Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5176
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Arlbergfan » 04.04.2018 - 21:33

Seit langem träume ich davon mit dem Auto um die Alpen zu fahren und die besten Skigebiete anzusteuern. "Go with the snow" heißt das eigentlich - wenn man spontan dem Schnee hinterherfährt und sich einfach dorthin verleiten lässt, wo der beste Schnee aktuell liegt. Ganz so spontan war die Tour dann doch nicht, immerhin hatten wir die Tour dann doch seit Dezember fix mit Datum geplant, mit eigentlich nur 2 Fixzielen: 3 Vallées und La Grave.

Bild

Meine Eltern fuhren wie die Jahre zuvor mit einem Busunternehmen in die 3 Täler - wir wollten aber nicht wieder große Nummern links und rechts von uns liegen lassen und so entschieden wir uns einen Roadtrip zu machen. Mit dem Auto in die 3 Vallées und vorher und nachher das beste mitnehmen was so geht. Wenn mir einer vor der Reise gesagt hätte, dass alles zu 110% klappt, ich hätte es ihm nie geglaubt. Aber es war so. Wir hatten in jedem Resort den besten Schnee und das beste Wetter. Besser geht es nicht. Es scheint so, als ob ich eben doch mit Frau Holle einen geheimein Vertrag hätte.

Folgende Gebiete umfasst unsere Grand Tour 2018:

Verbier, Quattre Vallées
Chamonix, Aiguille du Midi
Les Trois Vallées, Saint Martin de Belleville, Val Thorens, Meribel, Courchevel
Alpe d´Huez
La Grave

Und so sieht die Gesamtstrecke aus:

Bild

Erst mal gings von Lech aus Richtung Verbier, Martigny als Base um von dort günstig in die 4 Vallées zu fahren und am Tag später Richtung Chamonix. Mein großer Dank für Verbier geht hierbei an Tom76 und für den Rest der Plaunung an all die erfahrenen Forumsmitglieder, die mir bei der Planung geholfen haben!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Verbier, les Quattre Vallées ist wohl jedem erfahrenen Skifahrer ein Begriff. Zu dominant sitzt im Kopf das Bild von der Freeride Worldtour, die sich immer am Ende des Winters über vom Bec de Rosses runterstürzen. Zu bekannt die Bilder von den 1000enden von Buckeln vom Mont Fort und Mont Gele. Für mich ies es eines der schwierigsten Großraumskigebiete der Welt, wenn nicht sogar das außergewöhnlichste. Wieso? Wo sonst gibt es so viele ausgewiesene Skirouten mit Höhenunterschieden von über 1.000 Höhenmetern und noch dazu mit Lift erschlossene Gipfel ohne wirkliche Piste? Grund genug um dort mit der Grand Tour zu beginnen.

Bild

Und wie wir begonnen haben! Vorher von Tom76 die besten Tipps bekommen (nochmal DANKE!) ging es an einem blitzblauen Samstag einmal durch das ganze Gebiet, ohne nur eine Abfahrt zu verpassen, die wir machen wollten. Ok, Vallon d`Arbi hat gefehlt, aber auf Grund der vorhergegangen großen Lawine da drin, bin ich da nicht enttäuscht. Ich nehme euch gerne mit auf eine Tour durch die 4 Täler, die früh am Morgen um halb 9 in Le Chable startet:

Pistenplan: http://www.veysonnaz.ch/file/file/plan_4vallees1617.pdf

Bild
^^ Früher Start von Le Chable aus nach Verbier. Erinnert schon mal definitv an Frankreich die Ankunft hier oben auf 1.532m.

Bild
^^ Les Ruinettes. Wir waren so früh dran, dass die Funitel noch zu war. Genug Zeit um sich umzusehen...

Bild
^^ Dann rein in die schönen bunten Gondeln der Funitel Funispace.

Bild
^^ Da fiel gleich der Blick auf den ersten Run der Begierde: Mont Gelé. War aber noch zu - also erst mal einfahren von Attelas nach Les Ruinettes, wie von Tom76 empfohlen.

Bild
^^ Mont Gele mit Bergstation der Lac des Vaux 1.

Bild
^^ Freedom!

Bild
^^ Im Tal Verbier mit der Funitel Funispace.

Bild
^^ Wieder hoch Richtung Attelas mit der dazugehörigen 6 KSB mit geiler Trasse!

Bild
^^ Verbier, here I am!

Bild
^^ Drehachse Les Ruinettes mit 2 EUBs vom Tal, einer Kombibahn und einer Funitel.

Bild
^^ Nicht Frankreich! Schweiz!

Bild
^^ Jetzt wirds aber ernst! Hoch auf den Mont Gelé!

Bild
^^ Mich stört das Branding auf der Gondel überhaupt nicht. Bei passenden Marken finde ich es sogar eine Aufwertung!

Bild
^^ Oben angekommen auf 3.023m mit Tiefblick ins um 800m gelegene Tal. 2.200m!

Bild
^^ Viele Gipfel - und alle skibar. Ganz hinten schaut die Station vom Mont Fort raus!

Bild
^^ Blick auf La Chaux mit dem dahinter liegenden Bergmassiv vom Mont Velan - 3.734m hoch.

Bild
^^ Abfahrt auf gefronen Sulzbuckeln als Warm-up. Danach wurde sofort eine Schicht Kleidung abgelegt.

Bild
^^ Route vom Mont Gelé Richtung La Chaux. Kein Spaß - aber ein Muss!

Bild
^^ La Chaux mit Anfängerlift La Chaux 2.

Bild
^^ Wir wollen aber jetzt dann mal richtig anfangen und mit der PB Jumbo hoch Richtung Mont Fort!

Bild
^^ Stationskomplex La Chaux. Keine Schönheit, aber halt wichtige Verbindung nach oben.

Bild
^^ Auf gehts. 3.300m warten!

Bild
^^ Nochmal: Mich stört das Branding nicht, wenns gut aussieht. Hier passts! 150 Personen Kabine!

Bild
^^ Oben angekommen am Col des Gentianes auf 2.950m. Erinntert an Torckenen Steg. Es geht aber noch höher! Mont Fort oben mit der dazugehörenden Buckelpiste!

Bild
^^ Steil ist geil!

Bild
^^ Das Panorama hier oben ist der Wahnsinn! Man sieht praktisch die wichtigsten Gipfel der Alpen! Mont Blanc, Matterhorn, Grand Combin...alles ist hier versammelt!

Bild
^^ Die endlose Weite mit dem Blick über die ganzen Alpengipfel - hier das Matterhorn als dunkle Pyramide in der Bildmitte dabei. WAHNSINN!

Bild
^^ Wie von Tom76 empfohlen, fahren wir nicht die Standardroute runter sondern halten uns auf der Rückseite vom Mont Fort um über endlose Hänge Richtung Stausee Lac de Cleuson zu fahren.

Bild
^^ Nochmal ein Bild, dass die Einzigartigkeit dieses Skigipfels demonstrieren soll. Mont Fort - große Liebe!

Bild
^^ Da gehts rein! Steil und eine No-Falling Zone! Nichts für Anfänger!

Bild
^^ Dafür lässt es sich jetzt auf dem Gletscher schön breite Schwünge machen - wir genießens!

Bild
^^ Mont Fort Back - Vorne durch die steilen Rinnen gehts auch - allerdings hat es dort weniger Platz!

Bild
^^ Hier dagegen - open spaces!

Bild
^^ Weiter in der großen weißen Wüste. Ein Traum!

Bild
^^ Anybody wanna join?

Bild
^^ Alles fahrbar. Lauter Varianten. Unfassbar!

Bild
^^ Viele Spuren, aber wir fanden immer noch Platz für uns.

Bild
^^ Auch hier oberhalb vom Stausee Lac de Cleuson viele Tracks. Einfach genial was hier möglich ist!

Bild
^^ Am Ende kommt man an dieser steilen Staumauer raus und hat immer noch ein paar Höhenmeter zurück ins Skigebiet. Insgesamt haben wir uns für diesen Run 1h Zeit gelassen!

Bild
^^ Unten kommt Siviez raus.

Bild
^^ Kontrastprogramm zur weißen Wüste vom Back de Mont Fort. Das kleine Hoteldorf Siviez.

Bild
^^ Funktional, französisch angehaucht. Skiinfrastruktur halt. Hier die Verbindung mit der 4KSB Combatseline.

Bild
^^ Nochmal das Hoteldorf Siviez. Schön ist anders - aber das gehört hier halt dazu.

Bild
^^ Der Killerlift Grepon Blanc 1 und 2.

Bild
^^ Hier fangen Kollegen im Steilhang schon das Leiden an - und wir schreiben Tag 1!

Bild
^^ Aber keine Schwäche zeigen! Es geht weiter in Richtung Tourenabfahrt L`Eteygeon. Wie cool auch, dass der Busfahrplan hier angeschrieben steht!

Bild
^^ Freedom is back! Wir sind alleine. Unglaublich.

Bild
^^ Wieder erwartet uns eine über 1.500 Höhenmeter Tourenabfahrt.

Bild
^^ Die linken Spuren gehören uns. Wir finden auch nach über 4 Tagen ohne Neuschnee noch unverspurtes Gelände. Und das in Verbier. Wer glaubt mir das?

Bild
^^ GO GO GO

Bild
^^ Endlose Abfahrt mit Blick zum Staudamm vom Grande Dixence.

Bild
^^ Blick in das Gelände um den Greppon Blanc. Auch hier ist viel mehr möglich als wir gefahren sind.

Bild
^^ Es hat auch im Wallis viel viel Schnee diese Saison!

Bild
^^ Unten angekommen wartet ein kleines Kiosk neben der Bushaltestelle. Hier gäbe es ein Raclette für 4 Franken? Wir hatten keine Zeit dafür - aber schön gemütlich ist es schon hier unten im Frühling anzukommen und ein Päuschen zu machen.

Bild
^^ Zurück mit dem Bus um 5 Franken im Skiebiet. Hier die 4 KSB Les Masses.

Bild
^^ Wieder mitten drin. Oben Bergstation Ethérolla.

Bild
^^ Im Gebiet um Thyon 2.000. Nicht schön - funktional halt. Frazösischer Retortenskiort.

Bild
^^ Wieder einen Tipp befolgt und die Bärenpiste nach Mayens de L`Ours runtergeschossen. Genial. Unten drunter das braune Sion.

Bild
^^ Weitblick auf Nendaz und das gegenüber links liegende Crans Montana.

Bild
^^ Wir schaukeln uns zurück und bekommen die harte Sitzstange von Greppon Blanc 3 in die Kniekehle.

Bild
^^ Zurück in Siviez. Ganz hinten links unser nächstes Ziel. Die PB Col de Gentianes.

Bild
^^ Es führt uns die 4KSB mit 2 Mittelstation Tortin dort hin.

Bild
^^ Im Talkessel angekommen. Unglaublich, dass hier eine weitere 150 Pendelbahn auf uns wartet. Und auf der rechten Seite würde es auch weiter gehen. Chassoure müssen wir aber auslassen...

Bild
^^ Da kommt sie angerauscht. Dahinter ein einziges Buckelmeer.

Bild
^^ Das Tal von Col des Gentianes. Mit endloser Buckelpiste. Auf dieser Breite habe ich sowas noch nie gesehen. Respekt, wer hier vom Mont Fort bis Tortin durchfahren kann!

Bild
^^ Am Ende des Tages wartet nochmal der Mont Fort auf uns. Immerhin haben wir noch nicht die Standard-Variante gefahren. Seilbahntrasse wäre auch möglich!

Bild
^^ Blick wieder Richtung Verbier - unglaublich schön!

Bild
^^ Für mich eines der Bilder der Tour - es zeigt die unfassbare Weite und Vielfältigkeit unserer Alpen. Schöner geht es wohl nicht.

Bild
^^ Aber ja - es wartet ja noch eine freche Buckelpiste am Ende des Tages auf uns!

Bild
^^ Steil ist geil! Und auch Buckel sind geil! Das ist Skifahren - das ist Mont Fort - Verbier - 4 Vallées!

Bild
^^ Unten ist dann doch gewalzt. Nach dem Tagespensum ok...

Bild
^^ Über Col des Gentianes geht es auf einer breiten roten Abfahrt nach La Chaux.

Bild
^^ Fontanet.

Bild
^^ Wir beenden den Tag bei einem Konzert und genießen die Talabfahrt nach Verbier.

Fazit: Verbier - Les 4 Vallées haben alles gehalten, was sie versprochen haben. Hier ist skifahren noch skifahren. Keine Rolltreppen zum Lift, keine planierten Pisten von den wichtigsten Gipfeln hinab, lange Tourenabfahrten in alle Täler...in 3 Worten: Ich bin verliebt! Und: Ich komme sicher wieder! Nochmal danke an Tom76 - dein Tagesplan war genau der richtige für uns!

Freut euch auf mehr - als nächstes kommt Chamonix: La vallée blanche!
Zuletzt geändert von Arlbergfan am 08.05.2018 - 00:47, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 3):
intermezzoEmilius3557skifreakk
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von intermezzo » 04.04.2018 - 22:15

Wow, toller Bericht!

Aber: Warum soll der Greppon ein "Killer"-Lift sein? Da gibts definitiv härtere Lifte... Aber gut, wenn man sich gewohnt ist, nur Sessellifte und EUB zu fahren...

Verbier ist ja mittlerweile brutalst zugebaut, wenn ich da Dein Gondelbahn-Bild, das mitten durch den Chalet-Wahnsinn führt, mir zu Gemüte führe.

Falls von Interesse, mein Besuch in den 4 Vallées gestern, äh fast:

viewtopic.php?f=53&t=40356&hilit=Verbier+1982

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von shaqohirt » 04.04.2018 - 22:27

Geil!!!

Nicht das aus #mrarlberg noch #mrverbier wird :lach:

Sensationeller Auftakt-Bericht, freue mich schon auf Das was da noch kommt - Daumen hoch!

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Ams » 04.04.2018 - 23:30

Beeindruckend! Schöner Bericht von einem Besuch bei wirklich guten Bedingungen. Bei meiner einzigen Befahrung der L`Eteygeon war sie, wie die meisten anderen Routen, ordentlich verbuckelt. Die Route vom Mont Gele Richtung La Chaux habe ich dagegen, im Gegensatz zur Variante nach Tortin, nur unmarkiert und daher praktisch unbefahren erlebt.

Das Gute ist ja, dass ihr euch für euren nächsten Besuch noch einige Highlights (Vallon d'Arbi und die verschiedenen Routen nach Tortin) aufgehoben habt :D

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 986
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Bergwanderer » 05.04.2018 - 00:33

Na das geht ja schon mal richtig gut los. Danke für den umfangreichen Bericht. Ich kann Deine Begeisterung nur teilen.
War aber auch Zeit, dass Du aus Lech mal rauskommst und die Dimensionen der Westalpen kennenlernst ... :wink: :D
Der Mont Fort bietet schon ein grandioses Panorama und der Grand Combin mit dem Glacier de Corbassiere macht natürlich auch ordentlich was her!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2620
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von gerrit » 05.04.2018 - 07:47

Ich gratuliere zu dieser "Best of Westalpen"-Tour und freue mich schon auf die weiteren Berichte, Du hast es ja offenbar wirklich fast optimal erwischt.
Deiner Einschätzung der 4 Täler kann ich nur zustimmen, ich war eigentlich nur zwei Tage dort Schifahren vor ca. 10 Jahren, aber das Gebiet hat mich extrem beeindruckt und ist - im Vergleich zu anderen Gebieten, in denen ich sogar öfters war - noch immer extrem gut in meiner Erinnnerung. Zweifellos eines der außergewöhnlichsten Groß-Skigebiete überhaupt durch die vielen unpräparierten Routen zwischen den Skigebietsteilen. Und die ausgedehnten Buckelhänge unter der Pendelbahn zum Col de Gentianes sind einfach Kult.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gerrit für den Beitrag:
Arlbergfan
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1731
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von danimaniac » 05.04.2018 - 10:01

Fett! So ein geiler Bericht, so schöne Fotos! Danke!
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...


Pitcairn
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 16.01.2012 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Pitcairn » 05.04.2018 - 11:08

mir hauts gleich die Sicherungen raus bei solch Wahnsinns-Eindrücken! sabber, sabber....mehr davon.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pitcairn für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4166
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von extremecarver » 05.04.2018 - 12:51

Tja Am Arlberg wars vor 15 Jahren ähnlich schön - naja nicht ganz so abenteuerlich auf ausgeschriebenen Routen. Inzwischen fehlt mir das Feeling der Größe und Unberührtheit leider fast vollkommen. Österreich Marketing hat einfach besser gearbeitet als Schweiz Marketing - dazu der Pfund Absturz (Hauptklientel in Verbier waren ja immer die Briten) und schon hat man ein wirklich tolles Gebiet wo man auch noch nach ein paar Tagen in Zwischensaison im nicht zerfahrenen fahren kann....
Echt tolle Fotos.

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 219
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von joepert » 05.04.2018 - 17:24

Ich bin jetzt so neidisch... Hammerbericht! Danke!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor joepert für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3780
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von 3303 » 05.04.2018 - 19:27

Glückwunsch zu diesem genialen Auftakt in einer ganz besonders faszinierenden Region.
Schön zu sehen, dass das Großgebiet 4V sich seine Vielfalt erhalten hat, die die meisten Gebiete im Zuge der Banalisierung oder Modernisierung verloren haben.
Ich war leider nur einmal dort, kann mich aber noch gut dran erinnern, dass mir die offizielle Piste am Mont Fort gereicht hat. Hinten herunterzufahren, habe ich mir nicht zugetraut..
Eteygeon haben wir damals leider zeitlich nicht geschafft.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 3303 für den Beitrag:
Arlbergfan
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Tom76 » 07.04.2018 - 00:13

Freut mich sehr. Ich hab's gerne gemacht, weil du immer so tolle Berichte vom Arlberg schreibst.
Auf das Bier komme ich nächste Saison zurück🍺
Schade, dass Mt.Gele zu hart war. Dafür sensationelle Bilder von der Hintenrumabfahrt Mt. Fort. Ich glaube, die sind hier im Forum Premiere😉

Beste Grüße Tom
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tom76 für den Beitrag:
Arlbergfan
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7894
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Emilius3557 » 08.04.2018 - 00:25

Großartige Bilder und Eindrücke, vielen Dank, freue mich sehr für euch!
Die geschilderten und bebilderten Hintenrum-Abfahrten sehen klasse aus, v.a. vom Mont Fort sieht das aus wie Blackcomb-Glacier in Whistler - nur hat der eine wirklich einfache Einfahrt im Vergleich dazu...
Was ich auch nicht (mehr, gut ich war sieben Jahre alt bei unserem Besuch...) wusste, ist der geniale Tiefblick vom Verbier-Bereich ins Rhônetal. Von Thyon und Veysonnaz - klar.

Wenn man den Glacier de Tortin am Mont Fort sich anschaut, frägt man sich, wie dieser Gletscher in Österreich aussähe: Zumindest in flacheren (präparierten) Bereich zwei bis vier Beschäftigungs-Schlepplifte? Müsste technisch doch machbar sein... Schade jedenfalls, dass die Gletscherschlepplifte, die es ja gab dem Eismassenschwund (oder Sparmaßnahmen?) zum Opfer gefallen sind...
Blick auf La Chaux mit dem dahinter liegenden Bergmassiv vom Mont Velan - 3.734m hoch.
Müsste erneut der Grand Combin sein, oder?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Emilius3557 für den Beitrag:
Arlbergfan
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...


Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 986
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Bergwanderer » 08.04.2018 - 01:49

Ist der Grand Combin ... Mont Velan liegt südwestlich dahinter ...

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 327
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von powdertiger » 09.04.2018 - 22:05

Danke für den eindrucksvollen Bericht, der die vielen Möglichkeiten im Gelände schön beleuchtet. Bei euch haben Schnee und Wetter perfekt gepasst.
Ihr wart an einem Samstag dort (24.3.). Wie waren die Wartezeiten an den Pendelbahnen?
Bei meinem bisher einzigen Besuch dort vor mehr als 20 Jahren an einem Märzwochenende außerhalb der Ferien waren die Wartezeiten an Mont Fort und Mont Gele so extrem lange dass ich das Skigebiet in Anbetracht der stolzen Preise von meiner Wiederholungsliste gestrichen hatte. Aber vielleicht hat sich die Situation ja verbessert und es wäre eine Option für Ostern 2019.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor powdertiger für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5176
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Arlbergfan » 09.04.2018 - 23:18

Wir hatten eigentlich außer am Mont Fort (und das ja auch berechtigt), nie Wartezeiten. Ich denke aber schon, dass wir vom späten Termin in Kombination mit Samstag Bettenwechsel profitiert haben. Mont Gelé waren wir halt auch recht früh am Tag, so dass ich das nicht einschätzen kann.

Ich denke generell ist Samstag im März eine gute Option. Immerhin war ja denoch Osterwochenende!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5478
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von christopher91 » 09.04.2018 - 23:44

Geiler Bericht, es gibt einfach noch soviel geiles zu entdecken in den Alpen, zwar bin ich ein wenig traurig das mein Weg nun von Innsbruck fort führt, jedoch freue ich mich auf die vielen neuen Möglichkeiten die sich skifahrtechnisch dadurch die nächsten Jahre ergeben werden :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von intermezzo » 12.04.2018 - 21:42

@Arlberg-Fan:
Greppon-Skilift 1 & 2 und "Killer-Lift":

Okay, ich weiss jetzt, was Du damit gemein hast. Ich war heute dort und bin den Greppon gefahren. Mein Fazit: ein absoluter Scheisslift, das sind ja schlecht eingestellte Poma-KSSL das Paradies im Vergleich. Skifahren sonst war sehr gut, aber dieser Lift...

Benutzeravatar
Sport2008
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 30.01.2013 - 14:07
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71364 Winnenden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Sport2008 » 13.04.2018 - 12:23

Danke für den super Bericht :) . Hoffe es geht bald weiter, bin schon gespannt :?: .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sport2008 für den Beitrag:
Arlbergfan
Gruß Ingo


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1610
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von beatle » 13.04.2018 - 20:50

Super Bericht. Das Gelände bietet ja praktisch unendlich viele Möglichkeiten! Verbier steht schon lange auf meiner Liste. Bereits 2005 oder 2006 (?) entschieden wir nach Verbier zu fahren, cancelten dann aber da unsere Unterkunft in Siviez damals, da sie keinen Zugang nach Verbier hatte. Der4er Sessellift war Anfang April ausgefallen und man teilte uns mit, dass dieser auch nicht mehr Instand gesetzt würde zum Ende der Saison :nein: Eigentlich wollte ich mir den Kommentar "typisch Schweiz" sparen, mach ich aber nicht. Es passte halt mal wieder. Das ist auch der Grund, warum Verbier seit diesem Zeitpunkt links liegen gelassen wurde von mir. Anstatt dessen fuhren wir damals nach Zermatt, was tatsächlich top war. Mittlerweile haben sie es im Hochpreisgebiet in Verbier im Griff, die Lifte laufen wohl! Also muss ich doch mal dort hin!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor beatle für den Beitrag:
Arlbergfan
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von intermezzo » 13.04.2018 - 22:14

beatle hat geschrieben:
13.04.2018 - 20:50
(...)Eigentlich wollte ich mir den Kommentar "typisch Schweiz" sparen, mach ich aber nicht. Es passte halt mal wieder.
Eigentlich wollte ich mir einen Kommentar sparen, mach ich aber ebenso nicht. Sorry, immer dieselben peinlichen Pauschalisierungen, langweilig.

familyfreak
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von familyfreak » 15.11.2018 - 21:18

Was für ein toller Bericht!!! Super Bilder, das erste Mal, dass ich denke, da muss ich hin, da will ich hin. Bei vielen anderen Berichten kam das nicht so raus.

Dieser positive Eindruck wird - und das ist die Hauptsache, warum der Bericht so klasse ist - verstärkt durch die absolut positive Grundhaltung. Es gibt kein Genöle, kein gelangweilt sein vom 30. Skitag der Saison, kein bürokratisches Abhandeln von Beschäftigungsanlagen und Hintenrummabfahrten - alles klingt super positiv, ist von Begeisterung getragen und macht einfach Lust!!!

Vielen Dank dafür!!!!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor familyfreak für den Beitrag (Insgesamt 3):
ArlbergfanFinsteraarhornrush_dc

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5176
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Grand Tour 2018 - I - ***XTREME Verbier - 24.03.2018***

Beitrag von Arlbergfan » 15.11.2018 - 22:39

Dank dem erneuten "Raufholen" im Forum erst jetzt die vielen Danksagungen mitbekommen! Danke dafür!
Verbier steht übrigens diesen Winter wieder auf der Liste - zu viel ist noch zu holen! Wir freuen uns! 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste