Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Rigi, 29.1.2018 / Sonne+Seen+Flachland+IR+Nostalgie

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17632
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 104
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal
Kontaktdaten:

Rigi, 29.1.2018 / Sonne+Seen+Flachland+IR+Nostalgie

Beitrag von starli » 17.02.2018 - 22:25

(Fortsetzung von Braunwald http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 53&t=59162)

Tag 3 von 3: Rigi, 29.1.2018

Die Rigi ist ja nach Rochers-de-Naye mein zweitliebstes Skigebiet in der Schweiz. Klar, dass ich da bei der 50%-Aktion im Dezember zuschlagen musste, wenn man schon dabei ist. Bei der Bestätigung schreibt ticketcorner:
Note: Die Skitickets sind auf den Zubringerbahnen (Luftseilbahn Weggis, Zahnradbahnen Vitznau und Goldau) gültig. Die Skipassberechtigung wird aber erst bei den ersten Drehkreuzen im Skigebiet geladen. Bitte unbedingt Emailbestätigung mitführen für die Zubringerbahnen! Zum Passieren der Drehkreuze wird ein Skiticket benötigt, das Sie vor Ort an der Kasse gegen Vorweisung der E-Mail Bestätigung erhalten.
Die Mitarbeiter an der Talstation in Weggis wussten davon gar nichts. Es gäbe so viele Aktionen .. aber man glaubte mir und dem, was da geschrieben stand, nach mehrmaligen Durchlesen und Diskutieren und druckte mir einen Gratis-Skipass aus, kopierte meine EMail-Bestätigung, stempelte meine ab (als ob ich sie nicht nochmals ausdrucken könnte ;-) ) und ließen mich die Quittung des Gratis-Skipass unterschreiben. Im Gegensatz zu früher gibt's hier mittlerweile auch nur Handsfree-Skipässe, die dünnen kostenlosen, ohne Loch - somit passt mein schönes Rigi-Ski-Zip gar nicht mehr. Oben dann im Skigebiet die ganz normalen Skidata-Leser (außer in Kaltbad, da nix), wo meine geladene Keycard vielleicht auch so ohne den Spezialpass funktioniert hätte (hab's nicht ausprobiert)?! Egal.

An der Bergstation der PB konnte man erst mal mit einem Aufzug ein paar Stockwerke nach oben fahren, aber von Rigi Kaltbad muss man zum SL doch ein schönes Stück aufsteigen. Da aber der nächste Zug erst in über einer halbe Stunde käme, nahm ich das halt auf mich und fuhr ein paar Mal den Lift. Die Abfahrt war nur unten frisch präpariert - da ging sie gut, weiter oben war sie noch viel zu hart (man hat wohl wg. zu wenig Schnee nicht präpariert). Nachmittags dann natürlich besser.

Sonnenschein und kein Nebel im Tal, so kenn ich die Rigi und deren Umgebung nur selten. Wenn überhaupt. Nach einigen Abfahrten am SL in Kaltbad fuhr ich mit dem Zug ins Haupt-Skigebiet, wobei ich bei dem Wetter natürlich gleich mal bis zum Gipfel fuhr und notgedrungen zum Gipfel aufstieg und ausgiebig fotografierte, bevor ich auf der Rodelbahn zu der einen heute geschlossen Abfahrt am Kurven-SL fuhr (kleines Schneemangel-Stück). Leider blieben die meisten Abfahrten zu hart heute und spätestens ab kurz vor Mittag kamen etliche Schulkinder und es gab hier und da Wartezeiten, insb. am steilen SL, der die schönen Diagonal-Abfahrten zum Kurven-SL bedient, die beiden schönsten Abfahrten im Skigebiet. See-Blick hat man von den Abfahrten ja leider nur sehr wenig.

Wie üblich verging die Zeit hier viel zu schnell - auf der Rigi wird's mir nicht langweilig, wenn alle Abfahrten offen sind. Zum Schluss fuhr ich etwas früher mit dem Zug wieder zum SL nach Rigi Kaltbad, um den noch ein paar Mal zu fahren, weil der nachmittags noch so schön in der Sonne liegt.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Fahrstrecke des verlängerten WE 27.-29.1.2018
D) Rigi

Bild
^ GPS-Tracks 2013 (blau) + 2018 (Gelb)

Bild
^ GPS-Tracks 2013 (blau) + 2018 (Gelb)

Bild
^ Hotelzimmer-Pano auf den Vierwaldstätterseee (Weggis)

Bild
^ Die PB in Weggis ist ... Rosa

Bild
^ Weggis

Bild
^ PB Weggis mit Seepano

Bild
^ IR-Pano Weggis/See

Bild
^ PB Weggis (Die Stütze hat oben eine Tür)

Bild
^ PB Weggis mit Seepano

Bild
^ PB Weggis

Bild
^ PB Weggis Bergstation. Hat hier wohl manchmal ziemlich Wartezeiten, glaub an dem Schild in der Mitte standen 30 Minuten ?

Bild
^ Rigi Kaltbad, von der PB-Bergstation zum SL ist's doch ein ziemlicher Fußweg und die nächste Zahnradbahn (als Alternative) fährt erst in über 30 Minuten

Bild
^ Abfahrt am SL Gratalp, oben wg. der Schneelage nicht präpariert, aber jetzt morgens noch sehr hart, später schön weich.

Bild
^ SL Gratalp / Rigi Kaltbad

Bild
^ SL Gratalp / Staffelhöhe / Kulm (Gipfel)

Bild
^ Das Bahnhofsgebäude in Kaltbad wurde (wie so viel hier) in den letzten Jahren wohl neu gebaut, kommt mir bei jedem Besuch unbekannter vor alles hier ;-)

Bild
^ Rigi Kulm Endstation / Pano in die Berge

Bild
^ IR-Pano von der Bergstation zu den SL und zum See

Bild
^ Alte Dampf-Lok

Bild
^ Auf dem Weg zum Gipfel

Bild
^ Sendemast am Gipfel

Bild
^ Gipfel-Pano (Süd-West, mit Luzern)

Bild
^ Gipfel-Pano (Nord-West, mit Küssnacht)

Bild
^ IR-Pano Zugersee

Bild
^ IR-Zoom Luzern/Emmen vorne und am Horizont der Jura mit u.a. dem Chasseral (110km)

Bild
^ Gipfel-Pano (West)

Bild
^ Gipfel-Pano (Nord, Zugersee)

Bild
^ Gipfel-Pano (Ost)

Bild
^ Zugersee (IR)

Bild
^ Rechts vorne, am Ende des Sees, ist Zug, dahinter dürfte dann der Zürichsee sein (ca. 30km)

Bild
^ IR-Zoom runter zur Autobahn A4 / Zugersee

Bild
^ Ost-Pano (Schwyz)

Bild
^ Abfahrt Ständli, offiziell gesperrt, wohl wg. der etwas aperen Stelle da..

Bild
^ Kurven-SL Ständli mit meist leichten Wartezeiten

Bild
^ Staffel / SL Rotstock

Bild
^ See- und Gipfelblick vom SL Rotstock, gab ab Mittag auch immer wieder etwas Wartezeiten.

Bild
^ Rigi-Staffel mit Zahnradbahn

Bild
^ .. im Miniatur-Effekt

Bild
^ SL Ständli

Bild
^ See-Pano am SL Rotstock, die Nordpisten blieben leider den ganzen Tag zu hart

Bild
^ SL Trainer / Staffel / SL Ständli und See-Pano nach Küssnacht (IR)

Bild
^ Übungs-SL Trainer mit dem schönsten Schnee heute (Firn!!) und den geringsten Wartezeiten / SL Rotstock

Bild
^ Süd/See-Pano von der Bergstation SL Rotstock

Bild
^ Die schönste Abfahrt im Skigebiet - First Klösterli

Bild
^ Rigi First. Nachmittags bin ich hier rechts sogar etwas offpiste gefahren, war sogar etwas firnig

Bild
^ Abfahrt First Klösterli, Einmündung Abfahrt Wölfertschen + Querung der Zahnradbahn. Drüben die Rodelbahn schaut schon etwas aper aus ..

Bild
^ SL Trainer / unterhalb quert man ja auch die Zahnradbahn

Bild
^ Abfahrt First Klösterli, auch hier hat man etwas Seepano, aber im Prinzip haben die Abfahrten doch weit weniger Seepano als in manch anderen Skigebieten an Seen -> Nebelmeer ist gar nicht so schlimm hier.

Bild
^ Rigi Klösterli, zur Abwechslung mal den Zug nehmen, um sich hinsetzen zu können (wenn auch nur mit Fußweg erreichbar, außer man fährt irgendwie quer, dafür hatte ich dann aber nachmittags keine Zeit mehr)

Bild
^ Rigi Klösterli und Schlitten/Schlittel/Rodel-Wagen

Bild
^ Abfahrt Wölfertschen, ebenfalls sehr nett, aber etwas schattig

Bild
^ Abfahrt Wölfertschen

Bild
^ Abfahrt SL Rotstock mit See-Pano

Bild
^ Querung Zahnradbahn. Ein Mitarbeiter schaufelt hin und wieder Schnee auf die Gleise, so dass man problemlos rüberfahren kann (also nicht so kriminell wie am Wendelstein ;) )

Bild
^ Dunst über'n See

Bild
^ IR-Zoom Rigi Kulm / Gipfel

Bild
^ IR-Zoom Küssnacht

Bild
^ IR-Zoom Rigi Kulm / Gipfel

Bild
^ Bahnhof Rigi-Staffel, Talblick (Luzern)

Bild
^ Blick von Rigi-Staffel ins Skigebiet Klewenalp

Bild
^ Zoom von Rigi-Staffel ins Skigebiet Klewenalp

Bild
^ Zoom von Rigi-Staffel zum Titlis

Bild
^ Zoom von Rigi-Staffel ins Gletscherskigebiet am Titlis (So ein SL zum Gipfel wär schon mal wieder was..)

Bild
^ Gipfel-Zooms von Rigi Staffel

Bild
^ Gipfel-Zooms von Rigi Staffel

Bild
^ Zoom Sendemast von Staffel

Bild
^ Bahnhof Rigi-Staffel

Bild
^ Bahnhof Rigi-Staffel

Bild
^ Nostalgiezug nach Vitznau, fuhr immer gleichzeitig mit (und vor) dem regulären, stündlich - anstatt dass sie 30min versetzt fahren würden ..

Bild
^ Pano vom Zug zwischen Staffel und Staffelhöhe

Bild
^ Rigi Staffelhöhe, von hier aus erreicht man den SL Gratalp leichter

Bild
^ SL Gratalp

Bild
^ SL Gratalp / Rigi-Kaltbad

Bild
^ SL Gratalp, jetzt nachmittags schön weicher Schnee, außer dort, wo schon der Schatten ist. Der SL hier liegt den ganzen Tag in der Sonne.

Bild
^ See-Pano am Parkplatz PB Weggis

Bild
^ PB Weggis. Parken kostet wie auf allen Parkplätzen der Zubringerbahnen 8,- CHF für den Tag.



Fazit: Das geniale Panorama, die Zahnradbahnen, die SL, die Abfahrten .. es war das Highlight dieser 3 Tage und die Rigi bleibt meine Nummer 2 in der Schweiz. Weil .. die Pisten im Rochers-de-Naye-Skigebiet sind halt einfach nochmal einen Tick interessanter, weil steiler, insb. natürlich die Tal-Skiroute. Und ansonsten ist es ja recht ähnlich: nur Zahnradbahn und SL, sowie See-Blick (Genfersee). Mein nächster Besuch hier vielleicht mal mit der Zahnradbahn ab Vitznau, denn von da bin ich auch noch nie eingestiegen. Parkgebühren sind eh überall gleich, momentan 8,- CHF.

Generell fahren die Bahnen, die Züge und PB, hier auf der Rigi bis weit in die Nacht. Mein ursprünglicher Plan war, in Rigi Kaltbad auf den Sonnenuntergang zu warten - aber es schien mir hier kein sinnvoller Ort mit einem dafür ansprechenden Panorama zu geben. Zu spät fiel mir ein, dass ich ja egtl. noch mal ohne Ski zum Gipfel hätte fahren können, um dort den Sonnenuntergang zu genießen. Beim nächsten Skitag hier sollte ich das mal machen .. Ob ich dann aber wieder das Glück von Sonne + kein Nebel + fast Vollmond haben werde, darf bezweifelt werden. Und das Skigebiet Scheidegg/Burggeist wollte ich auf der Rigi ja auch irgendwann mal besuchen.

Die Heimfahrt verlief dann ohne nennenswerte Staus, an der Rheintal-Raststätte gab's die übliche Portion Älplermakkaroni - wobei die Raststätte auf der nördlichen Fahrbahn ja neu gebaut wurde, leider lt. Karte aber keine Älplermakkaroni (mehr) hat - zum Glück gibt's die Autobahnbrücke noch, so dass man zur anderen Seite rüber gehen kann .. hoffentlich bleibt das alles so.

Über'n Arlberg war ich ob der dortigen Schneemengen zwar nicht ganz überrascht, aber .. schon ganz schön ordentlich, was da liegt.

Bild
^ Stuben-Christoph, viel Schnee an der Arlbergstraße

Bild
^ Alpe Rauz / Die Schneefräse kann den Schnee schon ganz schön hoch werfen.

Bild
^ St. Christoph. Suche die Verkehrs- und Parkplatzschilder ;)

## Ende des verlängerten WE 27.-29.1.2018 ##
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10849
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1286 Mal

Re: Rigi, 29.1.2018 / Sonne+Seen+Flachland+IR+Nostalgie

Beitrag von ski-chrigel » 18.02.2018 - 08:17

Sehr schöne Bilder.
Ich habe es schon in Päscus Bericht geschrieben: Obwohl ich quasi täglich von meinem Wohnort zur Rigi sehe und mit dem Feldstecher sogar dem Skibetrieb am Gratalp SL zuschauen kann, war ich da noch nie zum Skifahren. Das Panorama ist herrlich, aber da ich von meinem Heimatflugplatz in wenigen Minuten da oben bin und die Rigi schon unzählige Male umrundet habe, fehlt mir dieser Ansporn. Und lift-/pistenmässig reizt es mich irgendwie auch nach Euren leidenschaftlichen Berichten nicht. Ich werde wohl weiterhin nur rüberschauen und es Euch gönnen, dass ihr es so toll findet.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
lokfuehreraufski
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 06.04.2017 - 16:51
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rigi, 29.1.2018 / Sonne+Seen+Flachland+IR+Nostalgie

Beitrag von lokfuehreraufski » 19.02.2018 - 10:10

Wunderschöne Bilder. Eigentlich ist die Rigi von uns keine anderthalb Stunden entfernt (Talstation Goldau), aber irgendwie habe ich immer Ansgt, dass es mir dort schnell langweilig (weil klein) wird. Habe da so meine Erfahrungen mit zwei anderen Kleinskigebieten (Sattel-Hochstuckli und Marbachegg) gemacht, wo einem nicht oder schlecht präparierte, eher kurze Pisten das Fahren schnell etwas eintönig machen...wie viele Pisten-km hat die Rigi?
Rokytnice nad Jizerou - Geising - Bournak - Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee - Flachau/Wagrain/St. Johann i.P. - Obertauern - Fanningberg - Großeck/Speiereck - Katschberg/Aineck - Sillian/Hochpustertal - Obertilliach - Brixen/Plose - Kronplatz - Steinhaus/Klausberg - Speikboden - Taschings/Jaufen - Meransen/Gitschberg - Lienz Zettersfeld - Lienz Hochstein - Gröden - Sölden - Obergurgl/Hochgurgl - Pitztal - Berwang/Bichlbach - Ehwalder Alm - Wettersteinbahnen - Biberwier - Montafon - Davos/Klosters - Zermatt - AletschArena - Pizol - Zweisimmen/Schönried - Melchsee-Frutt - Marbachegg - Sattel/Hochstuckli - Feldberg - Belchen - Muggenbrunn -Todtnauberg - Buttes/La Robella - Les Butenettes/Les Savagnères - Münstertal/Wieden - La Bresse/Hohneck

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17632
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 104
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rigi, 29.1.2018 / Sonne+Seen+Flachland+IR+Nostalgie

Beitrag von starli » 19.02.2018 - 12:15

lokfuehreraufski hat geschrieben:
19.02.2018 - 10:10
wie viele Pisten-km hat die Rigi?
Auf Bergfex steht 9km. Plus ggf. die Rodelbahn vom Gipfel, wenn man als Skifahrer rauffährt und zumindest wieder zu den SL abfahren will. Im Prinzip siehst du ja an meinem GPS-Track, wieviel man an einem Tag fährt, wenn man nicht so extrem fährt und ein paar Fotostopps macht und zum SL Gratalp wechselt und zum Gipfel fährt und zum Gipfel wandert .. (Zeit zum Essen war bei meinem Besuch auch nicht)

Ich find aber - generell gesagt - dass z.B. 3 kurze Abfahrten oft wesentlich abwechslungsreicher sind als 1 Abfahrt, die gleich lang wäre als die 3 kurzen Abfahrten zusammen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste