einmal für einen Kaffee und als "Vereinsbeitrag" zahlt man das ja auch gerne.

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 21.01.2017 - 11:13

Come on guys! Ich tendiere ja auch manchmal zum Rappenspalten. Aber eigentlich muss man nach einigem Kopfschräghalten sagen: Wir unterstützen hier eine gute Sache. Preis an der Kasse von Kleinstskigebieten auf den nächsten Zehner aufrunden, Ehrensache :) Wenn wir uns beschweren sollten, dann darüber, dass man in Cervinia 53 Euro für den genau gleichen Skipass zahlt, der in Zermatt 92 Franken kostet. Ob aber Schwanden oder Orvin 29 oder 25 kosten, fällt an sich nicht wirklich ins Gewicht.

OT - Soeben erschienen übrigens: Vintage-Skifahren, Teil 29 - Grenchenberg
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2372
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von intermezzo » 21.01.2017 - 12:45

@WSO & Finsteraarhorn:

Ich habe mich da wahrscheinlich etwas undeutlich ausgedrückt: Ich finde mittlerweile alles, was unter 45 CHF für eine Tageskarte liegt, als günstig. Und natürlich unterstütze ich von ganzem Herzen vor allem Klein- oder Kleinstskigebiete noch so gerne, das ist gar keine Frage. Insofern sind 30 CHF und weniger preiswert. Kommt aber halt logischerweise auch immer darauf an, was geboten wird. Gerade wenn ich Jura-Skigebiete mit Skigebieten im Schwarzwald vergleiche, sind die Preise im CH-Jura schon höher. Das rührt natuerlich vom völlig unterschiedlichen Preisgefüge zwischen CH und D her, dass da für die Tageskarten in der Schweiz mehr verlangt wird, ist in meinen Augen auch völlig verständlich und nachvollziehbar.

Hingegen...
...Zermatt und seine 92 CHF für den internationalen Skipass: Das ist jenseits von Gut und Böse. Der Preis in Cervinia ist - so meine ich - übrigens 65 EUR (und nicht 53 EUR). Jenseits finde ich aber auch 49 CHF für eine Tageskarte Adelboden-Engstligenalp. Ein solcher Preis ist schlicht nicht zu rechtfertigen - grenzt an Wucher.


Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Finsteraarhorn » 21.01.2017 - 12:58

Wie gesagt, mir ist es das Geld auch wert.
Engstligenalp ist in der Tat teuer, da geht man besser für etwas mehr auf die Elsigenalp. Gegen Ende Saison steht die Engstligenalp dann aber Konkurrenzlos da.

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von mischi » 21.01.2017 - 20:16

Danke für die Bilder schaue immer gerne Beiträge von diesen kleinen Skigebiet an.
@ finsteraarhorn
Auf die Elsigenalp wollte ich eigentlich unbedingt mal aber mit dem öffentlichen Verkehr von Adelboden aus ein Ding der Unmöglichkeit, die Shuttlebusse Achseten-Elsigbach fahren nur im Sommer,es geht lediglich 1 Skibus von Frutigen aus,das finde ich sehr schwach für ein Skigebiet dieser Grösse.
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Finsteraarhorn » 21.01.2017 - 23:40

Hält der Skibus denn nicht in Achseten?

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von mischi » 22.01.2017 - 18:17

Es steht nichts im Fahrplan ich glaube der hält nicht
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von ATV » 22.01.2017 - 18:59

Der Skibuss fährt direkt Frutigen Elsigbach. Er fährt von von Frutigen über Reinisch und nicht wie die anderen Busse nach Adelboden unten dem Tal entlang. Zumindest war das bei meinem letzten Besuch noch so. Jedenfalls eine unmöglicher Service. Mich habe sie einfach stehen lassen in Elsigbach, obwohl ich den Platz reserviert hatte und 10min vor Abfahrt da war. Platz hatte jemand anderes. Einfach abgefahren. Fertig kannst selber schauen wie fertig wirdsch. Konnte dann per Glück mit einem Schullager aus Gümligen bis nach Gümligen mit dem Car mitfahren.

Einmal und nie wieder gehe ich mit dem ÖPV auf die Elsigenalp.

BTW Offtopic.

Jedenfalls Schwanden Sigriswil ist immer eine Reise Wert, die Preise halte ich jetzt noch im Rahmen. Da gibt beim Voralpencharme ganz andere Ausreisser. Beispielsweise Linden. Teuer und mieser Service.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 735
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von salvi11 » 22.01.2017 - 21:40

wso hat geschrieben:Aber eigentlich muss man nach einigem Kopfschräghalten sagen: Wir unterstützen hier eine gute Sache. Preis an der Kasse von Kleinstskigebieten auf den nächsten Zehner aufrunden, Ehrensache :)
+1, Preisvergleicherei bei Gebieten wie diesen hasse ich zutiefst.

Besten Dank für die Fotos. Hättest Du keinen Bericht gemacht, hätte ich meine Eindrücke von gestern kurz reingestellt. Auch alle anderen Gebiete rund um den Thunersee haben bereits am zweiten Wochenende offen. Das ist nicht immer so.


Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 22.01.2017 - 23:02

Heimschwand hat leider gemäss Facebookseite schon aufgegeben... morgen Montag versuche ich Homberg, wenn der Nebel nicht zu tief sitzt.
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2884
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Harzwinter » 23.01.2017 - 14:08

Wunderschöne Impressionen - vielen Dank!
Eine Einordnung zum Gebiet liefert die Übersichtskarte des Verbunds Voralpen-Charme.
Die Ecke hatte ich für meinen Schweiz-Besuch Anfang März 2016 auch angepeilt, aber leider gingen dort damals unter der Woche kaum noch Anlagen in Betrieb.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von ATV » 23.01.2017 - 14:44

wso hat geschrieben:Heimschwand hat leider gemäss Facebookseite schon aufgegeben... morgen Montag versuche ich Homberg, wenn der Nebel nicht zu tief sitzt.
Hast mich grad schockiert. Nur temporär aufgegeben, bis wieder Schnee kommt. Der einzige Südhang. War zu erwarten, dass der Schnee dort nicht so lange hält.
Homberg hat leider keine kultigen Röhrs mit Stahlseileinzügen mehr. :sniff:

Direktlink
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 23.01.2017 - 15:35

Leider nicht, jetzt HA75. Bin gerade auf dem Lift! Sie fragten als erstes ob ich dich kenne, als ich zu filmen begann ;)
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2372
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von intermezzo » 23.01.2017 - 15:37

Live-Reporting von WSO!

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2372
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von intermezzo » 23.01.2017 - 15:40

Harzwinter hat geschrieben:Eine Einordnung zum Gebiet liefert die Übersichtskarte des Verbunds Voralpen-Charme
Super - Merci für diesen Link zu dieser tollen Website, die WSO am Anfang seines Berichts erwähnt hatte.


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von ATV » 26.01.2017 - 19:26

intermezzo hat geschrieben: Super - Merci für diesen Link zu dieser tollen Website, die WSO am Anfang seines Berichts erwähnt hatte.
Ein Foto darauf kommt mir irgend wie bekannt vor. :twisted:
Hat man den Preis der Saisonkarte mal angepasst oder war der immer über 600.-??
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 26.01.2017 - 21:33

620 regulär, 560 Vorverkauf.

Bilder: Immerhin haben die, im Gegensatz zu anderen, die Quelle drin gelassen :lol:
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von ATV » 26.01.2017 - 21:36

wso hat geschrieben:Bilder: Immerhin haben die, im Gegensatz zu anderen, die Quelle drin gelassen :lol:
Ja hatte man wohl nicht fertig gebracht.
Hast du sie gekauft?
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1386
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von wso » 26.01.2017 - 21:49

Die Saisonkarte? Nein, lohnt sich nicht. Wenn ich Sedrun nicht hätte, vielleicht... aber selbst dann müsste man verdammt oft gehen, da ich meistens auch nur 2-3 Stunden löse, wo möglich.
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von ATV » 26.01.2017 - 21:55

wso hat geschrieben:Die Saisonkarte? Nein, lohnt sich nicht. Wenn ich Sedrun nicht hätte, vielleicht... aber selbst dann müsste man verdammt oft gehen, da ich meistens auch nur 2-3 Stunden löse, wo möglich.
Ahh eben. Ich glaube kaum, dass man das rausholen kann, wenn die Gebiete nur 20 bis 30 Tage offen haben.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwanden-Sigriswil, 20. Januar 2017

Beitrag von Finsteraarhorn » 27.01.2017 - 09:10

Immerhin ist mit Elsigen-Metsch ein recht grosses Gebiet dabei, dass von November bis April offen hat. Wiriehorn und Niederhorn sindsicher auch mehr als 30 Tage geöffnet.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste